**Gelöst** Anynet+ funktioniert plötzlich nicht mehr

+A -A
Autor
Beitrag
koeb01
Neuling
#1 erstellt: 28. Mrz 2016, 19:41
Hallo zusammen,

seit einiger Zeit funktioniert Anynet+ bei meinem Samsung TV nicht mehr. Ich habe das Modell UE55F6470 mit der Software Version 2115.

Mein Problem: Ich habe eine Phillips Soundbar und eine PS4 jeweils über HDMI am TV angeschlossen. Es funktionierte bisher alles ohne Probleme. Sobald ich die PS4 gestartet hatte, schaltete der Samsung auf den HDMI Eingang und ich hatte ein Bild. Genauso problemlos funktionierte die Soundbar mit dem TV.

Leider ist das nun nicht mehr so. Es wurde nichts verändert, keine anderen Kabel oder Anschlüße. Wie sagt man so schön, aus heiteren Himmel funktioniert nun nichts mehr. Der TV schaltet nicht mehr auf den PS4 Eingang und die Soundbar funktioniert nun auch nicht mehr mit dem TV.

Sobald ich unter Extras (über Fernbedienung Tools), Anynet+ (HDMI-CEC) anwähle und den TV Geräte suchen lasse, findet er die Soundbar als Player, die PS4 wird gar nicht gefunden. Wenn ich nun den Player auswähle, sagt mir der TV "Anynet+ Gerät nicht angeschlossen.Prüfen und erneut probieren."

Kennt oder hat jemand zufällig selbige Probleme....????

Gruß Ralf
niciko1
Stammgast
#2 erstellt: 28. Mrz 2016, 20:32
Schon mal den TV kurz vom Strom genommen? Meistens hilft das schon.
Ansonsten mal den TV resetten!

MfG
koeb01
Neuling
#3 erstellt: 29. Mrz 2016, 07:27
Hallo Niciko1,

das habe ich alles schon versucht, leider ohne Erfolg!

Ich bin übers Menü gegangen und dann auf zurücksetzen. Nur weiß ich nicht, ob dann auch die Tv Software wieder auf Auslieferungszustand zurückgesetzt wird? Falls nicht, vielleicht gibt es einen Weg, wie man die auch zurückgesetzt bekommt. Dann weiß man, ob es an der neuen Software Version liegt.....

Gruß Ralf
niciko1
Stammgast
#4 erstellt: 29. Mrz 2016, 12:34
Bei einem Werksreset werden alle Benutzereinstellungen, die man so im normalen Menü machen kann zurückgesetzt. Und quasi ein Auslieferungszustand hergestellt.

Die Firmware selber bleibt davon unberührt!
Wenn das so einfach wäre, gäbe es hier kaum Anfragen nach einem Downgrade.
Selbst ein verstelltes Serviece-Menü bzw. erweitertes Service-Menü bleibt in der Regel davon unberührt. Daher dann auch die vielen Fragen hier nach den Originaleinstellungen, wenn was verstellt wurde.

Für die H- und J-Serie wurden im Januar diesen Jahres sogenannte 0000Firmwares ins Internet gestellt.
Eine T-MST12DEUC war nicht dabei.
Was diesbezüglich bei der F-Serie möglich ist, weiß ich nicht. Eventuell mal bei SamyGo nachschauen.
Mach Dir aber keine Hoffnung.

Wenn Du schon alles gemacht hast, bleibt eigentlich nur noch die Möglichkeit über Samsung / Samsung-Chat das Problem zu melden. Vielleicht können die dann über die Fernwartung was machen.

MfG
koeb01
Neuling
#5 erstellt: 29. Mrz 2016, 20:11
Hallo Niciko1,

herzlichen Dank für deine Antwort! Ich hatte mir sowas schon gedacht,dass das Downgraden nicht funktioniert....

Der Fehler muß eigentlich von einem Bug in der Software kommen.

Dann werde ich wohl damit leben müßen und kann nur hoffen, das er irgendwann mal von Samsung behoben wird.

Gruß Ralf
niciko1
Stammgast
#6 erstellt: 29. Mrz 2016, 20:43

Der Fehler muß eigentlich von einem Bug in der Software kommen.

So richtig glauben kann ich es nicht! Dann hätten sich doch bestimmt schon einige Leute mehr beschwert.

Und an der Soundbar kann es nicht liegen? Hat sich nicht aufgehangen und es wurde auch nichts verstellt?

MfG
Dwork
Stammgast
#7 erstellt: 29. Mrz 2016, 21:30
Ich hatte das Problem auch mit meinem älteren Samsung, den ich inzwischen nicht mehr besitze.
Durch Stecker ziehen und HDMI Anschlüsse bei eingeschalteten Geräten neu durchsuchen lassen ließ sich das allerdings immer beheben. Bei meinem neueren Samsung (der nun auch über ein Jahr alt ist), trats nicht mehr auf.

Grüße
koeb01
Neuling
#8 erstellt: 30. Mrz 2016, 14:56
Hallo zusammen,

es ist ja schon komisch, das zwei Geräte von heute auf morgen nicht mehr erkannt werden. Das einzige, was das Gerät selbstständig macht und sich verändert, ist ja ein Software Update.

Daher meine Vermutung......

Gruß Ralf
aidmade
Stammgast
#9 erstellt: 05. Apr 2016, 17:17
Hi Leute... ich habe ein ähnliches Problem mit meinem Samsung F-Serie Plasma und bin über die Suchfunktion
auf diesen Beitrag gestoßen.

Hier nochmal zusammengefasst...
Ich habe das Problem dass mein Denon AV-Receiver "quasi über Nacht" die HDMI CEC Verbindung mit dem Fernseher verliert.
Normalerweise ist der AVR über HDMI3/ARC Port mit dem Fernseher verbunden, im Fall wo die Verbindung nicht mehr besteht
wird am Fernseher plötzlich der HDMI4-Port als aktiv angezeigt, obwohl nichts an diesem Port angeschlossen ist.

Gibt es hier was Neues zu dem Thema?

Heute Abend habe ich eine Fernwartungs-Session mit Samsung... mal sehen ob sie das Problem erkennen,
aber ich schätze es liegt an der Software der F-Serie Modelle.
koeb01
Neuling
#10 erstellt: 05. Apr 2016, 19:57
Hallo aidmade,

wäre super, wenn Du uns eine Rückmeldung geben würdest/könntest!

Meine (ich hoffe nur Übergangs- )bisherige Lösung, ich gehe nun übers optische Kabel. Aber dafür habe ich mir nicht extra eine Soundbar mit HDMI gekauft um wieder eine Fernbedienung mehr auf dem Tisch liegen zu haben.

Danke und Gruß

Ralf
aidmade
Stammgast
#11 erstellt: 06. Apr 2016, 15:37
Aaalso...

der Techniker ist per Fernwartung in das Service Menü und hat die EDID-Daten der HDMI-Ports resettet,
was soll ich sagen... seitdem habe ich den Fernseher einige Male ab- und angeschaltet und konnte den
Fehler bisher nicht feststellen. Auch über Nacht hat er die Anynet-Verbindung nicht verloren

Ich hoffe es bleibt so...

Dass es des Öfteren zu solchen Problemen mit Anynet kommt musste der Techniker auch eingestehen,
dass es -wie in anderen Beiträgen beschrieben- von Samsung so gewollt ist, ist seiner Meinung nach
jedoch Schwachsinn.
koeb01
Neuling
#12 erstellt: 06. Apr 2016, 19:19
*********Problem gelöst********

Aaaaalso ,

angesteckt von Aidmade's Vorgehsensweise, den Samsung Support telefonisch zu kontaktieren, habe ich es heute auch so gemacht.

Nachdem ich dann auch ein Ticket für die Ferndiagnose bekommen sollte, stellte sich aber herraus, wenn man Unitymedia Kund ist und dann noch einen TC7200 Router von denen hat, funktioniert die Ferndiagnose übers Internet nicht. Dies würde der Router nicht zulassen, Erfahrungswert vom Support.

Ich sollte also erstmal einen Werksreset machen, dazu bekam ich eine PDF Anleitung per E-Mail. Hatte eigentlich gedacht, es wäre ein richtiger Werksreset, aber es ist der normale, welchen man übers Menü erreicht und den ich schon ein paarmal durchgeführt hatte. Aber egal, also nochmals den Werksreset durchgeführt.

Dann rief mich ein Techniker von Samsung zurück um mit mir das Problem per Telefon zu erörtern. Ende vom Lied, alle Kabel, wirklich alle Kabel vom Fernseher abziehen, den TV vom Stromnetz nehmen und ca. 5 - 10 Minuten warten.

Damit würde man auch die EDID-Daten der HDMI-Ports resetten. Gesagt - gemacht, und nun funktioniert wieder alles.....

Hoffe, ich konnte euch, falls ihr auch das Problem habt, damit helfen.

Grüße Ralf
niciko1
Stammgast
#13 erstellt: 07. Apr 2016, 05:05
Echt, so einfach ist das?
Einfach nur mal den Stecker ziehen?



- - -
Mal unter uns:
Die Lösung wurde Dir doch schon in den Antworten - Beitrag #2 und Beitrag #7 - genannt!
Und selbst der Tipp, notfalls mal Samsung zu kontaktieren, wurde Dir schon im Beitrag #4 gegeben!

Wenn man alles ignoriert, wird es halt eine schwere Geburt.
MfG
koeb01
Neuling
#14 erstellt: 07. Apr 2016, 06:08
Morgen,

du hast Recht, die Lösung wurde mir genannt und ich hatte es damals schon gemacht mit einem Unterschied. Ich hatte nicht die HDMI Kabel vom TV getrennt.

Der Techniker meinte, wenn nicht alle Kabel vom Gerät getrennt wären, würde noch Strom von der PS4 auf den TV über das HDMI ankommen.

Ob das stimmt oder nicht, keine Ahnung. Hab es nun so gemacht, Werksreset über TV-Menü und dann alle Kabel vom TV und ihn für 10min. Stromlos gelegt.

Vielleicht ist auch die Kombination von Werksreset und Stromlos legen das Auschlag gebende.....

Ach ja, der Übeltäter wäre wohl die PS4, die würde ein Protokoll durcheinander bringen..... Ob das stimmt, keine Ahnung...

Ich lass beide Geräte (Soundbar und PS4) unverändert am Tv und falls es irgendwann wieder nicht geht, wird das ganze Prozedre nochmals durchgeführt.

Gruss Ralf
aidmade
Stammgast
#15 erstellt: 07. Apr 2016, 10:05
Freut mich dass es bei dir auch geholfen hat

Hier die Service Menü Methode nochmal kurz zusammengefasst...

1. Alle HDMI-Kabel abziehen
2. Service Menü öffnen
3. Youtube Anleitung befolgen (Menü könnte abweichen!)
4. TV für einige Minuten ausschalten
5. TV einschalten und HDMI-Kabel wieder anstöpseln (sollte auch umgekehrt funktionieren)
6. Hoffentlich nie wieder dieses Phänomen erleben

Der Vorteil gegenüber eines Werksresets ist, dass man "nur" die Bild und Toneinstellungen verliert
nanna.hoss
Neuling
#16 erstellt: 30. Mai 2016, 11:43
Hallo aidmade,

habe ein ähnliches Problem und wollte deine Anleitung abarbeiten. Aber leider funktioniert der Youtube-Link nicht mehr. Hast du einen Ersatz dafür?

LG Nanna
hunter601
Neuling
#17 erstellt: 11. Jun 2016, 18:08
ich schließe mich dem Vorgänger an,habe das gleiche Problem.Tv Schaltet sich immer im TV modus ein und nicht auf HDMI das mit einer DM 800 verbunden ist. Bis vor ein paar Tagen lief es noch normal, habe das Problem seit dem letzten Update der Soft von meinem UE 48 JU 6450.
Bitte um Eure Hilfe. Wie komme ich an das Video auf YouTube
Gruß
hunter601
joker78
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 20. Jun 2016, 01:21
ich habe ein Problem was wohl in die gleiche Richtung geht: ich bekomme vom H6470 keinen Ton mehr vom HDMI-ARC, aber bei mir gehts auch nicht per optischem Kabel. Es sind nur noch die internen Lautsprecher hörbar, Anynet selbst funktioniert (zumindest meckert die Tonoption "Empfänger" wenn ich das HDMI-Kabel abziehe). Habe nun schon die Firmware auf eine vorherige Version geflasht, hat aber nichts gebracht. Stecker waren auch schon 10min ab.

Gibt es das Video noch wo anders, bzw was war da zu sehen, dann kann ich auch selbst suchen.
Instm64
Neuling
#19 erstellt: 04. Jan 2017, 21:13
Ich habe bei mir jetzt meine Stereo Anlage, Chromecast und den Röhrenfernseher endlich mal aus dem Wohnzimmer verbannt, damit die Bastellösungen endlich mal ein Ende haben.

Jetzt habe ich mir einen UE55J6289 und einen Nubert Nupro AS-250 zugelegt. Dazu gab es gleich den Speaka HDMI Konverter der am ARC Channel hängt. Das lief auch zwei Wochen wunderbar, bis dann auch plötzlich der Ton weg war. Jetzt habe ich das Problem etwa Alle 2 Wochen und muss jedesmal hinter das Sideboard krabbeln um die Stecker zu ziehen. Am HDMI 1 hängt noch ein Telekom Media Receiver 400 und am HDMI 3 bis vor Kurzem noch ein Philips DVD 5990. Diesen habe ich um dem Problem vorzubeugen aber schon länger abgeklemmt. Gibt es denn mittlerweile eine Lösung oder eine einfachere Hilfe. Echt ärgerlich.

Kabel sind alle die Premium Nubert Kabel.

Der Speaka Konverter wird übrigens nicht bei der Gerätesuche gefunden. Am Nubert hängt ein Bluetooth Empfänger über optisches Kabel und der Receiver nochmal via SPDIF (Radio). Sonst würde ich auf optisch/SPDIF wechseln, dann verlier ich aber einen Eingang.

Die aktuelle Firmware ist die 1480
bajs1
Neuling
#20 erstellt: 18. Mrz 2017, 20:49
1. Alle HDMI-Kabel abziehen
2. Service Menü öffnen
3. Youtube Anleitung befolgen (Menü könnte abweichen!)
4. TV für einige Minuten ausschalten
5. TV einschalten und HDMI-Kabel wieder anstöpseln (sollte auch umgekehrt funktionieren)
6. Hoffentlich nie wieder dieses Phänomen erleben

Danke das ist alles gut, aber es fehlt VIDEO, kann jemand BITTE noch mal Erstelen oder aufschreiben, was da drinnen steht
Mctoaster
Neuling
#21 erstellt: 09. Mai 2017, 09:20
Da ich selbiges Problem hatte, bin ich nach einiger Recherche hier in diesem Fred gelandet.
Bei mir ging es auch um die PS4 in Verbindung eines Samsung UHD Smart TV.

Vorgegangen bin ich wie folgt:

1) Fernseher und Reciver auf Stand By, PS4 aus
2) HDMI Verbindungen am Fernseher getrennt (HDMI Kabel abgezogen)
3) Fernseher vom Strom getrennt
4) Kaffee Pause + Kippe, etwa 10 Min
5) alle HDMI Stecker wieder in den Fernseher gestöpslet
6) Fernseher wieder ans Stromnetz angeschlossen
7) freuen das alles wieder funktioniert

Ich hatte keine lust auf Werksreset und neu einstellen der Parameter am Ferseher, daher habe ich diesen Punkt komplett weg gelassen.
Siehe da, zwingend notwendig scheint dieser Punkt nicht zu sein.
Auch ohne Video eine easy sache

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
55D6500 Anynet+ funktioniert nicht mehr
baerlichkeit am 23.07.2011  –  Letzte Antwort am 13.02.2014  –  3 Beiträge
Anynet CEC mit Samsung UE46F6340 funktioniert nicht richtig
TaZ2k am 15.05.2014  –  Letzte Antwort am 19.05.2014  –  3 Beiträge
UE55ES8090 WLAN funktioniert plötzlich nicht mehr
homeslice am 26.06.2012  –  Letzte Antwort am 03.07.2016  –  60 Beiträge
Plötzlich: HDMI-Steuerung funktioniert nicht mehr
dphoffmann am 28.12.2014  –  Letzte Antwort am 28.12.2014  –  6 Beiträge
Samsung 55H6270 Anynet+ / HDMI CEC funktioniert nicht mehr
TDCroPower am 23.02.2016  –  Letzte Antwort am 24.02.2016  –  3 Beiträge
Dienst plötzlich nicht (mehr) verfügbar
bello1 am 08.10.2012  –  Letzte Antwort am 09.10.2012  –  7 Beiträge
Anynet-Anzeige deaktivieren (UE40D6500)
Knolli1989 am 16.11.2012  –  Letzte Antwort am 11.02.2017  –  10 Beiträge
Anynet+ Info-Button funktioniert nicht
Markus_73 am 09.02.2014  –  Letzte Antwort am 09.02.2014  –  3 Beiträge
UE46ES6300 plötzlich kein ton mehr.
skyhy am 28.06.2014  –  Letzte Antwort am 29.06.2014  –  2 Beiträge
[gelöst] Dual View mit UE40D8090 funktioniert seit Update auf Android 4.0.3. nicht mehr
*kus* am 14.06.2012  –  Letzte Antwort am 29.07.2012  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Samsung
  • Telekom
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder820.830 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedISale
  • Gesamtzahl an Themen1.370.888
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.111.269