HDTV Recorder, der auch Premiere/Nagra 3 mag?

+A -A
Autor
Beitrag
flloyd
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Nov 2008, 11:26
Hallo.

Gibt es derzeit einen HDTV-Recorder auf dem Markt, der auch Premiere geiegnet ist und sowohl die FTA-HDTV-Sender als Premiere HD aufzeichnen kann?

Am besten wäre natürlich einer, bei dem man das aufgezeichnete Material (SD und HD) danach problemlos zwecks schneiden und brennen auf den PC schaufeln kann.
Slatibartfass
Inventar
#2 erstellt: 24. Nov 2008, 11:35
Einen zertifizierten Receiver, der ja mit "geeignet für Premiere" beworben wird und deine Vorstellungen erfüllt, gibt es nicht.
Es gibt natürlich solche Receiver. Diese sind aber eben genau wegen ihrer Möglichkeiten nicht zertifizierbar.

Slati
flloyd
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Nov 2008, 11:43

Slatibartfass schrieb:
Einen zertifizierten Receiver, der ja mit "geeignet für Premiere" beworben wird und deine Vorstellungen erfüllt, gibt es nicht.
Es gibt natürlich solche Receiver. Diese sind aber eben genau wegen ihrer Möglichkeiten nicht zertifizierbar.


Dachte ich mir schon

Gibt es denn welche, die nicht zertifiziert sind und trotzdem funktionieren? Ich will ja nichts klauen (bezahle schön seit Jahren mein Abo), aber ich bin eben auch "Filmsammler" für den reinen Eigenbedarf (!) und mag auf Aufnahme-Möglichkeiten nicht gerne verzichten.

Vereinfacht gefragt: Gibt es überhaupt irgendeinen HD-Recorder der mit Premiere funktioniert?
Arndt111
Inventar
#4 erstellt: 24. Nov 2008, 12:03
Da gibts es schon ein paar - empfehlen würde ich jedoch nur den Humax iCord mit Alphacrypt light (Firmware 3.16).
hgdo
Moderator
#5 erstellt: 24. Nov 2008, 12:56
@flloyd

Geht es um Sat oder Kabel?
flloyd
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Nov 2008, 13:04

hgdo schrieb:
@flloydGeht es um Sat oder Kabel?


Sat :-)



@Arndt111
iCord hört sich von der Ausstattung her ja schon mal prima an:
http://www.humaxdigital.com/deutsch/hcsa/faq_icordhd.asp

Wofür brauche ich das "Alphacrypt light"?
Aresta
Moderator
#7 erstellt: 24. Nov 2008, 13:05
Zur Aufnahme der Premiere Smartcard. Die internen Cardreader von nicht zertifizierten Geräten können diese nicht lesen.

LG
Aresta
flloyd
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 24. Nov 2008, 13:13

Aresta schrieb:
Zur Aufnahme der Premiere Smartcard. Die internen Cardreader von nicht zertifizierten Geräten können diese nicht lesen.


Danke :-) In der FAQ war ich dann auch gerade an der Stelle:
F: Was muss ich machen, damit ich Pay-TV empfangen kann?
A: Sie müssen um Pay-TV empfangen zu können ein entsprechendes CI-Modul und Smartkarte verwenden.


Wurde der LAN-Anschluß mittlerweile aktiviert? In der FAQ steht noch:
F: Was kann der LAN Anschluss?
A: Der LAN – Anschluss wird es ermöglichen PC und iCord HD zu verbinden. Dieser Anschluss wird bei der Erstlieferung noch nicht funktionieren, Per Software Update werden wir die LAN-Schnittstelle aktivieren. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass das einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Wir planen die Schnittstellen im 2. Quartal zu aktivieren, so dass Daten auf einen PC übertragen werden können.


Über die LAN-Schnittstelle müssten die Daten ja auch eigentlich wesentlich schneller zum PC gelangen, als über den "Umweg" externe Platte, wo laut FAQ ca. 10 - 15 Minuten pro 3 GB-Film gebraucht werden.
Torbin
Inventar
#9 erstellt: 24. Nov 2008, 13:14
Schau Dir auch mal Kathrein UFS 922 und TechniSat Digicorder HD S2 Plus (kommt ab Januar 09 in den Handel) an.
Arndt111
Inventar
#10 erstellt: 24. Nov 2008, 13:29

flloyd schrieb:

Wurde der LAN-Anschluß mittlerweile aktiviert?


Ja, FTP Zugriff ist möglich!
flloyd
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 24. Nov 2008, 15:20

Torbin schrieb:
Schau Dir auch mal Kathrein UFS 922 und TechniSat Digicorder HD S2 Plus


Jetzt habe ich gerade letzterem bzw. dem HD S2 ohne plus (würde mir reichen) hinterhergesabbert, da muss ich dann sowas lesen:

http://neuerdings.co...fang-mit-festplatte/
Leider ist der Netzwerkanschluß mit nur 1-2 MB/s ebenso schneckenlangsam wie der USB-Anschluß anderer Receiver wie dem Homecast S8000 , weil derartige Geräte trotz ihres Preises keine separaten Schnittstellenbausteine enthalten und die CPU den Datentransport mit erledigen muß.

Wie schnell der Port selbst ist, ist dabei egal. Eine HDTV-Aufnahme benötigt so mehr Zeit zum Übertragen, als sie überhaupt lang ist - und während einer Übertragung ist der DigiCorder HD S2 fast aller Funktionen beraubt. Empfängt er beim Dateitransfer, zu dem er eingeschaltet sein muß, Radio statt TV, steigt die Übertragungsgeschwindigkeit immerhin um 20%


Das ist/wäre ja übelst blockierend. Ich nehme fast täglich 1 - 3 Filme auf und übertrage die zum PC, aber das geht dann ja schon fast nicht mehr :-/

Weiß man schon, ob das beim kommenden Plus-Nachfolger besser sein wird?
Aresta
Moderator
#12 erstellt: 24. Nov 2008, 15:34
Die Lan-Schnittstelle ist bei den meisten Geräten verhältnismäßig langsam - diese melden sich zwar am Router/Switch als 100mbit Geräte an, erreichen diese aber niemals. Ich kenne keine Receiver, die vergleichbar mit einem PC-Mainboard extra Lan-Hardware onBoard hätte. Die Lan-Fähigkeit wird stets in Software vom allg. Chipsatz mit emuliert.

Am TS ist der Datenexport via USB sehr viel schneller als über das Netzwerk.

LG
Aresta
Torbin
Inventar
#13 erstellt: 24. Nov 2008, 22:47
Die Schlusssätze aus dem Artikel (der vom 4. Juni 08 ist):


Auch ansonsten überzeugt das Gerät; für HDTV ist der DigiCorder HD S2 momentan die beste Lösung. Leider auch mit knapp 600 Euro für die 160-GB-Version und sogar knapp 750 Euro für die 500-GB-Veriante die teuerste. Doch wenn HDTV, dann wohl so: Das Bild ist bei aller Skepsis über die hohen Preise überzeugend und kann dem Kinoerlebnis gefährlich werden.

Arndt111
Inventar
#14 erstellt: 25. Nov 2008, 00:55

Torbin schrieb:
Die Schlusssätze aus dem Artikel (der vom 4. Juni 08 ist):


Auch ansonsten überzeugt das Gerät; für HDTV ist der DigiCorder HD S2 momentan die beste Lösung. Leider auch mit knapp 600 Euro für die 160-GB-Version und sogar knapp 750 Euro für die 500-GB-Veriante die teuerste. Doch wenn HDTV, dann wohl so: Das Bild ist bei aller Skepsis über die hohen Preise überzeugend und kann dem Kinoerlebnis gefährlich werden.

;)


...naja, wenn es Dich motivieren kann, dann ist ja alles schön!


Ich orientiere mich lieber an der Realität!
Torbin
Inventar
#15 erstellt: 25. Nov 2008, 00:58
Um dann den iCord als einzige Alternative zu nennen? Sehr realistisch. Besonders PiP und die Schneidfunktion "funktionieren" ja beim iCord "bestens", auch werdet ihr von Softwareupdates seitens Humax geradezu überschüttet. Grenzt ja schon an Belästigung, so viel kommt da!8)


[Beitrag von Torbin am 25. Nov 2008, 01:04 bearbeitet]
Arndt111
Inventar
#16 erstellt: 25. Nov 2008, 01:05
Ich will Dir Deinen HD Single-Tuner doch auch gar nicht ausreden!
Torbin
Inventar
#17 erstellt: 25. Nov 2008, 01:07
Schon mal was vom Plus gehört? Aber bei dem jetzigen HD Angebot der Sender kommt man mit nur einem HD Tuner in der Tat kaum aus.
Arndt111
Inventar
#18 erstellt: 25. Nov 2008, 01:10

Torbin schrieb:
Aber bei dem jetzigen HD Angebot der Sender kommt man mit nur einem HD Tuner in der Tat kaum aus. :D


Damit hast Du allerdings Recht, aber dabei wird es sicher nicht bleiben!
Torbin
Inventar
#19 erstellt: 25. Nov 2008, 12:05
Deshalb bringt TechniSat ja den HD S2 Plus mit zwei HD Tunern im Januar auf den Markt. Dann wird bis auf den Preis die letzte Begründung für den iCord den Humaxlern entglitten sein.

Und da ich weiß, dass die allergisch darauf reagieren, wenn man postet, dass der iCord mit seinem zu weich gezeichneten SD Bild immer noch dem HD S2 hinterher hechelt, lass ich das Thema lieber.
flloyd
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 25. Nov 2008, 13:43
Streitet euch nicht, hier geht es schließlich um mich

Noch zwei Fragen :-)

Eins:
Was ist eigentlich mit dem Clarke-Tech HD 5000? Die Ausstattung liest sich eigentlich ganz prima, er ist für um und bei 260,- bis 300,- Euro zu bekommen und zeichnet auf externe USB-Festplatten auch SD und HD auf. Da kriegt man ja zwei Receiver für den Preis eines iCord oder DigiCorder Wo ist der Haken?

Zwei:
Ein Nachbar/Bekannter beobachtet mit Interesse meine HDTV-Ambitionen. Er besitzt einen Humax 1000 und hat eine NDS-Ppremiere-Karte. Wenn er nun auch auf iCord oder DigiCorder umsteigt, braucht er ja aber eine Nagra3-Karte. Wie argumentiert man denn gegenüber Premiere, das man eine NDS-Karte in eine Nagra3-Karte tauschen möchte, iCord und/oder DigiCorder kann man ja kaum als Grund angeben :-)
Arndt111
Inventar
#21 erstellt: 25. Nov 2008, 17:28

Torbin schrieb:
Deshalb bringt TechniSat ja den HD S2 Plus mit zwei HD Tunern im Januar auf den Markt. Dann wird bis auf den Preis die letzte Begründung für den iCord den Humaxlern entglitten sein.

Und da ich weiß, dass die allergisch darauf reagieren, wenn man postet, dass der iCord mit seinem zu weich gezeichneten SD Bild immer noch dem HD S2 hinterher hechelt, lass ich das Thema lieber. :D


Toll das die es dann nach über einem Jahr doch noch schaffen einen zukunftsfähigen Receiver herauszubringen.
Das wird denen die sích den Technisat HD S2 schon gekauft hatten, aber überhaupt nichts nützen oder kann man den dann beim Hersteller umtauschen??

Von der Hardware her ist der iCord nahezu unerreicht und an der jetzt schon Top Software kommt sicher auch noch das eine oder andere Feature dazu. Das SD Bild ist seit der 13er Firmware beim iCord auch keineswegs mehr weichgezeichnet und ganz sicher nicht schlechter als das des Technisat!
Torbin
Inventar
#22 erstellt: 26. Nov 2008, 08:32
Dein Wort in Gottes Ohr.
flloyd
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 26. Nov 2008, 15:55

flloyd schrieb:

Noch zwei Fragen :-)

Eins:
Was ist eigentlich mit dem Clarke-Tech HD 5000? Die Ausstattung liest sich eigentlich ganz prima, er ist für um und bei 260,- bis 300,- Euro zu bekommen und zeichnet auf externe USB-Festplatten auch SD und HD auf. Da kriegt man ja zwei Receiver für den Preis eines iCord oder DigiCorder Wo ist der Haken?

Zwei:
Ein Nachbar/Bekannter beobachtet mit Interesse meine HDTV-Ambitionen. Er besitzt einen Humax 1000 und hat eine NDS-Ppremiere-Karte. Wenn er nun auch auf iCord oder DigiCorder umsteigt, braucht er ja aber eine Nagra3-Karte. Wie argumentiert man denn gegenüber Premiere, das man eine NDS-Karte in eine Nagra3-Karte tauschen möchte, iCord und/oder DigiCorder kann man ja kaum als Grund angeben :-)


Kann keiner etwas hierzu sagen? Besonders zu Frage 2 wäre eine Info mal interessant :-)
Torbin
Inventar
#24 erstellt: 26. Nov 2008, 16:35
Man ruft da an und bittet darum, die Karte in eine S02 zu tauschen. Wenn die fragen warum? Weil man einen anderen Receiver benutzen möchte. Wenn die sagen, das geht nicht, dann wirft man beiläufig ein, dass man mit der Funktionalität und Bildqualität des 1000 sehr unzufrieden ist und in dem Fall über eine Kündigung des Abos nachdenken wird. Geht das immer noch nicht, ruft man später noch mal an, und hat dann eine andere Servicenase am Telefon, die vielleicht verständiger ist.

Wenn auch das nichts hilft, dann ist der 1000 kaputt gegangen, man hat jetzt einen Philips DSR 9005 HD. An eine Seriennummer kommt man mit folgendem Programm.
flloyd
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 27. Nov 2008, 15:53
Vielen Dank für die guten Ideen
CGloede
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 08. Dez 2008, 11:37
Hallo
ich habe einen alten Humax Fox II und nen Philips DCR5000
der Philips is ja ganz ok, mir aber eindeutig zu langsam.
nun meine Frage:
kann ich auch über einen nicht lizenzierten Receiver Premiere samt Optionskanäle schaun?
ich könnte ja die Receivernummer von dem alten Humax angeben und dann mit nem nicht lizenzierten schaun..
geht des??
wenn ja hat jemand gute Erfahrungen mit nicht lizenzierten Reciever mit HD gemacht??
mfg
chris5480
Schaut ab und zu mal vorbei
#27 erstellt: 08. Dez 2008, 13:03
Hallo zusammen,

ich hab mir gerade den HD S2 bestellt (ich wollte nicht bis nächstes Jahr warten ;-)). Wenn ich zwei HD-Tuner benötige, kauf ich mir eben in 2 Jahren nen neuen...

Aber nun zu meiner Frage. Ich will mir das Premiere Bundesliga und HDTV Abo holen. Jetzt werde ich nach einer Receivernummer bei der Anmeldung gefragt. Was muss ich angeben, dass ich auch ohne Probleme mit dem HD S2 Premiere empfangen kann (inkl. HD)?

Welches Alphacrypt-Modul benötige ich?

Vorab schon einmal vielen Dank :-)

Greetings,
Chris
Torbin
Inventar
#28 erstellt: 08. Dez 2008, 13:32
AC light reicht. Zur Seriennummer Post #24 lesen.

@CGloede,
wir sprechen hier von SAT-Receivern, Du offenbar von Kabelreceivern.
CGloede
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 08. Dez 2008, 14:09
ja stimmt..
nur hat mich ein Moderator auf diesen Thread verwiesen *grumel*
Torbin
Inventar
#30 erstellt: 08. Dez 2008, 14:24
Nun es gibt da Unterschiede. Im Satbereich hat Premiere neben der Verschlüsselung Nagravision3 auch Videoguard eingeführt. Die Humax Receiver PR-Fox Sat und NA-Fox Sat wurden einem Zwangsupdate unterworfen und konnten fortan Videoguard.

Im Kabelbereich blieb es bei Kabel Deutschland bei Nagravision3. Bei einem nichtzertifizierten Receiver braucht man ja ein CI-Modul, z.B. das AClight. Und nun kommt der Hammer:


Keine Unterstützung für Kabel Deutschland K09 und D09 Smart Cards mehr in Alphacrypt Modulen.
Aufgrund einer außergerichtlichen Einigung in einem Patentstreit mit der Firma Nagravision SA wird die Firma Mascom GmbH keine Module der Alphacrypt Serie mehr vertreiben, die bestimmte Smart Cards von Nagravision unterstützen. Entsprechend wird die Firma Mascom GmbH auch keine Firmware mehr für die Conditional Access Module der Alphacrypt Serie vertreiben, die eine solche Unterstützung ermöglicht. Betroffen sind davon die Firmware Versionen v3.10 bis v3.16 sowie die Kabel Deutschland Smart Cards mit dem Aufdruck K09 und D09. Mascom bietet allen Kunden, die bereits ein Modul der Alphacrypt Serie besitzen, kostenlos eine neue Firmware ohne Support für die o.g. Smart Cards an.


Wenn du von KD eine x02 Karte bekommst, dann läuft die mit der aktuellen Firmware des AClight und alles ist ok. Hast du obige Karten, funktioneren die nur noch in einem AClight mit alter Firmware, nämlich der 1.16c. Das ist für KD-Kunden alles andere als kundenfreundlich.
chris5480
Schaut ab und zu mal vorbei
#31 erstellt: 08. Dez 2008, 14:33
@Torbin: DANKE :-)

Aber nun nochmal ne Frage, aktuell kann ich meine Bestellung noch stornieren, was ich mir nach dem Lesen einiger Threads auch überlege...

Lohnt es sich, den aktuellen HD S2 zu holen oder lieber warten bis der Plus kommt?

Falls ich warte, welchen Receiver vorübergehend als Ersatz nehmen, der trotz allem ein gutes HD Bild liefert und Premiere kompatibel ist?
Torbin
Inventar
#32 erstellt: 08. Dez 2008, 14:37
Wenn du den Plus bezahlen kannst, dann wart auf den Plus. Für die wenigen Wochen oder Monate bis zum Plus nimmst du den HD Receiver, den du am billigsten gekauft oder gemietet bekommst.
chris5480
Schaut ab und zu mal vorbei
#33 erstellt: 08. Dez 2008, 14:45
Ob ich den bezahlen kann, weiß ich, wenn er auf dem Markt ist. Kennst du Dich auch mit dem Kathrein UFS 922 SW aus?
Torbin
Inventar
#34 erstellt: 08. Dez 2008, 14:50
Der Plus wird am Anfang ca. 600 Euro kosten.

Was man bisher an Erfahrungsberichten über 922 liest, klingt gut. Schau mal hier und sehr interessant auch ein Vergleich mit dem iCord hier.
CGloede
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 08. Dez 2008, 14:56
ich hab ne 02 Karte, hab auch des Alphacrypt, geht ja alles
nur hab ich auch Premiere Sport samt Optionskanäle, welche der KDL40w4500 net aufmachen kann
also brauch ich nen receiver..
mit taugt der philips DCR5000 net so weil zu langsam..
meine Frage is ob ich nen nicht lizenzierten nehmen kann, wenn ich einfach die Seriennummer meines alten FOXII receivers angebe`?!
Torbin
Inventar
#36 erstellt: 08. Dez 2008, 15:10
Wieso möchtest du neben dem Fox und dem Philips 5000 einen dritten zertifizierten Receiver, obwohl du mit der K02 Karte und dem AClight Premiere auch mit nichtzertifizierten besseren Receivern empfangen kannst?
chris5480
Schaut ab und zu mal vorbei
#37 erstellt: 08. Dez 2008, 15:46
@Tobin: Vielen vielen Dank :-)

Hab mich nun entschieden:
- Sony KDL-40Z4500
- Technisat HD S2
- PS3

Bei Premiere würde ich als Receivernr. die von dem Philips DSR 9005 HD angegeben. Damit müsste ich die richtige Karte für das AC Light bekommen, wenn ich dich richtig verstanden habe...

Das Problem ist nur, ich kann das Programm nicht öffnen :-(

Achja, und als HDMI Kabel hab ich vor, mir 2x das Oehlbach HDMI-Kabel Real Matrix MK II 1.0-1.3b 1,5m zu kaufen....


[Beitrag von chris5480 am 08. Dez 2008, 15:48 bearbeitet]
CGloede
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 08. Dez 2008, 15:52
FOXII -> keine Verwendung
DCR5000 -> schlechte Menüführung
daher Suche nach alternativem HD-Receiver
daher die Frage: nicht lizenziert möglich?!
Torbin
Inventar
#39 erstellt: 08. Dez 2008, 17:16

chris5480 schrieb:
@Tobin: Vielen vielen Dank :-)

Hab mich nun entschieden:
- Sony KDL-40Z4500
- Technisat HD S2
- PS3

Sicherlich eine tolle Kombination. Auch wenn ich dich ermuntern möchte, die 150-180 Euro für den Plus mehr auszugeben. Wenn 2010 die öffentlich rechtlichen mit dem HD Regelbetrieb beginnen, werden irgendwann die privaten einen zweiten Anlauf wagen und dann werden zwei HD Tuner wichtig. Das fehlende Geld bekommen wir auch zusammen, siehe unten.


chris5480 schrieb:
Bei Premiere würde ich als Receivernr. die von dem Philips DSR 9005 HD angegeben. Damit müsste ich die richtige Karte für das AC Light bekommen, wenn ich dich richtig verstanden habe...

Das Problem ist nur, ich kann das Programm nicht öffnen :-(

Du hast mich richtig verstanden. Du bekommst dann eine S02 Karte, die Nagravisionkarte.
Zum Programm. Du lädst die rar Datei runter. Dann enpackst du die darin enthaltene Datei "seriennummer_neu_test.exe" in einen Ordner. Nach einem Virencheck, (keine Sorge, die Datei ist virenfrei), machst du einen Doppelklick auf die exe Datei. Es öffnet sich ein DOS-Fenster mit entsprechender Eingabeanweisung. Mit Win2000 klappt das problemlos.


chris5480 schrieb:
Achja, und als HDMI Kabel hab ich vor, mir 2x das Oehlbach HDMI-Kabel Real Matrix MK II 1.0-1.3b 1,5m zu kaufen....

Nun, davon möchte ich dich gerne abbringen. Investier das Geld, was die beiden Kabel kosten, in den Plus. Auch wenn ich dieses Kabel habe, so habe ich das zu einem Zeitpunkt gekauft, wo ich noch nicht wirklich Ahnung von HDMI-Kabel hatte. Ich würde heute so viel Geld für dieses Kabel nicht mehr ausgeben. Bei kurzen Längen, also unter 5 Meter, reicht ein günstiges Kabel. Bei nur 1,5 Metern erst recht. Bei Scart ist es anders. Dort würde ich dir ein Oehlbach empfehlen, aber nicht bei HDMI.

Wenn du einen Mittelweg nehmen möchtest, also ein gutes Kabel, aber trotzdem nicht so teuer, dann nehm das Clicktronic HDMI Kabel High End - HC 250. Das hat ebenfalls 1,3b, ist völlig ausreichend und kostet bei 2 Meter Länge ca. 17 Euro, also zusammen 34 oder 35 Euro. Ein Oehlbach Real Matrix kostet bei 1,5 Metern 110 Euro, also 220 insgesamt. Diesen Preisunterschied in den Receiver gesteckt, in dem du den Plus kaufst, statt in die HDMI Kabel, von denen du keinen Vorteil haben wirst, ist wesentlich sinnvoller und besser investiert.

Ich weiß, das Kabel steht in meiner Signatur, aber wie geschrieben, nochmal vor der Entscheidung stehend, würde ich das Clicktronic kaufen.
chris5480
Schaut ab und zu mal vorbei
#40 erstellt: 08. Dez 2008, 17:24
schade, dass ich gestern auf einen Bekannten gehört habe und die beiden Kabel schon bestellt sind :-/ ggf. kann ich sie auch wieder zurückschicken...

Meine Überlegungen bzgl. den Receivern war, erstmal den aktuellen kaufen (würde ihn für ca. 400€) bekommen und ab 2010 prüfen, wie wichtig der Plus wird und dann ggf. zuschlagen. Bis dahin dürften auch wieder genügend liquide Mittel vorhanden sein. Und da ich jetzt schon von meiner Regierung gelyncht werde, dürfte es 2010 halb so wild sein ;-)

Mein Problem mit der Datei ist, dass ich sie mit 0 Bytes herunterlade ;-) und die Datei somit leer ist... Konnte noch nicht rausfinden, woran das bei mir gerade liegt...
Torbin
Inventar
#41 erstellt: 08. Dez 2008, 17:35

CGloede schrieb:
FOXII -> keine Verwendung
DCR5000 -> schlechte Menüführung
daher Suche nach alternativem HD-Receiver
daher die Frage: nicht lizenziert möglich?!

Ja, nicht lizensiert ist möglich. Schau dir mal den Topfield TF 7700 HCCI an.
Torbin
Inventar
#42 erstellt: 08. Dez 2008, 17:36

chris5480 schrieb:

Mein Problem mit der Datei ist, dass ich sie mit 0 Bytes herunterlade ;-) und die Datei somit leer ist... Konnte noch nicht rausfinden, woran das bei mir gerade liegt...

Wenn du magst, schick mir mal per PM deine E-Mail-Adresse, dann schick ich dir die exportierte Datei zu.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Receiver für Sky NAGRA SO2 !
Lady_Fenja am 28.11.2009  –  Letzte Antwort am 29.11.2009  –  3 Beiträge
HDTV Recorder?
frizzer94 am 02.08.2012  –  Letzte Antwort am 04.11.2012  –  22 Beiträge
suche hdtv sat receiver für premiere/sky
ddiggler79 am 15.08.2009  –  Letzte Antwort am 17.08.2009  –  2 Beiträge
Humax nagra oder Humax NDS für KD
pummelchen am 07.10.2010  –  Letzte Antwort am 11.10.2010  –  6 Beiträge
Suche HDTV Kabelreceiver (Premiere)
ferox305 am 29.06.2009  –  Letzte Antwort am 29.06.2009  –  2 Beiträge
HDTV Receiver mit DVD Recorder oder Festplatte
Pootie_Tang am 06.05.2007  –  Letzte Antwort am 29.09.2009  –  10 Beiträge
Sat-HDTV-Receiver, Premiere
tami62 am 18.05.2009  –  Letzte Antwort am 19.05.2009  –  9 Beiträge
Suche HDTV Kabel Recorder !
kamin am 06.05.2012  –  Letzte Antwort am 13.05.2012  –  6 Beiträge
HDTV Receiver von Premiere
Flashgott am 10.11.2008  –  Letzte Antwort am 11.11.2008  –  19 Beiträge
HDTV Netzwerk Receiver/Recorder
hermanmonster am 19.04.2011  –  Letzte Antwort am 19.04.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.604 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedjohnmicson76
  • Gesamtzahl an Themen1.513.405
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.789.095