Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|

Samsung LE40M87BD schaltet sich ein-aus

+A -A
Autor
Beitrag
IQCrash
Neuling
#1 erstellt: 22. Aug 2010, 12:42
Hallo erstmal

Ich habe mir vor ca. 2 jahrten das Samsung LE40M87BD gekauft. Super Ding, lief bis jetzt ohne Probleme...
bis jetz... seit einigen Tagen schaltet der sich fast gar nicht mehr ein. Wenn ich auf "ON" drücke macht er nur ein "klick" und ne sekunde später "klack" (Ab und zu schaltet er sich ein, doch wenn ich es ausschalte geht das ganze von vorne los)
Achja. ich ziehe oft über nacht den stecker raus, manchmal auch ohne das Gerät davor abzuschalten. Hat das vllt. was mit dem problem zu tun??


Danke schonmal im voraus
LE-40F86BD
Inventar
#2 erstellt: 22. Aug 2010, 13:04
Laß mir mal eine Mail-Adresse von Dir zukommen .... ich sende Dir eine Reparaturanleitung für das Netzteil
IQCrash
Neuling
#3 erstellt: 22. Aug 2010, 17:42
hast PM von mir

EDIT

Danke für die Mail, sehr nett von dir. Wenn ich mal zeit habe nehm ich mir das teil mal auseinander.

kann man diese Kondensatoren auch im Baumarkt kaufen oder nur online bestellen?


[Beitrag von IQCrash am 22. Aug 2010, 19:44 bearbeitet]
LE-40F86BD
Inventar
#4 erstellt: 23. Aug 2010, 06:55

IQCrash schrieb:
kann man diese Kondensatoren auch im Baumarkt kaufen oder nur online bestellen?

Wenn der betreffende Baumarkt Elektronikbauteile führt ..., ja.
Ansonsten z.B. Conrad, Reichelt
lukas82
Neuling
#5 erstellt: 06. Sep 2010, 19:05
Hallo,
kann Mir jemand vielleicht helfen.
Mein Fernseher (Samsung le40m87bd) schaltet sich auch immer Ein & Aus ......es dauert locker 10-15minuten bis er sich einschaltet.
Kann Mir jemand sagen was es sein könnte ???
Ich habe gehört das es das Netzteil sein könnte.Stimmt das??


MfG Lukas
LE-40F86BD
Inventar
#6 erstellt: 06. Sep 2010, 19:08

lukas82 schrieb:
Ich habe gehört das es das Netzteil sein könnte. Stimmt das ??

Das sind mit 99-prozentiger Sicherheit defekte Kondensatoren im Netzteil.
Sende mir bitte per PM eine Mail-Adresse mit Deinem Wunsch für die Reparaturanleitung der Elkos und ich lasse Dir die Datei zukommen
Barteck
Neuling
#7 erstellt: 15. Sep 2010, 20:14
Servus LE-40F86BD
Ich bin auch in den Besitz des Gleichen Samsung Fernsehers.
Seit ca. 1 Woche habe ich das selbe Klick-Klack Problem wie oben beschrieben. Kanst du auch mir bitte die Anleitung senden.
Ich habe dir in Hoffnung per PM meine Email geschickt.
Danke in voraus.


[Beitrag von Barteck am 15. Sep 2010, 20:20 bearbeitet]
LE-40F86BD
Inventar
#8 erstellt: 15. Sep 2010, 21:47

Barteck schrieb:
Kanst du auch mir bitte die Anleitung senden.

Ist schon unterwegs
Barteck
Neuling
#9 erstellt: 19. Sep 2010, 19:59
Anleitung ist angekommen LE-40F86BD
Danke
Die Elkos sind bestellt. Bei mir sind 2x 2200µF 10V 105°.
Montag müssten sie kommen.
Barteck
Neuling
#10 erstellt: 21. Sep 2010, 16:43
Die neuen Elkos sind drin.
Alles wie neu. 200 Mücken im Sack. Danke
c-ubic
Neuling
#11 erstellt: 24. Sep 2010, 20:05
So, ersteinmal DANKE für die Anleitung! :-D

Jetzt ist mir einiges klarer. Wir waren für ne Woche im Urlaub und als wir wiedergekommen sind, hat es nach verschmorten Elektrobauteilen gerochen.

Ich wusste, irgendwo hast du das schon mal gerochen. Und nun macht es klick, wir hatten mal defekte Kondensatoren in der Lampendecke auf Arbeit.

Vielen Dank, ich bestell die neuen nun und dann sind wir wieder beruhigter. Nach dem Defekt der Waschmaschine, der Microwelle und des Kaffeevollautomaten, hätten wir das nun nicht noch gebrauchen können!

DANKE!
LE-40F86BD
Inventar
#12 erstellt: 24. Sep 2010, 21:48

c-ubic schrieb:
So, ersteinmal DANKE für die Anleitung!

Es freut mich wenn ich helfen konnte
eddaorca
Neuling
#13 erstellt: 27. Sep 2010, 15:20
hallo,danke für die tollen beiträge.
habe auch das klick klack problem bei meinem samsung.
bin aber ein elektrolaie.
wäre aber für die anleitung dankbar und tipps ob die instandsetzung der kondensatoren von einem nichtfachmann hinzubekommen ist.
Danke
LE-40F86BD
Inventar
#14 erstellt: 27. Sep 2010, 15:48

eddaorca schrieb:
wäre aber für die anleitung dankbar und tipps ob die instandsetzung der kondensatoren von einem nichtfachmann hinzubekommen ist.

Die Anleitung kannst Du bekommen wenn ich eine Mail-Adresse von dir bekomme
Ob Du die "Löterei" selbst hin bekommst kann ich nicht entscheiden ... aber das haben schon mehrere "Nichtfachleute" vor Dir geschafft
eddaorca
Neuling
#15 erstellt: 27. Sep 2010, 18:53
hallo inventar
das ging ja superschnell und die Beschreibung ist so gut das ich mich vielleicht schon morgen mal selbst rantrauen werde.
ich hab den 52" aber das wird sicher auch nicht anders sein und ein paar Kondensatoren bekomme ich beim Elektroladen.
Toll das es solche hilfsbereiten Kenner gibt.
Werde dann mal berichten.
Vielen Vielen Dank
uwe
gti2005
Neuling
#16 erstellt: 05. Okt 2010, 09:27
Hallo,

habe mich eben bei diesem Form angemeldet da ich sehe hier sind Menschen mit dem selben Problem wie ich.

Mein Samsung macht genau das selbe Problem.... Klick Klack....50 mal bis er dann endlich an geht.

Kann mir jemand auch diese Rep-Anleitung senden?

kewak@web.de

Wäre euch sehr dankbar....denn ich habe keine Lust hunderte von Euros zu bezahlen.

Vielen Dank
LE-40F86BD
Inventar
#17 erstellt: 05. Okt 2010, 13:39

gti2005 schrieb:
Kann mir jemand auch diese Rep-Anleitung senden?

Kommt dann heute Abend
eddaorca
Neuling
#18 erstellt: 09. Okt 2010, 12:10
hallo,
es hat dann auch bei mir hingehauen
5 elkos im Netzteil vom Samsung 52", waren etwas kleiner wie die Originale (anderes Fabrikat gleiche Leistung).
Vielen Dank an Ziegentaler und CO
LE-40F86BD
Inventar
#19 erstellt: 09. Okt 2010, 17:41

eddaorca schrieb:
Vielen Dank an Ziegentaler ...

Mein Name hier im Forum ist "LE-40F86BD"
tazzmanian
Neuling
#20 erstellt: 01. Nov 2010, 13:27
dürft ich denn auch in aller form und höflichkeit um die netzteilreparaturanleitung bitten?

tazzmanian(at)gmx.de

besten dank... ;-)
LE-40F86BD
Inventar
#21 erstellt: 01. Nov 2010, 13:29

tazzmanian schrieb:
dürft ich denn auch in aller form und höflichkeit um die netzteilreparaturanleitung bitten?

Aber klar doch ...
tazzmanian
Neuling
#22 erstellt: 01. Nov 2010, 13:36
WOW!!!

das ging ja mal richtig schnell...

1000 dank, LE-40F86BD
erikk87
Neuling
#23 erstellt: 16. Nov 2010, 21:40
Hallo!
Ich habe ebenfalls die oben oft zitierten Probleme beim Einschalten mit meinem Samsung LE 40M 87BD. Nur das ständige Klicken ist zu hören.
Deshalb bitte ich Sie, mir auch die Reperaturanleitung zukommen zu lassen.
Ich schicke Ihnen dafür meine Email-Adresse per PM.
Vielen Dank!
Grüße
LE-40F86BD
Inventar
#24 erstellt: 16. Nov 2010, 22:34

erikk87 schrieb:
... mir auch die Reperaturanleitung zukommen zu lassen.

Ist schon unterwegs
Towelie2302
Neuling
#25 erstellt: 24. Nov 2010, 22:48
Hab meinen LED-TV jetzt seit Januar 2010. Zuerst hat er sich ca. 1x die Woche von selbst ausgeschaltet, (er schaltet sich aus und versucht nach ca. 10 Sekunden sich wieder einzuschalten. Dieses Problem kann ich nur beheben wenn ich den Stromstecker rauszieh.) Doch jetzt ist es schon so weit, dass er 3-4 mal am Tag spinnt. ich denke ihr habt alle das selbe problem.

@LE-40F86BD - wärst du so nett und würdest mir bitte auch eine anleitung schicken. ich habe zwar nicht vor selbst am tv rumzuschrauben weil ich ja noch 1 jahr garantie hab, aber würd mir das ganze doch gern mal anschaun.

Merce scho moi im Voraus "markuszierhofer@gmx.net"
LE-40F86BD
Inventar
#26 erstellt: 24. Nov 2010, 23:22

Towelie2302 schrieb:
wärst du so nett und würdest mir bitte auch eine anleitung schicken.

OK ... bin ich
Towelie2302
Neuling
#27 erstellt: 24. Nov 2010, 23:30
@LE-40F86BD
danke für die schnelle antwort. schena dog no...
cnc-solon
Neuling
#28 erstellt: 18. Dez 2010, 13:17
Hallo liebe Leidgenossen!!

Habe seit kurzem das selbe Problem beim Einschalten. Macht nur noch Klick-Klack.
Könnte mir jemand die Reparaturanleitung bitte auch zukommen lassen?
sigi-gabi.s@ktp.at
LE-40F86BD
Inventar
#29 erstellt: 18. Dez 2010, 13:23

cnc-solon schrieb:
Könnte mir jemand die Reparaturanleitung bitte auch zukommen lassen

Du hast sie schon
cnc-solon
Neuling
#30 erstellt: 18. Dez 2010, 13:49
Vielen DanK !!
fioretto
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 23. Dez 2010, 07:17
Hallo LE-40F86BD,
gilt die Anleitung auch für den Samsung LE 40M71B?
Falls ja, könntest Du mir die bitte senden?
MfG Fioretto
E-Mail: fioretto@arcor.de


[Beitrag von fioretto am 23. Dez 2010, 07:19 bearbeitet]
LE-40F86BD
Inventar
#32 erstellt: 23. Dez 2010, 08:42

fioretto schrieb:
... könntest Du mir die bitte senden?

Ja, kann ich, kommt aber erst heute Abend
Die Anleitung ist nicht speziell für Dein Gerät, sie läßt sich aber für jedes Gerät entsprechend anwenden
fioretto
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 23. Dez 2010, 21:12
Hallo LE-40F86BD,
vielen DANK für die schnelle Antwort...
Weihnachtsfrau
Neuling
#34 erstellt: 28. Dez 2010, 21:08
Hallo,

Ich habe das gleiche Problem mit meinem Samsung LE40M87BD. Da ich einen technikbegeisterten Sohn habe, hoffe ich, dass er mir das Problem lösen kann. Ich bitte also auch um die Reperaturanleitung, von der hier schon so viel gesprochen wurde.

Vielen Dank im Voraus von der Weihnachtsfrau.
LE-40F86BD
Inventar
#35 erstellt: 29. Dez 2010, 00:29

Weihnachtsfrau schrieb:
Ich bitte also auch um die Reperaturanleitung

Sie kommt
Weihnachtsfrau
Neuling
#36 erstellt: 29. Dez 2010, 00:41
Echt klasse heute Kontakt aufgenommen, jetzt schon Post erhalten. Dann wird wohl morgen der Fernseher repariert.
Vielen Dank für die große Hilfe, LE-40F86BD, und dann so zügig!

Grüßle
Weihnachtsfrau
Neuling
#37 erstellt: 29. Dez 2010, 22:30
Viiiiielen Dank für Tip und Anleitung,

das aufwendigste an dem Unternehmen war die Fahrt zu Conrad und der Kauf von 4 Elko's. 0,88€

Danke das war hammerstark
eldivino1973
Neuling
#38 erstellt: 30. Dez 2010, 03:34
Hallo zusammen...

habe mich hier in das Forum mal eingelesen, weil ich wohl das gleiche Problem wie Ihr habe, jedoch mit meinem Samsung LE40R51. Er schaltet sich kurze Zeit nach dem Einschalten ab (schwarzes Bild) und nach 1-2 Sekunden direkt selbst wieder an. Dies macht er in unregelmäßigen Zeitabständen bis zu 5 mal, danach läuft er ganz normal weiter, als sei nichts gewesen.
Seit heute morgen hat sich das Problem jedoch noch verschäft, er schaltet beim Einschatlten gar nicht mehr an, sondern macht bei schwarzem Bild nur noch 5-8 mal Klick-Klack, erst dann springt das Bild wieder an und er läuft normal weiter.

Liegt das ebenfalls am Netzteil, und wenn ja, gibt es hierzu ebenfalls eine solch tolle Reparaturanleitung wie für den LE40M87BD?
Wenn ja, wäre es unverschämt von mir, nach diese Anleitung zu fragen ?!

Hier meine Mailadresse: eldivino@gmx.de

Ich würde mich freuen, eine Nachricht zu bekommen!
LE-40F86BD
Inventar
#39 erstellt: 30. Dez 2010, 11:48

eldivino1973 schrieb:
Ich würde mich freuen, eine Nachricht zu bekommen!

Du bekommst eine
Pechgehabt
Neuling
#40 erstellt: 30. Dez 2010, 16:17
Hallo zusammen,

habe auch das Problem mit dem LE40M87db !!!
Zustand: Einschalten mehrmaliges Klick Klick und dass macht er dann eine weile so bis er sich dann letztendlich einschaltet.

Könnte mir da jemand hilfe leisten???

Rep. Anleitung
Danke im vorraus
LE-40F86BD
Inventar
#41 erstellt: 30. Dez 2010, 16:43

Pechgehabt schrieb:
Könnte mir da jemand hilfe leisten?

Ja freilich ... aber ohne Mail-Adresse von Dir kann ich keine Datei senden
Pechgehabt
Neuling
#42 erstellt: 30. Dez 2010, 19:08
chrisityp@gmx.de

Super !!!! Danke für die Hilfe
LE-40F86BD
Inventar
#43 erstellt: 30. Dez 2010, 19:55

Pechgehabt schrieb:
Danke für die Hilfe

Du bedankst Dich schon im Voraus ....
Anleitung ist unterwegs
eldivino1973
Neuling
#44 erstellt: 31. Dez 2010, 16:46
Danke LE-40F86BD, die Anleitung ist angekommen
hoffe sie klappt auch für meinen Samsung LE40R51!
Stofel
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 01. Jan 2011, 14:26
Halloooo, könntest du mir auch die Reparaturanleitung senden an misterman1@web.de. Danke schon mal und natürlich ein frohes neues Jahr für Dich!!
LE-40F86BD
Inventar
#46 erstellt: 01. Jan 2011, 14:29

Stofel schrieb:
könntest du mir auch die Reparaturanleitung senden

Aber klar doch ... Du hast sie schon
Stofel
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 02. Jan 2011, 13:26
Danke tolle Anleitung.
Stofel
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 02. Jan 2011, 14:25
Ich Frage mich nur wieso der von meinen Kumpel schon fast 4 Jahre ohne Probleme läuft Es scheinen anscheinend nicht alle betroffen zu sein, oder????
LE-40F86BD
Inventar
#49 erstellt: 02. Jan 2011, 15:49

Stofel schrieb:
Es scheinen anscheinend nicht alle betroffen zu sein

Davon kann man mal ausgehen ...
Grumbler
Inventar
#50 erstellt: 02. Jan 2011, 16:09
Mein 40m86 (so 3,5 jahre alt) hat auch gerade den Geist aufgegeben und klackt nun nur noch.
Dem vorausgegangen ist ein Anschaltvorgang bei dem der Fernseher nur noch mit einem sehr ausgeblichenen Bild daherkam.
Sah aus als wäre der Schwarzwert so auf mittelgrau angestiegen
Kann es nicht anders beschreiben.
Blieb auch erhalten beim Umschalten der Eingänge.
Bild über HDMI kam ansonsten.
Ich habe dann abgeschaltet und beim nächsten Anschalten ging es dann los klack-klack.
Könnte schon das Netzteil sein. Mit einem falschen Pegel?
Ist auch das einzige Teil, das noch nicht getauscht wurde an dem TV (war aber alles am Anfang).

@LE-40F86BD
Ich werde Dir gleich noch meine email per PM senden. Bitte schicke mir auch die besagte Anleitung.
Wäre super, wenn es nur so ein kleines Problem wäre.
So wie ich den Samsung-Service einschätze, tauschen die das ganze Netzteil aus.
LE-40F86BD
Inventar
#51 erstellt: 02. Jan 2011, 16:50

Grumbler schrieb:
Bitte schicke mir auch die besagte Anleitung.

Kommt postwendend
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung LE40M87BD schaltet sich ein und aus
Samsung2503 am 16.03.2011  –  Letzte Antwort am 21.02.2012  –  6 Beiträge
Bild fällt aus Samsung LE40M87BD
chiangmai am 08.11.2009  –  Letzte Antwort am 08.11.2009  –  3 Beiträge
Samsung LE40M87BD rosa bild
mokiss84 am 19.09.2008  –  Letzte Antwort am 19.09.2008  –  2 Beiträge
Samsung LE40M87BD PIP
creech2323 am 12.02.2008  –  Letzte Antwort am 13.02.2008  –  7 Beiträge
Samsung unterschied LE40M87BD und LE40M87BDX
ghosti72 am 16.08.2007  –  Letzte Antwort am 23.08.2007  –  2 Beiträge
Samsung LE40M87BD geht nicht an
tinchen1717 am 02.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.12.2010  –  2 Beiträge
Samsung UE55JU6450 schaltet sich aus
tobithejack am 29.11.2015  –  Letzte Antwort am 29.11.2015  –  2 Beiträge
Samsung LE40M87BD welches VGA Kabel für PC ?
BladeDivX am 23.07.2007  –  Letzte Antwort am 02.08.2007  –  32 Beiträge
Samsung LE40M8 schaltet aus
doMCon am 23.12.2007  –  Letzte Antwort am 24.12.2007  –  2 Beiträge
Samsung LE40M87BD Rosa Gesichter. bei HD !
BladeDivX am 15.12.2007  –  Letzte Antwort am 13.01.2008  –  17 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.913 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedvolker.s1963
  • Gesamtzahl an Themen1.407.108
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.798.046

Hersteller in diesem Thread Widget schließen