Omnitronic P-1000 Probleme

+A -A
Autor
Beitrag
_Emmel_
Neuling
#1 erstellt: 13. Apr 2020, 12:17
Hallo,

habe ein alten Omnitronic P-1000 wieder in Betrieb genommen. Leider funktioniert der Betrieb aber nicht so wie es sollte..

Der Verstärker geht ganz normal an, gibt dann aber keinen Mukks über die angeschlossenen Boxen aus. Die Lautstärkereglungen zeigen auch nichts an.
Das Inputsignal kommt über ein Chinch auf Aux-Kabel und der Verstärker ist an 2 Magnat Soundforce 1200 angeschlossen.

Woran könnte der Fehler liegen? Bin mit meinem begrenzten Know-How am Ende.

Gruß
stoneeh
Inventar
#2 erstellt: 13. Apr 2020, 13:49
Hiho.

Was ist denn die Signalquelle? Sicher, dass von da auch Signal kommt?

Stell doch mal ein Bild des Aufbaus / der Verkabelung ein. Sollte heute, in der Zeit des Smartphones, nicht allzu schwer sein.
_Emmel_
Neuling
#3 erstellt: 13. Apr 2020, 16:31
Danke für die schnelle Rückmeldung!

Als Signalquelle hatte ich mein Handy und einen Laptop angeschlossen. Beides nicht funktioniert.
Sobald ich das Aux Kabel wieder rausnehme kommt der Ton aus Handy bzw. Laptop.

Hier einige Bilder, hoffen man sieht alles.
A9B0807F-A099-4299-BC40-7F9FEB481444
6B4A7F7E-B140-4601-8918-D1AFD39A8607
D0008BF8-7A33-4F12-8679-1BD2B0035D94

Hier noch ein Link zur Bedienungsanleitung.
https://www.manualslib.com/manual/752383/Omnitronic-P-1000.html
Reference_100_Mk_II
Inventar
#4 erstellt: 13. Apr 2020, 16:49

_Emmel_ (Beitrag #3) schrieb:
Hier noch ein Link zur Bedienungsanleitung.
https://www.manualslib.com/manual/752383/Omnitronic-P-1000.html

Dann solltest du eben DIESE vielleicht mal LESEN und dann erkennen was du falsch gemacht hast...
Böötman
Inventar
#5 erstellt: 13. Apr 2020, 16:50
Fehlpost.


[Beitrag von Böötman am 13. Apr 2020, 17:39 bearbeitet]
Reference_100_Mk_II
Inventar
#6 erstellt: 13. Apr 2020, 16:50
Oder auch nur die Rückseite der Endstufe mal anschauen

Und bitte, BITTE mach mal die Litzen vernünftig in die Buchsen.
Oder besorge die Speakon-Stecker. Die kosten kaum 5€/Stück.

Denn so, schaut das brandgefährlich aus. Da wackelt mal einer an den Kabel und schon haste nen Kurzschluss...
stoneeh
Inventar
#7 erstellt: 13. Apr 2020, 17:03
Hänge mich vollinhaltlich an Reference an. Aus der BDA ist rauszulesen, was falsch konfiguriert ist. Damit der Lerneffekt erhalten bleibt, werde ich das ebenfalls nicht direkt ansprechen.
Und ja, wie die Kabel in CH-2 "angeschlossen" sind kann man durchaus als kriminell bezeichnen
_Emmel_
Neuling
#8 erstellt: 13. Apr 2020, 19:37
Hi Leute,
habe die Input Sensitivity auf 0,77 gestellt und die Litzen entkriminalisiert.
Funktionieren tut es trotzdem noch nicht. Finde in der BDA auch nichts weiteres. Könntet ihr mir bitte weiterhelfen?

Gruß
Reference_100_Mk_II
Inventar
#9 erstellt: 13. Apr 2020, 20:27
Schau dir mal GANZ GENAU die Rückseite der Endstufe an.
Und lies ALLE Beschriftungen.
Und sei dir auch über die SCHALTERSTELLUNGEN im Klaren.
_Emmel_
Neuling
#10 erstellt: 13. Apr 2020, 20:43
Limiter sowohl On Off versucht
Betrieb steht auf Dual. Den Parallel-Betrieb auch schon versucht.
Ground steht auf GRD wie es in der BDA steht.
Und die Sensitivity auf 0,77.
stoneeh
Inventar
#11 erstellt: 13. Apr 2020, 20:56
Sah eigtl. nach Schalter rechts, Brückenbetrieb aus. Aber gut is

Ja, dann geh ich als nächstes mal davon aus dass es mit der Belegung deiner Cinch auf 6,3mm Klinke Adapter was hat?
Reference_100_Mk_II
Inventar
#12 erstellt: 13. Apr 2020, 20:58

Betrieb steht auf MONO BRIDGE !!!
D0008BF8-7A33-4F12-8679-1BD2B0035D94
Dann ist die separate Speakon-Buchse zu verwenden!



Du willst/brauchst aber DUAL !!!
Nur dann funktioneren die Kanäle in Stereo!
_Emmel_
Neuling
#13 erstellt: 13. Apr 2020, 21:02
Betrieb steht auf Dual. Auf dem Bild nicht da ich es wahrscheinlich davor anders versucht hatte.
Was kann ich beim Cinch-Kabel denn ändern?
Neues Kabel bestellen?
stoneeh
Inventar
#14 erstellt: 13. Apr 2020, 21:06
Wie sieht denn nun genau dein Adapterkabel aus? Zuerst hat es "Cinch auf Aux" geheissen. Auf den Bildern sehen wir aber nur zwei 6,3mm Klinkenstecker.
Wenn du, wie du schreibst, dein Smartphone angeschlossen hattest, dann wahrscheinlich auch nicht via Cinch, sondern via Miniklinke.

Kannst du uns da noch genauere / korrekte Infos geben? Am besten ein Bild der ganzen Verkabelung einstellen.
_Emmel_
Neuling
#15 erstellt: 13. Apr 2020, 21:11
1A2D3E69-B6D6-47DD-8618-DFF5D06758B5 dieses Kabel habe ich zum Anschluss an das Handy/Laptop verwendet.
P@Freak
Inventar
#16 erstellt: 14. Apr 2020, 03:51
Ja und so sollte es dann eigentlich gehen ...
wenn ich die ollen 6.3er Klinken sehe wird mir aber auch gleich schlecht. Kann nur immer wieder dazu raten GLEICH Kabel zu besorgen wo XLR Stecker dran sind zur Endstufe und gut ! Hier ist übrigens auch kein "betreutes Wohnen" !! Du wirst also nicht umher kommen dir mal ein paar elementare Grundlagen und Vorgehensweisen an zu eignen weil das würde hier vieles ersparen ... so währe es z.B. recht einfach an den XLR Eingängen der Endstufe diese mal direkt "an zu brummen" an den Kontakten und schon wüsste man ob der Fehler VOR der Endstufe oder NACH / bei der Endstufe liegt oder zwischen zwei Ohren. Um Lautsprecher zu testen mal ein einfache Multimeter kaufen ... das kostet brauchbar ab 10€ und damit kann man genügend machen. Selbst mit einem teils lehren 9V Block aus einer Fernbedienung z.B. kann man Lautsprecher "an klickern" und weiß was Sache ist ...

P@Freak
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Omnitronic p-1000 8ohm betrieb
Hiasbert am 08.05.2009  –  Letzte Antwort am 08.05.2009  –  4 Beiträge
Omnitronic P-1000 defekt?
Blood-Fighter am 16.10.2010  –  Letzte Antwort am 17.10.2010  –  9 Beiträge
Omnitronic p-1000 geht direkt im Protect
Anicott am 27.04.2019  –  Letzte Antwort am 06.05.2019  –  4 Beiträge
OMNITRONIC P-1000 ENDSTUFE kaufen oder nicht?
subway93 am 11.03.2009  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  12 Beiträge
Omnitronic P-1500?
lol-rofl am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 07.10.2007  –  25 Beiträge
Omnitronic P-1500
Kevin_Breier am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 21.05.2008  –  87 Beiträge
Omnitronic P-500
DJ_flogy am 19.02.2014  –  Letzte Antwort am 05.03.2014  –  15 Beiträge
Problem mit Omnitronic P-500
am 23.11.2008  –  Letzte Antwort am 26.11.2008  –  9 Beiträge
Omnitronic P-1500
Hütten-Dj am 22.08.2007  –  Letzte Antwort am 28.08.2007  –  7 Beiträge
Omnitronic P-1500?
MrDoeppi am 04.03.2012  –  Letzte Antwort am 04.07.2013  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.092 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedmatz72
  • Gesamtzahl an Themen1.475.410
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.053.958

Hersteller in diesem Thread Widget schließen