Wechsel von Beamer zurück auf TV - Wer hat es gewagt?

+A -A
Autor
Beitrag
smett
Stammgast
#1 erstellt: 24. Dez 2017, 16:16
Frohe Wiehnacht zusammen.

Folgendes Szenario:
Ich betreibe derzeit im WZ ein TV (Full HD, 55 Zoll) und ein Beamer (Full HD, 100 Zoll), im SZ steht ein LG Oled (4k, 55 Zoll). Eigentlich liebe ich natürlich das riesige Bild des Beamers, allerdings treibt es mich immer wieder in das SZ um das brillante 4k Bild des Oleds zu genießen. In dem Moment ziehe ich quasi Bildqualität der Größe vor.

Da die 4k Beamer noch sehr teuer sind und in meinem WZ auch bauartbedingt sehr schwierig wäre diesen unterzubringen, spiele ich mit dem Gedanken mich vom Beamer zu verabschieden und mir ein 75 Zoll 4k TV zuzulegen. Nun hab ich allerdings reichlich Respekt vor dem Rückschritt von dem großen Bild des Beamers auf das verhältnismäßig kleine Bild des TV´s.

Daher meine Frage. Stand jemand eventuell schon mal vor der selben Entscheidung und was ist bei rausgekommen?
Mir ist durchaus bewusst, dass ich dies am Ende selber entscheiden muss, dennoch finde ich es immer interessant andere Ansichten zu hören.
Danke.
atease
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Jan 2018, 22:13
Hallo,

ich spiele mit dem selben Gedanken, meinen Epson TW9300W jetzt zu verkaufen und einen TV 75" zu kaufen da bei uns der Beamer & Leinwand nicht mehr rein passt.

Die Frage ist nur welchen TV ist gut?

Mein Budget ist ca. 2700€

Panasonic TX-75EXW784
Sony KD-75EX9005

alternativen?
DomiZwei
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 22. Jan 2018, 22:32
Also ich habe es gewagt, weil in der neuen Wohnung das Wohnzimmer zu klein ist. Die Beamerleinwand war einfach zu nah am Sofa und die Filme kamen einfach nicht mehr so gut rüber. Am Anfang war es schon komisch, wieder TV zu schauen, ich habe mich aber schon wieder daran gewöhnt
atease
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Jan 2018, 22:35
Hallo,

welchen Tv hast du genommen und welche Grösse?
mf666
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Feb 2018, 13:02
Kurze Frage an die Experten:

Gibt es bei Beamern auch weiterhin noch 3D?
Razor187
Inventar
#6 erstellt: 08. Feb 2018, 16:11
Hatte es gewagt, und war schnell klar der tv muss wieder gehen;)
förster666
Stammgast
#7 erstellt: 09. Feb 2018, 21:02
Hallo,

ich habe einen neuen LG 55C7 und in einem separaten, optimierten Raum einen JVC X30 mit 112“ Leinwand.
Derzeit schaue ich Filme praktisch nur auf dem OLED, trotz Schrottsoundanlage und Minibild. Aber die Bildqualität
ist einfach so gut, dass ich momentan den LG vorziehe.

Ich werde demnächst bauen und im Haus ist auch ein Kinoraum im Keller vorgesehen, ursprünglich geplant mit
Projektor und LW. Ich bin aber nun ernsthaft am überlegen hierfür einen 77“ Oled anzuschaffen, wenn der in einen
erschwinglichen Preisbereich kommt (meine Hoffnung ist hier der 77C8 oder Nachfolger). X30 geht auf jeden Fall nicht mehr und ein neuer
(4K) Projektor wird wohl auch zwischen 4-5000€ kosten und trotzdem keine Oled Bildqualität bieten.

Mittel-langfristig hoffe ich auf richtig große und bezahlbare Oled Wallpaper, ich denke, das wird auch kommen und dann werden
Projektoren wohl auch aussterben.
smett
Stammgast
#8 erstellt: 09. Feb 2018, 21:21
Was mich an den Riesenfernseher stört, ist dass man immer die volle Bildschirmgröße nutzen muss. Beim Einsatz von TV und Beamer hab ich den TV für die kleinen Bildschirmgrößen (Nachrichten, Shows etc.) und den Beamer für Filme, Serien und Co. Ich fände es klasse, wenn ich bei bspw. einem 77 Zoll TV einstellen könnte, dass er nur 55 Zoll anzeigen soll. Ich möchte keine Nachrichten in 77 Zoll gucken, zudem gewöhnt man sich an große Diagonalen einfach zu schnell.
förster666
Stammgast
#9 erstellt: 09. Feb 2018, 22:34
Bei mir wäre der 77“ ausschließlich im Kino(Raum) für Filme, der 55“ bleibt im Wohnzimmer.

Der Rückschritt in der Bildgrösse ist natürlich schon heftig, aber die Bildqualität wäre es mir wert und ich sehe das auch als Zwischenschritt,
bis eben zumindest 95“ erhältlich und erschwinglich werden.

Ich hoffe, man gewöhnt sich auch an kleinere Diagonalen schnell
Razor187
Inventar
#10 erstellt: 09. Feb 2018, 22:44
Oh gott ich habs keine woche ausgehalten. Zudem ich oled aufgrund der bugs ein grauen fande. Man kauft sich nen tv wegen schwarzwert und kann schwarzwert nicht sehen wegen hardcore banding
förster666
Stammgast
#11 erstellt: 09. Feb 2018, 22:52
Banding ist zwar tatsächlich ein Problem, aber bei richtigem Schwarz nicht, sondern im Near-Black Bereich drüber.
Und eigentlich bei gutem Material sehr selten sichtbar (je nach Panel).

Ich finde permanentes, immer sichtbares maximales dunkelgrau deutlich schlimmer.
meistro.b
Stammgast
#12 erstellt: 17. Feb 2018, 22:07
Wer sich einmal an einen guten Schwarzwert vom TV gewöhnt hat ,
hat keine lust mehr auf graue Balken im Kino.
Rundd
Neuling
#13 erstellt: 24. Mrz 2018, 14:54
Ich habe mir einen großen XE9005 von Sony geholt und meiner Beamer versilbert, da ich glaubte, dass dieser für mich besser sei als eine Projektion. Habe den TV seit 5 Monaten und bin auch recht zufrieden. Aber jetzt wird zukünftig darauf Kabel-TV und Kinderprogramm geschaut. Wenn ich wirklich einen großen Film anmache, gehe ich wohl zukünftig wieder in den Hobbykrller.Projektion ist für mich persönlich Heimkino, mit einem75 Zoll-Fernseher ist es doch einfach nur Fernsehen....
Razor187
Inventar
#14 erstellt: 24. Mrz 2018, 15:48
Mein reden
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen Flachbildschirm neben Beamer?
JaJoKo am 27.11.2005  –  Letzte Antwort am 19.04.2006  –  19 Beiträge
Fernseher defekt? Fleck beim Wechsel von dunkel auf hell!
Infin1 am 21.06.2011  –  Letzte Antwort am 27.07.2011  –  3 Beiträge
Pioneer kehrt als (LCD)TV-Marke zurück!
splatteralex am 12.11.2013  –  Letzte Antwort am 14.11.2013  –  7 Beiträge
plasma??lcd??beamer??
cucun am 18.10.2005  –  Letzte Antwort am 19.10.2005  –  5 Beiträge
Lcd mehrmals Kaputt, Geld zurück ?
Pfiau am 03.12.2008  –  Letzte Antwort am 06.12.2008  –  5 Beiträge
wer kennt den Gericom 30? LCD TV?
k7m am 03.06.2004  –  Letzte Antwort am 09.06.2004  –  2 Beiträge
LCD TV - Wer hat hat schlechteres Bild bei Analogempfang als beim Röhren TV
pasmaster am 25.10.2008  –  Letzte Antwort am 27.10.2008  –  7 Beiträge
75/80" TV
mA1k am 22.11.2016  –  Letzte Antwort am 24.11.2016  –  4 Beiträge
Thomson 50FW5565/G Reparieren oder Geld zurück?
BadPlay am 08.09.2014  –  Letzte Antwort am 09.09.2014  –  3 Beiträge
LCD 52" oder Beamer bei 2,7m Sitzabstand ?
ernst123 am 20.01.2008  –  Letzte Antwort am 21.01.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.818 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedQuad_83
  • Gesamtzahl an Themen1.412.588
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.892.290

Hersteller in diesem Thread Widget schließen