Youtube-App der Playstation 4 pro ruckelt

+A -A
Autor
Beitrag
ehl
Stammgast
#1 erstellt: 09. Jul 2018, 15:34
Wie im Titel beschrieben ruckelt die Wiedergabe der Youtube-App der PLaystation 4 Pro am TV, während die interne Youtube-App (in diesem Falle des sony w905) das Problem nicht zeigt.
Deutlich wird es bei den 25fps bzw. 30fps Pendelvideos:
https://www.youtube.com/watch?v=0WOlZvTMAew
https://www.youtube.com/watch?v=bJWF_S5T-d4
aber nat. auch bei anderen Judder-/Stuttertests.
Auch die Zwischenbildberechnung kann nicht helfen, bzw. wird deren Effekt zwar sichtbar, das spezielle "Stottern" bleibt aber erhalten.
Nirgends finde ich ähnliche Probleme mit der Youtube-App der Playstation 4 Pro, das verstehe ich nicht.
Deaktivieren der ZBB nützt auch nichts, die Internetverbindung ist auch nicht der Grund, weiß nicht mehr weiter.
FarmerG
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 11. Jul 2018, 07:40
Die Spielekonsolen führen immer eine "FrameRate Conversion" auf 60Hz für ihren HDMI-Ausgang durch, was bei nicht durch 60Hz gerade teilbaren Quell-Frameraten per ungeradem PullDown durchgeführt werden muss -> asymetrisches Ruckeln entsteht, welche keine Zwischenbildberechnung am Fernseher wieder geradebügeln kann (eine "inverse Telecine Funktion" im Fernseher könnte den ungeraden Pulldown der Konsole wieder umkehren, wenn die Konsole nicht schon ebenfalls eine "leichte" Zwischenbildberechnung zur Verschleifung des ungeraden PullDown-Effektes nutzen würde, was die PS4 aber atomatisch per FW-Update vor einiger Zeit nachgereicht bekommen hat).

Deshalb sind Streaming-Apps (Netflix, Amazon, Youtube, ...) im Fernseher immer gegenüber HDMI-Zuspielgeräten mit fixer Ausgangsframerate vorzuziehen.


[Beitrag von FarmerG am 11. Jul 2018, 07:49 bearbeitet]
ehl
Stammgast
#3 erstellt: 11. Jul 2018, 13:25
1. Warum beschwert sich außer mir dann so gut wie niemand über das Ruckeln der Playstation 4 Pro- Youtube App?
2. Wer meinen Beitrag richtig liest, weiß, dass die Problematik auch bei 30 fps Content besteht, obwohl sich 60 Hz dann sauber teilen lassen müssten.
3. Leider werden die TV-internen Apps nicht für immer unterstützt, während Konsolen aufgrund der weiten Verbreitung einen weit längeren Support erhalten. Irgendwann wird dann wohl ein externer MEdiaplayer notwendig
(4k Fire-TV- soll mittlerweile mit 24fps Probleme dank Patch haben und zwingt 1080p stets mies auf 4k + für KODI in 4k zu lahme cpu
AppleTV- teuer und kein Youtube UHD-Support wegen fehlendem vp9-Codec
allgemeines 24p Problem bei allen Streaming-Boxen mit Android?)
4. Wenn Konsolen doch IMMER diese "Frame Rate Conversion" vornehmen, müsste das auch bei Abspielen einer BluRay oder UHD (Xbox one + X) gelten, das wäre mir neu.
Wenn dort keine "Frame Rate Conversion" erfolgt, so müsste es der Konsole theoretisch auch bei Streaming-Apps wie Youtube möglich sein, diese Wandlung zu 60HZ zu unterlassen.


[Beitrag von ehl am 11. Jul 2018, 17:09 bearbeitet]
FarmerG
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 11. Jul 2018, 20:00
Die FRC auf 60Hz findet statt, wenn das Konsolen-OS aktiv bzw. „sichtbar“ ist. Dazu gehören auch die installierten Abspiel- oder Streaming-Programme - auch im Vollbild.

Bei der Wiedergabe von DVD/BluRay übernimmt der Player-Firmware-Part komplett auch die Bildschirmausgabe (OS „schlummert“ dann im Background).
Es ist dann dann auch der separat einzustellende Parametersatz (inkl. RGB-Wertebereich (begrenzt/voll)) aktiv.
ehl
Stammgast
#5 erstellt: 13. Jul 2018, 13:01
Dann führen Konsolen also nicht IMMER eine "Frame Rate Conversion" durch.
Außerdem erklärt das die Ruckler bei 30 fps-Videos auch nicht.
FarmerG
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 13. Jul 2018, 17:21
Bei „Konsole“ dachte ich auch an Konsolenbetrieb (Spielen oder Streamen) und nicht an einen Disk-Player.
Evtl. sind die Youtube-Videos ursprünglich nicht mit 30 Bildern pro Sekunde aufgenommen worden und unterlagen schon einer FRC oder es sind (nach NTSC) 29,97 und nicht 30 Bilder pro Sekunde?


[Beitrag von FarmerG am 13. Jul 2018, 17:22 bearbeitet]
ehl
Stammgast
#7 erstellt: 15. Jul 2018, 09:55
Ja, kann natürlich niemand wissen wie die Videos aufgenommen wurden, aber ich konnte es bisher bei allen 30fps Videos mit gleichmäßigen Bewegungen wie Kameraschwenks in Youtube per ps4 erkennen.
29,97fps müssten doch auch viel seltener ruckeln und nicht wie im genannten Testvideo (https://www.youtube.com/watch?v=bJWF_S5T-d4) bei jedem Pendelschlag ähnlich wie im 24fps-Pendelvideo?
Und wenn ein Nutzer explizit als TESTmaterial mit dem Zusatz"30 fps" im Titel einen Clip hochlädt, müsste man echte 30fps eigentl. erwarten können, sonst... macht es das nutzlos.

Übrigens sind die TV-internen Apps auch nicht immer 24fps-fähig, bei meinem Sony w905 wurde sich auch beschwert, dass z.B. bei NETFLIX und irgendeiner anderen Streaming-App das nicht der Fall war.
Habe diese Apps nie genutzt, aber wollte noch mal auf


Deshalb sind Streaming-Apps (Netflix, Amazon, Youtube, ...) im Fernseher immer gegenüber HDMI-Zuspielgeräten mit fixer Ausgangsframerate vorzuziehen.

zurückkommen.

OT: Da leider die TV-Apps nicht ewig unterstützt werden, muss man wohl irgendwann auf eine Streamingbox zurückgreifen und hier haben wohl ALLE ihre eigenen Probleme wie ich bereits erwähnte.
Haben denn Android-Streamingboxen generell mit der 24fps-Wiedergabe Probleme, habe das so verstanden?
langsaam1
Inventar
#8 erstellt: 15. Jul 2018, 10:46
und wie berechnest den Input lag mit ein?
- welche Frameraten kann der Zuspieler nativ ausgegeben ?
- woher weisst denn welche Framerate etc. da im YT Video direkt vom Server bzw. je nach Qualitätstsufe .. ist
- z.B. viele HDMI capture Cards nehmen 1080p30 intern auf und nur sehr wenige eben Echte 60
was im Stream aber eigentlich dann auch wieder egal ist, nur eben nicht bei den direkten Aufnahmen solcher Geräte


[Beitrag von langsaam1 am 15. Jul 2018, 10:55 bearbeitet]
ehl
Stammgast
#9 erstellt: 15. Jul 2018, 13:39
Was hat denn bitte der Input-Lag damit zu tun? Ich rede nicht von Spielen, sondern Videos und auch im Gaming Mode (der beim w905 wirklich geringen Inputlag bringen soll) ändert sich nat. nichts.
Die Playstation 4 pro kann def. 60 HZ nativ ausgeben, und selbst wenn es 59,9xx wären, so erklärt das nicht diese häufigen Ruckler ähnlich wie bei diesem Pulldown von 24fps auf 60HZ.
DIe Framerate lasse ich mir mit diesem "Stats for nerds"-Button in der Youtube-App anzeigen, k.A. ob diese korrekt sind, aber mit der internen Youtube-App des TVs gibt es bei gleichem Material eben keine Probleme unabhängig von angezeigten 24,25,30fps.
Es ist eine Schande, dass in der heutigen Zeit die Konsolen, welche ja auch durchaus mit Multimediafunktionalität ausgestattet sind, noch immer diese dämliche FrameRateConversion benutzen bzw. die Apps. Warum lässt man das nicht den TV übernehmen, gerade Sony ist doch für Zwischenbildberechnung dort bekannt?
Und Android hat ebenfalls Probleme mit 24fps und das seit wie vielen Jahren?
Wahrscheinlich ändert sich das selbst mit dynamischer Panelfrequenzanpassung bei HDMI 2.1 (Freesync) nicht, das Thema wird aber auch nur selten bei Konsolen aufgegriffen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PS3 ruckelt
Il_Dottore am 06.06.2012  –  Letzte Antwort am 06.06.2012  –  2 Beiträge
Youtube App/Vidzone kein 5.1 - Denon AVR3313
LUXX87 am 04.11.2014  –  Letzte Antwort am 14.02.2015  –  6 Beiträge
Playstation 3 (slim) ruckelt bei Filmwiedergabe
roho_22 am 29.09.2011  –  Letzte Antwort am 30.09.2011  –  6 Beiträge
DAC an Playstation 4 Pro Teil 2
madmatt79 am 12.09.2017  –  Letzte Antwort am 14.09.2017  –  2 Beiträge
Playstation PS4 Pro
Ralf65 am 08.09.2016  –  Letzte Antwort am 21.09.2018  –  1349 Beiträge
playstation 4
kenny93 am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 28.11.2008  –  28 Beiträge
playstation 4
gorkem_-17 am 31.08.2010  –  Letzte Antwort am 20.09.2010  –  25 Beiträge
Playstation 4 oder 4pro
hirnhaut am 14.11.2016  –  Letzte Antwort am 14.11.2016  –  3 Beiträge
PS3 ruckelt
Vectra_Elegance am 19.04.2007  –  Letzte Antwort am 20.04.2007  –  10 Beiträge
Playstation 4 Rgb Bereich
Nebulah am 11.09.2018  –  Letzte Antwort am 11.09.2018  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.042 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedJo466
  • Gesamtzahl an Themen1.423.110
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.093.422