Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

TX-58AXW804 startet in boot-Schleife

+A -A
Autor
Beitrag
jedom
Neuling
#1 erstellt: 14. Mai 2019, 17:12
Hallo, vielleicht kennt jemand diesen Fehler und kann mich auf das fehlerhaft Board verweisen und einen Rat geben, ob der Tausch sich lohnt :
beim Einschalten des TV startet manchmal der TV in der Bootschleife : der TV geht an, grüne LED, Fernbedienung ist nicht nutzbar, das Bild wird im Sekunden-Rhythmus kurz schwarz , zeigt dann das TV bild mit Ton und wird wider kurz schwarz (wie beim Senderwechsel). Es sind alle HDMI Ports und USB Ports nicht belegt, der Fehler hat also nicht mit der Portbelegung zu tun. Durch Abschalten des Stromes kommt häufig der TV in den normalen Zustand zurück.
Ein Werks-Reset war nicht erfolgreich, der Fehler trat nach neuer Konfiguration wieder auf.
Im Transport-Modus wurde der Fehler H83HEVC mit dem Wert03 angezeigt , VIXS ROM und VIXS Soft zeigten keine Werte ( rote striche) .
Bin ich mit meiner Suche nach einem neuen Mainboard richtig ? Wo könnte ich das bekommen ?

Vielen Dank !

Kany
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 14. Mai 2019, 17:35
Hast Du im Servicemenü etwas geändert?

Hardwarereset über VOL- und Menü probiert?

Würde mal ein Up-/Downgrade der Firmware über USB versuchen..
jedom
Neuling
#3 erstellt: 14. Mai 2019, 18:09
nein, ich habe auch etwas vergeblich die Tastenkombination gesucht, mit dem ich direkt am TV in den Reset-Modus komme, da ausser der POWER Funktion der TV über die FB nicht reagiert .
Ich vermute, dass ich über die Menü und VOL- tasten in das Menü gekommen bin, danach misste ich alle Sender neu konfigurieren - also habe ich einen HW Reset durchgeführt ?
Ein Upgrade der FW geht nicht mehr, ich habe bereits den neuesten Stand der FW von 2015 (3.118 oder so)
Die Fehlerbeschreibung im Servicehandbuch verweist auf den IC6000 auf dem HE Board, allerdings kann das ja nur den Startpunkt der Fehlersuche betreffen, eine schwankende Sannung oder Fehler auf dem Mainboard kann ich so ja nicht erkennen ( auch nicht messen, da ich die Panasonic-Tools nicht habe)

Danke !
Kany
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 14. Mai 2019, 18:59
Methode 2 wählen^^

http://eng-ca.faq.pa...ory-default-settings.

Auch ein erneutes Einspielen der aktuellen Firmware über USB funktioniert nicht?

Und ein Downgrade?

https://av.jpn.suppo...urope/step3_eu3.html
jedom
Neuling
#5 erstellt: 14. Mai 2019, 20:33
Danke , ich probiere mal den Einspielen der aktuellen Firmware .

Das ist der Fehlercode
Fehler AXW804
jedom
Neuling
#6 erstellt: 14. Mai 2019, 20:43
ok, den Reset habe ich definitv durchgeführt ...


[Beitrag von jedom am 14. Mai 2019, 20:49 bearbeitet]
Kany
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 14. Mai 2019, 22:11
Dieses H83EVC-Modul wird erst ca 1 Minute nach dem Einschalten des Fernsehers aktiviert..

Bitte das Gerät vor dem Selbsttest mal länger eingeschaltet lassen..

Sieht aber für mich, wenn der Firmware Up-/Downgrade nicht funktioniert, nach einem defekten Board aus..

Ersatzteile wird´s dafür wohl nicht mehr geben da es aus 2014 stammt, aber einfach an den autorisierten Panasonic-Reparaturdienst in der Nähe wenden...

Dieses "SHIPPING FAILED" sieht nach einem misslungenen Reset aus..


[Beitrag von Kany am 14. Mai 2019, 22:13 bearbeitet]
jedom
Neuling
#8 erstellt: 14. Mai 2019, 22:15
Danke ! Der TV war länger eingeschaltet ...
Sollte ich nach dem HE board suchen, auf dem der IC6000 ist oder nach einem A-Board ? Das HE-Board ist für ca 60 Euro in UK unter der Bezeichnung TXNHE1CZVE zu bekommen.

Danke!
Kany
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 14. Mai 2019, 23:17
Da ich nicht genau sagen kann was genau defekt ist, kann ich darüber auch keine Aussage treffen..

Die Fehlersuche ist das Um und Auf an der ganzen Sache und das Alles hier sagt nichts darüber aus..

Der zuletzt angeführte Verkaufspreis für das Gerät war €900,--

Insofern wäre es zu überlegen, ob sich eine Reparatur über den Fach-Service preislich überhaupt lohnt und ob selbst daran rumzubasteln nicht die bessere Wahl wäre, obwohl ich davon persönlich dann doch eher Abstand nehme..


[Beitrag von Kany am 14. Mai 2019, 23:17 bearbeitet]
jedom
Neuling
#10 erstellt: 19. Mai 2019, 13:41
Danke,
ich habe ihn nun doch im Service Center in Berlin abgegeben - der Fehler trat mittlerweile schon nach dem Reset nach dem Booten auf, ein SW einspielen war nicht erfolgreich.
Lt Aussage des ServiceCenters kosten Platinen bis zu 250 Euro, das ist weniger als ein neuer Fehnseher....
mttta
Neuling
#11 erstellt: 06. Apr 2020, 16:09
Hi jedom,

bei mir ist seit einigen Tagen das gleiche Fehlerbild (1:1) aufgetreten. Da dein Beitrag seit etwa einem Jahr stammt kannst Du mir sagen wie sich an Ende dein Problem behoben lassen hat (Reparatur beim Pana-ServiceCentrer, Preis...)? Vielen Dank im Voraus!


[Beitrag von mttta am 06. Apr 2020, 16:10 bearbeitet]
Sk2308
Neuling
#12 erstellt: 14. Apr 2020, 17:10
Hallo,
Wir haben das gleiche Problem mit dem Fernseher
Wir hatten heute einen Fernsehtechniker hier und er meinte neue Platine + Zeit ca 450 Euro.. und selbst dann kann es sein das er nicht noch mal 4 Jahre hält...
Wir sind total enttäuscht von Panasonic, wir haben ihn auch 2014 gekauft für über 2300 Euro das kann ja wohl nicht sein.. Wenn mehrere schon das Problem hatten, klingt das für mich nach Geld mache... :-(
Blue-X
Stammgast
#13 erstellt: 14. Apr 2020, 23:53
In der Tat äusserst ärgerlich! Bei einem so teuren Gerät sollte das auf keinen Fall passieren!

Schreib mal das gleiche an den Support und falls das nicht hilft, nochmal per Brief. Einen Versuch wäre es zumindest wert. Dann kann man sich zumindest nicht den Vorwurf machen, man hätte nicht alles versucht.


[Beitrag von Blue-X am 14. Apr 2020, 23:54 bearbeitet]
Pana3214
Neuling
#14 erstellt: 17. Apr 2020, 19:55
Hey Leute, wisst ihr vielleicht wie man herausfinden kann welches Bord kapput sein könnte? Hab den guten Mal aufgeschraubt und da sind ja 6 Platinen verbaut. Wie kann man erkennen welche defekt ist? Habe jetzt keine Lust nach und nach die Platinen zu bestellen um herauszufinden welche defekt war 😂
Haki-28
Stammgast
#15 erstellt: 25. Jul 2020, 21:16
Bei meinem AXW804 heute das gleiche passiert.

Anfangs funktionierte alles wieder, nachdem ich den Fernseher vom Stecker trennte und wieder anschließte. Heute dann gar nichts mehr. Reset durchgeführt, was auch erfolgreich war ("VIXS ROM 0114" und "VIXS SOFT 0032" stand dann da), dann, nachdem es wieder nicht funktionierte dachte ich mir, komm führse noch ein Reset durch. Dann hatte ich exakt das gleiche Bild wie das von jedom und seitdem geht nichts mehr.

Komme noch durch das Konfigurationsfenster und der Fernseher schafft es auch automatisch nach Kanälen zu suchen, aber danach nur schwarzes Bild.

Jemand schon eine Lösung für das Problem?
jamjon
Neuling
#16 erstellt: 22. Dez 2020, 19:58
Bei mir hier das gleiche TX-50AXW804. Irgend jemand schon mehr Infos.
Ich hätte jetzt auf das Power Bord gesetzt, es kann natürlich sein das es die anderen Bauteile nach einer zeit auch zerschießt.


Ich finde nur die neuste Firmware auf der Panasonic Seite, hat jemand die ältere?
Ch4nger61
Neuling
#17 erstellt: 27. Dez 2020, 17:32
Also ich hab das gleiche Problem. Habe das Mainboard zur Reparatur eingeschickt, doch es kam kein Fehler raus. Ich kriege ebenfalls den H83HEVC 03 Fehlercode. Der Fernseher funktioniert nur selten normal. Es wird vermutet das entweder ein anderes Modul für den Fehler zuständig ist oder die Bedienelemente direkt am TV eventuell Probleme machen und deswegen auch die Fernbedienung nicht funktioniert und das Bild die ganze Zeit resettet.
Steve1401
Neuling
#18 erstellt: 29. Dez 2020, 01:33
Gleiches Problem bei meinem TX58 : TV bootet nicht mehr- wohl wieder das Mainboard. Nach fast 6 Jahren das zweite Mal. Habe mich gegen eine weitere Reparatur entschieden und eine andere Marke bevorzugt. War immer von Panasonic überzeugt. Hat jemand Erfahrungen mit Reklamationen bei Panasonic.
Kfor_
Neuling
#19 erstellt: 04. Jan 2021, 13:28
Hallo der Fehler bei dieser Serie ist schlechter bga ship
Und muss durch neuen ersetzt werden
Ich bekomme die Tage den ship allerdings mit ost Europa Software
Werde probieren durch Software update auf West Europa umzustellen
Wenn es klappt dann kann ich hier weiter helfen IMG-20210103-WA0002
jamjon
Neuling
#20 erstellt: 13. Jan 2021, 00:13
Klingt nach einem Plan.
Gibt es scion was neues?
Ich habe gesehen der chip ist 4gb groß. Its dein software dump auch so groß?
Kfor_
Neuling
#21 erstellt: 13. Jan 2021, 20:18
Hallo das ist das Problem ich habe ost Europa Dump
Und ich brauche W Europa Dump
Eigentlich ist der Dump gleich aber man mus rausbekommen wie man dem ändert
jamjon
Neuling
#22 erstellt: 14. Jan 2021, 00:11
Hast du es schon probiert mit dem Osteuropa dump?
Mir würde es schon reichen wenn HDMI wieder geht.
Die alternative is ja sonst eigentlich nur entsorgen.
Ch4nger61
Neuling
#23 erstellt: 14. Jan 2021, 00:32
Das Problem bei meinem Board scheint ein defekter RAM-Chip zu sein. Dieser wird in den nächsten Tagen ausgetauscht. Mal sehen ob sich das Problem nach dieser Reparatur beheben wird.
jamjon
Neuling
#24 erstellt: 14. Jan 2021, 01:04
Wo lässt du das machen, und was kostet das?
Ch4nger61
Neuling
#25 erstellt: 14. Jan 2021, 01:49
Erst wenn das Board wieder bei mir angekommen ist und es funktioniert, werde ich den Dienstleister empfehlen.
Kfor_
Neuling
#26 erstellt: 14. Jan 2021, 02:17
Alles funktioniert nur das Problem ist englisch oder russisch
Und Apps nur für Russland

Reparatur kostet ca 130-140 Euro


[Beitrag von Kfor_ am 14. Jan 2021, 02:19 bearbeitet]
Kfor_
Neuling
#27 erstellt: 14. Jan 2021, 02:21
Sollte einer ein ganzes Board haben
Könnte eventuell zusenden um Dump auszulesen
JackCarver
Stammgast
#28 erstellt: 26. Jan 2021, 22:54
Ich habe vor kurzem noch ein Board Reparieren lassen. Gerät ist beim Panasonic Logo stehen geblieben.

Seit dem läuft alles einwandfrei.

Kosten 100 Euro.

https://www.mjkelectronics.com/en/
Ch4nger61
Neuling
#29 erstellt: 27. Jan 2021, 20:33
Ich habe nun mein Board von https://www.mjkelectronics.com/en/ zurück erhalten. Der Fernseher funktioniert nun wieder einwandfrei. Kosten liegen bei ca. 130€ inklusive Versand. Einfach über z.B. WhatsApp anschreiben.

Gruß
Mj34heli_
Neuling
#30 erstellt: 31. Jan 2021, 23:55
Kann jemand emmc für Panasonic TX58AXW804 programmieren?
Mj34heli_
Neuling
#31 erstellt: 14. Feb 2021, 01:12
Ich habe W Europa Dump.
bolvan
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 14. Feb 2021, 01:22
Klingt super. Kannst hochladen bitte?
Mj34heli_
Neuling
#33 erstellt: 14. Feb 2021, 01:27
Per Mail
Mj34heli_
Neuling
#34 erstellt: 14. Feb 2021, 02:02
Habe noch keine Berechtigung PM zu schreiben
bolvan
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 14. Feb 2021, 11:58
Haben Sie es selbst ausgelesen? Können Sie brennen? Womit?
Ich habe Galep 4 Programmiergerät, vielleicht kann ich auch schreiben.


[Beitrag von bolvan am 14. Feb 2021, 11:59 bearbeitet]
Mj34heli_
Neuling
#36 erstellt: 14. Feb 2021, 12:07
Ja, mit RT809H, aber der kann ext_csd nicht schreiben.
bolvan
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 14. Feb 2021, 12:14
Chip einzeln gekauft?
Mj34heli_
Neuling
#38 erstellt: 14. Feb 2021, 12:39
10 Stück
Mj34heli_
Neuling
#39 erstellt: 14. Feb 2021, 12:43
Schreibe mir PM mit Telefonnummer
bolvan
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 14. Feb 2021, 12:45
Alle 10 programmiert? Wau
Mj34heli_
Neuling
#41 erstellt: 14. Feb 2021, 12:53
Nein, eben nicht, kann die Datei nicht schreiben
bolvan
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 14. Feb 2021, 13:06
Und wo haben Sie Dump her?
Mj34heli_
Neuling
#43 erstellt: 14. Feb 2021, 13:07
Vom Originalen, lesen kann der.
bolvan
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 14. Feb 2021, 13:13
Und wo haben Sie Originalen bekommen?
Mj34heli_
Neuling
#45 erstellt: 14. Feb 2021, 13:14
Kann ich Sie anrufen
bolvan
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 14. Feb 2021, 14:13
Ich hab zu tun.
flusher
Neuling
#47 erstellt: 01. Jul 2021, 00:24
hello. I have seen you wrote something about panasonic tx-58ax800 model which is stuck on logo because eMMC is bad or corrupted firmware. I am looking for a eMMC dump (.bin) for any region/country, do you have? I would like to try to flash into new chip and replace. I am doing this DIY project, very interesting. Any help is appreciated. Thanks

auto-translated to german:
Hallo. Ich habe gesehen, dass Sie etwas über das panasonic tx-58ax800-Modell geschrieben haben, das auf dem Logo hängt, weil eMMC eine schlechte oder beschädigte Firmware ist. Ich suche einen eMMC-Dump (.bin) für eine beliebige Region/ein beliebiges Land, haben Sie? Ich möchte versuchen, in neuen Chip zu flashen und zu ersetzen. Ich mache dieses DIY-Projekt, sehr interessant. Jede Hilfe wird geschätzt. Vielen Dank
bolvan
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 01. Jul 2021, 09:12
Ich würde sagen ein heiles TV anschaffen und davon auslesen oder?
flusher
Neuling
#49 erstellt: 01. Jul 2021, 10:11
das ist eine Option, aber bisher kann ich keine gute finden, aber andererseits dachte ich, vielleicht hat sie ja schon jemand
bolvan
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 01. Jul 2021, 10:38
Ich würde auch gerne haben. Wenn Sie es haben, bitte an mich weiter geben.
usenix
Neuling
#51 erstellt: 17. Jul 2021, 15:40
Hallo,

ich habe mir heute einen TX-58 AXW 804 gebraucht gekauft. Beim Verkäufer ausprobiert, alles super. Zu hause angeschlossen kann ich das Gerät nur einschalten, bzw. der HOME-Button und das zugehörige Menü geht noch, sonst _nichts_. Keine Quellenwahl, Lautstärke etc pp. Der Fernseher hängt auf HDMI3 fest. Dabei zeigt der Fernseher alle Minute das gleiche Verhalten wie beim Umschalten (Bild kurz schwarz), hängt aber eben auf der Quelle fest.
Ich habe mit Vol- am Gerät und Menu auf der Fernbedienung einen Reset versucht, dabei bekomme ich aber ein "SHIPPING FAILED" und genau wie hier im Thread beschrieben ein "H83HEVC 03" sowie "VIXS ROM ----" und "VIXS SOFT ----" zu sehen.
Könnte das ggf. durch den hier beschriebenen Platinentausch behoben werden? Und welche der bei https://www.mjkelectronics.com/en/ ggf. erhältlichen Platinen wäre das? Wenn ich das richtig sehe, sind im Fernseher doch mehrere Platinen verbaut?

Weiß vielleicht auch jemand, worauf sich VIXS ROM und VIXS SOFT beziehen? ROM müsste ja ein Chip sein, der jetzt ggf. nicht mehr ausgelesen werden kann- dadurch lässt sich das Problem vielleicht eingrenzen.

Viele Grüße
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Kein SAT Signal bei TX-58AXW804
Roland19731 am 12.02.2015  –  Letzte Antwort am 27.02.2015  –  3 Beiträge
TX-58AXW804 mit zwei Festplatten gleichzeitig?
luedenscheid am 31.07.2014  –  Letzte Antwort am 04.08.2014  –  2 Beiträge
TX-58AXW804 tot nach Rücksetzen auf Werkseinstellungen
KirscheMi am 09.12.2017  –  Letzte Antwort am 28.12.2017  –  4 Beiträge
panasonic tx 58axw804 Bild Nur von PS4
Hector87 am 25.08.2020  –  Letzte Antwort am 25.08.2020  –  2 Beiträge
File sharing im Netzwerk zw. TX-42ASW654 und TX-58AXW804
hugo74 am 24.06.2014  –  Letzte Antwort am 24.06.2014  –  7 Beiträge
TX-D32LT74F startet nicht mehr
Pinkdrove am 10.02.2014  –  Letzte Antwort am 10.03.2018  –  3 Beiträge
Probleme mit upscaling bei Panasonic 58AXW804
rudistefan1986 am 14.11.2014  –  Letzte Antwort am 21.11.2014  –  7 Beiträge
Gibt es hier Meinungen zur Qualität des VIERA LED-TV TX-58AXW804?
hugo74 am 21.05.2014  –  Letzte Antwort am 22.05.2014  –  3 Beiträge
Frage : Panasonic TX-58AXW804 spielt MKV mit DTS HD per Netzwerk ab ?
Hedi86 am 07.07.2014  –  Letzte Antwort am 16.03.2016  –  16 Beiträge
TV startet immer wieder neu
Schiecki01 am 01.03.2015  –  Letzte Antwort am 02.03.2015  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.601 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedAnalogfreak33
  • Gesamtzahl an Themen1.509.157
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.709.428

Hersteller in diesem Thread Widget schließen