elektronik star Empfehlungen/Alternativen PA

+A -A
Autor
Beitrag
javamaster10000
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Jul 2016, 21:23
Tag Leute, erstmal vielen Dank für die Aufnahme,

Wie der Titel schon sagt geht es um den online Versand elektronik star.
Und zwar wollte ich für ne Party nächste Woche ne Anlage kaufen, und bin wegen der günstigen Preise auf den Shop gestoßen. Allerdings gibt es da ja sehr schlechte Erfahrungen.

Gibt es dazu Alternativen?
Genauer bin ich auf der suche nach einer PA-Anlage für 200 maximal 235 €. Das Budget ist nicht von mir festgegeben, also hab ich da keinen Einfluss drauf. Da ich in der nähe der Schweiz wohne hab ich mal auf ricardo geschaut, und das gefunden https://www.ricardo....r-box/v/an839310516/
sieht ja auch echt gut aus, aber für 50€ ein Verstärker klingt schwierig.
Falls jemand da was weiß bin ich für jede Hilfe dankbar.

Außerdem: Ist elektronik-star wirklich so schlecht?
Die Anlage muss nicht viel können, nur so etwa 70 Teenager in Feierlaune versetzen.

Vielen Dank schonmal im Voraus für eure Tipps.
Big_Määääc
Inventar
#2 erstellt: 14. Jul 2016, 22:17
für nur ein einziges Event wäre mieten angebrachter,
denn 70 Heranwachsende wollten bestimmt die Musik lauter hören,
als sie sie niedergrölen können.
javamaster10000
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Jul 2016, 22:19
Naja, an der Hütte sollen öfters mal sachen stattfinden, deshalb ist mieten ziemlich sinnfrei
Donsiox
Moderator
#4 erstellt: 15. Jul 2016, 08:58
So was hier https://m.thomann.de...10&search=1468565696 wäre eigentlich das mindeste. 70 Personen wirklich mit Partylautstärke zu beschallen geht nicht mit Spielzeug.
Von E-Star und den Marken Ibiza, Auna, Skytec, Malone usw. würde ich die Finger lassen, wenn es um Beschallung geht.
Bevor du das kaufst lieber das https://m.thomann.de...ndle.htm?ref=msg_a_0 oder das Mpa Marlis https://www.mivoc.co...k-iii--b-ware--.html , welches aber hier schon überfordert ist und bei dem noch knapp 100€ für Stative und Kabel dazukommen.
Big_Määääc
Inventar
#5 erstellt: 15. Jul 2016, 09:05
Um es sich finanziell vorzustellen :
Für normale Partys kann man pro Person zwischen 20 u 40 Euro für die Beschallung mit Neuware rechnen.

Also mieten oder schämen
javamaster10000
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Jul 2016, 16:50
Ohje ich sehe schon, das ist unrealistisch. Jetzt bekomme ich von meinem Vater unsere bose l1 compact. Hoffe mal, dass die das ganze hin bekommt. Danke trotzdem für eure Hilfe!
Vercors
Stammgast
#7 erstellt: 20. Jul 2016, 17:08
Servus,
ohne die l1 gehört zu haben oder zu kennen sage ich dir, die wird sowas von untergehen, das glaubst du gar nicht
die l1 ist auch nicht für sowas gemacht. Lass die lieber Zuhause bei deinem dad, bevor was kaputt geht und ihr elektroschrott zuhause rumstehen habt. Dein dad wird wohl not so amused sein.

mietet was für 40-70 euro, da dürfte sowas wie dave 15 g3 drin sein, sammelt von jedem 5 euro ein und schon habt ihr 350 € bei 70 Leuten. Nach Abzug der Miete (rechne mal mit 50) also noch 300€. Macht das ein Paar mal und dann fragt nochmal hier im Forum nach, was es dann sein darf für das geld.
Denn wer von den 70 Leuten feiern kann, der sollte auch nicht drauf bauen, dass alles kostenlos ist. In nem club wird auch geld verlangt.

gruß, max


[Beitrag von Vercors am 20. Jul 2016, 17:09 bearbeitet]
Reference_100_Mk_II
Inventar
#8 erstellt: 20. Jul 2016, 17:33
Das Bose System kannst du gleich wieder einpacken.

Mieten ist das Mittel der Wahl,
dann sparen,
dann wieder nachfragen.

So wie Vercors es schon beschrieben hat.



Das preiswerteste was man empfehlen kann ist das MPA M.A.R.L.I.S. System von Mivoc.
Das gibt es derzeit direkt beim Hersteller als B-Ware für schlanke 325 Euro: MPA M.A.R.L.I.S. 2.0 MK III B-Ware (325€)
Das könntet ihr kaufen, seht dann zu dass ihr von irgendwo, eBay oder hier im Forum, noch einen zweiten, baugleichen Subwoofer bekommt und habt so eine schon recht partytaugliche, aktive PA-Anlage.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
pa mieten
jonny001 am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 13.01.2010  –  5 Beiträge
PA Vergleich
Flanders50 am 04.06.2011  –  Letzte Antwort am 08.06.2011  –  7 Beiträge
PA Lektüre
beric.ecker am 25.08.2013  –  Letzte Antwort am 01.09.2013  –  3 Beiträge
Russen PA
Mechwerkandi am 27.07.2018  –  Letzte Antwort am 29.07.2018  –  7 Beiträge
Stage Accompany blue box Ersatzteile/Alternativen SA8520
Marco_Kugler am 10.05.2019  –  Letzte Antwort am 05.05.2021  –  9 Beiträge
Der offizielle PA-Stammtisch
*xD* am 23.07.2009  –  Letzte Antwort am 20.06.2022  –  12651 Beiträge
PA-Verleih Vertrag
badboy4581 am 06.04.2010  –  Letzte Antwort am 06.04.2010  –  2 Beiträge
Drive Rack PA - Feedbackunterdrückung
SanCheZ2000 am 31.05.2010  –  Letzte Antwort am 12.06.2010  –  13 Beiträge
PA-Anlage einmessen
MerBe am 16.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.07.2010  –  5 Beiträge
Verkabelung einer PA-Anlage
PANoob007 am 15.08.2010  –  Letzte Antwort am 26.08.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.970 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedRowii
  • Gesamtzahl an Themen1.527.143
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.056.945

Hersteller in diesem Thread Widget schließen