Unterschiede LE 32 B 650, bis LE 32 B 653

+A -A
Autor
Beitrag
Werksmumppel
Neuling
#1 erstellt: 03. Jun 2009, 18:45
Hallo Gemeinde

Kann mir einer den Unterschied vom Samsung LE32B650,LE32B651,LE32B652,LE32B653
erklären.
Hab bis auf den Preis keine Unterschiede gefunden.
Bei Samsung auf der HP gibt es nur den LE32B650.
Die Farbe kann es ja nicht allein sein oder?


Danke schon mal
Deddy
mFuSE
Neuling
#2 erstellt: 11. Jun 2009, 17:05
Hallo,

mittlerweile gibt es die Geräte auf der Homepage ... aber bis auf die andere Farbe der x50 und x52 ist nichts auszumachen?


http://www.samsung.c...650T2WXZG&fullspec=F
http://www.samsung.c...651T3WXZG&fullspec=F
http://www.samsung.c...652T4WXZG&fullspec=F
http://www.samsung.c...653T5WXZG&fullspec=F
Holla86
Neuling
#3 erstellt: 13. Jun 2009, 11:48
Hallo zusammen,

bin Forums-Neuling.

Wollt direkt mal fragen, ob jemand zu dem Thema schon mehr raus gefunden hat.

Stehe kurz davor mir den Samsung LE 32 B 650 zu holen.

Wie mein Vorredner kann ich zwischen den Modellen
B650
B651
B652
B653
keinen Unterscheid sehen (ausser natürlich der Preis).

Hab mich für den B650 entschieden, weil es in der Gruppe der Günstigste ist. Aber ich möchte ja auch keine Katze im Sack kaufen.

Würde mich über nen Tipp freuen.

Grüße
Holla
Klinke26
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 13. Jun 2009, 12:31
Will ich nicht zu 100% bestätigen dass es sich hier genauso verhält.
Oft vergeben die Hersteller aber für ein und denselben Fernseher mehrere Bezeichnungen um die Regionalität auseinanderzuhalten.
Soll heißen, B650 gilt für D/A/CH; in UK hieße derselbe Fernseher jedoch 651.
mode
Stammgast
#5 erstellt: 13. Jun 2009, 14:43
Die Unterschiede zwischen den Modellen sind rein designtechnisch:

B650 -> Schwarz und rund
B651 -> RoseBlack und rund
B652 -> Schwarz und spitz
B653 -> RoseBlack und spitz
Klinke26
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 13. Jun 2009, 16:45
Danke der genauen Erläuterung.
Holla86
Neuling
#7 erstellt: 14. Jun 2009, 02:28
Danke für die Fixe antwort

Dann kann ich ja ruhigen gewissens den B650 holen.
micro_virus
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 14. Jun 2009, 13:57

mode schrieb:
Die Unterschiede zwischen den Modellen sind rein designtechnisch:

B650 -> Schwarz und rund
B651 -> RoseBlack und rund
B652 -> Schwarz und spitz
B653 -> RoseBlack und spitz


gibt es da Bilder?

Wo sind denn genau die Unterschiede im Design?
guck
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 16. Jun 2009, 19:44
B651 soll die Version für Fachhandel / ElektronikPartner sein, so sagte mir ein Elektronikpartnerhändler.



Wenn man die Infos vergleicht unter detaillierte Spezifikationen - grosse Unterschiede !

B651 : hat z.B. KEINEN USB-Anschluss, kein Digital Audio, kein 1080 24p Real Movie und vieles mehr

http://www.samsung.c...651T3WXZG&fullspec=F


B650 hat wesentlich mehr Features...

http://www.samsung.c...650T2WXZG&fullspec=F



Verstehe ich nicht - warum fehlen die Angaben beim B651, wenn sie vorhanden wären, würde man die Sachen doch erwähnen


guck


[Beitrag von guck am 16. Jun 2009, 19:56 bearbeitet]
HDDfreak
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 23. Jul 2009, 17:20
Samsung dazu:


Sehr geehrter Herr *****,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Die beiden genannten Modelle sind technisch identisch.
Sie unterscheiden sichlediglich im Vertriebsweg und ggf. geringfügig im
Design.
Chees
Neuling
#11 erstellt: 02. Nov 2009, 18:40
Das scheint nicht zu stimmen.

Mir wurde auch mitegteilt, ich könnte das Firmwareupdate vom 650 für das 653 nehmen. Stimmt aber nicht. Das 653er erkennt die Firmware vom 650er erst gar nicht.

Also muss es da auch ein Unterschied sein den Samsung nur nicht nennen will.
jetahu
Neuling
#12 erstellt: 06. Dez 2009, 19:44
Ich hatte die gleichen Frage:

"Was sind genau die Unterschiede zwischen den Baureihen
B650, B651, B652, B653?

Und wofür stehen genau die unterschiedlichen Endungen?
LE40B650T2PXZG,
LE40B650T2WXZG,
LE-40B650T2P,
LE40B650T2PXXN,
etc?"

Folgende Antwort vom Support:

Die Geräte sind technisch identisch und unterscheiden sich lediglich im Vertriebsweg und ggf. geringfügig im Design.
Das "P" in der Modellbezeichnungsteht für einen CI+ Slot.
Das "W" für einen CI Slot.

XZG ist die Endung für Deutschland.
XXN steht für die Benneluxländer.

Gruß
cheveyo
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 10. Dez 2009, 02:00
Ich frag mich ber auch warum beim b651 oft der USB nicht erwähnt wird, und schon zwei Händler sagten mir zb. das der b652 etwas bessere Komponenten besitzt als der b 650.
Von wo anders höre ich das es anders ist und das sogar nur ein USB-ANschluß vorhanden ist genauso wie ein Scart-Anschluß.
Komisch das man überall was unterschiedliches hört, das hilft nicht unbedingt sich für ein Modell zu entscheiden.
Rein vom optischen her finde ich den b652 besser, allerdings will ich keinen Risiko gehen und dann auf irgendwelche futures verzichten müssen.
Echt zum ko...
jagger4u
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 10. Dez 2009, 12:21
Keine Sorge, ich habe mir den LE40B652 gekauft und der ist technisch absolut identisch mit dem LE40B650. Gleiche Anschlüsse, Funktionen, alles gleich. Der einzigste Unterschied ist die Farbe der unteren Zierleiste und die Anordnung der Tasten (beim B650 unten mittig, beim B652 unten rechts). Die Angaben auf der Österreich-Homepage sind schlicht unvollständig oder schlecht gepflegt. Der B652 ist hier in Deutschland ein Exklusivmodell für die angebundenen Euronics-Händler. Das dieses Modell hochwertiger oder minderwertiger als ein normales B650 Modell sein soll kann ich nicht bestätigen. Als Panelbezeichnung habe ich CN07, soll ja eher als geringwertig gelten, was ich aber nicht bestätigen kann. Habe keine Pixelfehler und nur minimalstes Clouding in den unteren Ecken.


[Beitrag von jagger4u am 10. Dez 2009, 12:23 bearbeitet]
cheveyo
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 10. Dez 2009, 13:00

jagger4u schrieb:
Keine Sorge, ich habe mir den LE40B652 gekauft und der ist technisch absolut identisch mit dem LE40B650. Gleiche Anschlüsse, Funktionen, alles gleich. Der einzigste Unterschied ist die Farbe der unteren Zierleiste und die Anordnung der Tasten (beim B650 unten mittig, beim B652 unten rechts). Die Angaben auf der Österreich-Homepage sind schlicht unvollständig oder schlecht gepflegt. Der B652 ist hier in Deutschland ein Exklusivmodell für die angebundenen Euronics-Händler. Das dieses Modell hochwertiger oder minderwertiger als ein normales B650 Modell sein soll kann ich nicht bestätigen. Als Panelbezeichnung habe ich CN07, soll ja eher als geringwertig gelten, was ich aber nicht bestätigen kann. Habe keine Pixelfehler und nur minimalstes Clouding in den unteren Ecken.



Danke für die Info!

Das hört sich ja dann schon besser an,
frag mich warum es so schwer ist im Handel eindeutige Aussagen zu machen.
Und du hast recht, den b652 hab ich bei einem Euronics-Händler gesehen.
Der Verkäufer meinte dort halt das der b652 etwas besser wäre weil ein paar hochwertigere Komponenten eingebaut wären.
Z.B. der Videotext wäre schneller und noch ne Kleinigkeit die ich mitlerweile aber wieder vergessen habe.

Hast du schon Erfahrungen mit den Updates gemacht?
Kannst du normal updaten mit der Software die für den b650 gedacht ist, oder gibt es extra Updates für das b652'er Modell?

Wie ist denn dein Urteil generell zu diesem LCD, bist du zufrieden, vorallem was Bild angeht?
Wie ist dein Eindruck bei schnellen Bewegungen und beim Fußball?

Wäre toll wenn du mir die Fragen beantworten könntest!

mfg
jagger4u
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 10. Dez 2009, 14:24
Ich glaube das mit den hochwertigeren Komponenten ist ein Märchen, das die Verkäufer gerne erzählen um Verkaufsargumente zu haben (Ein "Exklusivmodell" muss ja irgendwie gepuscht werden).

Bei der Produktion wird einfach ein anderes Gehäuse genommen und das Resultat ist dann das Modell B652.

Updaten ließ sich das Gerät auch ganz problemlos mit der Firmware für den B650.

Generell kann ich für den Fernseher eine uneingeschränkte Kauf-Empfehlung aussprechen. Der Schwarzwert ist für einen LCD verdammt gut und vor allem kann der Fernseher richtig gut SD-Material hochskalieren.

Mit den Bildeinstellungen von hdtvtest fahre ich sehr gut. Auch bei schnellen Bewegungen konnte ich keine besonderen Nachzieheffekte oder Unschärfen wahrnehmen.

Bisher gibt es nur zwei Dinge die mich stören:

- das Summen wenn die Helligkeit unter 10 geregelt wird. Aus zwei Metern Entfernung bei Zimmerlautstärke kann ich das jedoch nicht mehr wahrnehmen.

- Bildeinstellungen sind über die Mediaplay-Funktion für die USB-Wiedergabe nur begrenzt einstellbar.

Zusammengefasst kann man sagen, ich würde mir das Gerät immer wieder kaufen
cheveyo
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 11. Dez 2009, 16:06
Danke, das hört sich doch gut an!

Dann werde ich mal gucken ob ich nach Weihnachten nicht zuschlage, denn ich denke das dann die Preise ein wenig runter gehen.
Ob jetzt B650 oder B652 wird sich dann entscheiden, je nach dem wie es Preistechnisch aussieht.

Aber mal ne andere Frage, ist es wichtig auf ein Modell
wie LE40B650T2PXZG ausschau zu halten, oder reicht auch
der LE40B650T2WXZG?

Welche Vor und Nachteile haben die jeweiligen Typen?

Gruß,

marcos
jagger4u
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 11. Dez 2009, 16:26
LE40B650T2PXZG - Modell mit CI+
LE40B650T2WXZG - Modell mit einfachem CI

Also mit Ausnahme der CI+ Schnittstelle sind beide Modelle identisch.

Vorteil durch die CI+ Schnittstelle ist, das man wahrscheinlich in Zukunft (wenn CI+ durch die Kabelnetzbetreiber eingesetzt werden sollte) mit einem entsprechenden CI+ Modul weiterhin den Tuner des TV nutzen kann.

Nachteil der CI+ Schnittstelle ist, das die Sendeanstalten theoretisch Dinge beschränken können, z.B. rausschneiden von Werbung nicht mehr möglich und ähnliches. Am besten mal unter dem Stichwort CI+ googlen.

Mit einer einfachen CI-Schnittstelle bestehen die Einschränkungen nicht, aber bisher weiß man auch noch nicht so genau ob CI+ überhaupt bei allen Kabelnetzbetreibern eingeführt wird, ob es Adapterkarten geben wird oder ob man dann zwangläufig auf einen externen Receiver zurückgreifen muß. Steht alles noch nicht so ganz fest.

Gehackte Firmwareversionen laufen bisher nur auf den Modellen mit dem "W" in der Modellbezeichnung. Mit dem Samygo Projekt (Infos findet man dazu hier im Forum) können aber auch seid kurzem diverse Modifikationen über USB bei einem "P"-Modell zum laufen gebracht werden.
cheveyo
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 11. Dez 2009, 18:18
Danke für die Info!

Das ist ja interessant, nur das macht mir jetzt die Sache noch komplizierter.
Also dann doch eher nach dem W-Modell gucken?
Wobei wenn ich mir überlege, ich werde erstmal sowieso nur DVBT gucken und später halt über Sat durch einen externen Receiver.
Also kann mir das ja egal sein!

Allerdings ist es mit den gehackte Firmwareversionen eher interessant, das heisst, das sich das W-Modell ja eher anbietet um mögliche Probleme besser lösen zu können, oder?

Sonst sind beim P-Modell aber keine Verbesserungen entstanden, oder?
Ich meine weil es neuer ist...


Gruß,

marcos
cheveyo
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 13. Dez 2009, 04:42

cheveyo schrieb:
Danke für die Info!

Das ist ja interessant, nur das macht mir jetzt die Sache noch komplizierter.
Also dann doch eher nach dem W-Modell gucken?
Wobei wenn ich mir überlege, ich werde erstmal sowieso nur DVBT gucken und später halt über Sat durch einen externen Receiver.
Also kann mir das ja egal sein!

Allerdings ist es mit den gehackte Firmwareversionen eher interessant, das heisst, das sich das W-Modell ja eher anbietet um mögliche Probleme besser lösen zu können, oder?

Sonst sind beim P-Modell aber keine Verbesserungen entstanden, oder?
Ich meine weil es neuer ist...


Gruß,

marcos



Keiner der mir ne Antwort geben kann?
Welches Modell ist empfehlenswerter, zb. im Bezug zu Firmwareversionen, das P oder das W-Modell?

Ich meine, wenn ich mich schon für den B650 entscheide, dann auch für die Version die mir im Nachhinein weniger Kopfzerbrechen bereiten kann.

mfg

marcos
cheveyo
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 14. Dez 2009, 13:21

cheveyo schrieb:

cheveyo schrieb:
Danke für die Info!

Das ist ja interessant, nur das macht mir jetzt die Sache noch komplizierter.
Also dann doch eher nach dem W-Modell gucken?
Wobei wenn ich mir überlege, ich werde erstmal sowieso nur DVBT gucken und später halt über Sat durch einen externen Receiver.
Also kann mir das ja egal sein!

Allerdings ist es mit den gehackte Firmwareversionen eher interessant, das heisst, das sich das W-Modell ja eher anbietet um mögliche Probleme besser lösen zu können, oder?

Sonst sind beim P-Modell aber keine Verbesserungen entstanden, oder?
Ich meine weil es neuer ist...


Gruß,

marcos



Keiner der mir ne Antwort geben kann?
Welches Modell ist empfehlenswerter, zb. im Bezug zu Firmwareversionen, das P oder das W-Modell?

Ich meine, wenn ich mich schon für den B650 entscheide, dann auch für die Version die mir im Nachhinein weniger Kopfzerbrechen bereiten kann.

mfg

marcos


Niemand der mir antworten kann?
DeeUSA24
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 17. Dez 2009, 03:13
Hallo Leute,


mir wurde schon viel durch andere Fragen u Antworten hier geholfen.

Jetzt kommen wir (wenn es euch nix ausmacht) zu meinen: :-)

Besitzt der B652 auch wie das 650er Modell zwei Scart Eingänge hinten?
Wie finde ich die EAN von der 652er Serie heraus? Ist es vielleicht die 8808993306305? Wenn ja, müsste sich um einen LE32B652T4PXZG mit CI Plus Modul handeln, richtig?

Mein Kabelbetreiber meinte, dass CI Plus Modul ist wichtig, da es Anfang des Jahres bei KABEL BW in Betrieb geht.

Wollte mir zuerst den 650er zulegen, jetzt würde ich aber den 652er für 580 Euro (kostenloser Versand) + eine Premiumausführung der Samsung Fernbedienung bekommen.
Gibt es eine höherwertigere Fernbedienung als die TM970, die ja laut Herstellerangaben von Samsung bei beiden Geräten dabei ist?

Was meint ihr zu dem Preis? Stimmt es eigentlich das die (normale) Fernbedienung beleuchtet ist?

Besitzt das Gerät auch einen HD Tuner? Zur zeit gibt es ja dieses Angebot von Sky mit der HD Box. Wäre eine HD Box doppelt gemoppelt bei diesem TV?


Würde mich über eine Antwort freuen...

Edit:
Suche dazu noch die passende Surround Anlage. Muss allerdings gestehen das mein Raum zur Zeit noch sehr klein ist -> 9 Quadratmeter

Würde es sich anbieten eine von Samsung zu nehmen? In den Tests hab ich desöfteren etwas von einem störenden Lüfter gehört. Was sind die wichtigsten Kriterien? HDMI u Upscale Funktion?
Gefunden habe ich ein Philips HTS3270 5.1 Heimkinosystem für 169,-. Was sagen die Experten dazu?

Gerne auch per PN, thanx
cheveyo
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 22. Dez 2009, 21:36
Also, schau mal hier wo beiden Modelle zu haben sind:
http://www.redcoon.de/

Also da kann man auch schön vergleichen und ich sehe auf jedenfall technische Unterschiede, ich meine auch der Preis scheint dieses wiederzugeben.
Allerdings behaupten User hier die wohl den B652 haben das er absolut identisch ist mit dem B650.
Also muß man es wohl selbst riskieren und schauen wer recht hat!
Ich werd mir allerdings auch den B650 zulegen obwohl ich den B652 optisch besser finde, aber möchte dann auf altbewehrtes zugreifen.

mfg
valentino_xtc3
Neuling
#24 erstellt: 09. Feb 2010, 11:07
ja die fernbedienung ist wirklich beleuchtet!!! ist zwar bissl schwachsinnig dachte ich einst aber nachts wenn man einen getrunken hat sehr sehr sehr genial:D http://s5b.directupload.net/images/100209/bngvk36x.jpg
http://s6b.directupload.net/file/d/2065/9yxctor3_jpg.htm

und naja ganz so einfach ist es nicht mit den designunterschieden!
das hat auch was mit den flash-speicher zu tun! es gibt in der 6er Serie welche mit 180mb internen speicher und angeblich auch mit bis zu 1GB internen speicher!

aber rund herum kann amn das ding nur empfehlen! ich selber hab den LE32B650 bin hoch zu frieden! dank 100HZ und Kabel Digital eins a bildgenuss!

was mich nur nervt ist der netzwerk anschluss wenn man streamen will vom rechner das is bissl langsam und manchmal will er es gar nicht erst finden! da empfehle ich einfach ab auf USB stick mit den filmen und dann so schauen is einfacher!

was aber ganz lustig ist , ist die tatsache das es an dem fernseher eine content libary gibt wo koch rezepte und kinder lern programme drin sind:D einfach nur edel!

aber mir ist er zu klein inzwischen! ich werde mir einen b750 holen 46 oder 50 zoll grösse!
vielleicht auch einen LED tv is sparsamer und noch besser!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LE 32 S71 B
Splut am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  2 Beiträge
LE-32 R81 B oder LE-32 R84 B?
Dragon569 am 02.10.2007  –  Letzte Antwort am 02.10.2007  –  3 Beiträge
Der Samsung LE 32 B 650 Thread
meXem am 30.03.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2011  –  52 Beiträge
Samsung LE 32 B 650 immernoch aktuell?
Ma_Nu am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 01.03.2010  –  5 Beiträge
Samsung LE 32 B 650 schleiert ?
aggrodanixd am 26.03.2010  –  Letzte Antwort am 28.03.2010  –  9 Beiträge
Samsung LE 32 R 32 B
beck321 am 01.11.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2008  –  1031 Beiträge
Samsung LE 32 R 32 B Probleme!
alex_2k am 13.03.2007  –  Letzte Antwort am 18.03.2007  –  2 Beiträge
Einstellungen LE 32 R81 B
lübbe am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 06.01.2008  –  2 Beiträge
Wärmeentwicklung LE 32 R81 B
lübbe am 14.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  2 Beiträge
LE 32 B 460 - Einstellungen
Negua am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 26.01.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.427 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedjuhapa
  • Gesamtzahl an Themen1.410.226
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.847.280

Hersteller in diesem Thread Widget schließen