Totaler Reinfall mit dem Philips DSR-9005!

+A -A
Autor
Beitrag
Babayago
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Jan 2007, 01:02
Moin moin,

ich habe mir vor 3 Wochen den Philips PF 42 9731 zugelegt und eine Stabantenne angeschlossen. Alles lief wunderbar, ich war begeistert!

Vor einer Woche habe ich mir dann den der Serie dazugehörigen HDTV Sat-Receiver (Philips DSR-9005) und die Heimkino-Anlage (Philips HTS 9800W) bestellt.

Der Receiver kam heute an, voller Vorfreude angeschlossen, Satellitenschüssel sofort erkannt. Freude war groß! Aber ab diesem Moment ging es steil bergab!

Die Qualität vom 250€ teuren Receiver ist bei weitem nicht so gut wie die der 5€ Stabantenne! Die Menüführung ist verwirrend, bei jedem Start nervt diese dämliche "nicht vorhandene Card"-Meldung und vor allem die "Multifunktionsfernbedienung", bei der man beim Zappen zum nächsten Programm 3 Knöpfe drücken muss kann man auch vergessen! (Dazu ist das Bild zunächst (bei jedem Sender) immer erst auf 4:3 und nach 10 seks geht es auf Autoformat)

Die Heimkinoanlage ist wieder abbestellt und der Receiver geht Morgen zurück...Für so viel Geld hätte ich ehrlich gesagt mehr erwartet!

Hat jemand vielleicht bessere Erfahrungen gemacht?

Nebenbei :
Kann mir mal bitte jemand sagen, wozu man eigentlich momentan HDTV braucht? Nur für diese paar Serien auf Pro7, die nichtmal richtigen HD sind? Hätte wenigstens gedacht, dass die Qualität mit dem Receiver besser wäre, aber nichtmal das ist das Fall!
Könnte eine dumme Frage sein..aber ich bin zur Zeit mehr als enttäuscht.

Gruss

Babayago
Drappi
Stammgast
#2 erstellt: 18. Jan 2007, 01:07
Also für den empfang von mpeg4 (HDTV) codierten Programmen kann ich nur den Humax PR-HD1000 empfehlen!

Habe in selber noch nicht aber mein Kumpel über sat!

.....klasse bild.....!
diba
Inventar
#3 erstellt: 18. Jan 2007, 09:08

Babayago schrieb:
Hat jemand vielleicht bessere Erfahrungen gemacht?
Es gibt hier jede Menge von Erfahrungen, aber lesen musst du schon selber ...
Babayago
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Jan 2007, 10:17
Jupjup, war nur etwas aufgebracht und enttäuscht. Habs gelesen.
hdtvscholli
Inventar
#5 erstellt: 18. Jan 2007, 12:01
Also den Philips HD habe ich noch nicht getestet. Es gibt aber tatsächlich z.Z. immer noch keinen HDTV-Receiver für Otto-Normalverbraucher, der mit nur einem Tastendruck ordentliches HDTV liefern kann.
Aber gerade Probleme mit dem Bildformat darf man nicht so einfach dem Receiver alleine in die Schuhe schieben.
Wenn ein 4:3-Bild erst nach etwa 10 Sek.aufzoomt, ist das z.B.eine Funktion, für die eindeutig der TV verantwortlich ist.
Babayago
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Jan 2007, 18:41
Habs beim LCD auf "Auto Format".

Heute mal Astra HD gesehen, bis zur ersten Schleife stand mir auch der Mund offen!

Aber eine Frage habe ich mal dazu :

Das eine Astra HD Programm läuft einwandfrei, das zweite laggt. Also es ruckelt oder wie man es bezeichnen möchte.

Jemand ne Ahnung woran das liegen könnte?

Babayago
wolfi16
Inventar
#7 erstellt: 18. Jan 2007, 19:52
Hallo hdtvscholli,

mit Verlaub gesagt: ich drücke für ordentliches HD-TV mit dem Homecast HS 5101 CI nur den Einschaltknopf auf der FB ... und bin zufrieden !

Gruss

Wolfgang
solo99
Stammgast
#8 erstellt: 19. Jan 2007, 01:38

wolfi16 schrieb:
Hallo hdtvscholli,

mit Verlaub gesagt: ich drücke für ordentliches HD-TV mit dem Homecast HS 5101 CI nur den Einschaltknopf auf der FB ... und bin zufrieden !

Gruss

Wolfgang



meine meinung
aber der homecast wird zu wenig beachtet.


ich sag von den ganzen hd receivern ist der homecast einfach insgesamt der beste


[Beitrag von solo99 am 19. Jan 2007, 01:42 bearbeitet]
wolfi16
Inventar
#9 erstellt: 19. Jan 2007, 03:29
Hallo solo,


ich sag von den ganzen hd receivern ist der homecast einfach insgesamt der beste


ist auch meine Meinung


... und dann erst mal schauen was Technisat - Kathrein & Co. in 2007 (wenn überhaupt) auf die Beine stellen - die lieben Mitwettbewerber werden nach Verkaufsstart bestimmt ordentlich gegen "Kinderkrankheiten" kämpfen dürfen

Ob dann die Firmware-Updates auch so schnell folgen, und die bekannten Fehler beseitigen wie bei Homecast ...

Gruss

Wolfgang
Dwain2k
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 19. Jan 2007, 04:24

solo99 schrieb:

wolfi16 schrieb:
Hallo hdtvscholli,

mit Verlaub gesagt: ich drücke für ordentliches HD-TV mit dem Homecast HS 5101 CI nur den Einschaltknopf auf der FB ... und bin zufrieden !

Gruss

Wolfgang



meine meinung
aber der homecast wird zu wenig beachtet.


ich sag von den ganzen hd receivern ist der homecast einfach insgesamt der beste :prost


Jo was wirklich so hammer ist, sind die umschaltzeiten, die fast an nen analogen recceiver erinnern. Selbst bei hd sendern. Das Bild ist jetzt schon klasse (am amoi lc42T1E) und homecast hat noch nicht mal den finalen bild-treiber draußen, der bestimmt nimma lang auf sich warten lässt.
Außerdem nicht permiere verseucht (smart card check, pin abfrage bei filmen mit fsk16+, gibts alles nicht) - und wenn man premiere hd trotzdem will, kauft man sich nen common interface(afaik das t-rex 4.6) und dann läuft es anstandslos.
redtuxi
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 19. Jan 2007, 08:43

Babayago schrieb:
Das eine Astra HD Programm läuft einwandfrei, das zweite laggt. Also es ruckelt oder wie man es bezeichnen möchte.

Jemand ne Ahnung woran das liegen könnte?

Babayago

Ja, an deinem Philips Receiver. Anscheinend ruckelt der auch bei anderen und auch bei Humax und Co. Hier ruckelt jedenfalls nix, außer die Sofaecke vielleicht...

Und auch die FB reagiert besser und das Zappen ist schneller.
Mit einem Homecast wärest du vielleicht zur Zeit besser beraten, weil du ja auch kein Premiere (HD) hast, oder?...
wolfi16
Inventar
#12 erstellt: 19. Jan 2007, 11:37
Hi Babayago,

Du liest es nun selbst, empfehlen können wir Dir zur Zeit in Sachen HD-TV Empfang den Homecast 5101 ...

Es gibt ja einen langen thread zum Homi genau in diesem Bereich des Forums, da kannst Du dich bestens informieren.

Und im Forum www.homecast.de

Gruss

Wolfgang
Babayago
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 19. Jan 2007, 15:42
Danke für eure Antworten!

Jup habe mich nun dank eurer Beiträge in diesem uns anderen Threats gut informiert und werde mir jetzt wohl den Humax holen. (Auch wenn dieser optisch nicht so gut zum Philips LCD passt :))

...und entspannt hab ich mich auf wieder !!!

MfG Babayago
redtuxi
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 19. Jan 2007, 15:54

Babayago schrieb:
Danke für eure Antworten!

Jup habe mich nun dank eurer Beiträge in diesem uns anderen Threats gut informiert und werde mir jetzt wohl den Humax holen. (Auch wenn dieser optisch nicht so gut zum Philips LCD passt :))

...und entspannt hab ich mich auf wieder !!!

MfG Babayago

Humax ruckelt auch, ab und zu, wenn du hier liest...jedenfalls meiner mit der 1.00.21 noch drauf...
wolfi16
Inventar
#15 erstellt: 19. Jan 2007, 16:09
@ Babayago,


... in diesem uns anderen Threats gut informiert und werde mir jetzt wohl den Humax holen.


Nun denn, das ist deine Entscheidung ... Du scheinst leidensfähig zu sein ...

Gruss

Wolfgang
Babayago
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 19. Jan 2007, 16:50
Ups, meinte ned Humax sondern Homecast

Sorry Tippfehler.
redtuxi
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 19. Jan 2007, 17:02

Babayago schrieb:
Ups, meinte ned Humax sondern Homecast

Sorry Tippfehler.

Schon besser...
wolfi16
Inventar
#18 erstellt: 19. Jan 2007, 21:28
Hi Babayago,

gib´s doch ruhig zu Du wolltest uns nur ein wenig foppen

Du wirst den Kauf des HC 5101 nicht bereuen, als Beigabe gibt es einen sehr guten support !

Im Notfall sind wir ja auch noch da

Gruss

Wolfgang
hansi1234567
Inventar
#19 erstellt: 20. Jan 2007, 11:59

wolfi16 schrieb:
Hi Babayago,

gib´s doch ruhig zu Du wolltest uns nur ein wenig foppen

Du wirst den Kauf des HC 5101 nicht bereuen, als Beigabe gibt es einen sehr guten support !

Im Notfall sind wir ja auch noch da

Gruss

Wolfgang



Ich habe meine Humax letzte Woche zurückgegeben.
Mit dem Homi darf man die Schärfe vom Display schon ganz schön hochschrauben im Gegensatz zum Humi.
Aber Ich bin jetzt immer unter Woche nicht zuhause und jedesmal wenn Ich meinen Homi und meinen Pana am Wochenende auf den Promokanälen oder BBC HD einschalte trifft mich fast der Schlag wie goil das Bild ist.
Auf Sat 1 HD habe Ich Solis.
Aber die hatte Ich mit dem Humi auch und ist nur auf das schlechte Ausgangsmaterial (Quelle) zurückzuführen.


Auf jedenfall ist der Homi um Welten besser wie Pace,Humax und Phüüülllüüüpppsss.
Wird Zeit das endlich mein Kathrein kommt.
redtuxi
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 20. Jan 2007, 12:28

hansi1234567 schrieb:
Wird Zeit das endlich mein Kathrein kommt. :D

Genau, Hansi! Und dann berichtest du mal was der kann und wie der so läuft und DANN hole ich mir den Kathrein eventuell auch. Wenn bis dann nicht der neue von Technisat raus ist...
hansi1234567
Inventar
#21 erstellt: 20. Jan 2007, 12:34

redtuxi schrieb:

hansi1234567 schrieb:
Wird Zeit das endlich mein Kathrein kommt. :D

Genau, Hansi! Und dann berichtest du mal was der kann und wie der so läuft und DANN hole ich mir den Kathrein eventuell auch. Wenn bis dann nicht der neue von Technisat raus ist... ;)



Technisat wäre auch interessant.
wolfi16
Inventar
#22 erstellt: 20. Jan 2007, 12:57

Technisat wäre auch interessant.


Mit Sicherheit WÄRE er interessant, aber der erste HDTV-Receiver von TS soll außschließlich mit Festplatte kommen.

Das Gerät wird deshalb um einiges teurer sein ... und wer keinen HDD benötigt ... eigentlich schade, TS sollte gleichzeitig ein Geräte ohne HDD anbieten !

Außerdem wird man wg. HDCP sehr wahrscheinlich nur SD Material aufzeichnen können.

Mich hat es sehr genervt dass der Einführungstermin von TS für ihren ersten HD-Receiver immer, und immer wieder in die unbestimmte Zukunft verschoben wurde

TS selbst hält sich auf Anfrage sehr bedeckt

Gruss

Wolfgang
hansi1234567
Inventar
#23 erstellt: 20. Jan 2007, 13:03

redtuxi schrieb:

hansi1234567 schrieb:
Wird Zeit das endlich mein Kathrein kommt. :D

Genau, Hansi! Und dann berichtest du mal was der kann und wie der so läuft und DANN hole ich mir den Kathrein eventuell auch. Wenn bis dann nicht der neue von Technisat raus ist... ;)



Mit drei USB Anschlüssen.
Vielleicht kann man ja da mal ne HD ranhängen.
Aber Doppeltuner von Technisat dazu das wärs halt.
paul71
Inventar
#24 erstellt: 20. Jan 2007, 14:46

Außerdem wird man wg. HDCP sehr wahrscheinlich nur SD Material aufzeichnen können..

HDCP hat nichts mit der Fähigkeit HD-streams auf einer internen Festplatte aufzuzeichen zu tun...
redtuxi
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 20. Jan 2007, 15:48

paul71 schrieb:

Außerdem wird man wg. HDCP sehr wahrscheinlich nur SD Material aufzeichnen können..

HDCP hat nichts mit der Fähigkeit HD-streams auf einer internen Festplatte aufzuzeichen zu tun...

Und natürlich wissen die das nicht, dass man so auch HDCP umgehen könnte?...
Babayago
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 20. Jan 2007, 18:11
Habe nochmal eben eine Frage zum USB-Port am Philips Receiver.

Letztendlich kann es mir ja nun egal sein, aber wozu bitte hatte der DSR 9005 einen USB-Port?

Hatte einen USB-Stick und eine externe Festplatte angeschlossen, nichts passierte. Auch in der Bedienungsanleitung war nichts zu finden.
redtuxi
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 20. Jan 2007, 19:07

Babayago schrieb:
Habe nochmal eben eine Frage zum USB-Port am Philips Receiver.

Letztendlich kann es mir ja nun egal sein, aber wozu bitte hatte der DSR 9005 einen USB-Port?

Hatte einen USB-Stick und eine externe Festplatte angeschlossen, nichts passierte. Auch in der Bedienungsanleitung war nichts zu finden.

Das kann für interne Service-Zwecke sein, da die Mechs mittlerweile von der ser. Schnittst. zu USB laaangsam übergehen.
wolfi16
Inventar
#28 erstellt: 20. Jan 2007, 21:25
Hallo Paul,


HDCP hat nichts mit der Fähigkeit HD-streams auf einer internen Festplatte aufzuzeichen zu tun...


Das ist auch nicht das Thema ... warten wir erst einmal ab ...

Gruss

Wolfgang
RA_Tom
Neuling
#29 erstellt: 20. Jan 2007, 22:32
Hallo erst mal, ich bin heute zufällig auf dieses Forum gestoßen.

Ich habe da ein echtes Problem. Habe mir einen Pioneer PDP 436XDE mit damals erstem HD-Revceiver gekauft, einen HUMAX PD 1000 HD. Jetzt bin ich an einen HDD/DVD REcorder rangelaufen, einen Pioneer DVR 645H. Der sollte über Guide Plus laufen, aber der Humax macht das nicht. Jetzt habe ich gewechselt auf einen Philips DSR-9005. Moral von der Geschichte, das Ding läuft auch nicht mit dem Receiver und ich meine auch, daß der Philips mit dem Humax nicht mithalten kann.

Hat jemand einen Rat für mich , wie ich dieses oder ein "ähnliches" Trio zum laufen bekomme?!

Vielen Dank

Tom
mr_brax
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 14. Feb 2007, 00:54
Hallo Tom,

ich kann mit dir mitfühlen...


weder der humax noch der philips geben das guideplus signal über scart an den pioneer recorder weiter. ich habe mitlerweile wohl wirklich alles was rang und namen im receiver bereich hat ausprobiert. mein letztendlicher entschluss ist: ich bringe auch meinen philips sat receiver wieder zurück und hole mir irgend eine billig teil vom aldi oder so .... mich nervt es wirklich ab das man für so viel geld eigentlich nur "schrott" bekommt welche mit minderschweren macken behaftet ist. und ehrlich gesehen braucht im moment wirklich keiner hdtv oder irgend etwas was irgendwie nur halbherzig "funktioniert"

bei mir hat es angefangen mit dem kauf eines hitachi 42 pd 9700 mit dem ich wirklich seht zufrieden bin. als ich dann das display hatte, bildete ich mir ein die beste bildqualli erziehlen zu müssen. ich kann dazu nur sagen LEIDER wollte ich so. nach nun unzähligen vesuchen mit duzenten geräten bin ich zu dem entschluss gekommen das egal was man sich kauf man immer wieder auf neue probleme stößt. leider kann ich meinen neuen pioneer recorder nicht mehr zurück geben, wenn das noch ginge würde ich es sofort machen und wohl meinen alten video recorder wieder nutzen..... im endeffekt wird alles als high-tech angeboten und ist wohl "alte technik" nur neu verpackt.

ich für meine fälle habe es wirklich satt schlecht beraten zu werden, sich das gerät dann zu holen und zuhause feststellen zu müssen das alles was versprochen wurde nicht funktioniert.

so, jetzt habe ich mal meine im moment ehrliche meinung zu dem thema kund getan...

Dann weiterhin viel spaß beim probieren.

Gruß Sven
philipsuser
Schaut ab und zu mal vorbei
#31 erstellt: 19. Feb 2007, 21:36
Hallo
Guide+ über Sat.
ich habe ein Philips HDRW720 Recorder mit Guide+ und eine G-Link Satsteuerung. Guide+ über Satellit funktioniert wunderbar.
1. Dein Pioneer Recorder muß wissen wo er die Guide+ Daten herholen soll- von sein TV Anschluss(analog Kabel)oder ein SCART Anschluss (digiSat oder digiKabel). Das muss du irgendwo in ein Setup Menu einstellen.

2. Die Guide+ Daten werden nicht pausenlos geupdatet. Bei meinen Philips z.B wird jeden Nachmittag gegen 14Uhr30 ein Update durchgeführt. Frage: hat dein Pioneer eine Art Satsteuerung? Philips und Sony benutzen etwas namens G-Link. Mittels eine Infrarot LED wird der SatReceiver auf Eurosport umgeschaltet (er muss immer eingeschaltet bleiben). Im Recorder Setup Menu muss eingegeben werden auf welchen Kanal Eurosport gespeichert ist.

3. Wenn dein Recorder kein Sat Steuerung hat muss du bei Pioneer fragen zu welche Uhrzeit dein Recorder sein täglichen Update durchführt und dementsprechend ein Timerereignis in deim Sat Receiver anlegen damit er täglich auf Eurosport umschaltet.
tuttoaposto
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 20. Feb 2007, 19:27

solo99 schrieb:

wolfi16 schrieb:
Hallo hdtvscholli,

mit Verlaub gesagt: ich drücke für ordentliches HD-TV mit dem Homecast HS 5101 CI nur den Einschaltknopf auf der FB ... und bin zufrieden !

Gruss

Wolfgang



meine meinung
aber der homecast wird zu wenig beachtet.


ich sag von den ganzen hd receivern ist der homecast einfach insgesamt der beste :prost


Ist der Premiere geeignet? Wo empfiehlt sich der Kauf?
redtuxi
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 21. Feb 2007, 00:06

tuttoaposto schrieb:
Ist der Premiere geeignet? Wo empfiehlt sich der Kauf?

Offiziell nicht, aber...

und der Kauf lohnt sich jedenfalls nicht im MM... aber ein Preisvergleich starten und los.
angelostyria
Stammgast
#34 erstellt: 21. Feb 2007, 01:20
wenn ich hier im forum so lesen, frag ich mich ob ihr extrem kritisch seid oder nur einige probleme haben. ich hab meinen philips seit einer woche in betrieb. zuerst ohne premiere hd,dann extra dazubestellt. also ich bin mit dem receiver absolut zufrieden. von rucklern keine spur, umschaltzeiten auch in ordnung schneller als beim humax pr1000 den ich vor ein paar monaten getestet habe. und beim sd bild sehe ich keine doppelkonturen wie manche hier. Nachtrag: Oh Gott, manchmal sieht man diese aus 10 cm Entfernung...

mit hdcp habe ich auch keine problem - und das obwohl ich über einen belkin hdmi switch fahre.


[Beitrag von angelostyria am 21. Feb 2007, 01:44 bearbeitet]
trancemeister
Inventar
#35 erstellt: 21. Feb 2007, 08:42
Moin


angelostyria schrieb:
Nachtrag: Oh Gott, manchmal sieht man diese aus 10 cm Entfernung... ;)

Möglicherweise hast Du einen kleinen Fernseher?
Vielleicht bist Du aber auch ein wenig unkritisch?
Auf meiner Leinwand fiel das Gerät bei mir sofort durch.
Das Problem äussert sich schlussendlich in einer heftigen Unschärfe!


[Beitrag von trancemeister am 21. Feb 2007, 08:45 bearbeitet]
angelostyria
Stammgast
#36 erstellt: 21. Feb 2007, 11:29
morgen...

Naja - 37" mit 2-2,5 Meter Entfernung. Sicherlich nicht extrem groß, aber auf die Entfernung ganz ok.

Wies mit Beamer aussieht kann ich nicht beurteilen.
Miccy
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 21. Feb 2007, 14:30
Ein kleines Feedback meinerseits zum 9005:

+ sehr angenehme Haptik im Gegensatz zum Pace-Metallgehäuse und Humax-Plastikbomber. Auch optisch für mich das schönere Gerät.

+ sehr gute Bildqualität bei HD über HDMI. Vielleicht ein Quentchen unschärfer als beim Pace/Kathrein-Modell, welches ich zuvor hatte. Kann aber auch Einbildung sein, konnte beide Modell leider nicht direkt vergleichen.

+ Keinerlei Bild-/Tonstörungen. Endlich auch keine nervigen Hinweismeldungen wie beim Pace (Damit meine ich die Meldung: "Wg. Kopierschutz wird der Komponentenausgang herunterskaliert" --> leider dann auch beim HDMI-Ausgang. Der Pace muß dann immer vom Netz getrennt werden).

+ Umschaltzeiten bei HD sind akzeptabel, ca. 2-3 Sekunden. Dabei gibt es keine Bild-/Tonstörungen.

+ Der Philips bootet zügig, auch aus dem Deep-Stand-By.

- Die Bedienung ist sehr träge, seitenweises Blättern in der Sendeliste ist anscheinend nicht möglich.

- Die Favoritenverwaltung ist sehr umständlich. Ich habe ca. 1 Stunde gebraucht, um erst einmal das Konzept zu verstehen.

- Der Philips ist sehr empfindlich bzgl. der Signalstärke. Zuerst konnten die Premiere-HD Kanäle beim Senderscan gar nicht gefunden werden. Erst eine Neuausrichtung der Schüssel behob das Problem. Trotzdem: Obwohl ich nur sehr gute Sat-Komponenten (LNB, Multiswitch, 110db-Kabel, Kabellänge ca. 12m) im Einsatz habe, bekomme ich nur eine Signalstärke von 67%, bei 100% Signalqualität. Wie hoch ist die Signalstärke bei Euch?

Fazit: Beim Philips bleibe ich. Hatte bisher keine Abstürze oder sonstigen Störungen. Da ich das Gerät nur zum HD-Schauen verwende, kann ich die katastrophale Favoritenverwaltung verschmerzen.

Miccy.
KTS
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 21. Feb 2007, 16:08

Miccy schrieb:

- Die Bedienung ist sehr träge, seitenweises Blättern in der Sendeliste ist anscheinend nicht möglich.



Seitenweises blättern geht doch mit den Doppelpfeiltasten (Text und blaue Taste)

ich hab auch den Philips und bin soweit zufrieden.
Unbekannter_Nr.1
Stammgast
#39 erstellt: 21. Feb 2007, 21:53
Also ich habe den Homecast und den wegen Premiere HD auch den Philips zuhause und ich bin mit beiden was SD und HD Bild angeht, äußerst zufrieden! Funktioniert einwandfrei. So ein Glück!
Miccy
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 22. Feb 2007, 14:12

KTS schrieb:

Miccy schrieb:

- Die Bedienung ist sehr träge, seitenweises Blättern in der Sendeliste ist anscheinend nicht möglich.



Seitenweises blättern geht doch mit den Doppelpfeiltasten (Text und blaue Taste)

ich hab auch den Philips und bin soweit zufrieden.


Danke für den Hinweis!

Nochmal meine Frage: Was für Signalstärken bei Sat habt Ihr? Besonders bei Premiere HD?

Danke,
Miccy.
angelostyria
Stammgast
#41 erstellt: 22. Feb 2007, 14:19
62% Signalstärke
100% Signalqualität
fenrye
Inventar
#42 erstellt: 22. Feb 2007, 14:34
82% signalstärke

100% signalqualität
PrahsDCL
Stammgast
#43 erstellt: 02. Mrz 2007, 13:03
HI

Vielleicht schaut da eh keiner mehr rein- aber in einem aktuelleren Thread ist über den DSR kein gutes Urteil zu finden! Desshalb bin ich umso überraschter, dass da Miccy so ein gutes Wort findet!

So kann ich jedoch feststellen, dass der DSR doch nicht so schlecht ist wie im andren Thread "gemault"

Hab ihn mir bestellt -- gute oder nicht?

Dank

Prahs
fenrye
Inventar
#44 erstellt: 02. Mrz 2007, 13:12
genaueres kann ich dazu erst sagen,wenn die nächsten tage mein PIO 507XA bei mir aufschlägt,da er jetzt "nur" an einer röhre hängt,aber im moment bin ich mit dem gerät auch sehr zufrieden...aber mal sehen wie es dann am plasma aussieht!
PrahsDCL
Stammgast
#45 erstellt: 02. Mrz 2007, 13:18
Ich werde den DSR bei mir an den Sharp Aqos LC-42XD1E anschließen. Kommt aber auch erst in rund 2 Wochen!

Freu mich schon wie ein Wahnsinniger

lg

Prahs
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
philips dsr 9005
elkemicha am 27.06.2008  –  Letzte Antwort am 27.06.2008  –  2 Beiträge
PHILIPS DSR 9005 erscheinungstermin ?
Cartman361 am 11.09.2006  –  Letzte Antwort am 11.09.2006  –  3 Beiträge
Philips DSR 9005/02
octoputer am 12.09.2007  –  Letzte Antwort am 15.09.2007  –  10 Beiträge
Bildformat Philips DSR 9005
speedy_hlm am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  7 Beiträge
Philips DSR 9005- EPG
JOVDM am 03.02.2007  –  Letzte Antwort am 04.02.2007  –  3 Beiträge
Philips DSR 9005/2
fr@nkfurter_CTR am 04.03.2007  –  Letzte Antwort am 06.03.2007  –  6 Beiträge
Zappgeschwindigkeit Philips DSR 9005
inkihh am 31.08.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  8 Beiträge
Philips DSR 9005
big_Baku am 28.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.01.2009  –  3 Beiträge
Arena mit Philips DSR 9005
Sammy_HDCP am 14.03.2007  –  Letzte Antwort am 19.03.2007  –  5 Beiträge
Bedienungsprobleme mit Philips DSR 9005
insider2005 am 07.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.10.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.329 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedMarci_Marc85
  • Gesamtzahl an Themen1.409.709
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.843.966

Hersteller in diesem Thread Widget schließen