SAT Sendersuche mit UE32D6510

+A -A
Autor
Beitrag
tomistein
Neuling
#1 erstellt: 23. Aug 2011, 10:17
Da ich bisher nur Kabel kannte komme ich mit der Sendersuche mit einer SAT-Anlage (Astra) nicht klar. Die Anlage wurde vom Elektriker installiert, gemessen und getestet. Er hat alle Sender auf seinem Testgerät.

Wenn ich mit dem o.g. Samsung einen Sendersuchlauf machen lasse, findet er nur 50 französische Sender, die meisten verschlüsselt. Ich habe den automatischen Suchlauf probiert mit Satellit (digital) und mit der Astra 19.2 Voreinstellung.

In einer Amazon Rezension habe ich jetzt einen Hinweis entdeckt, dass man irgendwo "1/4" einstellen soll, wo vorher "aus" stand. Das sagt mir jetzt auch aber auch nichts.

Über einen Hinweis, wie ich die Sender finden kann, wäre ich sehr dankbar.


[Beitrag von tomistein am 23. Aug 2011, 10:18 bearbeitet]
Duke44
Inventar
#2 erstellt: 25. Aug 2011, 20:41
Nachfolgende Einstellungen im Sat-Menü am TV überprüfen:
Satellit Astra19,2E
LNB-Versorgung: Ein
LNB-Einstellungen:
Transponder: beliebige Frequenz
DisEqC-Modus: Aus (oder testweise 1-4)
Unterste LNB-Frequenz: 9750MHz
Oberste LNB-Frequenz: 10600MHz
Trägerton 22kHZ: Auto
Positionierer: Aus
tomistein
Neuling
#3 erstellt: 26. Aug 2011, 14:07
Danke für die Tipps. Leider hat es noch nicht wirklich was gebracht.
Am meisten ausländische Sender bekomme ich mit Trägerton ein und DiseqC-Modus 1/4. Aber leider keinen einzigen "normalen" Sender. Der SAT-Receiver vom Samsung hängt übrigens an einem Multischalter (4 Eingänge und 8 Ausgänge).


[Beitrag von tomistein am 26. Aug 2011, 14:07 bearbeitet]
Duke44
Inventar
#4 erstellt: 26. Aug 2011, 15:15

tomistein schrieb:
...Der SAT-Receiver vom Samsung hängt übrigens an einem Multischalter (4 Eingänge und 8 Ausgänge).

Hersteller + Modell vom Multischalter?

Funktioniert ein externer digitaler Sat-Receiver an diesem Anschluss?

Poste ebenso mal die Signalinformationen. Dazu die Info-Taste auf der FB für >10sec gedrückt halten.
tomistein
Neuling
#5 erstellt: 29. Aug 2011, 08:39

Duke44 schrieb:
Hersteller + Modell vom Multischalter?


Es handelt sich um einen Astro SAM 58 Multischalter


Duke44 schrieb:
Funktioniert ein externer digitaler Sat-Receiver an diesem Anschluss?


Ich habe mir jetzt einen externen Receiver besorgt und werde das heute abend testen.


Duke44 schrieb:
Poste ebenso mal die Signalinformationen. Dazu die Info-Taste auf der FB für >10sec gedrückt halten.


Beim Sender QVC kam folgende Info:
Frequenz: 12544 Mhz
Dienst ID: 2f44
Multiplex: TSID 0454, ONID 0001
Netzwerk ID ffff
Bitfehlerrate 0
Signalstärke 73
Signalqualität 100
Duke44
Inventar
#6 erstellt: 29. Aug 2011, 16:14

tomistein schrieb:
...
Beim Sender QVC kam folgende Info:
Frequenz: 12544 Mhz
Dienst ID: 2f44
Multiplex: TSID 0454, ONID 0001
Netzwerk ID ffff
Bitfehlerrate 0
Signalstärke 73
Signalqualität 100
...

Signalstärke und Qualität wären hier OK, allerdings stimmt die Frequenz nicht.

QVC wird auf Astra 19.2 auf 12552MHz übertragen.
Schreibfehler Deinerseits oder Du hast irgendwo in der Kette eine Abweichung von 8MHz.

Warten wir mal das Ergebnis mit einem anderen externen Receiver ab.
tomistein
Neuling
#7 erstellt: 29. Aug 2011, 20:35

Duke44 schrieb:
Signalstärke und Qualität wären hier OK, allerdings stimmt die Frequenz nicht.
QVC wird auf Astra 19.2 auf 12552MHz übertragen.
Schreibfehler Deinerseits oder Du hast irgendwo in der Kette eine Abweichung von 8MHz.

Kein Schreibfehler, habs noch einmal überprüft. Woran kann das denn liegen? Kann da bei der Einrichtung vom Elektriker was falsch gemacht worden sein?


Duke44 schrieb:
Warten wir mal das Ergebnis mit einem anderen externen Receiver ab.

Leider hatte ich nur einen alten Premiere Receiver zum testen. Mit einem normalen automatischen Suchlauf fand er keinen Sender. In den erweiterten Optionen zum Suchlauf gab es nicht viel einzustellen, nur ein Menü wo ich für 4 Satelliten jeweils einstellen konnte, ob Astra, Hotbird usw.
Immer wenn ich bei mindestens 2 der 4 Satelliten Astra eingestellt hatte, fand er alle Sender wie es sein soll.

Was hat das zu bedeuten?
Duke44
Inventar
#8 erstellt: 30. Aug 2011, 15:21
Bei Dir werkelt ein 5/8 MS von Astro. Was hängt denn an den anderen 7 Anschlüssen dran? Nur analoge Boliden?

Ein alter Premiere-Receiver taugt leider nicht viel zur Fehlersuche, zu wenig Einstellmöglichkeiten.
Du kannst aber dennoch mal nachschauen, ob man bei der Kiste sich die Transponderfrequenz des aktuell gewählten Senders (am besten QVC) anzeigen lassen kann.

Keinen Kumpel oder Nachbar in der Nähe der mal auf die Schnelle nen halbwegs vernünftigen digitalen Receiver zur Verfügung stellen kann?

Ich habe den Sammy in Verdacht, beweisen kann man das nur mit einem anderen funktionierenden Receiver oder entsprechendem Messequipment vom Fachmann.
tomistein
Neuling
#9 erstellt: 30. Aug 2011, 15:46

Duke44 schrieb:
Bei Dir werkelt ein 5/8 MS von Astro. Was hängt denn an den anderen 7 Anschlüssen dran? Nur analoge Boliden?


Noch gar nix, das ganze ist in einem Neubau-Haus, das gerade von meiner Schwester bezogen wurde.


Duke44 schrieb:

Ein alter Premiere-Receiver taugt leider nicht viel zur Fehlersuche, zu wenig Einstellmöglichkeiten.
Du kannst aber dennoch mal nachschauen, ob man bei der Kiste sich die Transponderfrequenz des aktuell gewählten Senders (am besten QVC) anzeigen lassen kann.

Keinen Kumpel oder Nachbar in der Nähe der mal auf die Schnelle nen halbwegs vernünftigen digitalen Receiver zur Verfügung stellen kann?


Hier in MUC ist Sat nicht so verbreitet, hat nicht jeder ein Haus, nur Kabelanschluss. Aber vielleicht geht der TV mal auf die Reise zu meinen Geschwistern aufs Land ...
Duke44
Inventar
#10 erstellt: 30. Aug 2011, 16:02

tomistein schrieb:
...Hier in MUC ist Sat nicht so verbreitet, hat nicht jeder ein Haus, nur Kabelanschluss...

Ja ja, die üblichen Großstadtprobleme wenn man mal auf die Schnelle was braucht.

tomistein schrieb:
...Aber vielleicht geht der TV mal auf die Reise zu meinen Geschwistern aufs Land ...

Kein Sat-Laden in direkter Nähe, wo man den Sammy mal schnell testen könnte? 32" sind ja noch handlich zum transportieren.

Aber gut einpacken!!!


[Beitrag von Duke44 am 30. Aug 2011, 16:03 bearbeitet]
tomistein
Neuling
#11 erstellt: 03. Sep 2011, 13:31
Habe jetzt einen Bekannten gefunden, der SAT hat, und zwar in einem Mehrfamilienhaus mit 8 Parteien. Kann nicht sagen, ob der Anschluss vergleichbar ist.

Plug&Play Automatiksuchlauf mit dem Samsung ergab ca. 400 unverschlüsselte Sender. Alle benötigten Sender vorhanden, auch HD.

Mein Test wieder mit QVC Deutschland:

Frequenz: 12551 Mhz
Dienst ID: 2f44
Multiplex TSID 0454, ONID 0001
Netzwerk ID ffff
Bitfehlerrate 0
Signalstärke 12
Signalqualität 100

Außerdem noch ARD HD:

Frequenz 11361 MHz
Dienst ID: 2b5c
Mulitplex: TSID 03f3, ONID 0001)
Netzwerk ID ffff
Bitfehlerrate 0
Signalstärke 26
Signalqualität 100

Es scheint als würde der integrierte SAT-Receiver prinzpiell funktionieren. Aber irgendwas hindert ihn am gewünschten Standort, dass er automatisch die Sender findet. Kann die Frequenz ein Indiz für eine falsche Einstellung sein? Auch hier stimmt die Frequenz nicht exakt, das eine Mhz könnte aber vielleicht auch ein Rundungsfehler sein.

+++Fortsetzung+++
Ich habe den Samsung jetzt wieder zurück gebracht und noch einmal einen Sendersuchlauf probiert. Nun habe ich auch alle Eutelsat und Hotbird Satelliten durchsuchen lassen und damit habe ich jetzt noch weitere Sender gefunden. In erster Linie RTL (Hotbird 13E, 11334 Mhz), und dritte Programme und Eins Festival HD (Eutelsat W2 16E, 11572 MHz).


[Beitrag von tomistein am 03. Sep 2011, 17:59 bearbeitet]
Duke44
Inventar
#12 erstellt: 04. Sep 2011, 06:29
Hallo,

probiere nun mal folgendes aus:

Ziehe den Netzstecker vom TV und vom Astro-Multischalter (MS).
Schraube das HH-Anschlußkabel (Horizontal-High bzw. 18V/22kHz) welches vom LNB kommt am MS ab und verbinde dies mit dem Zuleitungskabel welches zum Sammy führt.

Anschließend am TV einen Suchlauf für Astra 19.2 starten.
Die orange markierten Sender dieser Liste sollten nun gefunden werden.

Prinzipiell lassen die vergangenen Versuche an der anderen Sat-Anlage darauf schließen, das der Sat-Tuner des Sammy so funktioniert wie er soll. Eine Frequenzabweichung von 1...2MHz ist normal.

Da es an der Neubau Sat-Anlage aber rund 8MHz Abweichung gibt, muss nun herausgefunden werden, wer der Übeltäter ist.

Bei der Durchsuchung mit einer Frequenzliste z.B. von Hotbird kann es einzelne Zufallstreffer geben.


[Beitrag von Duke44 am 04. Sep 2011, 06:31 bearbeitet]
tomistein
Neuling
#13 erstellt: 09. Sep 2011, 16:11
Hallo Duke44,

es ist geschafft - Problem gelöst. Die "Spezialisten" haben nach ausführlicher Prüfung festgestellt, dass sie zwei Kabel am Multiswitch vertauscht hatten. Angeblich war der Fehler auf Ihrem Testgerät nicht zu erkennen, deshalb wurde das Problem nicht schon früher erkannt.

Sehr praktisch ist, dass die Firma bei jedem Besuch andere Leute schickt. So kann man immer sagen, das sie jetzt wirklich nichts dafür können, weil das ja nicht "ihre" Anlage war.

Vielen, vielen Dank noch mal für die Tipps und Hinweise.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
UE32D6510 Sat andere Audiospur festlegen
krzys am 14.08.2012  –  Letzte Antwort am 14.08.2012  –  2 Beiträge
UE32D6510 rote schrift unscharf
xm8 am 11.02.2012  –  Letzte Antwort am 11.02.2012  –  3 Beiträge
Kein 3D mit Samsung UE32D6510
droid-dustin am 07.04.2012  –  Letzte Antwort am 09.04.2012  –  3 Beiträge
Sendersuche bei Es6300 über Sat
djsam am 31.08.2012  –  Letzte Antwort am 01.09.2012  –  7 Beiträge
Sendersuche
Luggike am 05.10.2010  –  Letzte Antwort am 06.10.2010  –  3 Beiträge
Sendersuche
funkyandy1992 am 13.11.2012  –  Letzte Antwort am 19.11.2012  –  3 Beiträge
Samsung UE32D6510, Erfahrungen und Eindrücke
FoVITIS am 16.10.2011  –  Letzte Antwort am 20.10.2011  –  3 Beiträge
UE40C7700 neuer Sendersuche.
Titranfischer am 02.03.2011  –  Letzte Antwort am 26.03.2011  –  4 Beiträge
Samsung LE32c57 sendersuche
phildechiller am 22.12.2010  –  Letzte Antwort am 24.12.2010  –  2 Beiträge
Sendersuche UE55D6200
checker140510 am 03.01.2012  –  Letzte Antwort am 03.01.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.450 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitglied-Martin1105-
  • Gesamtzahl an Themen1.454.368
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.672.514

Hersteller in diesem Thread Widget schließen