Panasonic SC-PM02 erkennt USB-Stick nicht

+A -A
Autor
Beitrag
vw-zm
Neuling
#1 erstellt: 11. Nov 2010, 16:26
Ich habe eine CD-Stereoanlage Panasonic SC-PM02 erworben. Alles ist ok, bis auf den USB-anschluss. Ich habe verschiedene Sticks von 1, 4, 8 und 32 GB getestet. Wenn viele Titel drauf sind dauert es erstmal lange bis er alles liest. Am Ende kommt immer "Nodevice". Ich habe auch nur mit einem einzigen Titel getestet. Geht auch nicht. Immer die gleiche Fehlermeldung.
Hat jemand eine Idee?
s.krabbe
Neuling
#2 erstellt: 22. Dez 2010, 09:21
Hallo..habe keine Lösung dazu.Habe das gleiche Problem wie Sie
2 USB-Sticks ausprobiert,4Gb und 8Gb. Formatiert mit FAT 32,
max. 10 Lieder geladen MP3,Die Panasonic-Anlage liest den Stick mit der Meldung No device oder No Play.Benutze ich jedoch
einen MP3-Spieler 2Gb mit USB-Schnittstelle,spielt er die Lieder ab.Habe schon den Stick formatiert,vom MP3-Spieler rübergezogen...alles bringt nichts.Falls Sie mitlerweise eine lösung haben.bitte mir Mitteilen. vielen Dank. S.Krabbe


[Beitrag von s.krabbe am 22. Dez 2010, 13:32 bearbeitet]
Wilhelm56
Neuling
#3 erstellt: 30. Jan 2011, 18:19
Hallo,

ich habe auch keine Lösung. Scheint ein Mangel am Gerät zu sein. Ich habe zwei identische USB-Sticks probiert. Ein funktioniert, der zweite nicht.

Es ist toll, dass solche Mängel veröffentlicht werden. Dies gibt mir die bessere Chance den Kaufvertrag rückgängig zu machen.

Ich kann dies nur allen empfehlen, die das Gerät vor weniger als zwei Jahren gekauft haben.
MacPhantom
Inventar
#4 erstellt: 31. Jan 2011, 17:10
Hallo!

Habe zwar die Anlage nicht, aber ich vermute, es liegt an der Formatierung des USB-Stick.

Im Normalfall erkennen solche Geräte nur Sticks mit MBR (Master Boot Record) als Partitionstabelle sowie einer Partition, die mit Fat32 formatiert ist. Sobald da etwas anders ist, kommt der (einfache) Controller nicht mehr draus. Vielleicht steht dazu mehr im Benutzerhandbuch, evtl. zuhinterst?

Allenfalls braucht der USB-Stick auch mehr Strom, als die Anlage liefern kann. Das wäre jedoch sehr exotisch (passiert nur bei gewissen Sticks in Verbindung mit low-powered USB-Anschlüssen z.B. in Tastaturen).


Edit: dritte Möglichkeit: die Anlage erkennt nur Lieder mit ganz bestimmtem Format, z.B. mp3 mit 128 kb/s und 44100 kHz Abtastrate. Wenn ihr iTunes benutzt, ist da standardmässig etwas anderes eingestellt (AAC).
Wenn der Controller ganz mies wäre, dann würde er sogar den Stick nicht akzeptieren, wenn auch nur eine "fremde" Datei drauf ist (will heissen: etwas anderes als ein Song). Die meisten Betriebssysteme legen unsichtbare Dateien ab (Bsp.: Windows: "Recycled"; Mac OS X: ".DS_Store"). Diese müssen vorher vielleicht auch runter?


Probiert es am einfachsten mal mit einem frisch formatierten Stick und einem Lied mit dem passenden Format.


[Beitrag von MacPhantom am 31. Jan 2011, 17:13 bearbeitet]
sevenstars
Neuling
#5 erstellt: 21. Jun 2011, 19:44
Ich habe keine Probleme, mit USB-Sticks.
Man kann natürlich viel spekulieren, wo es Probleme gibt, oder einfach das Handbuch anschauen:





Volles Handbuch als PDF:
http://apparat.upptec.se/pdm/89981panasonic_SCPM02_brsw.pdf
AKoch1960
Neuling
#6 erstellt: 23. Dez 2011, 03:28
Hier ein Lösungsvorschlag:

Ich habe die Anlage erst seit ein paar Tagen und hatte ebenfalls ein Problem mit dem USB Stick. 1. Der USB Stick wurde entweder nicht richtig gelesen respektive erkannt oder 2. es wurde immer nur ein einziger Titel gespielt und dann war Schluss.

Was habe ich gemacht: Ich habe verschiedene USB Sticks ausprobiert, alles half nichts (1 - 8 GB). Die MP3 Lieder wurden mit iTunes auf dem Mac erstellt und auf den Stick gespeichert. Die Probleme waren erst behoben, als ich die MP3 Dateien unter WINDOWS von einem Stick auf den anderen kopiert habe. Das heißt für Mac User, sie müssen den Umweg über WINDOWS machen.

Folgendes habe ich festgestellt:
- Es funktionieren die FAT32 und die FAT16 Formatierung
- Vermutlich sollte die Formatierung der Sticks auch unter WINDOWS gemacht werden, auch wenn der Mac auch FAT32 Formatierung anbietet. Ich hab's so gemacht.
- Die Songs aus iTunes sollten unter WINDOWS auf den Stick gespeichert werden. Da kann man einen zweiten Stick oder die Festplatte als Zwischenspeicher verwenden. Also von iTunes unter Mac OS X auf den ersten Stick und dann unter WINDOWS von diesem Stick auf den zweiten.
- Nach dieser Methode funktionierte es mit allen Sticks (1, 2, 8GB; USB 2.0; EMTEC, Kingston, AGFA). Warum das so ist, weiß ich nicht.

Viel Glück, vielleicht hilft's ja auch anderen.
dethleffs
Neuling
#7 erstellt: 06. Feb 2012, 01:36
Hallo,
Bin bei der Suche auf dieses Forum gestossen.

Ich habe eine Panasonic Anlage SC-HC10. Ich habe das hier angesprochene Problem nur bei SONY USB Sticks. Die erkennt die Anlage nicht, es kommt die Meldung Nodevice. USB Sticks der Marken Hama und Sandisc werden erkannt.
sevenstars
Neuling
#8 erstellt: 03. Jun 2012, 12:10
Bei mir wird ein USB-Stick mit 16GB und FAT32 jetzt auch nicht mehr erkannt, schade ...
bujzcq5iv9cfpdi13_neu


[Beitrag von sevenstars am 03. Jun 2012, 12:29 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Musik von USB Stick wiedergeben
totü am 27.09.2014  –  Letzte Antwort am 03.10.2014  –  48 Beiträge
Problem USB-Stick und Watson CO 6001B
*Crazy_Chris* am 01.01.2014  –  Letzte Antwort am 01.01.2014  –  4 Beiträge
Panasonic Mod. SC-PM07 Kratzgeräusche bzw. Verwischeffekt bei älteren CD's
dEr_Techniker am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 27.02.2008  –  2 Beiträge
cd-player mit usb anschluss
Wilke am 17.11.2009  –  Letzte Antwort am 19.11.2009  –  9 Beiträge
Yamaha CD-S 700 USB
J:R: am 07.12.2008  –  Letzte Antwort am 19.11.2009  –  31 Beiträge
Playlisten über USB
alison33 am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2010  –  2 Beiträge
Besserer Klang mit USB ?
Binder76 am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 20.02.2010  –  5 Beiträge
CD-Player erkennt die CDs nicht richtig
jobox am 11.02.2004  –  Letzte Antwort am 22.02.2004  –  3 Beiträge
Rotel RCD991 erkennt CD manchmal nicht
rumpel3 am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 08.01.2007  –  7 Beiträge
portabler CD-PLayer erkennt CD nicht
RLuplow am 28.07.2007  –  Letzte Antwort am 29.07.2007  –  5 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder866.470 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedMaSa96
  • Gesamtzahl an Themen1.444.968
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.497.004

Hersteller in diesem Thread Widget schließen