Wandhalterung für 65VT30

+A -A
Autor
Beitrag
HandelsüblicherHorst
Stammgast
#1 erstellt: 24. Jul 2012, 07:47
Bin momentan auf der Suche nach einer Wandhalterung für meinen Plasma. Denn meine Katzen haben da schon wieder drei lange Kratzer in die Scheibe gehauen... wird mir langsam zu viel.

Was die Halterung angeht brauch ich auch keinen Schwenkarm oder sowas, der Blickwinkel des Fernseher ist ja gut genug. Mir geht es nur um eine stabile Konstruktion, vielleicht noch einen einstellbaren Neigungswinkel. Wobei auch das wohl bei einem Plasma nicht so wichtig ist. Auch muss es nicht die flachste Konstruktion sein. Hauptsache hält. Ist ja auch kein Leichtgewicht das Monster.

Hat da jemand Erfahrungen speziell mit dem Fernseher? Bei Amazon sehe ich zwar viele Halterungen aber selten passen die Beschreibungen, Rezensionen und Bilder zusammen. Macht einen sehr sehr unseriösen Eindruck diese Sparte. Da vertraue ich doch eher auf die Erfahrungen der Leute hier.

Am besten wäre es wenn es für die Halterung auch einen Bohrplan zum Download geben würde, damit ich vorweg prüfen könnte ob meine Wand mit seinen Kabeln und sonstigen Elektro- und Stahlträgergedöns kompatibel ist.
Gulasch-Kanone
Stammgast
#2 erstellt: 24. Jul 2012, 09:31
Kein Leichtgewicht? Der Bildschirm ist ein Monster... ich finde im Netz die Auskunft, dass der ohne Sockel 56kg wiegen soll?!

Da wirst du wirklich etwas sicheres brauchen. Was für ein VESA hat der denn?
Wolle.B
Inventar
#3 erstellt: 24. Jul 2012, 09:49
Guck mal hier: http://www.hifi-forum.de/viewthread-149-10595.html

Da findest du jede Menge zum Thema

Wolfgang
HandelsüblicherHorst
Stammgast
#4 erstellt: 24. Jul 2012, 09:51
VESA steht nicht im Handbuch, allerdings diese Info zur Wandhalterung:
684mm x 300mm

Auf der Panasonic-Seite (und im Handbuch) wird auch eine Halterung angeboten. Diese hat aber wieder keine VESA-Angabe und kostet mal locker zwischen 350 und 500 Euro.

Hoffe hier auf Erfahrungen mit exakt dem Fernseher.
HandelsüblicherHorst
Stammgast
#5 erstellt: 24. Jul 2012, 09:59

Wolle.B schrieb:
Guck mal hier: http://www.hifi-forum.de/viewthread-149-10595.html

Da findest du jede Menge zum Thema

Wolfgang :prost

Jetzt erst gesehen. Vielen Dank. Lese mich mal ein.
Gulasch-Kanone
Stammgast
#6 erstellt: 24. Jul 2012, 10:10
Neigbar, für VESA 684*300 geeignet und mit ausreichend Tragkraft...

Schau dir mal die WW-MC150B Wandhalterung an.
Die gibt es schon für unter 80,-€.
onkinio
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Jul 2012, 04:40
Hab meinen 50" auch an der Wand hängen. Hab mir bei ama... eine bestellt. Ist auch schwenk und neigbar! Vom Abstand zur Wand im "eingefahrenen" Zustand bin ich sehr zufrieden! Kostet im Moment unter 30€ und ist für TV´s bis 66" und 80 Kg geeignet

Hatte keine Lust für ne Halterung um die 100 oder mehr € auszugeben!

Wenn du interesse hast, bzw sie dir mal anschauen willst im netz schick mir ne PN. Schicke dir dann den link
HandelsüblicherHorst
Stammgast
#8 erstellt: 25. Jul 2012, 07:44
Schwenk- und Ausfahrbar muss er ja nicht sein. Hat ja einen 180° Grad Blickwinkel in jeder Richtung (hor/ver). Dann lieber fix an der Wand. Werde mal schauen ob ich für mich heute die perfekte Höhe ausbaldovern kann. Sitze meist um die 4 Meter entfernt, da kann er ja ruhig etwas höher. Aber wenn ich dann wieder mal nur einen halben Meter davor sitze ist es natürlich problematisch... hmm...
norman68
Stammgast
#9 erstellt: 25. Jul 2012, 17:13
Hallo,

ich hab meinen 65VT30 an der Halterung für 10 Euro bei Amazon hängen.
Wille
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 26. Jul 2012, 11:46
ich hab meinen 65VT50 (41 kg) an ner einfachen 30 Euro-Halterung.

Da sie bis 70 kg zugelassen ist, mache ich mir keine Gedanken.
HandelsüblicherHorst
Stammgast
#11 erstellt: 02. Aug 2012, 12:00

norman68 schrieb:
Hallo,

ich hab meinen 65VT30 an der Halterung für 10 Euro bei Amazon hängen.

Für diese habe ich mich dann auch entschieden weil ich mir dachte das man bei dem Preis ja eigentlich ruhig mal gucken kann. Macht einen stabilen Eindruck, ließ sich leicht anbringen. Die eingebaute Wasserwaage ist natürlich Mist. Mit einer eigenen ließ sich aber alles leicht montieren. Man muss nur darauf achten das dank der etwas groben Lackierung der Halterung die "externe" Wasserwaage nicht ganz eben aufliegt. Mit sechs 12mm-Schrauben/Dübeln hält es auch bombenfest. Und der Abstand zur Wand ist gerade so daß ich mit der flachen Hand und den Fingerspitzen noch an die Neigungsschrauben komme und alles justieren kann.

Bin bisher begeistert. Ist ein ganz anderer Eindruck als wenn das Teil mit seinem dicken Fuß wo steht. Und dabei hängt er nicht viel höher. Danke an all die Hinweise und Tipps.
onkinio
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 15. Aug 2012, 06:57

HandelsüblicherHorst schrieb:
Und der Abstand zur Wand ist gerade so daß ich mit der flachen Hand und den Fingerspitzen noch an die Neigungsschrauben komme und alles justieren kann.



Nicht das es zu wenig Abstand zur Wand ist!!

In meiner Bedienungsanleitung steht, das man nach hinten ca 7 cm und zu den Seiten ca 10 cm Platz lassen soll zur Wärmeabfuhr!

Nicht das das tolle Schätzchen überhitzt!!
Poeschie
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 15. Aug 2012, 08:07
Ich habe schon etliche Wandhalterungen der Firma vogels verbaut. Bin mit der Qualität sehr zufrieden. Mein 65VT50 hängt an einer EFW 8425. Und auch im ganz ausgefahrenen Zustand wackelt da garnichts.
Brauchst allerdings eine stabile Wand. In meinem Fall eine Kalksandsteinwand. Aber in der Beschreibung der Wandhalterung ist als Beispiel auch eine Trockenbauwand aufgeführt.

Hier ein kleines Video:
http://cl.ly/2T2w2N3u3g1o


[Beitrag von Poeschie am 15. Aug 2012, 08:10 bearbeitet]
HandelsüblicherHorst
Stammgast
#14 erstellt: 15. Aug 2012, 13:23

onkinio schrieb:
Nicht das es zu wenig Abstand zur Wand ist!!

In meiner Bedienungsanleitung steht, das man nach hinten ca 7 cm und zu den Seiten ca 10 cm Platz lassen soll zur Wärmeabfuhr!

Nicht das das tolle Schätzchen überhitzt!! :prost

Laut Anleitung gelten die Abstände aber nur wenn man den Ständer benutzt und soll sich sonst an die Anleitung der Wandhalterung halten. Kann auch keine Temperaturerhöhung feststellen und funzt bestens diverse Stunden lang. Natürlich auch weiterhin ohne Nachleuchten etc.
onkinio
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 16. Aug 2012, 07:43
War ja auch nur ein Ratschlag! War nicht Bös gemeint...
HandelsüblicherHorst
Stammgast
#16 erstellt: 22. Aug 2012, 06:58
Hatte ich mir auch Gedanken drum gemacht. Deswegen war ich auch nicht bereit einen dreistelligen Betrag für eine flache Halterung auszugeben wenn ich nicht weiß ob das von der Hitze her geht.
tiad
Stammgast
#17 erstellt: 02. Dez 2012, 01:59
Hallo,

gibt es eine generell "empfohlenen Höhe", wenn der TV (55"-65")an die Wand gehängt wird?
Angaben am besten bezogen auf die Sitzhöhe (eine übliche Couch).

Gruss
Tiad


[Beitrag von tiad am 02. Dez 2012, 14:32 bearbeitet]
norman68
Stammgast
#18 erstellt: 02. Dez 2012, 09:53
Die Höhe wo dir gefällt. Hab das Teil so hoch montiert das ich bequem Sitze und die Füße dabei hochlege diese nicht im Bild sind. Das ist meine Höhe.
tiad
Stammgast
#19 erstellt: 02. Dez 2012, 14:39

norman68 schrieb:
Die Höhe wo dir gefällt. Hab das Teil so hoch montiert das ich bequem Sitze und die Füße dabei hochlege diese nicht im Bild sind. Das ist meine Höhe.

OK, klar soweit. Wie hoch ist denn die Bildmitte des TV, gemessen vom Zimmerboden bei Dir?
Bisher standen alle meine TVs auf einem Rack. Wenn der TV nun an der Wand hängt, ist es schon etwas ungewohnt "in die Höhe" zu schauen. Ich weiß nicht, wie dies über einen längeren Zeitraum wirkt.
norman68
Stammgast
#20 erstellt: 02. Dez 2012, 14:53
Bei mir ist TV Unterkannte 70cm.
Meine Maße werden dir aber so gut wie nichts bringen. Da du nicht weist wie hoch meine Sitzmöbel bauen, wie groß ich bin und was ich für Liege.- oder Sitzgewohnheiten habe. Von daher hilft auch dir nur selber einen Versuch zu Starten was dir passt und gefällt.
tiad
Stammgast
#21 erstellt: 02. Dez 2012, 15:25

norman68 schrieb:
Bei mir ist TV Unterkannte 70cm.

Das ist doch schon mal eine Angabe. 70 cm hätte ich beispielsweise nicht erwartet, auch wenn ich im Bett liegend schauen würde. 70 cm sind nur wenige cm höher als mein jetziges Rack, auf dem die 36"-Philips-Röhre steht.Vermutlich werden es bei mir 100-115 cm (Unterkannte), da ich Standboxen habe, die auf Spikes ca. 115 cm hoch sind und rechts und links vom TV stehen werden.

norman68 schrieb:
Meine Maße werden dir aber so gut wie nichts bringen. Da du nicht weist wie hoch meine Sitzmöbel bauen, wie groß ich bin und was ich für Liege.- oder Sitzgewohnheiten habe..

Ist klar. Ich schrieb ja oben bereits:

tiad schrieb:
..Angaben am besten bezogen auf die Sitzhöhe (eine übliche Couch)..

Und dabei könnte man von einem "Durchschnittsbürger" ausgehen, z.B. 1.75 groß, einigermaßen wohl proportioniert ;-) Ach ja, ich lebe nicht alleine, daher sind die Körpergrößen und Sitzhöhen etc. auch nicht auf eine Person zu fixieren.

norman68 schrieb:
Von daher hilft auch dir nur selber einen Versuch zu Starten..

Wird wohl nicht anders gehen. Allerdings wollte ich eben "Versuche" vermieden, da die Wand ja schließlich 4-8 Bohrungen bekommen wird und jede Versetzung "blöd" wäre.

Folgende Fragen hätte ich noch:
Der Abstand zur Wand wird ja von Panasonic mit mind. 7 cm angegeben. Es gibt einige Flachmontage-Wandhalterungen, die tw. unter 3 cm bieten. Ist so etwas dennoch empfehlenswert in Bezug auf Lüfterbetrieb des TV?
Und wie steht es mit Wandhaltungen, die eine Bewegung des TV nach vorne erlauben, also den Abstand variabel halten. Ist so etwas bei 65" Größe und Gewicht problemlos? Ich könnte mir vorstellen, dass kleinste Ungenauigkeiten in den Bohrungen der Wandhalterung eventuelle "Schieflage" in der Horizontalen erzeugen könnten, was man ja bei 1,50m Länge (TX-P65VT50E) sofort sehen dürfte.

Gruss
Tiad
norman68
Stammgast
#22 erstellt: 02. Dez 2012, 15:42

tiad schrieb:
...

Folgende Fragen hätte ich noch:
Der Abstand zur Wand wird ja von Panasonic mit mind. 7 cm angegeben. Es gibt einige Flachmontage-Wandhalterungen, die tw. unter 3 cm bieten. Ist so etwas dennoch empfehlenswert in Bezug auf Lüfterbetrieb des TV?
Und wie steht es mit Wandhaltungen, die eine Bewegung des TV nach vorne erlauben, also den Abstand variabel halten. Ist so etwas bei 65" Größe und Gewicht problemlos? Ich könnte mir vorstellen, dass kleinste Ungenauigkeiten in den Bohrungen der Wandhalterung eventuelle "Schieflage" in der Horizontalen erzeugen könnten, was man ja bei 1,50m Länge (TX-P65VT50E) sofort sehen dürfte.

Gruss
Tiad


Wegen Wärmeproblem hätte ich da weniger bedenken. Doch kommt man da bei 7cm schon erschwert an die Anschlüsse wenn das Teil mal hängt. Bei 3cm ist es für mich jedenfalls unmöglich da noch dahinter zu kommen.

Wie das mit den schwenk und ausziehbaren Halterungen aussieht kann ich dir nicht sagen. Hab ja so was nicht. Dein Einwand wegen der Abweichung dürfte aber Empfindliche Mensche stören. Bei den hochpreis Modellen sollte das aber kein Thema sein. Nur die Billigversionen werde da das ein oder andere Problem machen. Aber auch hierzu gibt es einige Threads die sich mit schwenkbaren Halterungen beschäftigen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wandhalterung Panasonic Plasma GW20
PhilBro am 06.05.2010  –  Letzte Antwort am 04.08.2010  –  10 Beiträge
Wandhalterung
Ela86 am 09.03.2013  –  Letzte Antwort am 10.03.2013  –  2 Beiträge
Wandhalterung für alten Plasma
Chico73 am 26.03.2014  –  Letzte Antwort am 16.05.2014  –  3 Beiträge
Wandhalterung für 50"-Plasma
tommie12 am 20.06.2009  –  Letzte Antwort am 20.02.2010  –  35 Beiträge
Wandhalterung TH-46PZ80
GuybrushX am 05.10.2008  –  Letzte Antwort am 07.11.2008  –  7 Beiträge
Wandhalterung ?
Jarecki am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 27.12.2006  –  2 Beiträge
Wandhalterung
scheffler_st am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 09.03.2010  –  7 Beiträge
42PV71F an Vogels Wandhalterung
UncleSam74 am 20.07.2008  –  Letzte Antwort am 20.07.2008  –  5 Beiträge
Wandhalterung TH-46PZ80E - Empfehlungen?
Jorin16-32 am 24.09.2008  –  Letzte Antwort am 10.04.2009  –  15 Beiträge
Wandhalterung für 50VT50
Mephisto_XXL am 11.08.2012  –  Letzte Antwort am 16.08.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.623 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedherrtoby
  • Gesamtzahl an Themen1.456.429
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.706.759

Hersteller in diesem Thread Widget schließen