UE40D8090: heller Punkt auf dem Bildschirm

+A -A
Autor
Beitrag
Arminius4711
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Dez 2011, 19:10
Bin seit 4 Monaten Besitzer eines UE40D8090 und war bisher total begeistert von dem Teil.

Seit heute morgen ist aber ein heller Punkt auf dem Bildschirm zu sehen. Da scheint wohl eine Diode defekt zu sein.

Hat hier jemand ähnliche Probleme?

Muss jetzt das Gerät getauscht werden oder gibt es eine andere Möglichkeit, das Problem zu lösen.
Denon_1957
Inventar
#2 erstellt: 17. Dez 2011, 21:13
Hallo Arminius!
Wie groß ist denn der helle Punkt.Wenn es ein Pixelfehler ist kannst du nix machen da sagt jeder Hersteller das man damit leben muß ich glaub so 9 Pixel dürfen max an einem LCD kaputt sein dann kannst du erst reklamieren.Du solltest dich mal mit der Samsung Hotline in Verbindung setzen und das problem schildern.
janine
Arminius4711
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Dez 2011, 17:47
Da bin ich mal gespannt, was die Hotline dazu sagt. Wenn es keine Lösung für das Problem gibt, wäre ich aber schon erschüttert. Der Fernseher hat über 1.400 EUR gekostet und der helle Punkt ist fast mittag vom Bild.

Habe so etwas übrigens noch bei keinem anderen LCD-Fernseher gesehen und die kosten alle weniger als "mein" High-End-Gerät.

Morgen bin ich dann hoffentlich schlauer.

Oder gibt es hier ggf. jemanden, der das gleiche Problem hatte?
Schallal
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 18. Dez 2011, 18:40
Bei mir ist oben rechts ein blauer Punkt zu sehen.
Sieht man nur beim schwarzen Bild, oder kurz nach dem einschalten.
Das was da geschrieben wurde zu den "Fehlerpixeln" ist richtig.
Die Geräte sind da in Klassen eingeteilt,. http://de.wikipedia.org/wiki/Pixelfehler
Je größer das Display, desto öfter kommt das vor:
aiza
Stammgast
#5 erstellt: 18. Dez 2011, 20:06
Hatte ich auch beim B8090 - Sorry, muss eben schmunzeln, ein solches Produkt als "High End" zu bezeichnen :-)
Weißer Pixelfleck genau in der Mitte. Gerät wurde getauscht, allerdings war das auch gleich nach dem Kauf.
Arminius4711
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 19. Dez 2011, 18:10
Eben mit der Samsung-Hotline telefoniert: die schicken einen Techniker raus.

Was mich an der Sache irritiert: wie kann es kommen, dass der Pixelfehler erst nach 4 Monaten Betriebszeit auftritt? Habe mich da inzwischen mal ein wenig schlau gemacht, normalerweise sollen diese Fehler nämlich produktionsbedingt immer schon ab Herstellung vorhanden sein und nicht erst nach einiger Zeit im Betrieb auftauchen.

Und der helle Punkt befindet sich an einer Stelle, an der er uns bestimmt aufgefallen wäre.
Schallal
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 19. Dez 2011, 18:36
Wie entstehen Fehlerpixel bei LCD TV`s:
Diese entstehen durch defekte Transistoren, machen sich durch störende Farbpunkte auf dem Display bemerkbar. Durch den Defekt eines Transistors wird an der betroffenen Stelle entweder nie Licht durchgelassen oder der Punkt bleibt immer an. Störend wirken sich solche Pixelfehler dann aus, wenn sie sich an einer Stelle häufen. Leider gibt es keinen Standard, der die maximal erlaubte Anzahl bzw. die Häufung der Pixelfehler regelt. Jeder Hersteller hat dafür eine eigene Definition. In der Regel sind drei bis fünf Pixelfehler normal. Wer darauf Wert legt, sollte sich schon beim Kauf überzeugen, denn diese Farbpunkte entstehen bereits während der Fertigung und sind nicht mehr zu revidieren. Ein Trostpflaster: nachträglich kommt es nicht mehr zu einer Zunahme solcher Defekte, vorausgesetzt man drückt nicht mit dem Finger oder anderen Gegenständen auf dem Panel herum.

Da hast du wohl Pech gehabt, das es doch nachträglich dazu gekommen ist.
Das ist wohl die Ausnahme von der Regel.
Es gibt für PC Monitore Programme die durch bestimmte Bildwiederholungen und Spannungsveränderungen versuchen, dies zu beseitigen. Wenn aber so ein Transistor defekt ist, nütz das nichts mehr.
http://www.pcwelt.de...beheben-1318650.html
.
Rohliboy
Inventar
#8 erstellt: 19. Dez 2011, 19:24
Klar gibts ne Norm für Pixelfehler. Guck malhier.


[Beitrag von Rohliboy am 19. Dez 2011, 19:25 bearbeitet]
Schallal
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 19. Dez 2011, 21:09
Genau wie es auch eine Norm für "Full HD" gibt??
Da erlebe ich bei Herstellern aber immer etwas anderes bei deren "Defination" zu solchen Dingen.
Rohliboy
Inventar
#10 erstellt: 19. Dez 2011, 21:52
Durch diese Norm entsteht aber ein gültiger Garantieanspruch, sowas gibt es für FullHD nicht. Hättest vielleicht mal rein schauen sollen.
Schallal
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 19. Dez 2011, 23:00
Bin Noch neu hier.
Wo soll ich da schauen??

Normen sind wie Gesetzte. Sind zu brechen.
Rohliboy
Inventar
#12 erstellt: 19. Dez 2011, 23:07
Du weisst doch was ein Link ist, oder. Klick doch mal auf das hier.
Und dann lies dir mal den ISO Text durch.


[Beitrag von Rohliboy am 19. Dez 2011, 23:10 bearbeitet]
Schallal
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 20. Dez 2011, 15:21
Ja das mit den links kenne ich
Den hab ich schon gelesen.

Ich meinte das bezogen auf full HD ?
Hab verstanden das ich da mal reinschauen soll.


[Beitrag von Schallal am 20. Dez 2011, 15:23 bearbeitet]
Rohliboy
Inventar
#14 erstellt: 20. Dez 2011, 23:54
Was ich Dir bloss sagen wollte ist, für Full HD gibt es keine Normierung=kein Rechtsanspruch. Für Pixelfehler gibt es aber eine Normierung=Rechtsanspruch. Da gibt es kein Rausreden der Hersteller. Da stehen Gesetze hinter und die kann auch Samsung nicht weg diskutieren. Der Haken ist aber, dass der Gesetzgeber mehr Pixelfehler erlaubt als man ertragen kann.


[Beitrag von Rohliboy am 20. Dez 2011, 23:57 bearbeitet]
Schallal
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 21. Dez 2011, 22:22
Stimmt:
Was kaum jemand weiß: Der Begriff "Full HD" und die dazu passenden Logos sind nichts weiter als Marketing-Gags einiger Hersteller; es gibt nämlich für "Full HD" keine exakten Mindestanforderungen, auf die man sich verlassen könnte.Der Begriff und das Logo "HD Ready" ist hingegen ein europäischer, herstellerübergreifend definierter Mindeststandard. Neben der vertikalen Auflösung von 720 Zeilen sind dort u. a. die Formate 720/50p und 1080/50i vorgeschrieben. Das alles ist heute so selbstverständlich, dass man sich das Logo auch sparen könnte.
Das offizielle Logo der nächsthöheren Fernseher-Klasse trägt den Namen "HD Ready 1080p". Hier ist dann tatsächlich als Mindestauflösung 1920 x 1080 vorgeschrieben; weiterhin müssen die Vollbildformate 1080/24p, 50p und 60p unterstützt werden, und der Overscan muss abschaltbar sein.
Also wenn Sie einen zukunftsfähigen Fernseher suchen, ignorieren Sie bitte "Full HD" und achten Sie nur noch auf "HD Ready 1080p"!
Arminius4711
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 04. Jan 2012, 22:26
Muss an dieser Stelle mal ein Lob loswerden: das Panel wurde von Samsung bzw. von dem von Samsung beauftragten Techniker getauscht und jetzt haben wir wieder einen ungestörten Fernsehgenuß.
RuHe
Stammgast
#17 erstellt: 05. Jan 2012, 17:20
hallo,
ich bin auch dabei mir einen neuen tv zu suchen,
und mir gefällt der 8090 sehr gut.
nun komme ich gerade von einem MM aus berlin zurück,
und der verkäufer riet mir vom samsung kauf ab,
weil dort zu viele pixelfehler auftreten sollen.
die hätten massiv panelprobleme...

das ausstellungsstück war auch mit einem sichbaren weißen punkt fast in der mitte zu begutachten.
er riet mir doch lieber den sony 40hx725 oder 40nx720
zu nehmen.
ob das ein guter tipp ist, stelle ich mal in den raum.
nun lese ich hier von euren pixelproblemen, und bin natürlich
total iritiert.
kaputt gehen kann ja immer mal was, aber wie kulant ist samsung bei pixelfehlern?
Alfred_ML
Stammgast
#18 erstellt: 05. Jan 2012, 17:31
Die Frage wurde doch vor dir gerade beantwortet -> Paneltausch. Auch an meinem wurde das Panel anstandslos getauscht, hatte ca. 14 Tagen nach dem Kauf plötzlich eine starke Lichteinstreuung am rechten Panelrand.

MfG Alfred
RuHe
Stammgast
#19 erstellt: 05. Jan 2012, 17:39
danke alfred,

was noch interessant wäre,
ob das nun einzelfälle sind, oder ob die getauschten
panele nach ein paar monaten wieder schlapp machen?
Denon_1957
Inventar
#20 erstellt: 05. Jan 2012, 21:06
Hallo Ruhe!
Mit Pixelfehler haben alle Hersteller zu kämpfen mein Arbeitskollege hat zb einen Pana TV der hat auch schon ein neues Panel drinn wegen Pixelfehlern.Ich selbst hab den UE46D8090 und der läuft vom ersten Tag an einwandfrei.Hab ihn auch vom MM.Der wurde mir dort empfohlen.
janine
RuHe
Stammgast
#21 erstellt: 06. Jan 2012, 00:28
danke janine01,
so ist das denn beim MM.

vielleicht wollen die im moment gerade ihr lager mit den sony geräten leeren...

mir ist ja nur wichtig, das samsung nicht kleinlich ist,
wenn es um pixelfehler geht.
Arminius4711
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 06. Jan 2012, 14:13
Mal abgesehen von der kulanten "Behebung" meines Pixelfehlers: man sollte schon vor dem Kauf auch auf folgende Punkte achten

i) beim 8090 gibt es eine Vor-Ort-Garantie
ii) es gibt eine Hotline, die zu Festnetzkonditionen erreichbar ist

Das sind alles heutzutage keine Selbstverständlichkeiten und die schlagen sich sicherlich auch in einem im Vergleich zu Mitbewerbern höheren Preis nieder.


[Beitrag von Arminius4711 am 06. Jan 2012, 14:14 bearbeitet]
Eric242
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 13. Jan 2012, 22:12
Das war bei Dir "ein einzelnes" defektes Pixel und nicht etwa mehrere defekte Pixel beieinander?

Gruß
Eric


[Beitrag von Eric242 am 13. Jan 2012, 22:13 bearbeitet]
Arminius4711
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 13. Jan 2012, 22:16

Eric242 schrieb:
Das war bei Dir "ein einzelnes" defektes Pixel und nicht etwa mehrere defekte Pixel beieinander?

Gruß
Eric


Ja, ein defektes Pixel.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Empfangsprobleme UE40D8090
ramses03 am 08.12.2011  –  Letzte Antwort am 19.10.2012  –  5 Beiträge
Dunkler Punkt auf dem Bildschirm
krashkrash am 05.03.2017  –  Letzte Antwort am 06.03.2017  –  3 Beiträge
Manchmal blauer Punkt im Bildschirm!
xDaFuqx am 30.07.2012  –  Letzte Antwort am 31.07.2012  –  4 Beiträge
24p Modus bei UE40D8090
FocusFahrer am 14.01.2016  –  Letzte Antwort am 15.01.2016  –  3 Beiträge
Samsung UE55HU7200 Bildschirm oben heller als unten
Nocuma am 11.05.2015  –  Letzte Antwort am 12.05.2015  –  5 Beiträge
UE40D8090 Problem mit ARD Mediathek
Techflaws am 24.03.2013  –  Letzte Antwort am 24.03.2013  –  2 Beiträge
Einstellungen für Samsung UE40D8090
Ameno am 20.07.2011  –  Letzte Antwort am 21.07.2011  –  5 Beiträge
Samsung, UE40D8090 *Frage*
lekomio am 28.08.2011  –  Letzte Antwort am 28.08.2011  –  13 Beiträge
UE40D8000 statt UE40D8090
Kjel am 20.09.2011  –  Letzte Antwort am 20.09.2011  –  6 Beiträge
Samsung UE40D8090 + UE40D8080
Chateau am 28.11.2011  –  Letzte Antwort am 02.12.2011  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2011
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder886.510 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedAnalogtec
  • Gesamtzahl an Themen1.477.897
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.104.304

Hersteller in diesem Thread Widget schließen