Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Homeway und Kabelfernsehen Sternverkabelung

+A -A
Autor
Beitrag
nikolan79
Neuling
#1 erstellt: 26. Sep 2011, 14:54
Hallo alle zusammen,

in Kürze werde ich in mein neues Heim einziehen. Dort wurde bereits in jedes Zimmer ein Homewaykabel verlegt. Ich möchte nun 3 Zimmer (EG, 1 Stock, DG) mit Kabelfernsehen versorgen. Die Verkabelung soll natürlich Sternförmig sein mit Abschlusswiderstand an jeder Dose. Mir ist nun leider nicht ganz klar ob ich nun ein Verteiler oder ein Abzweiger benötige. Würde mich freuen, wenn mir das jemand kurz näher bringen könnte. Vielen Dank schon mal im Voraus.

Gruß
KuNiRider
Moderator
#2 erstellt: 26. Sep 2011, 15:09
Die HomeWay Koax-Einsätze ET2 sind Stichdosen, du kannst also dich direkt an das Beispiel für Stichdosen ind der FAQ-Kabel-TV halten.

Willst du Internet über deinen Kabelnetzbetreiber, musst du eine zusätzliche Dosen von dessen Servicepartner in deinen Verteilschrank setzen lassen, wo dann das Modem angeschlossen wird.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Umstieg auf Digital; TV + Videorecorder + Reveiver (?)
Installation von Durchgangsdosen in EFH - bitte Entwurf kommentieren
Kabel BW, kein RTL, Sat1, ProSieben etc
KDG Sender mit LG TV wie empfangen ?
Digitaler empfang bei KabelBW
Unitymedia NRW / Problem mit 354 MHz
Verschoben: Derr beste Kabelreceiver?
Probleme mit Aussetzern Alphacrypt light / KD D02 / Sky / Panasonic 46GT30
Unterschied Voll- bzw. Wohnungssternnetz
Kein Signal auf einer "Dose"

Anzeige

Top Produkte in Kabel (analog, DVB-C) Widget schließen

Top Hersteller in Kabel (analog, DVB-C) Widget schließen

  • Vu+
  • Technisat
  • Humax
  • Philips
  • Samsung
  • Kathrein
  • Topfield
  • Telestar
  • Edision

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder756.965 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedCoolcasper
  • Gesamtzahl an Themen1.245.724
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.918.369