Panasonic DMR-BST720 die richtige Wahl?

+A -A
Autor
Beitrag
prag
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Feb 2013, 01:42
Hallo,

momentan nutze ich den integrierten Receiver meines Panasonic TVs mit HD+-Karte im TV CI-Modul. Zusätzlich habe ich eine externe USB-Platte zur Aufnahme angeschlossen und einen separaten Sky-Receiver sowie DVD-Player (für CDs und DVDs, wobei ich selten DVDs schaue). Aktuell wechsele ich immer mit dem Antennenanschluss zw. TV und Sky-Gerät, weil ich mit dem TV kein Sky sehen kann und mit dem Sky-Gerät nicht aufnehmen kann. Das nervt extrem!

Nun ich interessiere mich für den Panasonic DMR-BST720 als Allround-Gerät.

Dabei sehe ich folgende Vorteile:
- nur noch ein Gerät, kein Umstöpseln mehr
- gleichzeitiges Aufnehmen und Sehen eines anderen Programms durch Twin-Technik
- Aufnahme auf integrierte Festplatte statt USB-Platte
- Timeshift
- ebenfalls Panasonic-Gerät, wie mein TV
- zusätzlich BlueRay Abspielen und Aufnehmen (wobei das zweitrangig für mich ist)

Da das Gerät mit ca. 560,- € nicht billig ist, würde gerne von den Profis wissen, ob Ihr mir das Gerät für meine Zwecke empfehlen würdet oder es eine bessere (und/oder günstigere) Alternative gibt.

Vielen Dank.
Gruß
Teoha
Inventar
#2 erstellt: 11. Feb 2013, 11:41
Frag doch mal die Besitzer ob die zufrieden sind:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-109-13366.html
prag
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Feb 2013, 14:19
Den Thread habe ich gesehen, jedoch beantwortet er mir meine Frage nicht.

Ich denke schon, dass ich mit dem Panasonic DMR-BST720 zufrieden wäre. Meine Frage ist jedoch, ob es vielleicht eine andere Alternative gibt, die mich evtl. ebenso zufriedenstellen würde, aber ggf. weniger kostet. Denn das BlueRay-Laufwerk bzw. die Aufnahme auf BlueRay ist mir nicht so wichtig.

Mir gehts in erster Linie darum, mit einem Gerät auf Platte aufnehmen zu können, ein anderes Programm zeitgleich schauen zu können und vor allem nicht mehr wie jetzt zw. Sky und TV Receiver umstöpseln zu müssen. Wenn ich mit dem 720er dann durch das BlueRay-Laufwerk auch noch meinen DVD-Player ersetzen kann, ist das toll, aber nicht unbedingt notwendig, da ich halt selten DVD schaue in letzter Zeit.

Konkret: Gibt es ein anderes Gerät (sehr gerne halt auch Panasonic), welches die oben beschriebenen Merkmale erfüllt, aber günstiger ist? Bei aktuellen Panasonic-Geräten scheint es da nichts Vergleichbares zu geben.

Gruß
uli_Neuling
Inventar
#4 erstellt: 11. Feb 2013, 14:51
Hallo!
Ein aktueller Twin-Sat-Receiver mit neuester Technik(1,3 GHz Prozessor) ist der VU+ Solo2, der kostet 329 Euro ohne Festplatte. Den kann man mit interner oder externer Festplatte betreiben.
Ist aber kein Plug-and-Play Receiver, man muss sich damit beschäftigen. Dafür bietet dieser maximale Freiheiten. Die internen Kartenleser entschlüsseln Sky- und HD+ Karte ohne Einschränkungen per Softcam.

Der Panasonic ist eher ein geschlossenes System. Externe Festplatten, die zum Archvieren angeschlossen werden, können nur noch von diesem gelesen werden. Auslesen am PC ist nicht möglich. Aufnahmen herunterladen geht nur über LAN oder über Brennen von Blu-rays.

LG
uli
Teoha
Inventar
#5 erstellt: 11. Feb 2013, 15:04
Hi,

zwei Karten für HD+ und Sky ? Warum ? Hd+ ist doch sogar ein Jahr kostenlos auf der Skykarte,
Und du brauchst nur ein CI-Modul um das im Pana DMR zu betreiben. (100,-)

Wenn du dich mit den "freien" Geräten befassen willst, dann gibt es neben den VU auch noch andere Alternativen.
Günstigster Twin wäre z.b. der Edision VIP2 mit alternativer Software ILTV.
http://forum.digital...uf-iltv-updaten.html

Gruß
prag
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Feb 2013, 23:13
Erstmal vielen Dank an Teoha und Uli für Eure Antworten.


Teoha (Beitrag #5) schrieb:
Hi,

zwei Karten für HD+ und Sky ? Warum ? Hd+ ist doch sogar ein Jahr kostenlos auf der Skykarte,
Und du brauchst nur ein CI-Modul um das im Pana DMR zu betreiben. (100,-)


Ich hatte noch eine aktive HD+ Karte bevor ich Sky abgeschlossen habe.

Also ich muss gestehen, dass ich mich bislang gar nicht mit den freien Geräten und Linux beschäftigt habe. Ich habe gerade mal etwas im VU+-Forum gestöbert und das ganze reizt mich schon. Allerdings habe ich auch die Sorge, dass ich nicht genug Geduld zum Rumprobieren habe und bin nicht sicher, ob ich mit einer Plug&Play-Lösung nicht glücklicher werde... hmm mal in Ruhe überlegen und mich vielleicht noch etwas in die Thematik einlesen.

Eine konkrete Frage hätte ich aber direkt: Bei einer Kundenrezension zum VU+ Solo2 schrieb jemand Folgendes:
"Eins möchte ich noch anmerken, weil ich es vor Kauf noch nicht wusste. Der Receiver hat ja zwei Tuner integriert. Ich habe eine Schüssel mit einem LNB mit nur einem Kabel. Man kann jetzt nicht mit einem Y-Adapter in beide Tuner gehen und dann zwei unterschiedliche Programme aufzeichnen bzw. ein Programm schauen und eins aufzeichnen oder streamen."

Das wäre bei mir auch so. Dann ist das Gerät für mich wohl nicht geeignet oder? Wie macht das denn der Panasonic?

Und noch eine ganz andere Frage: Ich lese häufig im Forum, dass viele gegen HD+ sind. Braucht man mit den freien Geräten keine HD+ Karte, können die HD ohne entschlüsseln? Oder warum sind so viele gegen HD+ bzw. wie bekommen die dann ihr TV-Programm in HD-Qualiät?

Danke und Gruß


[Beitrag von prag am 11. Feb 2013, 23:15 bearbeitet]
uli_Neuling
Inventar
#7 erstellt: 12. Feb 2013, 10:00
Hallo!
Die Problematik einen Twin-Sat-Receiver mit nur einer Zuleitung zu betreiben, gilt für alle Twin-Receiver. Hierbei ist gleichzeitiges Schauen und Aufnehmen nur von Sendern möglich, die auf einer Ebene liegen. Es gibt vier Ebenen. High-und Lowband und jeweils horizontal und vertikal.
Abhilfe schafft hier nur das Legen einer zweiten Leitung oder das Umsteigen auf einen Unicable-LNB, wie ich es gemacht habe. Jetzt versorgt eine Leitung vier Tuner.
LG
uli
Teoha
Inventar
#8 erstellt: 12. Feb 2013, 11:15
Karten werden immer benötigt, bzw. ein gültiges Abo. Alles andere wäre ja Betrug und auch strafbar.

HD+, siehe meine Signatur. Die freien Receiver und Module umgehen aber die Restriktionen, man kann frei aufnehmen und auch exportieren und brennen, am PC bearbeiten etc.

Twinreceiver mit nur einem Kabel: Umschalten während einer Aufnahe immer nur innerhalb eines "Kästchens" in der verlinkten Grafik.......besser als nix....

http://www.hd-box.info/media/archive1/ebenen_192E.pdf
prag
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 12. Feb 2013, 15:28
Danke Euch für die weiteren Infos.

Habe mal nachgesehen. Alle Programme, die ich regelmäßig schaue außer Sky befinden sich im grünen Kästchen, also LH. Das ist schon mal gut. Evtl. würde ich aber dennoch auf ein Unicable LNB umsteigen.

Bzgl. des Receivers muss ich noch ein wenig Überlegen, ob ich einen freien nehme oder doch den Pana.

Ich nehme an, der Pana kann dann wohl die Restriktionen wie HD-Aufnahme nicht umgehen?

Wenn man bei dem VU+ Solo 2 das Original-Image ersetzt hat, ist das Gerät dann schon weitgehend gut einsetzbar, also was die ich sag mal "normalen" Anwendungen betrifft (Schauen, Aufnehmen, Senderlisten bearbeiten) oder bedarf es noch mehr Arbeit zu Anfang?

Gruß
Teoha
Inventar
#10 erstellt: 12. Feb 2013, 15:34

prag (Beitrag #9) schrieb:
Ich nehme an, der Pana kann dann wohl die Restriktionen wie HD-Aufnahme nicht umgehen?


Doch:


Die freien Receiver und Module umgehen aber die Restriktionen


Für deine Karte(n) müsstest du ja zusätzlich zum Pana auch noch CI-Modul(e) anschaffen. Oder zumindest eins, wenn du HD+ später über Sky guckst.Unicam/Maxcam wie oben erwähnt. Die umgehen auch alle Restriktionen.
prag
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 12. Feb 2013, 18:15
Ah ok, dass ich noch ein neues Modul brauche, hatte ich schon erfahren, als ich mich über den Pana informiert hatte. Mein jetziges CI+ Modul, welches ich aktuell im TV mit der HD+ Karte stecken habe, kann ich leider nicht nutzen, wie man mir sagte. Ich würde dann halt nur eins kaufen, da ich ja, wie Du bereits richtig geschrieben hast, HD bei meinem Sky schon inklusive habe. Wenn ich mal eine Saison kein Sky hätte, könnte ich halt wieder eine HD+ Karte reinstecken.

Dass ich mit dem Unicam/Maxcam aber auch die Restriktionen umgehen kann, wusste ich jedoch nicht. Das ist dann natürlich super.

Welche wesentlichen Vorteile hätte denn dann ein freier Receiver wie der VU+ Solo 2 gegenüber dem Pana noch? Ein Vorteil, der ja von Uli schon genannt wurde, ist natürlich das (Weiter-)Verwenden von Aufnahmen. Da ich bisher davon halt keine Ahnung habe, kann ich mir nicht vorstellen, was diese Geräte noch alles können und ob das für mich so interessant wäre, mich auf ein "Rumprobieren" einzulassen.

Gruß
uli_Neuling
Inventar
#12 erstellt: 12. Feb 2013, 20:27
Hallo!
Ein wesentlicher Vorteil der "freien" Receiver besteht darin, dass es hier keine Verseuchung mit CI+ gibt, denn die CI-Module wie Unicam/Maxcam können in den CI+ Schächten des Pana vom Programmanbieter abgeschaltet werden.
Ob dies wirklich einmal geschieht, weiß niemand. Mir reicht die Möglichkeit zur Ablehnung.

Außerdem gibt es bei den E2/Neutrino Receivern wie VU+, Dream 7020HD, Xtrend 9x00, Coolstream kein "Rumprobieren", sondern klare Anleitungen und unzählige auf die einzelnen Geräte spezialisierte Foren, in denen einem immer weitergeholfen wird.

LG
uli
prag
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 13. Feb 2013, 23:18

prag (Beitrag #9) schrieb:
Wenn man bei dem VU+ Solo 2 das Original-Image ersetzt hat, ist das Gerät dann schon weitgehend gut einsetzbar, also was die ich sag mal "normalen" Anwendungen betrifft (Schauen, Aufnehmen, Senderlisten bearbeiten) oder bedarf es noch mehr Arbeit zu Anfang?


Kann mir jemand bitte dazu noch etwas sagen? Danke nochmal für alle Antworten
uli_Neuling
Inventar
#14 erstellt: 14. Feb 2013, 11:14
Hallo!
Danach muss noch eine Softcam eingerichtet werden, dann kann es losgehen.
Erweiterungen(Plugins) gibt es wie Sand am Meer. Fängst erst einmal mit einem Skin an, der Dir gefällt.
Anleitungen findest Du hier:

http://www.vuplus-support.org/wbb2/index.php

http://www.vuplus-su...d057ef9d2e37aa5abf13

http://www.hifi-forum.de/viewthread-160-6335.html

http://www.sat-ulc.eu/forumdisplay.php?f=2061

http://www.digital-eliteboard.com/forumdisplay.php?926-VU

LG
uli
prag
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 14. Feb 2013, 23:17

uli_Neuling (Beitrag #14) schrieb:

Danach muss noch eine Softcam eingerichtet werden, dann kann es losgehen.


Danke für die Links, Habe mich mal eingelesen, konkret zum Einrichten Softcam habe ich jetzt aber noch nicht gefunden, was genau ich machen müsste bzw. einen Softcam Download. Zu Image und Skins gibt es vielmehr Hinweise. Wird ein Softcam auch per USB aufgespielt? Muss man eine bestimmte Ordnerstruktur beachten?

Sorry, aber habe halt bislang überhaupt keine Ahnung davon.

Ach und noch eine Frage: Ich habe am Standort des Receivers keine Kabelverbindung ins Internet. Ist das Grundvoraussetzung oder kommt man auch mit USB-Stick klar? Kann nicht abschätzen wie oft man etwas laden/ändern müsste am VU+. Gibts auch eine WLAN-Möglichkeit?

Gruß


[Beitrag von prag am 15. Feb 2013, 02:08 bearbeitet]
uli_Neuling
Inventar
#16 erstellt: 15. Feb 2013, 09:37
Hallo!
Es geht auch mit dem USB-Stick.
Erweiterungen können auch über WLAN aufgespielt werden.
In den o.a. Foren gibt es überall Anleitungen für die Softcams!
LG
uli

Der zweite Link von oben beschäftigt sich nur mit Softcams.


[Beitrag von uli_Neuling am 15. Feb 2013, 09:42 bearbeitet]
prag
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 16. Feb 2013, 20:09

uli_Neuling (Beitrag #16) schrieb:

Der zweite Link von oben beschäftigt sich nur mit Softcams.


Hallo Uli, ok danke. Den hatte ich nicht gelesen, weil man sich da erst registrieren muss. Das muss ich dann erstmal machen. Gruß
prag
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 17. Feb 2013, 21:37
Habe da noch eine Frage zu dem Panasonic DMR-BST720. In einem Test stand Folgendes:

"Für CI- und CI+-Module gibt es an der Vorderseite zwei Einschübe. Dort lassen sich Kartenleser samt Smartcards für die verschlüsselten HDTV-Privatsender (HD+) oder Sky unterbringen. Beide blockieren allerdings die Aufnahme, nur zeitversetztes Fernsehen ist möglich."

Was ist damit genau gemeint?´

1. Dass man HD+ und Sky Sender generell nicht aufnehmen kann?
2. Dass man HD+ und Sky Sender nicht aufnehmen kann, während man ein anderes Programm sieht?
3. Dass man HD+ und Sky Sender nicht sehen kann, während man ein anderes Programm aufnimmt?

Danke.
Teoha
Inventar
#19 erstellt: 17. Feb 2013, 22:41
Nein, sondern:

4. das das alles gilt, wenn man ein offizielles und zertifiziertes SCHROTT - HD+ CI+ Modul verwendet.

Aber das hatten wir schon alles geklärt......

Ein Tipp:
Hör auf Test und offizielle Beschreibungen zu lesen.


[Beitrag von Teoha am 17. Feb 2013, 22:42 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic DMR-EX80
BossSport am 23.08.2008  –  Letzte Antwort am 18.11.2008  –  5 Beiträge
Panasonic DMR-EX81S empfehlenswert?
Dan_Kirpan am 26.07.2009  –  Letzte Antwort am 26.07.2009  –  3 Beiträge
Panasonic DMR-BST850 (oder 950)
roadrunner159 am 09.01.2016  –  Letzte Antwort am 17.11.2016  –  8 Beiträge
Panasonic DMR-EX72s - Dolby Digital?
Yaddi am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 10.01.2011  –  3 Beiträge
Fragen zum Panasonic DMR-EX97C
axel1812 am 31.07.2017  –  Letzte Antwort am 03.08.2017  –  4 Beiträge
Umstieg Panasonic DMR auf VU+ (inkl. analogTV?)
viebrix am 18.05.2013  –  Letzte Antwort am 18.05.2013  –  6 Beiträge
Alternative(n) zum Panasonic DMR-XS350
hamabos am 07.11.2010  –  Letzte Antwort am 08.11.2010  –  2 Beiträge
Suche Digitalreceiver für Panasonic DMR-EH55
derchiller am 19.03.2007  –  Letzte Antwort am 09.04.2007  –  4 Beiträge
Receiver => die Qual der Wahl
CoComp0815 am 25.06.2008  –  Letzte Antwort am 27.06.2008  –  2 Beiträge
Panasonic TX-L26C20E und DMR-EH575
Friedrich_Wolpert am 19.03.2012  –  Letzte Antwort am 19.03.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.150 ( Heute: 71 )
  • Neuestes Mitgliedaleksander_markov
  • Gesamtzahl an Themen1.414.794
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.934.313

Hersteller in diesem Thread Widget schließen