Probleme mit Wii und LCD

+A -A
Autor
Beitrag
Nexion
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Nov 2007, 13:32
Hallo zusammen,

Habe mir vor kurzem den LCD 42Z3030D von Toshiba gekauft.
Bin super zufrieden, gutes analoges PAL-Bild, DVD über Scart ist sehr gut, PS3 über HDMI absolut top.

Habe nun die Wii über das mitgelieferte Kabel angeschlossen, und die Grafik war nicht so dolle (unscharf, verpixelt, rucklig).

Ok, keine Panik, YUV-Kabel gekauft und die Wii darüber angeschlossen und im Menü auf 480p HDTV und 16:9 umgestellt.

Leider ist aber die Grafik nicht besser, vielleicht schärfer, aber immer noch pixelig und rucklig.

Was kann ich denn noch tun??? Habe diverse Einstellungen am TV probiert, doch nichts hat geholfen.

Vorher auf meinem Röhrenfernseher (82cm)war die Grafik gar nicht so schlecht..und jetzt....

Wobei ich sagen muss das zwei Spiele auch nicht so leid aussehen (SSX Blur, Mario Strikers), aber zum Beispiel Zelda und diverse andere Games sind absolut schlecht, auch solche welche eigentlich 480p unterstützen....

Ok, vielleicht bin ich PS3 geblendet, aber ich finde trotzdem das die Grafik besser sein darf, und am TV kann es ja eigentlich nicht liegen, da SSX Blur wirklich nicht schlecht aussieht.

Hat jemand von euch auch solche Erfahrungen (Wii-LCD) gemacht? Vielleicht einen Tipp wie es trotzdem noch besser sein kann?

Bin (eigentlich)voll begeistert von der Wii, aber habe eigenlich keine Lust und absolut keinen Platz nur deswegen wieder den Röhren-TV aufzustellen.

MfG Nexion
Zappes
Inventar
#2 erstellt: 02. Nov 2007, 13:50
Tjor, genau so erging es mir auch... An einem aktuellen Fernseher merkt man halt sofort, dass die Wii für Leute optimiert ist, die keine Lust auf moderne Technik haben und idealerweise keinen LCD-Fernseher besitzen. Ärgerlich, aber wenn Nintendo meint, das müsse so sein, können wir Kunden es leider nicht ändern.
Nexion
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Nov 2007, 14:46
Was hast du denn gemacht? Dich damit abgefunden? Oder wieder Röhre drann?
Zappes
Inventar
#4 erstellt: 02. Nov 2007, 14:56
Mich damit abgefunden, weil mit der Wii eh fast nur meine Frau spielt. Ich zocke halt stattdessen auf der PS3 und der XBox.
Beepo
Stammgast
#5 erstellt: 02. Nov 2007, 19:29
Da kannste gar nichts dran machen. Die Wii legt den Focus auf ein einzigartiges Spielkonzept, gute Spiele sowie günstigen Preis. Anders als PS3 & XBox360 wurde bei der Entwicklung konsequent auf High Definition Grafik verzichtet. Daraus resultiert auch die Tatsache, dass die Wii lediglich die ca. 2-fache Performance des GameCube Vorgängermodells besitzt.

Von daher darfst du keine Wunder erwarten. Lass dir aber nicht den Spielspass dadurch verderben. Mit der Zeit gewöhnt man sich sicher daran.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Probleme mit LCD TV?!
Basti_007 am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 26.05.2006  –  4 Beiträge
Probleme mit LCD Fernseher...
matzekahl am 16.05.2006  –  Letzte Antwort am 18.05.2006  –  3 Beiträge
PC -> LCD Probleme
hsvstar2003 am 29.08.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  5 Beiträge
Hofer 32" LCD - Probleme
Knurrhahn am 28.07.2005  –  Letzte Antwort am 28.07.2005  –  2 Beiträge
Wii + DVD Player an einer DVI Buchse ?
sepplsorgenfrei am 24.11.2007  –  Letzte Antwort am 24.11.2007  –  5 Beiträge
Mein ACER LCD macht Probleme
Micha456 am 30.09.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  4 Beiträge
Probleme mit LCD mit digitalem TV
chibbe am 17.04.2006  –  Letzte Antwort am 25.04.2006  –  2 Beiträge
Probleme Miai LCD und Spielen
Peterlogo am 20.10.2006  –  Letzte Antwort am 20.10.2006  –  2 Beiträge
Probleme mit Samsung LCD und Xbox 360
Pi! am 04.07.2007  –  Letzte Antwort am 05.07.2007  –  2 Beiträge
Haben LCD`s Probleme mit starken Magnetfeldern?
Smarti_X am 15.10.2006  –  Letzte Antwort am 15.10.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.105 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedÁngel_Lopez_Ruiz_
  • Gesamtzahl an Themen1.423.302
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.096.068