Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . Letzte |nächste|

Bilder Eurer Blu Ray Sammlung

+A -A
Autor
Beitrag
ottomane1299
Stammgast
#1 erstellt: 11. Jul 2013, 17:51
Viele haben ja bereits imposante Film (Blu Ray) Sammlungen mit tollen Einzel- und Sammlerstücken.
Es wäre toll, wenn man sich diese in einem Thread mal genauer - als Pic - anschauen könnte.

Anbei meine bescheidene Sammlung:

KomplettDSCF1187
DSCF1188DSCF1189
DSCF1190DSCF1191
DSCF1192DSCF1193
DSCF1194DSCF1195

Ich freue mich schon, auf Eure viel schöneren Präsentationen.
Greetz
ottomane
Nortander
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 11. Jul 2013, 20:46
Tonie1000
Inventar
#3 erstellt: 11. Jul 2013, 21:37
Bilder Eurer DVD Sammlung Klick
Heimkino

Gruß Tonie
ottomane1299
Stammgast
#4 erstellt: 11. Jul 2013, 23:54
@Tonie1000

Die Anzahl Deiner Filme sieht von weitem recht üppig aus , könntest Du ggf. ein paar Nahaufnahmen einstellen ?

Gruß


[Beitrag von ottomane1299 am 11. Jul 2013, 23:55 bearbeitet]
Tonie1000
Inventar
#5 erstellt: 12. Jul 2013, 15:36
(linke Seite sind nur DVD`s )
Filmsammlung

Filmsammlung
Filmsammlung
Filmsammlung
Filmsammlung
Filmsammlung
Filmsammlung

Gruß Tonie
ottomane1299
Stammgast
#6 erstellt: 12. Jul 2013, 18:40
Sieht toll aus Tonie1000
Tonie1000
Inventar
#7 erstellt: 12. Jul 2013, 23:31
Danke
Deine Sammlung ist aber auch nicht schlecht
Hast die gleichen Ikea Regale

Gruß Tonie
Nortander
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 12. Jul 2013, 23:47
Alle die bei IKEA kaufen, haben irgendwo dieselben Möbel bei sich stehen.
ottomane1299
Stammgast
#9 erstellt: 14. Jul 2013, 09:46

Nortander (Beitrag #8) schrieb:
Alle die bei IKEA kaufen, haben irgendwo dieselben Möbel bei sich stehen. :D


Bei der großen Auswahl an Billy und Pax ist das nicht zu vermeiden.
Die Blu-Ray Regale sind allerdings auch die einzigen IKEA Teile in unserem Wohnzimmer


[Beitrag von ottomane1299 am 14. Jul 2013, 09:47 bearbeitet]
JokerofDarkness
Inventar
#10 erstellt: 14. Jul 2013, 14:03
Schöne Bilder!
Retro-Markus
Inventar
#11 erstellt: 06. Aug 2013, 10:45
Früher wurden jede einzelne DVD/BD präsentiert. Wenn der Kinoraum aber von 35qm auf 17qm schrumpft, dann muss man sich was einfallen lassen.

Bildschirmfoto 2013-08-06 um 10.40.55

In jedes Karussell passen 150 Scheiben, sodass mittlerweile nur noch die Sammel-Boxen und Steelbooks sichtbar sind.

Gruß
Markus
Gallus-Claudius
Stammgast
#12 erstellt: 06. Aug 2013, 15:01
Wie genau funktioniert das System? hast du evtl einen Link dazu?

Gruß Gallus
Retro-Markus
Inventar
#13 erstellt: 06. Aug 2013, 15:09
Das System nennt sich

Dacal CD Library II

und man bekommt es in Deutschland bei

Computer-Service Schloesser

Die Boxen fassen jeweils 150 Scheiben und verfügen über einen USB-Anschluss, über den man sie miteinander und mit einem PC verbinden kann. Mit der passenden Software (z.B. Movie Collectorz) kann man die Boxen auch steuern. Wählt man z.B. einen Film aus, dann wird er automatisch aus der richtigen Box ausgeworfen.

Ganz so ausgefeilt habe ich das bei mir leider nicht am Laufen. Ich verwende zur Verwaltung meiner Filmsammlung MyMovies Pro auf iOS und Mac OS. Hier habe ich mir ein Feld angelegt, in dem ich Nummer der Box (momentan 1 bis 5)und "Stellplatz" (1 bis 150) eintrage. Wenn ich dann einen Film suche, lasse ich mir den in My Movies Pro anzeigen und gebe dann über das Zahlenfeld der jeweiligen Box die Slot-Nummer des Films ein.

Viele Grüße
Markus
Nasty_Boy
Inventar
#14 erstellt: 06. Aug 2013, 16:35
@ Markus

Das Aufbewahrungssystem ist ja gar net so teuer.
Allerdings bräuchte ich für meine Blu-rays schon 7 Stück und für meine Serien bestimmt nochmal 7
Dann geht das schon ins Geld.
Retro-Markus
Inventar
#15 erstellt: 06. Aug 2013, 17:03
Ich hatte anfänglich 3 St. auf einmal geholt und dann noch mal 2 nachbestellt. Wenn man erst mal den großen Batzen Scheiben untergebracht hat und nur noch einzelne Boxen kaufen muss, dann ist es nicht mehr ganz so teuer.

Preis hin oder her - Das System stellt für mich einfach die eleganteste Art dar, um auf kleinem Raum viele Scheiben unterzubringen.

VG
Markus
ottomane1299
Stammgast
#16 erstellt: 07. Aug 2013, 06:48
Die Aufbewahrungsboxen für die Scheiben sind bestimmt extrem praktisch, gerade dann, wenn der nötige Platz fehlt.
Ich erfreue mich allerdings - solange Platz vorhanden - immer an meinen BD´s im Regal, es macht einfach Laune immer wieder drauf zu schauen

@Retro-Markus
Kannst Du denn ein paar Bilder von Deinen verbliebenen Filmen einstellen, die man noch sehen kann ?


[Beitrag von ottomane1299 am 07. Aug 2013, 06:50 bearbeitet]
Retro-Markus
Inventar
#17 erstellt: 07. Aug 2013, 07:10
Mache ich morgen und stelle sie ein.

Gruß
Markus
Aimo
Inventar
#18 erstellt: 07. Aug 2013, 09:51
Hi Retro,

hast du die Hüllen einfach alle entsorgt? Ansonsten natürlich eine gute Idee, wenn der Platz fehlt, aber die Hüllen braucht man doch auch...
Retro-Markus
Inventar
#19 erstellt: 07. Aug 2013, 10:13
Alle Hüllen sind weg. Ich musste mich echt durchringen, aber mittlerweile fällt es mir sehr leicht, Filme in normalen Hüllen direkt in die Boxen einzusortieren und den Rest dann in den gelben Sack zu werfen.

Ich benutze ja MyMovies Pro und da kann ich mir auf dem iPad die Vorder- und Rückseite jedes Films auch bildschirmfüllend anzeigen lassen oder in Cover Flow durchblättern:

mzl.ulkvzylk.320x480-75

Außerdem läuft die Web-Ansicht von MyMovies Pro direkt in meiner Fernbedienungs-Software:

23117_e616ac37f0e8b8a882ff4f004870e06c

Die praktischen Vorteile überwiegen also zumindest für meine Ansprüche und mein Setup.

Klar, ist nicht das Selbe wie das physikalische Produkt, aber da musste ich einfach mal pragmatisch handeln. Ich sammele ja nicht nur Filme sondern auch Star Wars Spielzeug und da muss ich einfach mit dem Platz wirtschaften. Aber morgen stelle ich noch mal ein paar Bilder von meinen Sammelboxen ein. Klar, die sind mir rein emotional auch lieber als die Karussells, ich geb's ja zu

So, sorry, ich bin jetzt still. Wollte den Thread hier nicht für meine Lagerlösung missbrauchen

Gruß
Markus
86bibo
Inventar
#20 erstellt: 08. Aug 2013, 08:18
Sehr interessanter Ansatz. Wenn man das dann komplett über eine PC-Steuerung realisiert, dann ist das sehr nett. Braucht man für jedes Gerät einen USB-Steckplatz am PC, dann wirds nämlich schwierig?

Mein Problem ist zwar, das weit über die Hälfte meiner Blu-rays Steelbooks sind, welche ich nicht "verstecken" möchte, aber für Serien und auch DVDs könnte ich mir das schon vorstellen. Das wären aber dann schon mindestens 4 Geräte.
Retro-Markus
Inventar
#21 erstellt: 08. Aug 2013, 11:00

86bibo (Beitrag #20) schrieb:
Braucht man für jedes Gerät einen USB-Steckplatz am PC, dann wirds nämlich schwierig?


Nein, natürlich nicht. Man verbindet nur eine CD Library mit dem PC und dann nur noch die Libraries untereinander.

Viele Grüße
Markus
Retro-Markus
Inventar
#22 erstellt: 08. Aug 2013, 11:48
Und hier noch die versprochenen Fotos:

IMG_0540

IMGP0162

IMGP0164

IMGP0170

Gruß
Markus
ottomane1299
Stammgast
#23 erstellt: 08. Aug 2013, 12:21
@Retro-Markus

Sehr nice, besonders das Star Wars Equipment
War und bin ebenfalls Star Wars Sammler, habe aber aktuell alles gut in Kisten verstaut.

Wenn man(n) den Platz hätte, den man(n) bräuchte , dann wäre die Wohnung ein einziges Spieleparadies
Retro-Markus
Inventar
#24 erstellt: 08. Aug 2013, 12:26

ottomane1299 (Beitrag #23) schrieb:
Wenn man(n) den Platz hätte, den man(n) bräuchte , dann wäre die Wohnung ein einziges Spieleparadies :D


Oh ja...

Gerade letztes Wochenende war ich noch mal bei meinen Eltern auf den Dachboden und da lagen (auch gut verpackt) noch 20 Star Wars Figuren auf Karte rum. Die muss ich jetzt erst mal unterbringen.

Viele Grüße
Markus
mgki
Inventar
#25 erstellt: 08. Aug 2013, 15:34
Bevor meine Sammlung auch irgendwann wegen Platzmangel in solchen ominösen Kisten landet, hier mal ein paar Bilder:

Hier war der Ursprung meiner Sammlung

SN851531

SN851532

SN851538

SN851534

Als da wegen Überfüllung geschlossen war,ging es hier weiter

SN851527

SN851528

SN851529

SN851530

SN851520

Und noch ein paar Blechbüchsen

SN851537

Sorry für die nicht gerade überragende Bildqualität.Meine Kamera ist nicht unbedingt die Beste,aber irgendwo muß ich ja sparen...
Tonie1000
Inventar
#26 erstellt: 08. Aug 2013, 20:01
@ Retromarkus

ist eine tolle Idee (Dacal CD Library II) wenn man nicht so viel Platz hat
Hast eine tolle Sammlung

@mgki

sind das Laserdiscs bei Dir im Regal
Deine Sammlung ist ja sehr umfassend

Gruß Tonie
mgki
Inventar
#27 erstellt: 08. Aug 2013, 20:05

sind das Laserdiscs bei Dir im Regal


Du meinst vorne in der Schrankwand? Nein,daß sind Schallplatten.
Tonie1000
Inventar
#28 erstellt: 08. Aug 2013, 20:21
Habe selber ca. 20 Stück (Star Wars,Alien...) .
Sind von der Größe ja gleich.

Gruß Tonie
ottomane1299
Stammgast
#29 erstellt: 09. Aug 2013, 13:03
@mgki

Eine Sammlung, die einfach nur zum ist.
Hast Du denn schon jeden Film geschaut und was würdest Du sagen ist es wert (in %), ein weiteres mal anzuschauen ?
86bibo
Inventar
#30 erstellt: 09. Aug 2013, 13:19

ottomane1299 (Beitrag #29) schrieb:
Hast Du denn schon jeden Film geschaut und was würdest Du sagen ist es wert (in %), ein weiteres mal anzuschauen ?


Bin zwar nicht direkt angesprochen, aber da ich auch keine ganz kleine Sammlung habe, melde ich mich mal zu Wort.

Meine Sammlung umfasst fasst 1000 Filme wovon ca. 250-300 DVDs, 40 HD-DVDs und der Rest Blu-rays sind. Geschaut hab ich davon 95%, wobei ich gerade heute morgen zufällig meine Sammlung aktualisiert hab und da exakt 27 ungesehene Filme drin standen (kommen aber noch 2 Serienstaffeln dazu). Liegt im Moment auch daran, das Sommer ist und mein Beamer in Reparatur, aber ich hatte auch schon mal 60-70 ungesehene Filme. Das ist aber nur die halbe Wahrheit, denn die Anzahl an OVP Filmen ist bei mir deutlich höher, ich würde sagen bei ca. 15%, da ich einige Filme im Kino gesehen hab, super fand und danach gekauft hab, sie aber immer noch im Regal stehen (zählt bei mir trotdem als gesehen). Einige Filme habe ich auch von DVD geupdatet oder die Amarays durch Steels ersetzt, sodass die z.T. auch noch OVP sind. Grundsätzlich bin ich aber bestrebt nur Filme zu kaufen die man mehrmals schauen kann und auch wirklich alle zu sehen. Es klappt aber eben nicht immer. Der % der Filme die es verdienen mehrmals gesehen zu werden liegt bei mir bei 90% und den Rest versuche ich auch wieder abzuschieben. Real würde ich aber behaupten liegt die Quote bei max. 50%. Das ärgert mich auch, aber ich versuche mein Kaufverhalten daran anzupassen. Sehr auffällig ist, dass insbesondere Actionfillme, bzw. irgenwie Sound- oder Bildtechnische Highlights deutlich häufiger im Player landen. 3D Filme wurden bis auf 1 oder 2 schon alle mehrmals geschaut, selbst Battleship lag schon 3x im Player, TDK kann ich schon nicht mehr zählen, während Perlen wie Mystic River, A beautiful mind, American Beauty, Forest Gump, Die Verurteilten, Dead man walking, etc. bisher keine 2. Runde geschafft haben.
mgki
Inventar
#31 erstellt: 09. Aug 2013, 14:33

ottomane1299 (Beitrag #29) schrieb:
@mgki

Eine Sammlung, die einfach nur zum ist.
Hast Du denn schon jeden Film geschaut und was würdest Du sagen ist es wert (in %), ein weiteres mal anzuschauen ?


Danke

Ich schätze das ich 50-60 Filme hier stehen habe,die ich überhaupt noch nicht gesehen habe.
Dazu kommen sicher gut 100 Filme,die ich mal im Kino oder TV gesehen habe und mir dann auf Blu-ray zugelegt,aber noch nicht geguckt habe. Da schaue ich zwischen durch schonmal einen,wobei die Priorität ganz klar bei aktuelleren bzw. mir unbekannten Sachen liegt. Je nach Lust und Laune halt.

Wieviele Filme man ein weiters mal anschauen kann? Schwer zu sagen, aber ich würde schon so um die 70 % schätzen. Inwieweit sich das umsetzen läßt,steht natürlich auf einem anderen Blatt. Ich komme erst gar nicht dazu,mir einen Film mehrmals anzuschauen. Ausnahme ist die Herr der Ringe Trilogy. Die wird einmal im Jahr geschaut.
Dafür,daß ich ja des Öfteren auch schonmal einen Blindkauf wage,ist die Zahl der Filme,die ich vorzeitíg abgeschaltet habe sehr gering. Das waren gerade mal 5. Ein sehr guter Schnitt,wie ich finde.
JokerofDarkness
Inventar
#32 erstellt: 11. Aug 2013, 12:10

mgki (Beitrag #31) schrieb:
Wieviele Filme man ein weiters mal anschauen kann? Schwer zu sagen, aber ich würde schon so um die 70 % schätzen.

Was machst Du mit den restlichen 30 Prozent?
mgki
Inventar
#33 erstellt: 11. Aug 2013, 12:53
Die werden als erstes weichen,wenn ich aus Platzmangel doch mal einige Filme verkaufen muß.
Bis es soweit ist, bleiben die erstmal hier.
JokerofDarkness
Inventar
#34 erstellt: 11. Aug 2013, 13:54

mgki (Beitrag #33) schrieb:
Die werden als erstes weichen,wenn ich aus Platzmangel doch mal einige Filme verkaufen muß.
Bis es soweit ist, bleiben die erstmal hier.

Das heißt Du hortest etwas über 400 Filme auf BD, die Du nie wieder sehen wirst? Respekt, denn besser kann man Geld gar nicht verbrennen.
ottomane1299
Stammgast
#35 erstellt: 11. Aug 2013, 20:46
Alles in allem hatte ich mir vorgenommen, nur "wirklich" gute Filme nach meinem subjektiven Empfinden zu kaufen, aber ab und an habe ich auch mal einen Blindkauf dabei, von denen ca. 30% für die Tonne sind, bzw. nur einmal im Player landen. Insg. sind die 30% aber nur 7 Filme - bisher. Ich versuche halt im Vorfeld mich schon möglichst genau zu informieren, ansonsten sind 10-15 Euro schon recht viel wenn es um's verbrennen geht.


[Beitrag von ottomane1299 am 12. Aug 2013, 06:05 bearbeitet]
mgki
Inventar
#36 erstellt: 11. Aug 2013, 21:42
Ich versuche natürlich auch immer Filme zu kaufen,die mir zusagen. Gelingt halt nicht immer.
Wenn ich schon mehr als 10€ für einen Film ausgebe,was recht selten vorkommt,bin ich mir zu 99% sicher,daß mir der Film auch gefällt und es wert ist nochmal geschaut zu werden. Bei Sachen wo ich mir nicht ganz sicher bin,warte ich auf jeden Fall,bis ich die mal günstig bekomme.
86bibo
Inventar
#37 erstellt: 12. Aug 2013, 09:22
Seien wir doch mal ehrlich, alle die über 400 Filme haben, sind auch irgendwo Sammler und Jäger. Manche Filme muss man einfach haben, egal wie oft sie tatsächlich im Player landen. Ich hab z.b. jeweils 2 Steelbooks von Ironman 1 und 2 und kaufe auch mal den einen oder anderen Film der Vollständigkeit halber. So wird es Eyes Wide Shut z.b. auch nicht sehr oft in meinen Player wandern, aber da ich die Kubbrik Collection habe, werde ich den nicht unbedingt verkaufen. Genauso hab ich die Comic-Steel Editions komplett, obwohl ich 3 Filme schon vorher hatte.

Grundsätzlich kaufe ich auch nur Filme von denen ich denke, dass ich sie mir auch in 2,3,5 Jahren nochmal gern anschauen will. In der Realität ist es aber so, dass das zeitlich gar nicht möglich ist. Bei 3 Filmen pro Woche (viel mehr schaffen die meisten im Schnitt wohl nicht) und 600 Filmen, braucht man schon 4 Jahre um alle 1x zu schauen. Ich denke das ich im Schnitt so 2-3 Filme pro Monat kaufe (eher niedrig angesetzt), dann bleiben statt 3 Filme pro Woche nur noch max 2,5 und dann sind es schon 5 Jahre und in 5 Jahren sind schon wieder 180 neue Filme dazu gekommen. D.h. wenn man nicht viele Filme wieder verkauft und auch nicht seine Häufigkeit erhöht, dann bleiben viele Filme nach 1x sehen im Schrank, egal wie gut sie sind.

Das Problem ist aber eher, dass man nicht weiß, wann man auf welchen Film mal wieder Lust hat, sodass man gute Filme normalerweise nicht wieder verkauft (als Sammler). Ich tue mich z.b. schwer damit DVDs auszusortieren, auch wenn ich weiß, dass die Wahrscheinlichkeit gering ist, dass ich einige Filme davon mal wieder schaue. Da es aber oft auch Kindheitserinnerung, etc. sind kann ich mich nicht davon trennen.

Und vom Geld verbrennen ist es doch mit jedem Hobby so, dass es irgendwo Geld kostet. Wenn ich überlege wie viele Kinodauerkarten ich mir für meine Heimkinoausstattung kaufen könnte, dann brauch ich gar nicht weiter zu kalkulieren. Wenn ich im Gegenzug 2x im Monat zum Paintball gehe, habe ich deutlich mehr Geld verpulvert als ich fürs HK ausgebe und da hab ich mehr Zeit verbracht und die Filme bleiben mir noch, auch wenn man nicht mehr arg viel beim Verkauf bekommt. Zudem spare ich mir mittlerweile fast komplett das Kino und für 2 Kinokarten bekomme ich locker den Film auf Blu-ray.
west2630
Stammgast
#38 erstellt: 12. Aug 2013, 15:45
Ich bin jetzt bei ungefähr 200 und mein Regal hat Platz für 500 Blu-ray.
Seit einem Jahr habe ich wieder Sky und ich kaufe dadurch um einiges weniger und beschränke mich fast ausschließlich auf die 4 für 3 vom Müller.
Es gab schon mehr als einen Film, denn ich mir kaufen wollte und nachdem ich ihn auf Sky gesehen habe, froh war, ihn nicht für 10€ oder knapp mehr gekauft zu haben.
ottomane1299
Stammgast
#39 erstellt: 12. Aug 2013, 18:14
Dann erzählt doch nicht nur wie viele Filme bzw. BD's Ihr habt, zeigt Sie uns
86bibo
Inventar
#40 erstellt: 13. Aug 2013, 09:30
Bilder kommen in den nächsten 2 Wochen, da ich gerade am Einrichten bin. Ist bei mir aber eher unspektaklär
west2630
Stammgast
#41 erstellt: 13. Aug 2013, 14:41
bitte schön, hängt im Esszimmer

Blu-ray regal

erstmal habe ich mein Regal mit CD und ein paar Büchern aufgefüllt, damit es nicht so leer aussieht.
Demnächst werde ich aber für die linke Wand noch ein Bücher und auch CD Regal dazukaufen.
ottomane1299
Stammgast
#42 erstellt: 13. Aug 2013, 19:26
@west2630

Glaub mir, dass mit dem auffüllen geht manchmal schneller als man denkt , da können einige unter uns ein Liedchen singen, wobei mancher lauter als andere


[Beitrag von ottomane1299 am 13. Aug 2013, 19:29 bearbeitet]
Marcel1995
Inventar
#43 erstellt: 14. Aug 2013, 13:49

mgki (Beitrag #31) schrieb:

ottomane1299 (Beitrag #29) schrieb:

Hast Du denn schon jeden Film geschaut und was würdest Du sagen ist es wert (in %), ein weiteres mal anzuschauen ?


Danke

Wieviele Filme man ein weiters mal anschauen kann? Schwer zu sagen, aber ich würde schon so um die 70 % schätzen.


Also Inception gehört schon mal dazu (habe ich neulich geliehen gehabt und das erste Mal gesehen), denn den muss man sich eigentlich gleich zwei mal anschauen, um ihn richtig zu verstehen...
Nasty_Boy
Inventar
#44 erstellt: 14. Aug 2013, 20:16
Nicht mehr ganz aktuell.
Sind schon mehr Blu-rays drin, die Figuren (sind auch schon mehr) haben Vitrinen und die RX-FX wurden durch RX1 ausgetauscht.
Wenn die letzte Vitrine da ist, dann gibts ein aktuelles Foto.

Sind über 800 Filme

Das Regal hat 3,30m Breite
Unterhalb sind noch 2 Reihen mit Serien auf DVD/BD

Rück02
Muppi
Inventar
#45 erstellt: 14. Aug 2013, 22:06
397. Oblivion Steelbook

Tolles Steel, ein erstklassiger Sci-Fi Streifen mit Bild und Ton auf Referenzniveau!
ottomane1299
Stammgast
#46 erstellt: 15. Aug 2013, 06:53

Muppi (Beitrag #45) schrieb:
397. Oblivion Steelbook

Tolles Steel, ein erstklassiger Sci-Fi Streifen mit Bild und Ton auf Referenzniveau! :hail


Hast Du den Streifen bei Nasty Boy im Regal entdeckt oder Dich einfach im Forum vertan , ansonsten geb ich Dir Recht, der Film macht Laune

@Nasty Boy
Sieht klasse aus, ich freu mich schon auf weitere Bilder
Nasty_Boy
Inventar
#47 erstellt: 15. Aug 2013, 09:30
Oblivion ist doch noch gar nicht im Regal. Der wird erst nacher eingeräumt
Muppi hat sich wohl im Thread vertan.

Noch ca. 30 Filme und 20 Steelbooks, dann ist das Regal voll.
Dann geht es ans aussortieren und verkaufen.

Oder ich muss mir was einfallen lassen für weiteren Lagerplatz
Muppi
Inventar
#48 erstellt: 15. Aug 2013, 14:31

ottomane1299 (Beitrag #46) schrieb:


Hast Du den Streifen bei Nasty Boy im Regal entdeckt oder Dich einfach im Forum vertan , ansonsten geb ich Dir Recht, der Film macht Laune



Sorry, ich habe mich voll verhauen, war schon etwas spät und vom Länderspiel geschockt!
Prefurb
Stammgast
#49 erstellt: 19. Aug 2013, 15:28
Schöne Sammlungen aber ein paar Detailaufnahmen wären nicht schlecht.
86bibo
Inventar
#50 erstellt: 20. Aug 2013, 17:28
Hier ist meine aktuelle Sammlung.
Ist noch nicht final, da ich noch einige Filmchen unterbringen muss und vor allem die (wenigen) Sonderedition noch einen Platz brauchen.

Insgesamt sind das ca. 200 DVDs, 300 BDs und 400 BD Steelbooks. Dazu kommen noch 25 Mediabooks und jede Menge Serien, die jedoch alle auf DVD. CDs hab ich nicht gezählt, da hier nur die stehen, die auch regelmäßig im Player landen. Der große Rest ist auf Platte archiviert worden und steht jetzt gut verpackt im Keller.

übersicht
JokerofDarkness
Inventar
#51 erstellt: 20. Aug 2013, 23:33
Hübsch.

BDs und BD Steelbooks - aha!
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Bilder eurer HD-DVD UND Blu-Ray Sammlung
Matthias_Klein am 21.06.2007  –  Letzte Antwort am 22.06.2007  –  7 Beiträge
Eure Blu ray Sammlung
rsaudio am 09.06.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2021  –  9712 Beiträge
Bilder eurer Steelbook Sammlung
swondi am 29.08.2009  –  Letzte Antwort am 06.04.2020  –  241 Beiträge
Blu-Ray-Sammlung verwalten
XorLophaX am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2020  –  125 Beiträge
Aufbau einer Blu Ray Sammlung
jan0680 am 02.02.2008  –  Letzte Antwort am 09.02.2008  –  24 Beiträge
Euere 3D blu-Ray Sammlung
madmoe76 am 19.03.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2014  –  104 Beiträge
Transformers Blu Ray - DIE BLU RAY ?
sChan' am 01.01.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  5 Beiträge
blu-ray 1080p/24
defiant_ch am 08.12.2006  –  Letzte Antwort am 11.12.2006  –  5 Beiträge
Hotel Transsilvanien (+ Blu-ray) [Blu-ray 3D]
skabeast75 am 29.03.2013  –  Letzte Antwort am 06.04.2013  –  3 Beiträge
Baraka Blu-ray
C3KO am 07.04.2009  –  Letzte Antwort am 10.06.2009  –  16 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.792 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedSchalller
  • Gesamtzahl an Themen1.499.955
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.521.867

Hersteller in diesem Thread Widget schließen