Samsung 26R41B und 26R51B

+A -A
Autor
Beitrag
PoLyAmId
Inventar
#1 erstellt: 26. Dez 2005, 17:23
Ich überlege mir einen Samsung TFT Bildschirm zu kaufen als Fernseher fürs Arbeitszimmer.
Ich möchte einen DVD Player und einen Computer daran anschliesssen.
Da der Samsung auch für die Xbox 360 als vorführungsgerät genutzt wird denke ich mir, daß er schnell genug zum spielen seien wird. Die Bildqualität hat mich jedenfalls überzeugt.

Eine Frage bleibt allerdings noch offen: Esgibt einen 26R41B und einen 26R51B. Diese unterscheiden sich rein optisch leicht designtechnisch voneinander. Gibt es aber evtl auch andere Unterschiede (Panel, Qualität, Eingänge) die ich übersehen habe oder sind die Geräte wirklich technisch gleich?

Gibt es bessere Geräte bis 1000€, die für mich geeignet wären?
Moin_Moin
Stammgast
#2 erstellt: 26. Dez 2005, 17:34
Bin seit 8 Wochen Besitzer eines LE-26R41B und muß sagen das ich mit dem Gerät mehr als UNZUFRIEDEN bin.
Habe diesen gerade für meine neue XBOX 360 angeschafft.

1. Nach ca o,5 Std Laufzeit fängt das Teil an die wildesten Bildfehler zu produzieren, egal ob auf TV, Komponenteneingang oder EXT. Eingang.
http://www.directupload.net/images/051226/temp/Fe76tCpq.jpg
2. Das Netzteil oder was auch immer brummt die ganze Zeit
gut hörbar.
3. In der halben Stunde in der man was sehen kann sind
merkwürdige Verläufe im Display zu Erkennen (als wenn die Hintergrundbeleuchtung defekt ist oder das Panel schief eingebaut ist).
4. Aus den Laufsprechern sind Knackgeräusche zu hören.
5. Die Fernbedienung ist mir zu klobig.
6. Auf den Support warte ich jetzt schon 1 Woche. !!!

Bin mal auf den Support gespannt, aber Samsung erstmal
nicht wieder


[Beitrag von Moin_Moin am 26. Dez 2005, 19:46 bearbeitet]
PoLyAmId
Inventar
#3 erstellt: 26. Dez 2005, 22:58
NA das scheint wohl eher nen technischer Defekt zu sein. Pech kann man da mit jedem Gerät haben.
wolfgang.meier
Stammgast
#4 erstellt: 26. Dez 2005, 23:12
R51 und R41 sind bis auf das Design 100% identisch.

Mein R41 macht momentan auch bisher ungeklärte Probs, aber allem in allem kann ich die R Reihe wärmsten empfehlen - und in Verbindung mit der XBox 360 ist Samsung die erste Wahl, definitiv
Moin_Moin
Stammgast
#5 erstellt: 27. Dez 2005, 11:24

wolfgang.meier schrieb:

Mein R41 macht momentan auch bisher ungeklärte Probs :Y


Was sind das für Probleme ?
wolfgang.meier
Stammgast
#6 erstellt: 27. Dez 2005, 11:43
Ein soundtechnisches Problem, und zwar ist der R41 per Audio Out an einer stinknormalen Hifi-Anlage angeschlossen, allerdings habe ich da bei synchronem Betrieb von LCD&Hifi einen unschönen Hall-Effekt. Besonders markant ist dieser Effekt bei Stimmen. Mir erscheint es auch, dass der Ton bei der Anlage um ein paar Zehntelsekunden später ankommt. Ich habe Sämtliche Soundeinstellungen ausprobiert, leider ohne Erfolg. Kabel sind 100% in Ordnung. Denn bei dem T51 welchen ich weggeschickt habe, hatte ich das Prob nicht...
Moin_Moin
Stammgast
#7 erstellt: 27. Dez 2005, 12:21
Betreibst Du deine XBOX 360 über YUV oder VGA am Samsung ?
Habe Befürchtungen das die XBOX den Defekt verursacht.
wolfgang.meier
Stammgast
#8 erstellt: 27. Dez 2005, 15:18
Der Fehler tritt bei jedem Gerät auf, sei es DVD, Sat Reciever usw...

MfG
PoLyAmId
Inventar
#9 erstellt: 27. Dez 2005, 22:15
Warum ist vor allem die R Serie mit der XBox die erste Wahl?

Wie schauts aus mit LE-27T51B der is schon deutlich günstiger zu haben.
wolfgang.meier
Stammgast
#10 erstellt: 28. Dez 2005, 00:09

PoLyAmId schrieb:
Warum ist vor allem die R Serie mit der XBox die erste Wahl?

Wie schauts aus mit LE-27T51B der is schon deutlich günstiger zu haben.



Also, ich habe vor dem R41 den T51 gehabt und zwar zwei Mal (!!!) - wenn Du wissen willst warum ich den T51 wieder abgegeben habe, dann lese Dir bitte bevor Du einen Fehlkauf begehst, meinen Thread in einem anderen Forum durch:

http://foren.xboxfro...d79717233293e99ca203

Achja, das mit meinem R41 Problem hat sich erledigt, ist doch kein Defekt...sondern ein normales Mitbringsel der LCD/Plasma Technik.

Von der T Serie abgesehen, ist die R Serie erste Wahl, die M Serie ist noch ein Tick besser - aber wegen dem Quantensprung im Preis lohnt es sich nicht.


[Beitrag von wolfgang.meier am 28. Dez 2005, 00:26 bearbeitet]
insinator
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 28. Dez 2005, 11:28
ha, das ist ja mal lustig dass man gleich wenn man aus reinem zufall n defektes gerät hat gleich die ganze R reihe für unbrauchbar erklärt.

ich bin mit meinem le26r41 sehr zufrieden :> habe den teilweise 20stunden laufen gehabt (xbox360) und es gab keinerlei probleme.

brummen etc? kein stück


ich bin sehr zufrieden kann ich nurnochmal wiederholen und es lohnt sich echt den zu kafen da man für diesen preis sonst nichts besseres finden kann
Moin_Moin
Stammgast
#12 erstellt: 28. Dez 2005, 12:20

insinator schrieb:
ha, das ist ja mal lustig dass man gleich wenn man aus reinem zufall n defektes gerät hat gleich die ganze R reihe für unbrauchbar erklärt.

ich bin mit meinem le26r41 sehr zufrieden :> habe den teilweise 20stunden laufen gehabt (xbox360) und es gab keinerlei probleme.

brummen etc? kein stück


ich bin sehr zufrieden kann ich nurnochmal wiederholen und es lohnt sich echt den zu kafen da man für diesen preis sonst nichts besseres finden kann


Ich halte den LE-26R41B nicht generell für unbrauchbar, aber meine Erfahrung mit dem Gerät ist leider mehr als negativ.
Anfänglich war ich von dem Bild (in Verbindung mit meiner
XBOX 360) begeistert. Kameo ist in HD einfach sensationell.
Na ja heute soll der Support das Gerät bei mir vor Ort reparieren, bin ja mal gespannt.


[Beitrag von Moin_Moin am 28. Dez 2005, 12:22 bearbeitet]
wolfgang.meier
Stammgast
#13 erstellt: 28. Dez 2005, 13:07
@Moin_Moin

Das hätte Dir bei jedem Gerät gleich welcher Hersteller passieren können. Sogar die ganzen teuren LCDs haben ihre Fehlerqoute. Allerdings frage ich mich wie Du den Fernseher 8 Wochen behalten konntest, wenn er nach 0,5 Std anfing zu spinnen. Im bestem Fall würde man innerhalb der zweiwöchigen Rückgabefrist den Fernseher komplett austauschen (je nach Kulanz) und nicht auf den Support warten.

MfG


[Beitrag von wolfgang.meier am 28. Dez 2005, 13:10 bearbeitet]
Moin_Moin
Stammgast
#14 erstellt: 28. Dez 2005, 14:08

wolfgang.meier schrieb:
@Moin_Moin

Das hätte Dir bei jedem Gerät gleich welcher Hersteller passieren können. Sogar die ganzen teuren LCDs haben ihre Fehlerqoute. Allerdings frage ich mich wie Du den Fernseher 8 Wochen behalten konntest, wenn er nach 0,5 Std anfing zu spinnen. Im bestem Fall würde man innerhalb der zweiwöchigen Rückgabefrist den Fernseher komplett austauschen (je nach Kulanz) und nicht auf den Support warten.

MfG


Die Probleme sind erst nach 6 Wochen aufgetaucht, hätte das Gerät sonst sofort zurückgegeben.
PoLyAmId
Inventar
#15 erstellt: 29. Dez 2005, 13:50
Ok, das reicht mir. Habe mir den 26R41 bestellt für knapp 900 Euro.

Bin gespannt was das Teil leistet. Hoffe ich hab keine Pixelfehler (Hatte da bisher immer Glück).

Schreibe dann noch näheres, sobald ich das Gerät hab, is momentan etwas schlecht zu haben.
Moin_Moin
Stammgast
#16 erstellt: 29. Dez 2005, 21:47
Support war gestern da und das Gerät läuft bis jetzt
ohne Probleme
Der freundliche Mann hatte das Mainboard gewechselt
und alles war I.O.
Bild ist jetzt auch absolut TOP !!!
Mit Xbox 360 (über YUV) einfach göttlich
wolfgang.meier
Stammgast
#17 erstellt: 30. Dez 2005, 19:40
Gratulation!

Ich würde Dir empfehlen die 360er in Verbindung mit dem Gerät über VGA zu betreiben.

Und wie es jetzt aussieht, ist meiner an der Reihe und muss repariert werden

Ja, es kann jeden treffen...

MfG


[Beitrag von wolfgang.meier am 30. Dez 2005, 19:42 bearbeitet]
Moin_Moin
Stammgast
#18 erstellt: 31. Dez 2005, 11:51

wolfgang.meier schrieb:
Gratulation!

Ich würde Dir empfehlen die 360er in Verbindung mit dem Gerät über VGA zu betreiben.

Und wie es jetzt aussieht, ist meiner an der Reihe und muss repariert werden

Ja, es kann jeden treffen...

MfG


Warum reparieren, was hast Du für ein Problem ?
VGA hab ich ausprobiert, ist zwar etwas schärfer dafür
finde ich die Farben und den Kontrast über YUV besser.
Für mich gibt's das harmonischere Bild über YUV, ist aber
Geschmackssache denke ich.


[Beitrag von Moin_Moin am 31. Dez 2005, 13:22 bearbeitet]
wolfgang.meier
Stammgast
#19 erstellt: 31. Dez 2005, 13:36
Dafür sieht man bei der 360er über YUV "hübsches" Kantenflimmern, das Bild ist unruhiger und der LCD muss skalieren da 720P nicht nativ dargestellt wird. Kontrast und Farbe allerdings kann man bei VGA am LCD regulieren.

Bei meinem LCD scheint der Ext.1 Anschluß einen weg zu haben, Bildstörungen wie vertikale Streifen machen sich da bemerkbar.

MfG
Moin_Moin
Stammgast
#20 erstellt: 31. Dez 2005, 16:29

wolfgang.meier schrieb:
Dafür sieht man bei der 360er über YUV "hübsches" Kantenflimmern, das Bild ist unruhiger und der LCD muss skalieren da 720P nicht nativ dargestellt wird. Kontrast und Farbe allerdings kann man bei VGA am LCD regulieren.

Bei meinem LCD scheint der Ext.1 Anschluß einen weg zu haben, Bildstörungen wie vertikale Streifen machen sich da bemerkbar.

MfG



Hmm... mal ein anderes RGB Kabel ausprobiert ?
wolfgang.meier
Stammgast
#21 erstellt: 01. Jan 2006, 19:42
@Moin_Moin

Ja. Allerdings bin ich am überlegen ob ich die Reparatur abblase und den Fernseher wieder zurück schicke, da ich noch innerhalb der 14 Tage bin. Nachteil wäre, dass ich das Gerät nicht zu dem gleichen Preis wiederbekommen würde...

MfG
LCDhannes
Neuling
#22 erstellt: 01. Jan 2006, 20:10
Habe mir vor ein paar Tagen den Samsung LE-26R41B LCD-Frnseher gekauft und bin bis heute damit sehr zufrieden. Nur eine Frage quält mich: Wenn ich abends, also in einem total abgedunkelten Raum Fernsehen gucke und ich dann mal auf ein schwarzes Bild schalte, wird oben rechts am Rand ein Teil des Bildes heller dargestellt als der Rest, sieht aus wie ein hellerer Fleck. Im Normalbetrieb und bei Farbe merke ich überhaupt nichts, Bombenbild. Wenn ich hinter den FlecK gucke, also von oben des Fernsehers in die Lüftungsschlitze, sehe ich dass genau da, wo der Fleck ist, irgendeine Leuchtröhre dahinter sein muss, weil es da ganz hell ist. Nun wollte ich fragen ob dieser "Fleck" normal ist oder eine Fehlfunktion darstellt.
BITTE SCHNELL ANTWORTEN!!!!
DANKE
PoLyAmId
Inventar
#23 erstellt: 03. Jan 2006, 12:18
Am oberen Rand der Panel befindet sich natürlich die Hintergrundbeleuchtung. Obwohl dieser Fernseher schon einen sehr guten Schwarzwert hat und ziemlich effektiv abdunkelt kann es sein, daß man vor allem an den oberen und unteren Rändern Ungleichmässigkeiten in der Helligkeitsverteilung wahrnimmt.
Normalerweise konzentriert sich das aber nicht nur auf eine Ecke des Schirms. Ich habe den Bildschirm bereits bei einem Bekannten ansehen können und wir haben bei Nacht einen Film gesehen, der viele düstere Szenen enthält. Die Helligkeitsverteilung wahr zwar nicht perfekt, aber ich hab auf LCDs schon viel schlimmeres gesehen. Deutlich heller in den Ecken war das Teil aber nicht.
Es wäre möglich, daß eine der Leuchtstoffröhren nicht so richtig sitzt, was ich aber für unwahrscheinlich halte.
Einen Fehler bei der Geräteverarbeitung kann man aber nicht ausschliessen, weshalb ich mich an Deiner Stelle an den Service wenden würde.
Moin_Moin
Stammgast
#24 erstellt: 03. Jan 2006, 21:28

wolfgang.meier schrieb:
@Moin_Moin

Ja. Allerdings bin ich am überlegen ob ich die Reparatur abblase und den Fernseher wieder zurück schicke, da ich noch innerhalb der 14 Tage bin. Nachteil wäre, dass ich das Gerät nicht zu dem gleichen Preis wiederbekommen würde...

MfG


Ich könnte Ihn nicht mehr zurückgeben und will es auch nicht.
Habe Ihn recht günstig bekommen, und bin nach der doch recht schnellen Reparatur jetzt sehr zufrieden mit dem Gerät.
wolfgang.meier
Stammgast
#25 erstellt: 07. Jan 2006, 01:27
@Moin_Moin

Bei mir sehr ähnlich, habe ihn auch günstig bekommen und der Händler welcher inzwischen den Preis für das Gerät wieder erhöht hatte, hätte mir einen Neuen nicht zum alten Preis gemacht.

Techniker waren schon da, allerings müssen die erst eine neue Platine bestellen und dann kommen sie wieder. *wart*

MfG
PoLyAmId
Inventar
#26 erstellt: 12. Jan 2006, 19:48
Also mein 26R51 is nu auch da. Bin im PC Betrieb und mit der Spielekonsole hellauf begeistert. Das Ding ist genau so fix mit der Reaktionszeit wie mein 8ms TFT Monitor. Spielen geht perfekt. Im TV Betrieb und über DVD ist er aber klar schlechter als mein Plasma. Trotz der höheren Auflösung ist das Bild einfach nicht so ausgewogen.
Die Zoomfunktion is spitze, da man sie frei einstellen kann. Was mich leicht stört ist der im Vergleich zum Plasma relativ schlechte Schwarzwert. Bei düsteren Filmen geht dadurch etwas an Atmosphere verloren. Hellichkeitsverteilung ist zumindest bei mir aber recht perfekt. Zudem ist das Weiss das brillianteste, daß ich bisher auf nem Flachbildschirm gesehen habe. Der Tuner ist ok und holt aus nem mittelmässigen PAL Bild das beste raus. Ich muss nochmal weitertesten und schreib dann noch was.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung LE-26R41B und PAL60 Games? HILFE
Xboxa am 07.06.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  7 Beiträge
Samsung LE-26R51B Pfeifton im Standby Betrieb
Maedock am 17.01.2006  –  Letzte Antwort am 21.01.2006  –  6 Beiträge
Samsung LE-26R41B : helle Flecken. Bitte Antworten!!!
LCDhannes am 31.12.2005  –  Letzte Antwort am 09.12.2006  –  3 Beiträge
Samsung R-Serie Bug? senkrechte Streifen über AV
D-Love am 06.09.2006  –  Letzte Antwort am 06.09.2006  –  2 Beiträge
Samsung
Steffend85 am 30.12.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2010  –  2 Beiträge
Samsung
brankoaudi am 29.03.2011  –  Letzte Antwort am 29.03.2011  –  3 Beiträge
Samsung LE40M86BD und Samsung LE40F86BDX
LODDarkAngel am 16.02.2008  –  Letzte Antwort am 20.02.2008  –  17 Beiträge
Samsung UE55D8090 und Samsung UE55D8000
tutti21 am 21.06.2011  –  Letzte Antwort am 21.06.2011  –  3 Beiträge
Samsung 52B750 / Samsung 46B7090
DVD-Freak am 28.09.2009  –  Letzte Antwort am 28.09.2009  –  3 Beiträge
Samsung LE46B650, Samsung LE46B750 oder Samsung UE40B6000
Solarzelle1978 am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 28.11.2009  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2005
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.941 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedaschenbach
  • Gesamtzahl an Themen1.417.894
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.996.115

Top Hersteller in Samsung Widget schließen