Panasonic DMR Festplattenrecorder mit PC auslesen

+A -A
Autor
Beitrag
Besch025
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 17. Okt 2019, 19:05
Hallo zusammen,

ich hab mal eine Frage:

Seit Jahres schon suche ich einen Weg, aufgenommene TV-Serien von meinen beiden DMR-BCT750 ("DMR") auf den heimischen PC zu überspielen.

Und um es vorneweg zu sagen: Es geht (zumindest unter Win10) !!


  1. Dabei habe ich beide DMR-BCT750 im heimischen WLAN-Netzwerk verfügbar.
  2. Mein Samsung-TV kann auf beide DMR über WLAN zugreifen und Filme von beiden DMR via WLAN abspielen.
  3. Mein Win7 Laptop erkennt beide DMR im WLAN-Netz, kann aber leider nicht darauf zugreifen.


OK, dachte ich mir, die Formate von Panasonic und Windows vertragen sich eben nicht.
Jetzt aber habe ich festgestellt:


  • Mit Win10 werden die beiden Geräte nicht nur erkannt, sondern ich kann problemlos auf die Ordnerstruktur zugreifen und mit Drag&Drop Filme einfach auf dem Win10-Rechner "rüberziehen "und so kopieren." .... GEHT ALSO DOCH ! ! ! ! !



Jetzt hat die Sache nur einen Haken: Der Win10-Rechner gehört meinem Sohn


Und so frage ich mich:

  1. Warum geht das mit Win7 nicht bzw. was muß ich ggf. damit tun?
  2. Und weil ich mich seit kurzem auch mit Linux befasse: Wie geht es da? (Aktuelle bekomme ich die beiden DMR unter Linux nicht mal im Netz angezeigt, während sie gleichzeitig unter Win7 erkannt und unter Win10 und über TV auslesbar sind.


Hat jemand eine Idee
a) zu Win7?
b) zu Linux Mint?

Und für alle, die sich fragen WARUM WILL ER DAS EIGENTLICH?
--> Ich habe meine Filmesammlung aus einem NAS?
--> Ich schaue auch gerne mal Filme über Laptop (z.B. auf dem Balkon im Sommer?

Liebe Grüße und Danke
Besch
EiGuscheMa
Inventar
#2 erstellt: 18. Okt 2019, 18:31
Hallo Besch,

zu dem Thema gibt es bereits einen Thread:

http://www.hifi-foru...nterladen&postID=0#0

Schau ihn Dir an und Du weißt was geht und was nicht.

Kurz gesagt:

"Eigentlich" geht das gar nicht, da der Panasonic-Recorder nicht die Möglichkeit einer Dateifreigabe ( etwa per SMB oder FTP) bietet sondern nur als DLNA-Server fungieren kann.

Daher ist es stark von den Eigenschaften des Windows-Explorers abhängig ob er solche DLNA-Quellen als Dateien darstellen oder die gar kopieren kann.

Mit Win7 und davor konnte das der Explorer nicht, erst ab Win8 ging es. Und bei Win10 ist es zudem enorm von dem Build abhängig. mit dem aktuellen 1903 scheint es (mal wieder) zu funktionieren.

Willst Du unbedingt ein Win vor 8 dann musst Du dazu den Umweg über den Mediaplayer oder Zusatzprogramme verwenden. Auch das ist alles in dem verlinkten Thread beschrieben.

Ob es mit Linux geht? Da wage ich mal die Behauptung das wird so out of the box nicht funktionieren, da Linux nur über "reguläre" Dateifreigaben auf ein Netzwerk zugreifen kann. Du müsstest schon ein ziemlicher Linux Crack sein um solch eine Akrobatik trotzdem hinzukriegen.

Selbst ein einfacher DLNA-Client muss meines Wissens bei Mint zusätzlich installiert werden.


[Beitrag von EiGuscheMa am 18. Okt 2019, 18:33 bearbeitet]
mulleflup
Stammgast
#3 erstellt: 31. Okt 2019, 16:54
Versuch es mal mit dem kleinem Program UPnPBrowser am Rechner. Bei den TV Geräte funktioniert es.
Ich kann die Dateien darüber vom Gerät " runterladen"
Besch025
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 01. Nov 2019, 21:20
Hallo mulleflup,

vielen Dank für den Tipp. Nur: Wie greifst Du damit auf den DMR zu?

Ich hab das Tool installiert und sehe den Recorder mit allen Details: Name, IP und andere Daten werden korrekt angezeigt. Nur zugreifen kann ich darauf nicht.
Und die Hilfe zu dem Tool ist irgendwas zwischen mager und nicht vorhanden.

Liebe Grüße
Besch
mulleflup
Stammgast
#5 erstellt: 16. Nov 2019, 15:31
Auf den entsprechenden Videoeintrag gehen und mit rechter Maustast " Datei runterladen " wählen. Vorraussetzung in den Einstellungen von
upnp den Pfad für die Dateien vorgewählt.
Besch025
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 17. Nov 2019, 13:08
Ich finde leider keine Möglichkeit, Einstellungen vorzunehmen :-(

http://www.hifi-forum.de/bild/screenshop-upnp_974580.html

Unter FILE gibt es nur EXIT
Unter EDIT gibt es nur CUT & PASTE
Unter Help gibt es nur ABOUT
Unter Rechtsklick gibt es gar nichts
Unter Linksklick werden mir Details zu dem Gerät angezeigt, die ich aber alle nicht ändern kann.

Es ist übrigens UPnP Brwoser 0.1.0.1, die einzige Version, die ich gefunden habe.

liebe Grüße
Besch
mulleflup
Stammgast
#7 erstellt: 17. Nov 2019, 16:57
Ich weiss nicht wo du gesucht hast.
Erster Treffer bei Google: https://www.kroepeli...en-von-upnp-servern/

Version 1.2.0.0
EiGuscheMa
Inventar
#8 erstellt: 17. Nov 2019, 21:32
Ich habe UPnpBrowser V1.2.0.0 mal getestet mit meinem DMR-BCT720 und zwar unter Win10 1903.

Leider werden maximal 12 Titel angezeigt.

Ein Verhalten was User toto am 27. April 2013 unter Windows 7 bereits gemeldet hatte (Siehe den von mulleflup geposteten Link)

Hoffen wir dass Fabian noch eine neue Version herausbringt die diesen Fehler nicht mehr hat.

Schade auch, gefällt mit ansonsten sehr gut, dieses kleine Programm


[Beitrag von EiGuscheMa am 17. Nov 2019, 21:33 bearbeitet]
EiGuscheMa
Inventar
#9 erstellt: 18. Nov 2019, 06:23
Hier mal ein Screenshot. Die Dateinamen habe ich unkenntlich gemacht.

upnpf

Dabei sind über 100 Titel auf der Platte.


[Beitrag von EiGuscheMa am 18. Nov 2019, 06:26 bearbeitet]
Besch025
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 18. Nov 2019, 21:30
Danke ... Das klappt ... Leider nur mit 12 Titeln, aber das war ja schon angesagt....

Danke schonmal dafür.

Ich schließe mich dem Wunsch an: Mehr wie 12 Titel wären schön

Liebe Grüße
Besch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Festplatte von Panasonic am PC auslesen?
Dirk13 am 19.07.2007  –  Letzte Antwort am 21.07.2007  –  5 Beiträge
panasonic DMR-EX84 C Festplattenrecorder
#hoppel# am 08.03.2014  –  Letzte Antwort am 11.03.2014  –  2 Beiträge
Pana DMR E55 DVD-RAM auslesen...
alpha_gamma_99 am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  5 Beiträge
Panasonic DMR-EHG56 > HDDERR > Daten auslesen/HDD DVD-LW tauschen
Al-eX am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.02.2010  –  2 Beiträge
Panasonic Festplattenrecorder für Kabel?
pe-ge am 28.12.2008  –  Letzte Antwort am 28.12.2008  –  2 Beiträge
festplattenrecorder
z57 am 17.04.2012  –  Letzte Antwort am 17.04.2012  –  3 Beiträge
Panasonic DVD / Bluray Recorder Betriebsstunden auslesen
bstl am 13.10.2016  –  Letzte Antwort am 18.10.2016  –  2 Beiträge
Festplattenrecorder DMR E 85
Bomfit am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 14.04.2008  –  3 Beiträge
dmr-eh685 panasonic
Kimi_5.7.62 am 25.12.2020  –  Letzte Antwort am 25.12.2020  –  3 Beiträge
Neuer Panasonic DMR-BCT845
Thomas551 am 22.11.2015  –  Letzte Antwort am 07.12.2015  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.051 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedSojaSmoke
  • Gesamtzahl an Themen1.496.651
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.454.834

Hersteller in diesem Thread Widget schließen