D/A-Wandler

+A -A
Autor
Beitrag
lz44
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 11. Mrz 2009, 15:57
Liebes Forum!

Wie schätzt Ihr denn die Qualität (in Hinblick auf den Ton) von D/A-Wandlern ein von
1) guten AV-Receivern wie Marantz SR8002 (digitaler Input von einem beliebigem CD-Player)
2) externem D/A-Wandler wie BEHRINGER ULTRAMATCH PRO SRC 2496 (digitaler Input von einem beliebigem CD-Player)
3) einfachem aktuellem CD-Player wie z. B. Marantz CD5001
4) höherwertigem aktuellem CD-Player wie z. B. Marantz CD7001 oder 8003 o.ä.
5) älteren CD-Playern.

Gibt es - Eurer Einschätzung nach - realistisch hörbare Unterschiede in der Tonqualität (oder auch woanders)?

Viele Grüße
Ludwig
UweM
Moderator
#2 erstellt: 11. Mrz 2009, 16:11
Hallo,

Klangunterschiede, die über für mich tolerierbare Nuancen hinausgehen habe ich bisher nur im Vergleich mit absoluten Billiggeräten (Low end DVD-Player oder portable CD-Player) feststellen können.

Bei halbwegs soliden Konstruktionen mus man schon verdammt die Ohren spitzen (zumindest im Blindtest bei peniblem Pegelausgleich) wenn man überhaupt irgendeinen Unterschied finden will.

Grüße,

Uwe
cr
Inventar
#3 erstellt: 11. Mrz 2009, 17:31

2) externem D/A-Wandler wie BEHRINGER ULTRAMATCH PRO SRC 2496 (digitaler Input von einem beliebigem CD-Player)


Das würde mich konkret auch interessieren, weil ein absolutes Schnäppchen, aber man umgekehrt auch oft Negatives über Behringer-Geräte hört.
UweM
Moderator
#4 erstellt: 11. Mrz 2009, 17:50
Hallo cr,

der SCR2496 hat anscheinend die gleichen Wandlerbausteine drin wie der von mir verwendete DEQ2496.
Letzterer fällt gegenüber meinem CD-Player klanglich nicht ab und wertet meinen (geschenkten, sorry) Billig-DVD-Player sogar auf.

Grüße,

Uwe
vstverstaerker
Moderator
#5 erstellt: 11. Mrz 2009, 17:55

cr schrieb:

2) externem D/A-Wandler wie BEHRINGER ULTRAMATCH PRO SRC 2496 (digitaler Input von einem beliebigem CD-Player)


Das würde mich konkret auch interessieren, weil ein absolutes Schnäppchen, aber man umgekehrt auch oft Negatives über Behringer-Geräte hört.


da schließe ich mich auch an, einfach aus interesse. behringer hat irgendwie nicht den besten ruf, die bieten zum beispiel zubehör für musikinstrumente an was es selten noch billiger als bei denen gibt. ich hab von denen mal einen e-gitarrenverstärker getestet der einfach ein graus für die ohren war. natürlich schließe ich deswegen nicht auf andere geräte von denen aber auffallend "billig", wie auch der d/a-wandler zeigt, sind sie nun mal im vergleich zu anderen.
Gelscht
Gelöscht
#6 erstellt: 12. Mrz 2009, 00:04
Zum *BEHRINGER ULTRAMATCH PRO SRC 2496* kann "@ CarstenO " wohl etwas sagen . Soweit ich mich erinner hat er den mal getestet .

Ansonsten hier mal meine Erfahrungen =
-----------------------
SM Pro Audio ADDA-192-S / Sony SCD-XE597

Mit Artech PX-5090 / AVM M1 gehört gab es keine klanglichen Unterschiede .
------------------------
------------------------
>XXX< SM Pro Audio ADDA-192-S / Sony SCD-XE597

*ALESIS RA-300* symmetrisch mit den genannten D / A - Wandler verbunden bedeutet ( für mich ) eine klangliche Steigerung .
-------------------------
Habe das mitgelieferte Schaltnetzteil >XXX< gegen ein stärkeres getauscht . Da dieses so warm wurde , das man sich fast die Finger verbrannt hat .

Was nun für den klanglichen *mehrwert* verantwortlich ist weiß ich nicht ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD Player + D/A Wandler
claus-henry am 15.01.2008  –  Letzte Antwort am 24.01.2008  –  19 Beiträge
CD-Player als D/A-Wandler nutzen
karbes am 26.01.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2004  –  2 Beiträge
neuer cd player oder D/A wandler
mdenny am 24.12.2011  –  Letzte Antwort am 27.12.2011  –  8 Beiträge
CD-Player/Laufwerk OHNE D/A Wandler
haudimal am 26.04.2007  –  Letzte Antwort am 27.04.2007  –  7 Beiträge
D/A Wandler - Receiver oder CD Player
sisley am 12.02.2008  –  Letzte Antwort am 12.02.2008  –  2 Beiträge
D/A-Wandler bei CD-Playern
Sup am 15.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.09.2008  –  17 Beiträge
marantz cd 17 tunen
werfel am 25.01.2012  –  Letzte Antwort am 27.01.2012  –  4 Beiträge
Neuer CD-Player oder D/A Converter ?
ritterchen am 30.07.2010  –  Letzte Antwort am 01.08.2010  –  6 Beiträge
1 D/A Wandler vs. 2 D/A Wandler
joruku am 18.07.2008  –  Letzte Antwort am 19.07.2008  –  4 Beiträge
CD-Player an D/A-Wandler.WIE?
atss am 29.05.2008  –  Letzte Antwort am 31.05.2008  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.596 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedOLED65
  • Gesamtzahl an Themen1.454.611
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.676.787

Hersteller in diesem Thread Widget schließen