Samsung LE37C679 mit Kopfhörer und verschiedenen Audioquellen

+A -A
Autor
Beitrag
samsag
Neuling
#1 erstellt: 29. Mrz 2022, 16:52
Hallo,

meine Mutter hört leider nicht mehr so gut und ich habe ihr daher einen Kopfhörer gekauft (Sony MDR-RF855RK).

An den Fernseher sind ein Panasonic-DVD-Player / Recorder DMR-BST765 und ein Amazon FireStick (jeweils per HDMI) angeschlossen.

Damit man Ton über den Kopfhörer und zusätzlich über den TV hören kann, ist der Empfänger vom Kopfhörer mit so einem Scart-Adapter angeschlossen (Scart / 3x Cinch + S-Video).

Bei TV-Übertragungen funktioniert das auch ganz gut.
Wenn aber die Quelle / Source auf den DVD-Recorder oder den Amazon-Stick umgestellt wird, ist es komischerweise so, dass der Ton auf dem Kopfhörer weiterhin vom TV-Programm kommt.

Kann das evtl. an diesem SCART-Adapter liegen? Wäre es besser, den Kopfhörer-Empfänger direkt am TV anzuschließen (allerdings würde eine 2. Person ohne Kopfhörer dann ja nichts mehr hören)?

Würde mich über ein Feedback sehr freuen, ich kenne mich mit TV/Hifi leider so gut wie gar nicht aus

Danke!
Sonic_Excellence
Inventar
#2 erstellt: 30. Mrz 2022, 09:58
Hallo,
in diesem Fall muß ein externer D/A Wandler verbaut werden.
Dieser wird am optischen Ausgang des TV angeschlossen, damit bleibt der Ton über die Lautsprecher weiterhin erhalten.
Die Lautstärkeregelung funktioniert dabei nur noch für die TV Lautsprecher, die Lautstärke des Kopfhörers läßt sich dann nur noch an diesem selbst einstellen.
Da die meisten D/A Wandler nur PCM verstehen, muß im Tonmenu des TV das Format des Ausgabesignals auf PCM/Stereo gestellt werden sonst ist bei DolbyDigital/Birstream/Auto (weiß grad nicht welche Möglichkeit der TV bietet) nur noch eine Störung zu hören.

Gruß Leo
samsag
Neuling
#3 erstellt: 30. Mrz 2022, 22:32
Hallo Leo,

vielen Dank! D.h. also ich schließe den D/A-Wandler am TV an und den Empfänger vom Kopfhörer dann an dem D/A-Wandler. Diesen Scart-Adapter brauche ich dann nicht mehr.
Werde das morgen mal ausprobieren - bin gespannt...
Sonic_Excellence
Inventar
#4 erstellt: 31. Mrz 2022, 06:58
Hallo,
würde mich sehr wundern falls das nicht klappt, bei uns werden 1-2 pro Woche genau aus solchen Gründen verkauft.

Gruß Leo
samsag
Neuling
#5 erstellt: 31. Mrz 2022, 15:06
Vieeelen Dank, hat super funktioniert! Ich wäre da nie drauf gekommen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung LE37C679 EPG
treli am 02.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.12.2010  –  3 Beiträge
Samsung LE37C679 Sender verschieben?
Batzen124 am 08.06.2010  –  Letzte Antwort am 08.06.2010  –  3 Beiträge
Samsung LE37C679 kalibrieren
ViperESF am 11.12.2011  –  Letzte Antwort am 13.12.2011  –  4 Beiträge
Samsung LE37C679 geht aus
Mariodl am 03.12.2013  –  Letzte Antwort am 03.12.2013  –  2 Beiträge
Skype auf LE37c679 ?
treli am 10.12.2011  –  Letzte Antwort am 10.12.2011  –  2 Beiträge
Samsung Fernseher UE46D6500 Kopfhörer
wolframdoris am 04.01.2016  –  Letzte Antwort am 14.11.2017  –  14 Beiträge
Samsung UE46D6500 Kopfhörer-Lösung
Hueglein am 30.06.2011  –  Letzte Antwort am 30.06.2011  –  2 Beiträge
Samsung UE40H6470 - Kopfhörer
alexsc13 am 18.06.2015  –  Letzte Antwort am 18.06.2015  –  3 Beiträge
Samsung UE55NU7090 Kopfhörer
Richi207 am 08.03.2020  –  Letzte Antwort am 10.03.2020  –  7 Beiträge
Samsung UE46D6200TS Kopfhörer - Problem
koeten am 31.10.2011  –  Letzte Antwort am 31.10.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2022

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.913 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitglied#Ich_wer_sonst#
  • Gesamtzahl an Themen1.528.975
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.093.959

Hersteller in diesem Thread Widget schließen