Gelbliche Gesichter. Liegt's an den Fernsehereinstellungen oder Eingangssignal?

+A -A
Autor
Beitrag
Micha1962
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Jan 2013, 19:26
Hallo,

bei dem Panasonic ETW5 meiner Mutter schwankt die Gesichtsfarbe von Menschen (da kann man wohl am besten beurteilen was natürlich ist) von krankhaft gelblich/flächig bis natürlich/detailreich. Und das nicht etwa zwischen SD- zu HD-Sendern oder überhaupt verschiedenen Sendern, sondern innerhalb einer Sendung. Beispielhaft wäre hier ein Regionalprogramm zu nennen (SD: WDR Aktuelle Stunde) . Die Studiomoderatoren sehen schon recht gelblich im Gesicht aus und teilweise auch überstrahlt. Bei manchen Einspielfilmen geht es aber noch schlechter, insbesondere bei Innenaufnahmen. Dann haben aber wiederum, bei anderen Einspielern, die Gesichter eine natürliche Gesichtsfarbe und sind detailreich. Das andere Extrem kommt auch noch vor, d.h. die Gesichter sind fahl und schon leicht bläulich.

Nun frage ich mich woran liegt das.
1) An den Einstellungen des Fernsehers.
Wobei ich nicht wüsste, wie ich da etwas regeln sollte, wenn die Darstellung meinem Empfinden nach von Rotstich über Normal bis Blaustich schwankt.
So was wie in diesem Beitrag: heise.de/ct/artikel/Dem-Farbkasper-Manieren-beibringen-1142186.html beschrieben, möchte ich eigentlich nicht veranstalten.

2) Am Eingangssignal.
Damit meine ich alles vom Kabel das im Haus verläuft über das Kabel des Kabelfernsehanbieters, die Einspeisestelle, die Sendeanstalt bis zur Kamera. Für die "Signalquelle" als Ursache spricht meiner Meinung, dass man dieses Verhalten, wenn auch wesentlich weniger aufdringlich, auch an dem alten Röhrenfernseher (allerdings auch ein Panasonic) beobachten kann.

Falls jemand auch die oben genannte Sendung öfter mal sieht: Ist das bei euch auch so (gewesen)?

Gruss
Michael
Dubai-Fan
Inventar
#2 erstellt: 24. Jan 2013, 22:25
der ETW hat für mein empfinden ab werk einen rotstich. kann man aber mit dem weissabgleich korrigieren. dazu musst du aber zuerst im setup die erweiterten bildeinstellungen aktivieren, damit du diesen menüpunkt dann im bildmenü bekommst.

empfohlen wird meist der True Cinema bildmodus und alle Eco geschichten auf aus. dann drehst du die farbe mal ganz weg und siehst dann sofort, ob du ein schönes S/W hast, oder eben was rot, oder gelbstichiges. die weissabgleichregler für rot und grün ziemlich hoch nach links und den für blau ziemlich hoch nach rechts bis du einfach ein neutrales S/W bild hast. dann die farbe wieder nach geschmack hochdrehen.

die studioaufnahmen von regionaljournalen sind ungeeigent zur farbbeurteilung. je nach beleuchtung ist es aber meist zu gelb. am besten ist am sonntag abend ein pilcher film auf ZDF HD, oder die krimis/serien ab 19 uhr bei ARD, weil die sehr natürliche farben haben. jedenfalls nix von den privaten in SD.
Micha1962
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Jan 2013, 18:53

der ETW hat für mein empfinden ab werk einen rotstich. kann man aber mit dem weissabgleich korrigieren. dazu musst du aber zuerst im setup die erweiterten bildeinstellungen aktivieren, damit du diesen menüpunkt dann im bildmenü bekommst.

empfohlen wird meist der True Cinema bildmodus und alle Eco geschichten auf aus.


So ist es eingestellt.


dann drehst du die farbe mal ganz weg und siehst dann sofort, ob du ein schönes S/W hast, oder eben was rot, oder gelbstichiges. die weissabgleichregler für rot und grün ziemlich hoch nach links und den für blau ziemlich hoch nach rechts bis du einfach ein neutrales S/W bild hast. dann die farbe wieder nach geschmack hochdrehen.


Werde ich mal beim Fernseher meiner Mutter ausprobieren. Was sollen denn die verschiedenen erweiterten Einstellmöglichkeiten bewirken. Ausser bei Weissabgleich und Gamma kann ich da soviel einstellen wie ich will, ich sehe keine merkbare Veränderung.


die studioaufnahmen von regionaljournalen sind ungeeigent zur farbbeurteilung. je nach beleuchtung ist es aber meist zu gelb. am besten ist am sonntag abend ein pilcher film auf ZDF HD, oder die krimis/serien ab 19 uhr bei ARD, weil die sehr natürliche farben haben. jedenfalls nix von den privaten in SD.


Das finde ich jetzt allerdings ein wenig frustrierend. Da hoffe ich, dass mein Bildröhrenfernseher mir noch so lange erhalten bleibt, bis die Sendeanstalten das besser hinkriegen oder die LCD-Fernsehhersteller. Bei der Bildröhre stören mich die fehlfarbenen Gesichter nämlich wenig bis garnicht.

Gruss
Michael
lumi1
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 25. Jan 2013, 18:58
Hättest Du deiner Mutter einen Pana-Plasma gekauft, gäbe es diesen Thread nicht, und Du möchtest auch nie mehr in die Röhre gucken.....


[Beitrag von lumi1 am 25. Jan 2013, 18:59 bearbeitet]
Dubai-Fan
Inventar
#5 erstellt: 26. Jan 2013, 10:50
mein pana GW20 plasma hatte auch einen gelbstich.

@Micha1962

wenn du an der farbintenisität der einzelnen farben rumdrehst, siehst du das auch sofort. ich hab jeweils den grauabgleich auf die gleichen werte wie den weissabgleich gestellt. bin da aber mit weniger noch am experimentieren. jedenfalls bringst du den stich mit dem weissabgleich bestens weg.

ich weiss ja nicht, was du unter fehlfarben verstehst. grundsätzlich ist ja film, resp. aufnahmen im freien farblich immer natürlicher, wie studiokameras. hier kommts ja dann sehr auf die beleuchtung an. die lokalzeiten sind ja auch noch nicht in HD, sondern nur hochgerechnetes SD, was farblich auch noch was ausmacht.


[Beitrag von Dubai-Fan am 26. Jan 2013, 10:51 bearbeitet]
Micha1962
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Jan 2013, 13:47

mein pana GW20 plasma hatte auch einen gelbstich.


Wenn ich mir die Vielzahl an Einstellungsthreads im Panasonic-Plasma-Forum anschaue scheint so ein Plasma ja auch nicht das Rundumsorglos-Paket zu sein.




wenn du an der farbintenisität der einzelnen farben rumdrehst, siehst du das auch sofort. ich hab jeweils den grauabgleich auf die gleichen werte wie den weissabgleich gestellt. bin da aber mit weniger noch am experimentieren. jedenfalls bringst du den stich mit dem weissabgleich bestens weg.


Wie gesagt, ausser beim Weissabgleich und bei der Gamma-Einstellung sehe ich eigentlich gar keinen Effekt, wenn ich die Einstellungen ändere. Sind die Effekte wirklich so viel schwächer als beim Weissabgleich oder ist da vielleicht was am Fernseher/an der Software defekt?


ich weiss ja nicht, was du unter fehlfarben verstehst. grundsätzlich ist ja film, resp. aufnahmen im freien farblich immer natürlicher, wie studiokameras. hier kommts ja dann sehr auf die beleuchtung an. die lokalzeiten sind ja auch noch nicht in HD, sondern nur hochgerechnetes SD, was farblich auch noch was ausmacht.


Bei der Tagesschau in HD ist der Effekt aber ebenfalls vorhanden und vor allem lässt dort die Schärfe zu wünschen übrig.
Das ich die Gesichter bei Studiobeleutung als so unangenehm gelb empfinde kann ja möglicherweise an der Beleutung des Wohnzimmers mit Leuchtstoffröhren (warmweiss) liegen.

Gruss
Michael
Dubai-Fan
Inventar
#7 erstellt: 26. Jan 2013, 15:12
ein einstellungsthread ist ja nix plasmapezifisches. für praktisch jede marke und modell gibt's den ja auch im LED/LCD bereich, weil wir freaks hier ja uns kaum mit den werkseinstellungen zufrieden geben.

wenn du mal im menüpunkt der farbintensität den rotregler von ganz links, nach ganz rechts schiebst, siehst du ja am besten, wie sich die gesichtsfarbe verändert.

die tagesschau ist noch nicht in HD und entsprechend unscharf. soll aber dieses jahr kommen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Eingangssignal falsch TX-L37ETX54
Rusty_Nail am 11.10.2014  –  Letzte Antwort am 14.10.2014  –  2 Beiträge
gelbliche ränder links und rechts mit panasonic tx-37lx85f bei hellen hintergründen
MechUnit am 16.03.2009  –  Letzte Antwort am 15.09.2011  –  10 Beiträge
Schwimmendes Bild beim PV60EH
stichi74 am 02.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  2 Beiträge
Gesichter auf LCD neuem Fernseher sieht künstlich, grell, weiß leuchtend aus
happy_clown am 10.11.2010  –  Letzte Antwort am 28.11.2010  –  8 Beiträge
Sound von CXW 684 an Stereoanlage möglich?
Joyce am 12.01.2016  –  Letzte Antwort am 12.01.2016  –  3 Beiträge
RGB-Gain und RGB-Cut
mojoh am 19.03.2012  –  Letzte Antwort am 24.03.2012  –  6 Beiträge
Einstellproblem beim Einschalten
63Oliver am 01.12.2008  –  Letzte Antwort am 03.12.2008  –  4 Beiträge
Nach Anschluss des DVD über HDMI nur blaues Bild.
Mario112 am 08.03.2009  –  Letzte Antwort am 09.03.2009  –  2 Beiträge
DVB-S2 Tuner EW5 / ETW5
bacboy am 13.11.2012  –  Letzte Antwort am 15.11.2012  –  11 Beiträge
43FXW754 HDD in Multiwindows nicht anwählbar (USB 1..3)
comed am 22.01.2019  –  Letzte Antwort am 10.02.2019  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.623 ( Heute: 35 )
  • Neuestes Mitgliedmeieee88
  • Gesamtzahl an Themen1.456.489
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.707.775

Hersteller in diesem Thread Widget schließen