SAT Signal ins Netzwerk streamen - Funktioniert!

+A -A
Autor
Beitrag
fraggels
Neuling
#1 erstellt: 26. Okt 2012, 15:00
Wußtet Ihr schon, das es seit einer Woche einen SAT to IP Router von TELESTAR gibt, womit man das Satsignal von seiner Satschüssel ins Netzwerk streamen kann?

Ich selber habe den SAT to IP Router an 4 Leitungen an meinen Multiswitch angeschlossen.
Aus dem Netzwerkausgang bin ich über meinen Fritz Powerline 500 Adapter gegangen und dann in meine Fritz Box 3270 im Wohnzimmer.
Nun kann ich über mein iPad und iPhone überall im Haus per Wlan die kompletten Satprogramme schauen. Was schon extrem cool ist ;-).
Über meine Playstation im Wohnzimmer kann ich auch auf dem Fernseher per DLNA schauen.
Seit heute gibt es auf der Telestar Seite ein kostenloses Programm, womit man auch auf dem PC, der über Cat5 angeschlossen ist, die Sat Programme vom Digibit R1 schauen kann. Das klappt auch echt super, Programmlisten, EPG und Aufnehmen kann das Programm auch.
Nun hat meine Frau aber einen PC wo Linux (Ubuntu) drauf ist, wisst Ihr ein Programm womit ich hier auch das Sat to IP Signal vom Digibit R1 empfangen kann
duno
Inventar
#2 erstellt: 04. Nov 2012, 18:54
So, nochmal:


fraggels schrieb:
...
Nun hat meine Frau aber einen PC wo Linux (Ubuntu) drauf ist, wisst Ihr ein Programm womit ich hier auch das Sat to IP Signal vom Digibit R1 empfangen kann



6.4 Video Player
Der DIGIBIT R1 kann auch mit verschiedenen Videoplayern genutzt werden. Hier besteht beim VLC Player beispielsweise die Möglichkeit, über den integrierten DLNA/UPnP Client auf die Streams zuzugreifen. Auch der ACE Player kann zum abspielen der Streams des DIGIBIT R1 verwendet werden.
Nähere Infos zum VLC Player (geeignet für MS Windows, MAC OSX und Linux) finden
Sie unter: www.vlc.de (inkl. kostenlosem Download), die Vollversion des ACE Players ist kostenpflichtig und kann im iTunes Store heruntergeladen werden.


telestar.christo.net/download/manuals/bda_bda_digibit_r1_3640.pdf

Hattest du nicht ins Handbuch geguckt?
James_Cameron
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 04. Nov 2012, 21:28
War schon auf der IFA Thema. Interessant wirds dann wenn es IP-LNBs gibt ohne lästige Konverterboxen.
KuNiRider
Inventar
#4 erstellt: 20. Nov 2012, 17:55
Sat to IP gibt es schon etliche Jahre, es ist nun nur für sehr kleine Teilnehmerzahlen erschwinglich geworden. Leider fehlt noch ein Standart, so wird es leider immer wieder passieren, dass es für die gerade verwendete Empfängerbox (gibt es ähnlich der Technistar auch von anderen Anbietern) für das Empfangsgerät nicht die passende Software gibt


James_Cameron schrieb:
Interessant wirds dann wenn es IP-LNBs gibt ohne lästige Konverterboxen.


Ja klar, umso mehr empfindliche Elektronik Wind und Wetter ausgesetzt wird umso besser
Und die Stromversorgung geht über LAN
Klausi4
Inventar
#5 erstellt: 20. Nov 2012, 18:21

KuNiRider schrieb:

Ja klar, umso mehr empfindliche Elektronik Wind und Wetter ausgesetzt wird umso besser
Und die Stromversorgung geht über LAN :L


Was glaubst Du, wie schnelle 5-GHz-WLAN-Außenstationen mit Strom versorgt werden? Informiere Dich mal ein wenig...

www.ubnt.com/airos
KuNiRider
Inventar
#6 erstellt: 21. Nov 2012, 01:39
Da steht nix von ner Stromversorgung Schon garnichts von ner RJ45 mit min 12V/0,5A
Bei Geräten die ich kenne, ist die Stromversorgung immer separat.
Klausi4
Inventar
#7 erstellt: 21. Nov 2012, 15:40
fraggels
Neuling
#8 erstellt: 17. Dez 2012, 17:50

duno schrieb:
So, nochmal:


fraggels schrieb:
...
Nun hat meine Frau aber einen PC wo Linux (Ubuntu) drauf ist, wisst Ihr ein Programm womit ich hier auch das Sat to IP Signal vom Digibit R1 empfangen kann



6.4 Video Player
Der DIGIBIT R1 kann auch mit verschiedenen Videoplayern genutzt werden. Hier besteht beim VLC Player beispielsweise die Möglichkeit, über den integrierten DLNA/UPnP Client auf die Streams zuzugreifen. Auch der ACE Player kann zum abspielen der Streams des DIGIBIT R1 verwendet werden.
Nähere Infos zum VLC Player (geeignet für MS Windows, MAC OSX und Linux) finden
Sie unter: www.vlc.de (inkl. kostenlosem Download), die Vollversion des ACE Players ist kostenpflichtig und kann im iTunes Store heruntergeladen werden.


telestar.christo.net/download/manuals/bda_bda_digibit_r1_3640.pdf

Hattest du nicht ins Handbuch geguckt?


Doch habe ich, aber der VLC Player ist nur ne Notlösung.
Habe meine Frau nun die Andoid App auf Ihr Samsung Tab geladen.
Gibts im Google Ply Store für 0,99€.
Jetzt hab ich Ruhe .
Anstelle der PS3 habe ich mir jetzt den Digibit B 1 geholt, der ist vom handling wesendlich einfacher.
Gruss
fraggels
snn47
Neuling
#9 erstellt: 11. Nov 2013, 14:38
So versuche mich auch schon seit ner Woche an dem Digisat R1.

Prinzipiell funktioniert er, da ich schon am PC als auch auf dem Note 3 Fernsehen hatte.

Auf dem Note 3 mit SAT>ip klappt der Empfang via WLAN an einer 7390 Fritzbox aber nur mit den Kanälen die im Suchlauf gefunden werden, wozu aber keiner der Deutschen Sender auf Astar 19.2 gehören.

Auf dem win7 PC im auf dem DVB-viewer aufbauenden Player ist die Box zwar verbunden aber kein Sender wird abgespielt.

Gibt es hier auch Besitzer der Digisat R1. und klappt es bei euch?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TV mit Netzwerk. Möglichkeiten?
valbuz am 11.04.2011  –  Letzte Antwort am 02.05.2011  –  3 Beiträge
TV Bild an Android Handy streamen
llandi am 06.09.2011  –  Letzte Antwort am 01.04.2012  –  2 Beiträge
Samsung 4k tv Streamen vom PC
Heragom37 am 17.09.2018  –  Letzte Antwort am 19.09.2018  –  10 Beiträge
4K Sat Receiver
chrisbvb72 am 15.05.2014  –  Letzte Antwort am 11.08.2015  –  29 Beiträge
"normgerechtes" 3D-TV-Signal aus Nvidia-Grafikkarten?
Julz89 am 26.02.2010  –  Letzte Antwort am 12.03.2010  –  2 Beiträge
Konverter-Gerät für 3D-Signal auf Rot/Cyan?
Speed_Demon am 26.09.2011  –  Letzte Antwort am 02.10.2011  –  6 Beiträge
ZDF/ARD in 3D über Satellit möglich?
sukw am 28.06.2012  –  Letzte Antwort am 02.07.2012  –  7 Beiträge
3D Fernsehen, wie geht das
volkerd am 12.07.2010  –  Letzte Antwort am 13.07.2010  –  5 Beiträge
3D Content + Frage zur PS3
ostasis am 05.11.2010  –  Letzte Antwort am 05.11.2010  –  4 Beiträge
Smart Apps ohne Smart TV
Noonien am 26.02.2014  –  Letzte Antwort am 06.03.2014  –  4 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.259 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedChris46#
  • Gesamtzahl an Themen1.452.249
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.631.603

Hersteller in diesem Thread Widget schließen