Auf welchem Player Disney+ in 24p

+A -A
Autor
Beitrag
Madtse
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Mrz 2020, 02:16
Hallo zusammen,

ich besitze einen Fire TV Stick 4k. Dieser unterstützt generell 24p, KODI kann das zum Beispiel.
Leider unterstützt die Disney+-App für den Stick keine 24p. Alles läuft in 60Hz mit Pulldown-Geruckel.

Kennt jemand ein Gerät, auf dem die Disney+-App mit 24p läuft?

Viele Grüße
Matthias
Des
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Mrz 2020, 15:26
Auf der Shield TV mit der Refresh Rate App.
Zwar nicht automatisch, weill da bricht der Stream dann ab, aber manuell kann man die Framerate auf 24p stellen.
Die App kann einem auch vorher anzeigen, welche Framerate übertragen wird. Stream dann stoppen, Framerate einstellen, Stream starten und genießen.


[Beitrag von Des am 25. Mrz 2020, 15:27 bearbeitet]
lizard99
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Mrz 2020, 16:48
Auf dem Apple TV 4k funktioniert 24hz mit der Disney+ App und das per automatischem Frame Rate Switching.
Madtse
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Mrz 2020, 02:52
Danke für die Antworten!
Ich habe jetzt nach einigem Recherchieren herausgefunden, dass man auch den Fire TV Stick 4K zu einer 24p Ausgabe zwingen kann. Dazu muss man in das Home-Menü und Steuerkreuz und Rückspulen für einige Zeit zusammen drucken. Dann geht der Stick jeweils für ein paar Sekunden alle Darstellungsoptionen durch. Bei der, die man Beibehalten möchte (in meinem Fall 1080p, 24Hz), muss man durch Knopfdruck bestätigen.
Das ist nicht komfortabel, aber es geht.
Dynamisches Umschalten, je nach Quellmaterial ist natürlich schöner.

Grüße
Matthias
marpiet
Stammgast
#5 erstellt: 02. Apr 2020, 21:13
Servus,


Dazu muss man in das Home-Menü und Steuerkreuz und Rückspulen für einige Zeit zusammen drucken

Kannst mir das bitte genauer erklären?
Habs mit der Original-FB probiert - ohne Erfolg. Home-Menü vom FireTV-Stick? Was meinst bitte mit Steuerkreuz?

Danke für eine kurze Rückmeldung!

marpiet
Madtse
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Apr 2020, 20:35
Zuerst drückst du die Home-Taste etwas länger:
Remote1

So kommst du zum Home-Menü:
Home Screen

Dann hier die folgende Tastenkombination lange drücken (weiß nicht wie lange, aber es ühlt sich echt lange an):
remote2

Dann kommen einzelne Screens in denen der Fire-TV alle möglichen Bildmodi durchgeht. Hab hier leider kein Bild gemacht. Wenn der gewünschte angezeigt wird, muss man bestätigen und der Stick bleibt in dem Modus.

Grüße
Matthias
ehrtmann
Inventar
#7 erstellt: 04. Apr 2020, 07:35
Hab das eben mal auch probiert. Funzt tatsächlich
Man muß dann im Anschluss aber nochmal im FireTV Menü die Farbausgabe korrigieren. (8bit wieder auf 12bit)
chrjjs
Inventar
#8 erstellt: 04. Apr 2020, 07:50
Bleibt der der Fire TV dann bei alles Apps in dem Modus ? Finde es eigentlich super das bei Prime die Framerate angepasst wird
ehrtmann
Inventar
#9 erstellt: 04. Apr 2020, 07:53

Bleibt der der Fire TV dann bei alles Apps in dem Modus ?

Ja, bleibt dauerhaft in dem Modus. Da ich aber eh nur Filme schaue, passt das so für mich.
chrjjs
Inventar
#10 erstellt: 04. Apr 2020, 07:55
Aber was ist wenn Filme eine andere andere Framerate haben als du eingestellt hast ?
ehrtmann
Inventar
#11 erstellt: 04. Apr 2020, 08:04
Dann ,,läuft´´ der Film in 24p.

Beispiel The Mandalorian auf D+
Bild 1 original Wiedergabe
IMG_20200404_070231
Bild 2 nach Anpassung Framerate
IMG_20200404_071341
Bild 3 nach Anpassung Farbausgabe FTV
IMG_20200404_072100
chrjjs
Inventar
#12 erstellt: 04. Apr 2020, 08:07
Aber es gibt doch auch Filme die nicht in 24p sind was macht der fire TV Stick dann ?
chrjjs
Inventar
#13 erstellt: 04. Apr 2020, 08:21
Merkst du den ob das Bild Besser wird ?
ehrtmann
Inventar
#14 erstellt: 04. Apr 2020, 08:33
Es ist Samstag morgen kurz nach 8 und in meinem Sonnendurchflutenden Wohnzimmer sehe ich nicht mal meine Schwiegermutter (wenn sie da wäre).
Wenn ich das in Ruhe getestet habe, kann ich was sagen.
chrjjs
Inventar
#15 erstellt: 04. Apr 2020, 08:36
Das wäre sehr nett, wenn du das Testen und berichten würdest
chrjjs
Inventar
#16 erstellt: 04. Apr 2020, 20:25
Habe es jetzt für die Disney App auf 24 HZ umgestellt. Werde nachher Mal schauen ob der Stick bei Amazon Prime bei 25 oder 60 HZ trotzdem umstellt wenn es nicht 24 HZ Material ist. Ist den bei Disney alles in 24 HZ ?
Madtse
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 04. Apr 2020, 21:03
Bei Disney+ ist nicht alles 24p. Aber Kinofilme und moderne Serien sind, zumindest die, die ich kenne, in 24p.
Wenn Material in 50 Hz oder 60 Hz ist, man es aber in 24 Hz schaut, hat man natürlich auch wieder ein Ruckeln.
Diese Lösung ist für mich also erstmal eher ein Workaround.
Das Umschalten ist ja immer relativ aufwendig.
Ich hoffe, die Disney-App bekommt auch mal ein automatisches Anpassen an die Framerate.

Grüße
Matthias
chrjjs
Inventar
#18 erstellt: 04. Apr 2020, 21:09
Aber mit der Bildschärfe hat die HZ zahl nichts zu tun ?
Madtse
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 04. Apr 2020, 21:34
Nein, der Hz-Wert sagt aus, wieviel Bilder pro Sekunde gezeigt werden. Wenn das Wiedergabegerät eine andere Framerate als das Quellmaterial hat (außer einem ganzen Vielfachem), kommt es zu einem Ruckeln, das gerade bei Kameraschwenks auffällt.

Grüße
Matthias
chrjjs
Inventar
#20 erstellt: 04. Apr 2020, 21:39
Also bei den Marvel Filmen ist mir nichts aufgefallen. Aber es gibt wenn man die Tastenkombination von @Erhtmann eingibt die Auflösung Automatisch, vielleicht passt er da die Auflösung bei Disney + an
ehrtmann
Inventar
#21 erstellt: 05. Apr 2020, 06:50
Hab mal etwas weiter getestet. Die im Fire TV 4K vorgenommene Einstellung bleibt dauerhaft erhalten. Egal welche App/welchen Dienst man verwendet.
Sobald der FT TV vom Strom genommen wird, ist wieder alles auf ,,original´´ und D+ wird wieder in 60Hz abgespielt.
Bei Prime funktioniert dagegen die automatische Anpassung der FR noch. Wird zumindest beim Start einer Serie/eines Films angezeigt.
Habe dann noch einige Star Wars Filme auf D+ angespielt und mal zwischen 60Hz und 24Hz gewechselt.
Meiner Meinung nach ist 24Hz richtig und wirkt smooth! Einstellung bleibt jetzt auf 24Hz
chrjjs
Inventar
#22 erstellt: 05. Apr 2020, 07:01
OK. Wenn er bei Amazon trotzdem die Framerate ändert, Stelle ich Ihn auch Mal auf 24 HZ
ehrtmann
Inventar
#23 erstellt: 05. Apr 2020, 07:06
Ja, teste das mal.
chrjjs
Inventar
#24 erstellt: 05. Apr 2020, 07:16
Werde ich machen und berichten. Habe ich dem Ruckler wenn ich etwas über Disney schaue was nicht in 24 HZ ist ?
ehrtmann
Inventar
#25 erstellt: 18. Apr 2020, 17:12

Aber es gibt die Auflösung Automatisch

Das wollte ich heute mal getestet haben
Leider wird die Variante nicht angezeigt....nur die jeweiligen festen Auflösungen.
chrjjs
Inventar
#26 erstellt: 18. Apr 2020, 22:20
Wenn davon die Rede ist, wenn der Stick auf 24 HZ steht, wird bei Prime die Bildframe nicht angepasst
Klipsch66er
Stammgast
#27 erstellt: 11. Nov 2020, 04:36
Bin vor paar Tagen vom aktuellen 4K Stick auf den aktuellen Cube gewechselt, bei 69€ musst ich zuschlagen.
Da ich auch eine Mehrkanalanlage mit 5.2.4 fahre, Netflix überträgt ja über dem Stick kein Atmos, Kenner wissen das, auch wenn es nur eine abgespeckte Form ohne TruHD Kern ist...
Natürlich könnte ich auch die internen Apps von meinem LG TV nutzen, die sind auch ruckelfrei, leider lassen sich die schwarzen Balken aus was für Gründen auch immer nicht aufzoomen. Mir ist ein Bild mit vollem Inhalt lieber als das Balkengedöns, jeder wie er mag...
Die Bildqualität hat eine bemerkbare Steigerung zum Stick erfahren, auch das zuckeln, ruckeln und verwaschene Bild wie beim Stick, einfach weg und ja, beim Stick diverse Einstellungen durchprobiert...
Klar das der Cube mehr Rechenpower hat, das die Unterschiede so krass sein können?!
Mein OLED verzeiht leider keine schlechtes Content, vieleicht bin ich auch etwas zu pingelig...
Kann jedem Kinointiasten nur empfehlen, den Stick liegen zu lassen und den Cube zu holen aber nicht für 120€.
Leider hat Amazon diesen Montag den Preis wieder normalisiert auf 116€ und paar zerquetschte. Das Angebot galt etwa eine Woche.


[Beitrag von Klipsch66er am 11. Nov 2020, 05:18 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welches NAS mit welchem Player?
kniffel am 18.12.2007  –  Letzte Antwort am 20.12.2007  –  8 Beiträge
BD iso mit 24p abspielen
F3l!x. am 24.10.2012  –  Letzte Antwort am 25.10.2012  –  5 Beiträge
24p bei MediaPlayern
maddinh am 19.02.2008  –  Letzte Antwort am 20.02.2008  –  8 Beiträge
PCH A110 - 24p Filme an nicht 24p tauglichen Beamer
Sumsemann am 27.08.2008  –  Letzte Antwort am 30.03.2009  –  2 Beiträge
Mediaplayer mkv 1080p/24p Empfehlung?
tenkai am 05.05.2008  –  Letzte Antwort am 18.09.2010  –  3 Beiträge
Wozu dient die 24p-Funktion?
schnudde am 24.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  2 Beiträge
Probleme mit 24p seit FW1.28
henkfich am 21.06.2010  –  Letzte Antwort am 22.06.2010  –  6 Beiträge
RasPi3, OpenELEC 6.0.3 -> kein 24p
Mickey_Mouse am 08.03.2016  –  Letzte Antwort am 08.03.2016  –  2 Beiträge
Fire TV - Geheimmenü ohne 24p?
baley am 02.06.2018  –  Letzte Antwort am 31.08.2018  –  4 Beiträge
Amazon FireTV 4K Stick, kein Atmos und kein 24p
ssj3rd am 02.04.2020  –  Letzte Antwort am 06.03.2021  –  64 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.903 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedRobaldo
  • Gesamtzahl an Themen1.527.011
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.054.720

Hersteller in diesem Thread Widget schließen