Sony CCD-V600E Kassettenfehler

+A -A
Autor
Beitrag
blackSati
Neuling
#1 erstellt: 28. Jan 2017, 23:29
Hallo zusammen,

meine Eltern hatten noch einen alten Camcorder von Sony samt Kassetten zuhause liegen.
Meine Aufgabe war es die Kassetten digitalisieren zu lassen und den Camcorder auf Ebay zu verkaufen. Was ich aber etwas schade finde, da er doch noch Charm hat und ich sie gerne selber digitalisieren möchte.

Allerdings habe ich direkt zu Beginn ein großes Problem. Er spielt bzw. spült die Kassetten nur 2 Sekunden ab, danach stoppt er.
Zunächst zeigte er mir nur das Eject Symbol an und las sie gar nicht. Nachdem ich den Videokopf etwas gereinigt hatte spielte er sie, aber wie gesagt nur 2 Sekunden. Teilweise hat er sogar das Band gefressen.

Nun meine Frage.- Kann ich ihn noch retten?
Mein erster Gedanke war eine Reinigungskassette. Gibt es auch noch andere Alternativen?

Danke!


[Beitrag von blackSati am 28. Jan 2017, 23:30 bearbeitet]
EiGuscheMa
Inventar
#2 erstellt: 29. Jan 2017, 00:56
Hallo blackSati,

mit einer Hi8-Reinigungskassette kannst Du es erst einmal versuchen. Im Gegensatz zu "Reinigungs-CD" für DVD-Player wirst Du damit zumindest nichts kaputt machen, wenn Du sie nach Anleitung und nicht zu intensiv verwendest.

Wenn das nichts oder nur wenig bringt, was ziemlich wahrscheinlich ist, wäre der nächste Schritt eine Wartung der Mechanik. Dabei wird der Camcorder zerlegt und auch gleich auf abgenutzte oder defekte Teile geprüft.

Und da wird es schwierig: Die Wartung eines Camcorders setzt Einiges an Fachwissen voraus und Service-Unterlagen sowie Ersatzteile dürften für solch ein altes Schätzchen schwer bis unmöglich zu beschaffen sein.

Zwar weiß ich nicht wie gut hier Deine Fachkenntnisse sind aber vermutlich nicht sehr gut, sonst hättest Du die Arbeit längst gemacht und würdest hier nicht fragen.

In diesem Fall empfehle ich Dir vor Ort nach einem kleinen Fachbetrieb zu suchen, der sich noch mit der Reparatur und Wartung solch alter Schätzchen auskennt. Manchmal sind es pensionierte Fernseh/Videotechniker, die sich damit ihre Rente aufbessern wollen.

Zuweilen bieten sie ihre Dienste auf Verkaufsportalen an. Und kaufen auch defekte Camcorder für einen Euro als Ersatzteilspender auf.

Eine alte Canon MVX-300, die ich vor Jahren verschenkt hatte, lebt auf diese Weise noch bis Heute da der Beschenkte eine ebensolche kleine Bude ausfindig machen konnte.


[Beitrag von EiGuscheMa am 29. Jan 2017, 01:24 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Camcorder - Beratung bzw. HILFE
Siebi82 am 09.03.2012  –  Letzte Antwort am 09.03.2012  –  2 Beiträge
[Kaufberatung] Camcorder bis 300?
alkaA! am 03.11.2012  –  Letzte Antwort am 06.11.2012  –  2 Beiträge
Hilfe wie bediene ich den Camcorder ?
AlexBr18 am 09.02.2016  –  Letzte Antwort am 11.02.2016  –  6 Beiträge
Ich möchte einen Camcorder
MueMa am 13.12.2009  –  Letzte Antwort am 08.03.2010  –  4 Beiträge
Video 8 Kassetten anschauen.
Fatze2007 am 10.04.2013  –  Letzte Antwort am 23.04.2013  –  15 Beiträge
Hi8 Video auf Video8 Camcorder
osterklaus am 24.11.2015  –  Letzte Antwort am 25.11.2015  –  2 Beiträge
"billige" HD Camcorder zu gebrauchen?
vfl1900 am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 30.05.2011  –  2 Beiträge
Camcorder auch Video-Eingang?
amtrak70 am 22.07.2010  –  Letzte Antwort am 23.07.2010  –  9 Beiträge
Frage zu TDK 8mm HS60 Kassetten
giose87 am 18.07.2012  –  Letzte Antwort am 21.07.2012  –  5 Beiträge
Einsteiger Camcorder sony vs Panasonic
Madyx am 18.06.2013  –  Letzte Antwort am 01.07.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Camcorder Widget schließen

  • Samsung
  • Sony
  • Panasonic
  • Benq
  • JmGO
  • SEG
  • Philips
  • Projectiondesign
  • Optoma

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.537 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedAlpenkrampus
  • Gesamtzahl an Themen1.368.279
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.061.358