panasonic tx-l42etw60 Sendersuchlauf für DVB-S

+A -A
Autor
Beitrag
anpemd
Neuling
#1 erstellt: 12. Mrz 2014, 16:09
Hallo,

nachdem unser Röhrenfernseher mit Receiver kaput gegangen ist, haben wir uns o.g. LCD-Fernseher gekauft. Wir waren froh, dass nun der Receiver mit eingebaut ist und wir die Schüssel gleich mit anschließen konnten . Leider funktioniert bei uns der automatische Sendersuchlauf über Satellit nicht, denn es wird keiner gefunden! Ich habe schon alle möglichen Einstellungen probiert und bin nicht zum Ziel gekommen. Hatte jemand vielleicht auch dieses Problem gehabt und kann mir sagen, wo ich eventuell einen Haken zuviel oder zu wenig gesetzt habe?

Gruß anpemd
ergo-hh
Inventar
#2 erstellt: 12. Mrz 2014, 16:26
Hast du im Tuning Menü auch 'DVB-S' gewählt?
Steckt das Satellitenantennkabel in der richtigen Antennenbuchse am TV (obwohl man das eigentlich nicht verwechseln kann)?

Gruß ergo--hh
anpemd
Neuling
#3 erstellt: 12. Mrz 2014, 16:37
Hallo ergo-hh,

danke für die schnelle Antwort. DVB-S ist ausgewählt und die Buchse von der Schüssel ist auch am richtigen Platz, das ist ja mein Problem. Auch der Satellit mir Astra 19,2 E ist ausgewählt.

Gruß anpemd
ergo-hh
Inventar
#4 erstellt: 12. Mrz 2014, 16:52
Hast du auch mal einen manuellen Sendersuchlauf getestet?

Gruß ergo-hh
anpemd
Neuling
#5 erstellt: 12. Mrz 2014, 16:58
Habe ich auch versucht, der gleiche Fehler --> keinen Satelliten gefunden. ;-(

Gruß anpemd
ergo-hh
Inventar
#6 erstellt: 12. Mrz 2014, 17:08
Hast du das richtige Antennensystem und dir LNB einstellung vorgenommen (siehe Seite 18 der 'normalen' Bedienungsanleitung)?

Ich bin allerdings kein Satellitenfachmann, veilleicht hat ein Experte hier noch einen Tipp.

Hier mal ein Auszug aus einem anderen Forum mit ähnlichem Problem:
Hatte vorher einen 32 " LCD tv mit schuko Stecker 3 polig und jetzt der panasonic hat den 2 popligen eurostecker
Habe es am neuen tv über den integrierten DVB s Tuner versucht doch Null % signalstäke ....

Der Fehler lag daran das der Schirm der Leitung an einem verbindungspunkt unterbrochen war !!!!!!!!!! Somit hat die masseverbindung gefehlt !!!!
Der alt Fernseher der einen 3 popligen Schukostecker hat hat diese masseverbindung ersatzweise hergestellt der neue panasonic mit dem 2 popligen eurostecker hat das nicht getan ! ... Denn es sind drei Leitungen an verschiedenen Punkten miteinander verbunden worden und an einem verbindungspunkt war die schirmung nicht richtig im Stecker ....


Danach solltest du mal das Antennenkabel von der Dose zum TV austauschen.

Gruß ergo-hh


[Beitrag von ergo-hh am 12. Mrz 2014, 17:19 bearbeitet]
anpemd
Neuling
#7 erstellt: 12. Mrz 2014, 17:21
Hallo ergo-hh,

danke Dir für diesen Tip. Ich versuche es erst einmal so. Vielleicht habe ich doch einen Schritt übersprungen.

Gruß anpemd
anpemd
Neuling
#8 erstellt: 13. Mrz 2014, 09:14
Hallo ergo-hh,

der Fehler war klein, aber fein. Das Kabel war nicht richtig mit der Antennen-Buchse verbunden. Nun können wir endlich fernsehen und das tolle Bild genießen. Danke für Deine Hilfe und Deine Tipps.

Gruß anpemd
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erste Erfahrungen mit Panasonic TX-L42ETW60
Kort am 03.01.2014  –  Letzte Antwort am 28.01.2014  –  66 Beiträge
Wandhalter und Panasonic TX -L42ETW60
Kort am 06.11.2018  –  Letzte Antwort am 06.11.2018  –  2 Beiträge
Panasonic TX-L42ETW60 vs. TX-L42EW6
screencatcher am 15.03.2014  –  Letzte Antwort am 16.03.2014  –  4 Beiträge
Panasonic TX-L42ETW60 ALtersgerecht für Oma einrichten
zappi600 am 29.08.2013  –  Letzte Antwort am 01.09.2013  –  5 Beiträge
TX-L42ETW60 + TX-L42ETX64 und allgemein Fragen
The_Clown am 26.07.2013  –  Letzte Antwort am 30.10.2013  –  7 Beiträge
TX-L42ETW60 und Teufel 2.1
maxx1977 am 16.07.2013  –  Letzte Antwort am 16.07.2013  –  3 Beiträge
USB-Recording mit TX-L42ETW60
Panauser am 27.03.2016  –  Letzte Antwort am 29.03.2016  –  3 Beiträge
Sendersuchlauf
maigo66 am 21.07.2016  –  Letzte Antwort am 21.07.2016  –  3 Beiträge
Anschließen von Denon SC-G101 an panasonic tx-l42etw60
-Turbulence- am 01.08.2013  –  Letzte Antwort am 01.08.2013  –  2 Beiträge
Hilfe! TX-L42etw60 und Festplattenrecorder verstehen sich nicht
Bolik69 am 04.11.2013  –  Letzte Antwort am 09.11.2013  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.838 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedDeftones95
  • Gesamtzahl an Themen1.486.932
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.283.097

Hersteller in diesem Thread Widget schließen