Pioneer VSX-528-k erkennt Subwoofer nicht

+A -A
Autor
Beitrag
tony112
Neuling
#1 erstellt: 13. Jan 2014, 23:14
Hallo,

folgendes Problem bringt mich langsam aber sicher zur Verzweiflung:

Verstärker: Pioneer VSX-528-k
Anlage: Teufel Concept E100 5.1 System

Ich habe die Anlage nach Anleitung an den Verstärker angeschlossen und hab nun folgende Versuche hinter mir sie richtig einzustellen:

1. Auto MCACC Versuch
Alle 5 Boxen sowie der Subwoofer werden erkannt, Subwoofer gibt auch Töne von sich
Als ich die Anlage dann allerdings beim Versuch einen Film zu sehen benutzen wollte blieb der Subwoofer still
--> Factory Reset durchgeführt

2. Auto MCACC Versuch
Alle 5 Boxen werden erkannt, der Subwoofer allerdings nicht mehr.
Beim Abspielen eines Films kam aus allen 5 Boxen Sound der Subwoofer blieb stumm. Also schon mal mehr erfolg als beim ersten mal, aber immer noch nicht das wahre...
--> Factory Reset durchgeführt

3. Auto MCACC Versuch
Selbes Ergebnis wie beim zweiten Versuch

Woran kann es liegen? Welche Einstellungen kann ich irgendwie vornehmen? Ich habe schon versucht den SW im Menü auf YES zu stellen, hat aber alles nicht geholfen...
Vor allem wundert mich dass er den SW beim ersten mal erkannt hat und von da an nicht mehr...


[Beitrag von tony112 am 14. Jan 2014, 00:37 bearbeitet]
Zerbrösel
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 14. Jan 2014, 14:21
Ahoi,

versuch mal die Einstellung von S.54 der Bedienungsanleitung zum Thema Subwoofer (Mitte, oben). Ich denke das könnte dein Problem beheben.

Gruß
tony112
Neuling
#3 erstellt: 14. Jan 2014, 21:42
Vielen Dank für den Tip, aber das hat auch nicht den erwünschten Erfolg gebracht.

Das Problem ist halt auch dass er beim Auto MCACC den Wert bei Subwoofer immer auf "NO" setzt. Beim ersten mal hat er ihn noch erkannt, nach dem ersten mal zurücksetzen auf Werkseinstellungen dann aber eben leider nicht mehr...

Ich befürchte langsam dass entweder das Kabel oder der SUbwoofer hinüber sind. Wenn der Subwoofer eingeschaltet ist und ich ihn volles Rohr aufdrehe ist keinerlei rauschen oder sonstiges zu hören. Spricht das dafür dass der SW hinüber ist, oder ist das normal dass kein rauschen kommt wenn auch kein Signal ankommt?
Gerp
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 15. Jan 2014, 00:50
Serv
ich bekomme meine alte Bassbox auch nicht zum laufen, hab als übergang jetzt nur 2 Boxen und eine Bassbox dran
die Bassbox hat kein Netzteil obs daran liegt glaub ich aber nicht,
hab auch alles auf "small" gestellt ,
unter test "Channel Level" macht die Bassbox keinen laut weis auch bald nicht mehr weiter
jetzt habe ich einfach mal ne anderen Lautsprecher auch ohne Netzteil in die Bass-Cinch buchse gesteckt wieder das gleiche
ich kann im "Channel Level" an den db rumstellen was ich will kein Laut , was ist den los mit der kiste
Auto MCACC habe ich noch garnicht ausprobiert
mensch ich hab eigentlich keine Lust die Kiste wieder umzutauschen hat pioneer nee Hotline?
sag mal knagt beim einauschalten also nur der AVR bei dir auch so laut??
mfg


[Beitrag von Gerp am 15. Jan 2014, 01:27 bearbeitet]
Textus
Inventar
#5 erstellt: 15. Jan 2014, 08:20
Ein passiver Subwoofer funktioniert auch nicht,bzw. müsstest Du den AVR so laut drehen um da was zu hören das die anderen Lautsprecher tierisch laut wären.

Die Startlautstärke kann man im Setup unter A.P.D. einstellen.
Gerp
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 15. Jan 2014, 19:44
Danke bin da noch Anfänger
aber wieso funkioniert das eigentlich nicht? bringt der passive Basslautsprecher sowenig Leistung das man ihn nicht mal beim "Test-Channel Level " hört?
hörst du bei der aktiven Bassbox unter "Channel-Level" was ?
mfg
Textus
Inventar
#7 erstellt: 15. Jan 2014, 19:50
Ein passiver Lautsprecher "bringt" gar keine Leistung,sondern die Endstufe an der der hängt.

Da der Subwoofer am Subwoofer Pre Out überhaupt keine Endstufe hat wirst Du da auch sehr wenig hören.

Bei einem aktiven Subwoofer hört man natürlich ein ganz deutliches Brummen bei Channel Level wenn Testtöne ausgegeben werden oder eben der LFE was ausgibt oder der Subwoofer auf Plus steht bei Musik/Film oder die Trennfrequenz so gesetzt ist das der Subwoofer anspricht.
moepos
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 15. Jan 2014, 19:58
@gerp:
Chinch-Anschlüsse sind unverstärkte Anschlüsse, da liegt also fast 0 Leistung an.
Deshalb kommt da nix bei deinem Subwoofer. Der Verstärker fehlt.
Dafür brauchst du einen aktiven Subwoofer (verstärker integriert) oder einen separaten verstärker für deinen passiven Sub.

[edit]:
da war einer schneller^^


[Beitrag von moepos am 15. Jan 2014, 20:01 bearbeitet]
Gerp
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 15. Jan 2014, 21:56
hallo erstmal vielen Dank für eure Hilfe
also geht das erst mal nicht.
Jetzt habe ich noch einen alten Subwoofer gefunden der aus einen 5.1 Sorround System für den Pc war.
bei pc Anschluß war das damals so die 5 Lautsprecher wurden an der Bassbox angeschlossen , dann gin es mit 3x (2 Chinch auf einen Klinkenstecker)
weiter in die drei Klinkensteckerbuchsen des PCs.

könnte ich nun nur die Bassbox nehmen , und über deren Doppelchinch auf einen Chinch gehen und dann in den AVR-Bass-/subwoofer
chinch?
siehe pic
da diese box eigentlich für den pc war möchteich natürlich nicht damit meinen neuen avr schrotten-

d

bertiebsanaleitung Typhonn

ee

i


[Beitrag von Gerp am 15. Jan 2014, 22:09 bearbeitet]
Stalingrad
Inventar
#10 erstellt: 15. Jan 2014, 22:45
Der Obere in der mitte, der ist für den Sub, Der Untere ist für den Center.
Textus
Inventar
#11 erstellt: 15. Jan 2014, 22:57
Jenau,datt is der LFE.

Einfach ein Mono Chinch Kabel dran und es sollte laufen.
Gerp
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 15. Jan 2014, 23:09
okay dann löte ich mir jetzt einen chinch von 2 auf eins zusammen und probiers mal
was meinst du mit LFE?
Textus
Inventar
#13 erstellt: 15. Jan 2014, 23:19
Du musst nix löten,steck einfach ein Chinch Kabel in den AVR Subwoofer Pre Out und das andere Ende in den genannten Eingang des Subwoofers.

LFE wird der Subwooferausgang am AVR genannt.Guckst Du.
Gerp
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 15. Jan 2014, 23:52
stimmt brauch ja nur ein kabel, es geht super jetzt muß ich nur noch mal scheuen das ich ihn einwenig lauter bekomme
Gerp
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 17. Jan 2014, 20:21
hab mal noch nee frage
habe jetzt 4 Lautsprecher dran und einen Subwoofer
habe alle Lautsprecher auf
" front: Small
"Center: NO
Surr: Small
Subwoofer : YES
so leite ich doch alles was den Bass angeht an den Subwoofer oder?
komisch das ich in der Einstellung den das "yes" nicht verändern kann, zb auf Plus

und das mit >X.over check ich net was pasiert wenn ich ich jetzt in der oben gennnanten Einstellung die 100HZ veränder?

und noch nee Frage wie kann ich zwischen den meinen breites abgespeicherten Favoriten (Netradio) wechseln , ohne das der Tv an ist?
ich kann das bis jetzt nur am TV Bildschirm kann doch net sein oder?
gruß
moepos
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 18. Jan 2014, 14:22
Wenn die Fronts auf "Small" stehen, musst du einen Subwoofer benutzen.
Um den Sub auf "Plus" setzen zu können, müssen die Fronts auf "Large" stehen.
Dann wird der Bass über die Frontlautsprecher und den Sub wiedergegeben.

Dieses X-Over ist die Trennfrequenz, d.h. Trennung zwischen Sateliten und Subwoofer.
Wenn da 100Hz eingestellt sind, gibt der Subwoofer alles unter 100Hz wieder, die Sats bekommen alles über 100Hz.


[Beitrag von moepos am 18. Jan 2014, 14:23 bearbeitet]
Gerp
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 20. Jan 2014, 21:37
also sozu sagen als "Anfänger" umso niedriger ich die HZ einstelle umso mehr Bass habe ich auf den Subwoofer?
bei 50HZ habe ich dann alles was ich an Bässen rausholen kann auf den Subwoofer gelegt oder?
dertelekomiker
Inventar
#18 erstellt: 20. Jan 2014, 22:09
Nein, wenn Du auf 50Hz gehst, arbeitet der Sub nur unterhalb 50Hz mit. Alles andere läuft dann über die Hauptlautsprecher. Je nach Frontlautsprecher sind 80-100Hz ideal. Wenn die Hauptautsprecher in der Lage sind, bis 80Hz ohne ernsthaften Abfallen der Frequenzkurve zu arbeiten, dann 80Hz, sonst lieber 100Hz. Höher ist wiederum kritisch, da der Subwoofer dann deutlich ortbar wird.
Gerp
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 22. Jan 2014, 20:21
oka danke jetzt hab ichs endlich auch gecheckt-:)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
VSX-528-K SPDIF
SchrödingersKatze am 27.08.2014  –  Letzte Antwort am 28.08.2014  –  5 Beiträge
Pioneer VSX 528 K richtig einstellen
Stefano10 am 26.12.2013  –  Letzte Antwort am 16.03.2014  –  20 Beiträge
Pioneer VSX-528
jeter22ful am 10.09.2017  –  Letzte Antwort am 10.09.2017  –  4 Beiträge
VSX-528 erkennt HDMI Eingänge nicht mehr
AFootball am 26.03.2014  –  Letzte Antwort am 01.04.2014  –  4 Beiträge
Pioneer VSX 528 an Subwoofer anschließen
michi203 am 05.11.2014  –  Letzte Antwort am 05.11.2014  –  4 Beiträge
Pioneer VSX 528 Probleme
Lowerd am 13.02.2014  –  Letzte Antwort am 14.02.2014  –  5 Beiträge
Pioneer VSX 528 Kein Bass
Manuri84 am 06.01.2014  –  Letzte Antwort am 21.01.2014  –  29 Beiträge
VSX-528-K alles schwarz
SchrödingersKatze am 25.01.2014  –  Letzte Antwort am 27.01.2014  –  6 Beiträge
Vsx 528 usb
Ak14 am 02.08.2014  –  Letzte Antwort am 15.08.2014  –  7 Beiträge
Pioneer VSX 528 -K/-S es funktionieren nur 2 Boxen!
hansen3101 am 04.11.2013  –  Letzte Antwort am 15.11.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.386 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedKurzschlußElektriker
  • Gesamtzahl an Themen1.443.227
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.464.586

Hersteller in diesem Thread Widget schließen