Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . Letzte |nächste|

Panasonic (2012) DMR-BST820 sowie DMR-BST720/721 Blu-ray Recorder

+A -A
Autor
Beitrag
jurassic
Inventar
#1 erstellt: 04. Mai 2012, 17:40
Hallo,
Die neuen Pana BD-/DVD-/Video-/Harddisk-Recorder sind angekündigt.
Es gibt einige Neuerungen.

z.B. „Last View“

Hier die Pressemeldung:

Link


gruss
jurassic
EiGuscheMa
Inventar
#2 erstellt: 04. Mai 2012, 20:48
...und kein Wort mehr von einer DVB-C Version, die noch im April für "nach der IFA" angekündigt war.


[Beitrag von EiGuscheMa am 04. Mai 2012, 20:48 bearbeitet]
jurassic
Inventar
#3 erstellt: 05. Mai 2012, 07:54
Der zweite HDMI Ausgang scheint nicht mehr vorhanden zu sein.


jurassic
angel010180
Stammgast
#4 erstellt: 05. Mai 2012, 15:09
Und die 2011er-Modelle sind wieder veraltet....

Alles geht viel zu schnell find ich
Modiso
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Mai 2012, 17:56
Habe heute den DMR-BST820 bestellt und bin mal gespannt darauf, inwieweit der sich vom Händling etc. von meinem Technisat HD S2 unterscheidet.
Tion_07
Stammgast
#6 erstellt: 05. Mai 2012, 21:16
Mein BST 701 läuft ohne Probleme. Das Bild und der Ton kann beim BST 820 auch nicht mehr besser werden! Also kurzfristig wieder umsteigen, eine reine Geldverschwendung.
Langanke
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 07. Mai 2012, 13:40
Alles nur eine Frage der Einstellung...

Das eigene Gerät wird ja wegen einer neueren Version nicht schlechter. Ich habe noch den 785er und bin damit im großen und ganzen sehr zufrieden. Bin mal auf die ersten Berichte über die neue Generation gespannt. 3D, HbbTV oder TotalGuide sind jetzt für mich nicht so wichtig (LastView dann schon viel eher ).

Aber das einzige, was mich wirklich interessieren würde wären Umschaltzeiten im "halbe-Sekunden-Bereich". Aber ich befürchte mal, dass auch die neue Generation spätestens durch die CAM-Module an der Stelle einen limitierenden Faktor haben...


cl


[Beitrag von Langanke am 07. Mai 2012, 13:40 bearbeitet]
#angaga#
Inventar
#8 erstellt: 07. Mai 2012, 14:52
Hallo ihr Lieben,

Ich habe eine Info aus dem Nachtfalke Forum bekommen, dass alle 2012 Modelle ohne die bekannten Bugs mit den Unicam Modulen funktionieren sollen. Dafür soll deren Software entsprechend geschrieben sein. Vielleicht kann dies ja mal ein zukünftiger Besitzer testen, ob die Unicam/Deltacrypt Module fehlerfrei im Panareceiver laufen.

Gruß A.
Modiso
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Mai 2012, 17:48
Hallo, habe die letzten Tage hin und her überlegt, ob ich das mit dem Unicam mal testen soll. Was mich noch abhält ist, dass keiner weiß, wie lange die Software noch für das Unicam verfügbar ist, bzw. die Anbieter HD+ /Sky Maßnahmen ergreifen. Hab keine Lust Zeit und Geld zu verbrennen...
EiGuscheMa
Inventar
#10 erstellt: 07. Mai 2012, 19:54
Woher ausgerechnet in einem ULC jemand so etwas wissen will wird ja offenbar nicht einmal kritisch hinterfragt.

Dabei gibt es dort jede Menge selbsternannte "Profis" die nach dem was ich da so mitbekommen habe sich eher durch rüde Umgangsformen statt durch Sachkenntnnis "profi"lieren

Das musste ich jetzt mal loswerden denn diese und ähnliche Gerüchte kursieren ja schon läger hier herum (Sie den Thread zum BST700)
#angaga#
Inventar
#11 erstellt: 08. Mai 2012, 12:22
@ EiGuscheMa

In einem Punkt gebe ich dir recht. Man sollte immer Skepsis vor solchen Meldungen haben. Ich kann dich aber in diesem Punkt total beruhigen.

Vielleicht bringt ja Panasonic demnächst ein Update für den Vorgänger raus, um einen störungsfreien Betrieb von den CI Modulen mit der CI+ Schnittstelle zu gewährleisten.Wir hoffen es zumindest alle. Ist ja auch im 800/700 Thread ein wichtiges Thema dort.

Ich bin gespannt auf die ersten Testergebnisse hier. Wäre schön, wenn Panasonic das Problem gelöst hätte.

Gruß A.
EiGuscheMa
Inventar
#12 erstellt: 08. Mai 2012, 19:31
Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt, insofern will ich da auch niemandem seinen Optimismus nehmen....

Andererseits sei mir auch meine erhebliche Skepsis gestattet.

Weder wird sich Panasonic mit den Eigenheiten und Details eines CI-Moduls befassen welches offiziell gar nicht existiert noch werden sie den Entwicklern dieser Module irgendwelche Details ihres Authentifizierungsprotokolls verraten.

Und ohne Mitarbeit von Panasonic ist das Debugging so aufwändig dass man dazu weder die Zeit noch das Geld noch die Köpfe haben wird.
CI+ wird man auf diese Art nicht verhindern
EMails an Panasonic werden auch weiterhin den Antwortrobotern der Callcenter übergeben werden.


[Beitrag von EiGuscheMa am 08. Mai 2012, 19:34 bearbeitet]
Ma3nNi68
Stammgast
#13 erstellt: 10. Jun 2012, 10:13
Hallo zusammen,

es gibt einen super Test auf Area-DVD vom 820. Jetzt werd ich wieder überlegen müssen ob ich mir den 925 von Kathrein als reinen Satreceiver kaufe oder den Pana der alles kann aber auch deutlich teurer ist. Als PS3 Besitzer sind die BluRay Features nett aber nicht zwingend :-).
Als Sat Receiver kann der Kathrein wahrscheinlich mehr.


[Beitrag von Ma3nNi68 am 10. Jun 2012, 10:13 bearbeitet]
uhren_alex
Inventar
#14 erstellt: 13. Jun 2012, 10:42

jurassic schrieb:

Es gibt einige Neuerungen.

z.B. „Last View“


Naja, ist jetzt nicht so der burner - die 1TB-HDD und die Möglichkeit, direkt auf BR / DVD zu brennen schon eher
uhren_alex
Inventar
#15 erstellt: 13. Jun 2012, 10:55
Der Test in der aktuelle audiovision (6+7/2012) liest sich sehr vielversprechend!

Eine sehr gute Zusammenfassung des Tests gibt es wie immer bei den Spezialisten von Hifi-Regler:
... hier entlang bitte ...

Bei mir steht das Gerät auf der Wunschliste - sobald sich die Preise etwas "normalisiert" haben.
#angaga#
Inventar
#16 erstellt: 13. Jun 2012, 11:37

uhren_alex schrieb:
............... die 1TB-HDD und die Möglichkeit, direkt auf BR / DVD zu brennen schon eher


Ja, die 1TB Platte ist schon sehr reizvoll. Ich hab den 800er und kann sagen, dass so eine 500 GB Platte doch recht schnell voll wird. Da hat man mit ner 1TB Platte doch etwas mehr Luft nach oben

Gruß A.
Underfrange
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 13. Jun 2012, 12:12
warum lässt man bei so einem Teil eigentlich den 2.HDMI-Eingang weg? oder frage ich mal anders herum: für was bräuchte man denn eigentlich einen 2. HDMI-Eingang? sorry, das ich nicht so 'up-to-date' bin, im Moment steht noch mein 13 Jahre alter Rückpro (natürlich ohne HDMI-Anschluss) und mein 8(?) Jahre alter Harmand/kardon-DVD-Player inkl. 13 Jahre alterm Pioneer-Receiver. ist der eigentlich noch kompatibel mit dem 820er Panasonic, oder lieber doch Umstieg auf neuen Receiver mit 7.1 HD-Ton? (gibt ja mitterlweile für ca. 300 EURO gute Modelle) Bzw. ist der Unterschied bei Dolby Digital & HD-Ton mit 13 Jahre alten Tannoy-Standboxen hörbar/kompatibel?

sorry für a bisserl Off-Topic....
jurassic
Inventar
#18 erstellt: 13. Jun 2012, 17:14

Underfrange schrieb:
warum lässt man bei so einem Teil eigentlich den 2.HDMI-Eingang weg? oder frage ich mal anders herum: für was bräuchte man denn eigentlich einen 2. HDMI-Eingang?


Wenn Du Filme in 3D am Fernseher schauen willst, und auch den HD Ton (geht nur über HDMI) hören willst, brauchst Du eigentlich einen 3D fähigen AV Reiceiver. Hast du einen älteren AV Receiver den Du nicht aufgeben willst kannst Du über 2 HDMI Ausgänge Fernseher und AV Receiver verbinden und hast so auch 3D und HD Ton.

gruss
jurassic
Underfrange
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 13. Jun 2012, 17:26
da gibts keine Qualitätsabstriche vom Ton, wenn ich mir keinen neuen (3D & HD-)fähigen Receiver zulege? ganz abgesehen vom Kabelsalat, wenn ich zusätzlich noch TV & Receiver verbinde...
jurassic
Inventar
#20 erstellt: 13. Jun 2012, 18:04
Das kann man so einfach natürlich nicht beantworten. Das hängt von vielen Faktoren ab.
z.B. Lautsprechersystem 5.1 oder 6.1 oder 7.1
wie ist die räumliche Aufstellung?
Muss man zu viele Kompromisse bei der Aufstellung eingehen.
Bei den Blurays selber gibts Unterschiede. Ist der Ton gut abgemischt oder nicht.
usw.

gruss
jurassic
Underfrange
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 13. Jun 2012, 20:36
hab ein 5.1 Dolby Digital Boxensystem mit Tannoy-Standboxen, die vor 13 Jahren ca. 2000 DM gekostet haben. Also jetzt nicht soooo der Burner, und doch schon ein bisschen in die Jahre gekommen...Pioneer 609 Receiver hat ca. 700 DM gekostet. Also (technisch gesehen heutzutage) bestenfalls auch Mittelmaß.

wie gesagt, die 300 EURO für einen guten HD-Receiver werden für die Kombo mit Panasonic STW50 & 820er Blu Ray Recorder auch noch eingeplant, da dran soll's nicht scheitern...
maxpowermin
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 20. Jun 2012, 05:45
Was ich mal wieder vermisse ist eine Fernprogrammierfunktion bzw. die Möglichkeit per Tablet/Smartphone den EPG zu durchsuchen und dann gleich Timer zu setzen. Mit der Ankündigung dass der Rovi Guide auf den neuen Geräten Einzug hält bin ich eigentlich davon ausgegangen dass die Funktion endlich kommt da die japanischen Geräte vor 1 - 2 Jahren dass mit dem Mimora Guide auch schon bekommen haben.

Soweit ich das bis jetzt verfolgt habe scheint die Panasonic Politik zu sein keine Features nachzuliefern dass heisst ich brauche mir keine Hoffnungen zu machen dass es entsprechende Updates für die 820/720 Geräte bzw. die iPhone/iPad Apps kommen werden?

Also wieder 1 Jahr warten auf den 830 und hoffen dass es dann etwas wird.
heiner160
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 20. Jun 2012, 08:24
Moin,
heute wurde mein neuer Pana DMR bst 820 von HiFi Regler ausgeliefert!
Ich bin ja gespannt!?
litlesnake
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 20. Jun 2012, 13:48
@heiner
Moin, muß mich hier einfach mal zu Wort melden und einen Neu-Eigentümer eines 820er ansprechen (habe noch den 800er). Wenn du dich mit dem neuen Gerät etwas vertraut gemacht hast und die "Apps" erforscht hast, könntest du hier dann evtl. mal mitteilen, ob der 820er nun die Möglichkeit bietet, per App auf Maxdome zuzugreifen? Mir wurde von Panasonic für den 800er mitgeteilt, das der kein "upgrade" bekommt und der Zugriff nicht möglich ist und in allen Tests/Berichten die ich bislag gesehen habe, habe ich zu Maxdome und dem 820 auch keine definitive Aussage gefunden - wäre also nett, wenn du da mal schauen könntest - Danke vorab.
Gruß
litlesnake
#angaga#
Inventar
#25 erstellt: 20. Jun 2012, 14:19
@ heiner160

Von mir auch noch eine Bitte. Prüfe doch mal Bitte ob solche CI Module wie das Unicam oder Maxcam mit einer V13 von Sky störungsfrei laufen. Falls du die o. g. genannten CI Module und die ABO-Karte (V13 oder auch eine HD+ Karte) in deinen Pana verwenden solltest.

Gruß A.
heiner160
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 20. Jun 2012, 19:00
Maxdome ist nicht dabei!
Da ich eine S02 Karte von Sky benutze kann ich zur V 13 Karte nichts sagen. Bisher läuft aber die HD+ Karte im
Maxcam twin ohne Störung. Was absolut gut funktioniert ist das streamen zum Ipad und Iphone mit der DigaApp.


[Beitrag von heiner160 am 20. Jun 2012, 19:03 bearbeitet]
hausmarke20
Stammgast
#27 erstellt: 20. Jun 2012, 19:43
Hallo Heiner.

Hast du auch mkv Dateien Zuhause?
Eisenbahn
Neuling
#28 erstellt: 20. Jun 2012, 20:04
Erst einmal ein Hallo an alle,

Verfolge schon seit ca. 3 Wochen täglich diesen Thread und nun ist es endlich so weit - es kommt Bewegung hinein. Ich bin verdammt Neugierig auf den 720/820er. Ich weiss, jeder sollte seine eigenen Erfahrung machen, doch mache ich einen Kauf ein wenig Abhängig von euren Erfahrungen. Besitze momentan noch den ex81 - daher wird es für mich ein Quantensprung. Das Gerät hat mich nie im Stich gelassen, trotzdem ist hier eine Bewertung dazu mehr als überflüssig.

Wollte mir zwischendurch schon den 800er kaufen wollen, bin aber zum Glück bei einem Nein geblieben. Diese 800eur könnte ich jetzt schööööön in das neue Modell investieren . Das warten hat sich wohl gelohnt.

Wie gesagt, ich werde mich hier nicht an irgendwelchen Erfahrungsberichten beteiligen können. Aber ich werde eure Meinungen/Erfahrungen "aufsaugen" und mich wohl für einen Kauf entscheiden, oder?


Gruß
Eisenbahn
hausmarke20
Stammgast
#29 erstellt: 20. Jun 2012, 20:38

Eisenbahn schrieb:
Erst einmal ein Hallo an alle,

Verfolge schon seit ca. 3 Wochen täglich diesen Thread und nun ist es endlich so weit - es kommt Bewegung hinein. Ich bin verdammt Neugierig auf den 720/820er. Ich weiss, jeder sollte seine eigenen Erfahrung machen, doch mache ich einen Kauf ein wenig Abhängig von euren Erfahrungen. Besitze momentan noch den ex81 - daher wird es für mich ein Quantensprung. Das Gerät hat mich nie im Stich gelassen, trotzdem ist hier eine Bewertung dazu mehr als überflüssig.

Wollte mir zwischendurch schon den 800er kaufen wollen, bin aber zum Glück bei einem Nein geblieben. Diese 800eur könnte ich jetzt schööööön in das neue Modell investieren . Das warten hat sich wohl gelohnt.

Wie gesagt, ich werde mich hier nicht an irgendwelchen Erfahrungsberichten beteiligen können. Aber ich werde eure Meinungen/Erfahrungen "aufsaugen" und mich wohl für einen Kauf entscheiden, oder?


Gruß
Eisenbahn


Hey Eisenbahn

Mein icord ist von 2008. Aber so langsam wird's mal im Zeitalter von ipads und Co zeit für einen Umstieg, auch wenns schwer fällt.
Eisenbahn
Neuling
#30 erstellt: 20. Jun 2012, 21:22
Hey,

das ist auch für mich ein Argument. Mit dem Ipad im Garten sitzen und auf den Receiver zugreifen können Für viele vielleicht schon Alltag - für mich aber NOCH Zukunftsmusik. Ich bin wirklich gespannt auf die Beiträge der glücklichen Neubesitzer. Habe später bestimmt auch jede Menge fragen!!!!
hausmarke20
Stammgast
#31 erstellt: 20. Jun 2012, 21:35
Hab mir grad mal zum testen den 720er bei Amazon bestellt. Aber ist nicht wirklich auf Lager. Na mal schauen.
#angaga#
Inventar
#32 erstellt: 21. Jun 2012, 12:56

heiner160 schrieb:
Maxdome ist nicht dabei!
Da ich eine S02 Karte von Sky benutze kann ich zur V 13 Karte nichts sagen. Bisher läuft aber die HD+ Karte im
Maxcam twin ohne Störung.


Na das ist doch mal ne tolle Meldung. Es wäre wirklich klasse, wenn die Karten (V13, S02, Hd+) mit den CI Modulen störungsfrei laufen sollten. So wurde es im NF Forum auch angekündigt! Wenn das bei dir mit der HD+ und dem Maxcam auf längere Sicht so bleiben sollte dann wäre es zumindest ne Teilbestätigung. Ich hoffe, dass die anderen Kartenbesitzer genauso positiv berichten werden. Das wäre DIE NACHRICHT auch für die Besitzer des Vorgängers im Nachbarforum.



Gruß A.
Ein_Gnot_in_Not
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 21. Jun 2012, 14:09
Vielleicht eine dämliche frage, aber bisher noch nicht dazu fündig geworden.
Ich bin am überlegen mit den 720 zu kaufen.

Kann ich damit auch Sendungen von Sky aufnehmen. Oder hat man da probleme ? Bzw. Sky Aufnehmen und zeitgleich ein anderes Sky programm schauen !
hausmarke20
Stammgast
#34 erstellt: 21. Jun 2012, 16:45

Ein_Gnot_in_Not schrieb:
Vielleicht eine dämliche frage, aber bisher noch nicht dazu fündig geworden.
Ich bin am überlegen mit den 720 zu kaufen.

Kann ich damit auch Sendungen von Sky aufnehmen. Oder hat man da probleme ? Bzw. Sky Aufnehmen und zeitgleich ein anderes Sky programm schauen !



Das sollte kein problem sein....das Programm was aufgenommen wird, wird verschlüsselt aufgenommen und wird dann im standby-modus entschlüsselt.
hausmarke20
Stammgast
#35 erstellt: 21. Jun 2012, 16:47
Ich habe eben mal auf der Pana-Homepage in der Bedienungsanleitung vom 820 geschaut und ich muss jetzt doch wohl oder übel abschied von diesem gerät nehmen.

Ich hatte vor meinen WDTV live, Blurayplayer und Sat-Receiver in einem zu haben.
Soweit sollte es ja der 820 schaffen allerdings steht in der Anleitung, wenn ich ein Programm aufnehme dann kann ich keine MKV-Datei abspielen.

Und das ist für mich ein Problem.
heiner160
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 22. Jun 2012, 07:58
Moin,

ich kann jetzt sagen dass die Aufnahmen bzw. das Entschlüsseln von HD+ im
MaxcamTwin mit Soft 5.08 beim DMR BST 820 ohne Störungen und Aussetzer
funktioniert! Ein wirklich klasse Gerät.
steffenbdd
Inventar
#37 erstellt: 22. Jun 2012, 10:30
Seit wann hast du es denn im Einsatz?

Wie sind die Umschaltzeiten zwischen den Programmen und der Menüs.
heiner160
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 22. Jun 2012, 10:42
Ich habe den Pana jetzt 3 Tage im Einsatz, habe diverse Aufnahmen von
HD+ Sendern durchgeführt (Nachts), nicht eine Aufnahme war, wie beim Vorgänger Pana 800, irgendwie getrennt. Auch beim direkten anschauen
keine Aussetzer. Auch die Umschaltzeiten sind nicht mit der Vorgängerversion zu vergleichen. Ich meine sehr akzeptabel.


[Beitrag von heiner160 am 22. Jun 2012, 10:43 bearbeitet]
nomo1
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 22. Jun 2012, 11:16

#angaga# schrieb:

heiner160 schrieb:
Maxdome ist nicht dabei!
Da ich eine S02 Karte von Sky benutze kann ich zur V 13 Karte nichts sagen. Bisher läuft aber die HD+ Karte im
Maxcam twin ohne Störung.


Na das ist doch mal ne tolle Meldung. Es wäre wirklich klasse, wenn die Karten (V13, S02, Hd+) mit den CI Modulen störungsfrei laufen sollten. So wurde es im NF Forum auch angekündigt! Wenn das bei dir mit der HD+ und dem Maxcam auf längere Sicht so bleiben sollte dann wäre es zumindest ne Teilbestätigung. Ich hoffe, dass die anderen Kartenbesitzer genauso positiv berichten werden. Das wäre DIE NACHRICHT auch für die Besitzer des Vorgängers im Nachbarforum.



Gruß A.


Ja Angaga, auf so eine Nachricht warten wir schon lange!
steffenbdd
Inventar
#40 erstellt: 22. Jun 2012, 11:16
Die Trennung der Aufnahmen kam ja nur bei der Entschlüsselungseinstellung "automatisch".

Da du auch den 800er kennst, was gibt es denn sonst von der Bedienung, Layout etc. für Unterschiede?
heiner160
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 22. Jun 2012, 11:28
Eben, ich habe es auf automatisch stehen! Vom Aussehen her keine und wenn nur minimale Unterschiede.
Last view Taste. Und wie von mir bereits erwähnt das super streaming zu Iphone und Ipad. Ein Programm anschauen
über Tv ein anderes am ipad bzw iphone. Aber am besten selbst ausprobieren :-)
#angaga#
Inventar
#42 erstellt: 22. Jun 2012, 12:32

heiner160 schrieb:
Ein wirklich klasse Gerät.


Welches? Das Maxcam oder der Panareceiver

Ich denke schon länger auf einen Wechsel zum 820er nach. Wenn die Berichte hier bezüglich der CI Module weiterhin so positiv sind dann werde ich wohl auf den 820er upgraden. Und mein Maxcam wird sich freuen.

Gruß A.
heiner160
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 22. Jun 2012, 12:38
Der neue Pana natürlich! ( auch dem maxcam twin sei dank!)
hiphopraller
Hat sich gelöscht
#44 erstellt: 22. Jun 2012, 16:36
Tja es ist doch nicht alles Gold was glänzt. Bei mir im 820- er laufen ff. Module. Unicam mitt Sparta 5.34 und Onys mit Firmware Giga Blue 3.29.
Ich hatte bis dato innerhalb von 4 Stunden Hd + 2 Aussetzer von je 5-9 Sekundengehabt.

Ob jetzt von der V13 oder HD02 Karte kläre ich noch.

Selbst der Technisat Isio hatte Ausfälle und das Modul musste resetet werden. Dieses macht Pana von alleine.
#angaga#
Inventar
#45 erstellt: 22. Jun 2012, 16:43

hiphopraller schrieb:
Tja es ist doch nicht alles Gold was glänzt. Bei mir im 820- er laufen ff. Module. Unicam mitt Sparta 5.34 und Onys mit Firmware Giga Blue 3.29.
Ich hatte bis dato innerhalb von 4 Stunden Hd + 2 Aussetzer von je 5-9 Sekundengehabt.



Danke für die Info. Es ist zum Mäusemelken. Panasonic hat sich in dieser Hinsicht also nicht verbessert.

Gruß A.
heiner160
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 22. Jun 2012, 16:59
ich lese dies gerade mit Schrecken. Aber bei mir hat sich bis jetzt immer noch
kein Fehler gezeigt. Mit Maxcam Twin 5.08. Toi Toi Toi
Ein_Gnot_in_Not
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 23. Jun 2012, 09:20
War gestern bei zwei verschiedenen Fachhändlern.
Mir wurde jeweils von dem Gerät abgeraten. Aber die beiden Läden vertrieben kein Panasonic und haben mit stattdessen zum Humax icord geraten. Nunja, lag wohl auch daran, dass sie verkaufen wollten.

Bisher liest man ja eher positives über das Gerät.

Was wäre wenn man sich zB. das EM Spiel von gestern Abend aufnimmt und es in die Verlängerung geht. Erkennt das dann das Gerät und nimmt automatisch länger auf ?

Liebäugele noch immer mit dem Gerät, aber konnte es mir bisher noch nirgends anschauen...
heiner160
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 23. Jun 2012, 10:03
Hallo
habe heute Nacht eine Daueraufnahme auf VoxHD gemacht (6 Std).
Nicht ein Aussetzer. Liegt es vielleicht am Maxcam 5.08, das Unicam soll ja nicht so stabil laufen


[Beitrag von heiner160 am 25. Jun 2012, 12:36 bearbeitet]
*homekino*
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 25. Jun 2012, 10:39
Hallo Zusammen,

Ich habe jetzt auch den DMR-BST820, sollte eigentlich der Ersatz für den DMR-BST800 werden...
Leider sind mir gegenüber den Vorteilen (HBBTV, 1TB HDD) auch Nachteile aufgefallen:

1. der TV Guide ist weniger flexibel, z.B. keine Ansicht der Sendungen für einen Sender (nur noch die unübersichtliche Ansicht der Sendungen für mehrere Sender gleichzeitig), kein Filter nach Genre... die Programierung des 820 macht wirklich keinen Spaß - Dauerklicken ist angesagt, da Weiterschaltung nur in 30Min.oder 24h Schritten möglich. (beim langsameren Rovi Guide sieht es nicht besser aus)

2. die Rauschunterdrückung (HD-Optimierung) lässt sich im TV-Betrieb nicht mehr abschalten, nur noch bei aufgenommen Sendungen.. die Schärfe ist ist im TV-Betrieb also nicht optimal.

Meine Frau hat schon das Handtuch geworfen, der Rekorder soll wieder weg, hoffentlich lässt sich der Verkäufer darauf ein.

Gruß
*homekino*
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 25. Jun 2012, 10:59

Ein_Gnot_in_Not schrieb:
War gestern bei zwei verschiedenen Fachhändlern.
Mir wurde jeweils von dem Gerät abgeraten. Aber die beiden Läden vertrieben kein Panasonic und haben mit stattdessen zum Humax icord geraten. Nunja, lag wohl auch daran, dass sie verkaufen wollten.

Bisher liest man ja eher positives über das Gerät.

Was wäre wenn man sich zB. das EM Spiel von gestern Abend aufnimmt und es in die Verlängerung geht. Erkennt das dann das Gerät und nimmt automatisch länger auf ?

Liebäugele noch immer mit dem Gerät, aber konnte es mir bisher noch nirgends anschauen...


Automatisch wird die Aufnahme nicht verlängert, zur Sicherheit einfach Zeit manuell beim Programmieren dranhängen oder die Nachlaufzeit (Panasonic: Endaufnahmezeit) fest vorgeben.

Gegenüber dem Humax sehe ich als Vorteil der Panasonic-Recorder die Möglichkeit der verschlüsselten Aufnahme und der automatischen "Offlineentschlüsselung" an, hierdurch kann man eine verschlüsselte Sendung aufnehmen und gleichzeitig eine andere verschlüsselte Sendung ansehen. Der Humax ist hier nicht optimal... wenn dieser eine verschlüsselte Sendung aufnimmt und man zappt ausversehen auf eine verschlüsselte Sendung dann ist ein Teil entschlüsselt und ein Teil verschlüsselt aufgezeichnet.

Wenn Du HBBTV und 1TB nicht brauchst, dann empfehle ich Dir den DMR-BST800/700... siehe anderen Beitrag von mir.
Michi75
Inventar
#51 erstellt: 25. Jun 2012, 16:01
Hi zusammen,

darf ich fragen was ihr für euren 820iger bezahlt habt?

Funktioniert er zuverlässig bei Aufnahmen,Ipad App etc?

Gruß Michi
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
MM BCT735 von 477€ auf 399€ Differenzbetrag zurück verlangen ?
DVD Brenner für LG RH387H/RHT497H
Umwandlung von Video aus Panasonic 820 auf MP4 am Mac
Pana DMR BS885 Filme auf SD Karte überspielen
Pana DMR-BCT-Serie: Kopieren
Android Bildschirm auf Panasonic BST820 streamen ?
BCT 720 - Aussetzer bei BD-Aufnahme (/Wiedergabe)
Panasonic DMR-EX96C akzeptiert keine DVD+R DL
Metz dvd hd 250 aufnahme.
Bildschirmschoner funktioniet nicht

Anzeige

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Panasonic
  • Technisat
  • Humax
  • Benq
  • Vu+
  • Samsung
  • Kathrein
  • Philips
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder743.713 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedhaexi
  • Gesamtzahl an Themen1.220.842
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.502.269