Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 Letzte |nächste|

Samsung Galaxy S2 oder das Samsung Galaxy Note?

+A -A
Autor
Beitrag
John-Sinclair
Gesperrt
#101 erstellt: 28. Feb 2012, 19:08
Wow, das liest sich alles super. NAS habe ich zwar keines, Fritzbox 7170 und demnächst Fritz 6360. Samsung hatte ich den 55D8090 und nun LG 55LW659S. Ich gucke mich gerade mal nach den Preisen für das Note um

Ich habe noch 3 wichtige Fragen...

1. Wie sieht das eigentlich mit Virenschutz und Firewall aus? Gibt es da was oder surft Ihr ungeschützt?

2. Welche Flat, bzw. Provider ist zu empfehlen (bedenke ich kaufe, also ohne Vertrag). Momentan bin ich bei Callmobile. Aber die Begrenzung des Datenvolumens sind nicht gerade der Hit und die Geschwindigkeiten auch nicht. Hat hier jemand nen guten Provider für als Tipp?

3. Kann das Note A2DP? In der technischen Daten steht nur was von Bluetooth® mit Stereo-Audio-Streaming. Möchte meine BT-Kopfhörer von Motorola weiter nutzen können.


[Beitrag von John-Sinclair am 28. Feb 2012, 19:27 bearbeitet]
Igelfrau
Inventar
#102 erstellt: 28. Feb 2012, 20:10
Da ich mein Note nicht Rooten werde (was wohl bedeutet, den original Kernel durch einen anderen zu ersetzen und damit Administrator-Rechte zu erlangen), nutze ich mein Note wie es auch der Packung kam und nach einem Kies-Update von Samsung geliefert wird.

Mein Kauf erfolgte über die Amazon Warehouse Deals im Zustand "wie neu" (mehr Info dazu siehe in meinem Thread) zu einem sehr guten Preis direkt von Amazon.

Apps hole ich mir nur aus dem zertifizierten Apps-Shop, der nach Kontoerstellung bei Google direkt vom Startbildschirm erreichbar ist. Installation, Deinstallation und Updatates der Apps ist sehr einfach und funktioniert ohne Probleme.

zu 1.) Ich wüsste nicht, wofür ich eine Firewall auf meinem Smartphone brauche. Zu hause bin ich ausschließlich im heimischen WLAN unterwegs, daher ist die Router Firewall ausreichend. Download erfolgen im WLAN. Unterwegs kein Download, denn ich teste erst mal mein Datenvolumen unterwegs (bisher noch keine Erfahrungen mit so etwas).
Virenscanner auf Original Android ohne Root? Linux verhindert das verseuchen zuverlässig.

zu 2.) Zum Provider hat sprec000 oben bereits etwas geschieben (Netzwahl). Ich habe mir erst mal einen neuen Vertrag für monatich 4,95 € Postpaid bei DeutschlandSIM geholt und werde damit testen. SIM-Karte ist aktuell unterwegs zu mir. Da ich unterwegs noch keine Erfahrungen mit meinem Datenvolumen habe, versuche ich erst mal einen vernünftigen Ansatz. Aufbohren später geht immer! Aber zu hause ist das Note ja nur in meinem WLAN unterwegs, und der Datennetzmodus kann gesondert deaktiviert werden. Selbst eine Einstellung, bei WLAN Verfügbarkeit den Datennetzmodus nicht zu benutzen ist eingebaut. Zur Info: mein Note hat bisher noch überhaupt keine SIM gesehen und ich mache alles erst mal zu hause im WLAN!

Hier muss sich wohl jeder selber das passende suchen, aber meiner Erfahrung nach sind die Reseller wesentlich günstiger als die Netzbetreiber selber in den Angeboten!

Ein paar Suchlinks für den passenden Provider:
Magnus.de
Werbeforum Telefon-Treff.de
TelTarif.de
Chip.de

zu3.) Das Samsung Galaxy Note unterstützt A2DP (siehe hier). Liegt aber meines Wissens an Android, denn Android unterstützt A2DP seit Version 1.5. Vermutlich ist das für Samsung schon zu selbstverständlich, da es in den technischen Daten nicht explizit mehr erwähnt wird.

Sonstiges:
- Selbst mit aktiviertem WLAN sind die Akkuzeiten übrigens fantastisch. Ich hatte gestern Abend noch eine ARD-Sendung auf dem Note angesehen über das heimische WLAN (Dauer 45 min) mit anschließender Surfsession. Das hat ca. 10% Akkuleistung gekostet. Nachts ohne Benutzung und ohne WLAN sind max 2% Verlust. Ist natürlich auch davon abhängig, wie das Gerät benutzt wird. Aber ich bin bisher auch davon sehr begeistert! Ich werde bei Gelegenheit den Schlaftest nochmal mit aktiviertem WLAN durchführen. Aber das wird auch nicht viel mehr verbrauchen, so meine Erwartung (Laut CPU Spy ist es bisher zu 72% im Modus "Deep Sleep").
- Für die FritzBox gibt es eine Sehr gute App namens FRITZ!App Fon. Ich verwende die Labor Version davon mit meiner 7270, Verbindung via WLAN. Alle Anrufe (ein- wie ausgehend) kommen somit bei meinem Note an und ich habe nun den Zwang, mich zwischen diesem oder meinem MT-F entscheiden zu müssen zur Nutzung.
Telefonate zwischen den beiden Telefonen erfolgt in HD-Audio. Und das sollte man mal gehört haben! Unglaublicher Klang!
Die FRITZ!App Fon verbindet sich bei Verfügbarkeit sofort mit dem heimischen WLAN. Bei Deaktivierung des WLAN schlummert die App brav im Hintergrund. Feine Sache.
- In der aktuellen Labor-FW zur FritzBox ist noch ein sehr tolles und neues Feature enthalten: Myfritz.net.
Sollte deine zukünftige Fritz 6360 aber von KDG kommen, wirst du darauf wohl leider noch etwas warten müssen, da KDG ziemlich langsam mit der Aktualisierung der FW ist. Das nur als Hinweis.
John-Sinclair
Gesperrt
#103 erstellt: 28. Feb 2012, 20:31
Okay danke für Dein ausführliches Feedback
Jetzt weiß auch ich was die mit rooten meinen

Na gut, wenn man es fast nur im heimischen W-Lan nutzt, ist eine eigene FW natürlich nicht nötig. Aber für zuhause habe ich meinen PC. Warum sollte ich da mein Handy nutzen? Für den Anfang zum Ausprobieren, so wie Du jetzt, ist das ja okay. Aber ich möchte schon später unterwegs surfen. Und auch wer unterwegs "nur" surft, sprich denkt er würde nichts downloaden,...jeder Seitenaufruf, PDF önline öffnen, etc. ... ist ein Download. Also hier ohne Schutz unterwegs zu sein, ist sehr gefährlich.

Okay, werde mich aber auch hierzu mal schlau machen. Ich glaube es gibt da was von Avira,...kostenlos.

FritzFon kenne ich. Wenn ich die 6360 bekomme bin ich bei NetCologne/Aachen. Bin zwar nicht begeistert von der 6360, aber ich kann es nicht ändern, weil das hier über den Vermieter läuft. Der wechselt nämlich von UnityMedia zu NetCologne/Aachen.
Igelfrau
Inventar
#104 erstellt: 28. Feb 2012, 20:57
Das Rooten macht nach meinem bisherigen Kenntnisstand nur Sinn, wenn du auf spezielle Funktionen Zugriff erhalten möchtest, die dir die normale original Android-Version (sog. Stockrom) nicht bietet. Hier sei beispielsweise das Deinstallieren von integrierten Apps genannt. Normalerweise kannst du nur Apps wieder deinstallieren, die du selber über den Market auch installiert hast.

Für unterwegs empfehle ich den Opera Mobile Browser. Bei diesem kannst einstellen, dass du außerhalb deines WLAN einen Turbo-Modus nutzt. Hier werden die Seiten zuerst bei Opera komprimiert und dann erst auf dein Handy geschickt. Das verringert das Datenvolumen um ca. 70 %. Natürlich ist der Opera Browser auch auf dem PC Desktop sehr zu empfehlen (mein Hauptbrowser), aber das nur nebenbei als Tipp.

Avira hatte ich mal viele Jahre auf meinem PC. Hat mich allerdings nicht immer glücklich gemacht. Auf meinem Win7 nutze ich seit der Installation nur noch MSE, das mich absolut überzeugt. Kein Nagscreen mehr, läuft einfach wie ich es von einem Virenscanner erwarte. Updates via Taskplaner oder eben per Windows Update...
Über Avira auf dem Android liest man nichts gutes. Avira kommt mir nicht mehr auf meine Geräte! Aber das ist nur meine persönliche Meinung.

Ich empfehle als Einstieg das Lesen dieses sehr guten Artikels:
Die Architektur von Android
Im Abschnitt "Geschützt" wird erklärt, dass "jede Android-Anwendung in einer Art Sandbox" läuft. Wenn ich das richtig verstanden habe, benötigt man also wegen der Android Architektur gar keinen Virenscanner oder gar eine Firewall. Darüber hinaus frisst jede Installation wertvolle Ressourcen als auch Akkuleistung! Think about it!

Der beste Schutz ist immer noch Brain.exe! Sollte immer aktiviert sein.


[Beitrag von Igelfrau am 28. Feb 2012, 21:10 bearbeitet]
John-Sinclair
Gesperrt
#105 erstellt: 29. Feb 2012, 05:36
Nochmals bedankt

naja, das Rooten muss ja auch nicht sein. Werde ich mich mal mit beschäftigen, wenn ich das Teil habe. Aber ich denke, damit verliert man auch seine Garantie, oder?

Ich selber schwöre auf FireFox. Aber so hat halt jeder seine Vorlieben

Auch was Avira Antivir anbelangt. Es stimmt, das die mal ne Zeit lang nicht so gut waren. Seit einiger Zeit gibt es ne neue Version mit neu gestalteter GUI und die Version wird in den Himmel gelobt. Ich installiere es immer bei Kunden, die kein Geld ausgeben möchten. Bisher keinerlei Klagen erhalten. Naja, aber auch hier ist noch nicht die letzte Entscheidung gefallen. Mal sehen wie man sich fürs mobile Internet sonst noch schützen kann. Denn so ganz ohne Schutz,...ich weiß nicht. Für Leute die nur ein wenig surfen, vlt. okay, aber bei mir steht Telefonieren an letzteer Stelle und surfen an erster. Ich würde auch reichlich Files downloaden.

Leider funktioniert Dein Link zur Androiderklärung nicht.

Okay, das ist schon mal alles sehr aufschlussreich. Ich warte mal ab, ob denn tatsächlich das Upgrade auf Anfroid 4 erfolgt. Ich hoffe, bis dahin auch etwas mehr vom S3 gelesen zu haben und entscheide dann. Denn Quadcore (obwohl mehr Akkuleistung gebraucht wird, als wenn man nen höher getakteten Dualcore genommen hätte), LTE und evt. 3D wäre schon ne geile Sache. Beim Note reizt mich allerdings wieder das große Display.

Tja, wer die Wahl hat, hat die Qual


[Beitrag von John-Sinclair am 29. Feb 2012, 05:38 bearbeitet]
Igelfrau
Inventar
#106 erstellt: 29. Feb 2012, 13:18

John-Sinclair schrieb:
das Rooten muss ja auch nicht sein...Aber ich denke, damit verliert man auch seine Garantie, oder?

Das ist richtig. Durch Rooten geht jede Garantie verloren (!), und es gibt wohl auch einen internen Counter, der so etwas mitzählt und im Bedarfsfall ausgelesen werden kann. Bin aber da nicht sehr tief im Thema mangels besonderem Interesse. Auch kann das Rooten in die Hose gehen und das Smartphone dann nicht mehr oder nur teilweise funktionieren. Ich wüsste also nicht, welche tollen Besonderheiten man damit bekommt, dass ich mein Neugerät dafür in Gefahr bringen soll.


John-Sinclair schrieb:
...Für Leute die nur ein wenig surfen, vlt. okay, aber bei mir steht Telefonieren an letzteer Stelle und surfen an erster. Ich würde auch reichlich Files downloaden.
Falls du den Download vornehmlich unterwegs durchführst, ist natürlich auch eine teurere Datenflatrate mit hohem monatlichen Volumen sehr anzuraten. Dieser Luxus kostet auf die Dauer schon nicht gerade wenig! Ob dann ein Virenscanner Sinn macht kann ich nicht beurteilen. Im heimischen WLAN ist mir das Datenvolumen egal wegen Internet Flatrate. Mein PC schlägt da um einiges mächtiger zu. Ein Virenscanner auf dem Smartphone unterliegt dann den gleichen Kriterien wie unterwegs. Eine Firewall allerdings nicht mehr, da diese besser und ausreichend durch die FritzBox gestellt wird.
Wie gesagt, jede im Hintergrund laufende App braucht Ressourcen - auch eine Software Firewall und ein Virenscanner. Und mit leerem Akku ist unterwegs eben keine Nutzung mehr möglich.


John-Sinclair schrieb:
Leider funktioniert Dein Link zur Androiderklärung nicht.

Seltsam, bei mir klappt der Aufruf ohne Probleme. Aber hier nochmal die URL:
http://www.heise.de/...systems-1203743.html


John-Sinclair schrieb:
...Ich hoffe, bis dahin auch etwas mehr vom S3 gelesen zu haben und entscheide dann. Denn Quadcore (obwohl mehr Akkuleistung gebraucht wird, als wenn man nen höher getakteten Dualcore genommen hätte), LTE und evt. 3D wäre schon ne geile Sache.
So schön LTE wohl auch ist, sollte man dabei bedenken, dass diese Technik aktuell erst in drei Metropolen - Köln, Dortmund und München - verfügbar ist und der Ausbau der Netze hierfür aktuell erst stattfindet (Info). Eine flächendeckende LTE Verfügbarkeit wird noch einige Zeit dauern, damit ist erst in zwei bis drei Jahren zu rechnen. Und diesen Netzausbau lassen sich die Provider dann auch gern vom Kunden gut bezahlen.
Bei Quadcore sehe ich aktuell nicht den Sinn. Der Flaschenhals (Speicheranbindung) wird damit nicht beseitigt, verbraucht zusätzlichen Strom, ... Aber klingt natürlich toll. Damit werden auch bei den PCs massenweise unkundige Käufer geblendet. Aber jeder wie er es mag.
3D auf dem Smartphone? Diese Technik ist sehr vom Betrachtungswinkel abhängig. Und ich sitze mit meine Note nicht auf der Couch und hänge es mir dafür an die Wand, damit der Winkel sich nicht verändert. Es ist ein Mobilgerät. Nicht alles was technisch machbar ist, ist aus praktischer Sicht auch sinnvoll.
Aber das sind nur meine bescheidenen Meinungen. Jeder ist sich hier selbst König bzw. Königin.
bothfelder
Administrator
#107 erstellt: 29. Feb 2012, 13:34

Ich selber schwöre auf FireFox.


Ich auch.
Aber: für Mobil Opera Mini.
Gründe, warum hat die Igelfrau ja bereits aufgezeigt.

Als AntiVir benutz ich derzeit AVG AntiVir Free
Bisher ohne Probleme. Ein paar kleine Tuningmöglichkeiten gibt es boch dazu.

LG, Andre
Igelfrau
Inventar
#108 erstellt: 29. Feb 2012, 15:32
Mal ein paar interessante Links zur Thematik Antiviren-App:
Android-Virenschutz: So gefährlich ist Freeware
Die meisten kostenlosen Android Antivirus-Programme sind nutzlos
Von mobiler Malware, Würmern und anderem Getier mit einer sehr anschaulichen Grafik
Wenn der Trojaner klingelt: einfach mal die Tür zulassen
Google stellt einen Türsteher für den Android Market ein
Allerdings:
Neue Android-Malware trickst den Android Market-Bouncer aus

Allgemeines:
Übersicht - Verhüterlis (Anti- Malware, Virus, Wechisses)
Sicherheit: Was brauche ich wirklich?

Wenn ich mir dann ansehe, welche Berechtigungen z.B. das genannte "AVG AntiVir Free" benötigt, frage ich mich, ob dies nicht selbst schon einer Malware gleichkommt?! Dass es besser geht mit weit aus weniger Berechtigungen zeigen Apps wie Dr.Web Anti-virus Light

Ich empfehle insbesondere das Studium der letzten aufgeführten Links (unter Allgemeines). Der genannte GMV ist in der Praxis der absolut beste Schutz.

Generell gilt:
Vorsicht beim Download, immer schön die Zugriffsrechte prüfen und nicht wahllos neue Apps installieren.
Auch beim Kauf eines neuen Smartphones sollte unbedingt auf die Software-Pflege durch den Hersteller geachtet werden. Ein veraltetes Android-OS auf dem günstigen Schnäppchen-Smartphone kann schnell zum teuren Bumerang werden, da man damit auch alte Sicherheitslöcher mit kauft! Eine aktuelle Version sollte also Standard sein, optimal ist ein angekündigtes Update auf die kommende ICS Android-Version bzw. diese bereits im Auslieferungszustand installiert.

Sorry wenn ich hier in diesem Thread so viele Informationen eintanke, aber als Neuankömmling in der Materie mit einem Note teile ich gerne. Ich hoffe dass meine Infos hier auch willkommen sind.
bothfelder
Administrator
#109 erstellt: 29. Feb 2012, 16:41
Naja welches AntiVir nun wo besser ist ...
Bringt hier an der Stelle wohl eher nichts.
Dass man sein Tel. wie einen Computer o. (s)ein Kind pflegen muss, ist klar. Das man damit gläsern ist, wohl auch.
Schon von Haus aus. Unabhängig von neuester Firmware und zusätzlichen Apps.
Letztlich ist es auch ein Wettrennen um das vermeintlich sinnvollste, beste App etc. ...
9x% in den App-Stores sind Müll o. Spam. Vieles ist doppelt/parallel entwickelt. So ist es eben mit dem "historisch Gewachsen" ...
Irgentwann wird sich das bereinigen.

Der GMV ist es, was am Ende zählt. Wie eigentlich immer im Leben.

LG, Andre


[Beitrag von bothfelder am 29. Feb 2012, 16:42 bearbeitet]
Igelfrau
Inventar
#110 erstellt: 29. Feb 2012, 16:49
Das kann ich uneingeschränkt so stehen lassen.
PEG96
Stammgast
#111 erstellt: 29. Feb 2012, 22:39
Der beste Virenschutz ist immernoch ein aufmerksamer User
John-Sinclair
Gesperrt
#112 erstellt: 02. Mrz 2012, 09:20
Das ist wohl wahr. Habe ich auch keine Probs mit. Mein PC ist jetzt ca. 4 Jahre alt und ich hatte noch nie einen Schaden erlitten der durch irgendwelche Würmer, Trojaner etc. hervorgerufen wurde.

Zum Note,....

Ich war vorgestern im Chris Rea Konzert in Oberhausen. Direkt angebunden an der Konzerthalle ist ja das Centro. Und hier konnte ich mir das Note in nem Handyladen anschauen. Auweia ist das Ding groß. Das habe ich nicht in meine Außenjackentasche gesteckt bekommen. In den Innentaschen hätte es gerade so gepasst. Somit steht jetzt für mich fest, dass es das S3 wird. Am 23.3.2012 ist die Pressekonferenz und lt. Gerüchten soll das Handy dann im April zum Verkauf stehen.
KeksWW
Stammgast
#113 erstellt: 02. Mrz 2012, 14:07
Ich würde eindeutig zum S2 tendieren, das Note ist dann doch schon zu groß um noch ein Handy zu sein...

gruss
Igelfrau
Inventar
#114 erstellt: 02. Mrz 2012, 14:57
Deswegen ist es ja auch kein Handy, sondern ein Smartphone!

Übrigens:
Ich möchte nicht auf diesem kleinen Displays dauernd bei der Recherche das Display aufziehen müssen. Die Anzeige des Note kann man wunderbar lesen ohne jedes mal fummeln zu müssen.

Und auch in Außentaschen hat mein wertvolles Smartphone nichts zu suchen. Hier kommen Langfinger einfach zu schnell ran!
John-Sinclair
Gesperrt
#115 erstellt: 02. Mrz 2012, 16:47
Naja, das ist schon richtig. Aber sooo viel Unterschied zum S3 ist es ja nicht. Sind gerade mal 0,5 Zoll = 1,27 cm. Nur dass das S3 nen schlankeren Rahmen hat und sich deshalb bei der reinen Displaygröße nicht viel tut, aber dennoch das S§ schlanker ausfällt. Ich denke das S3 Display wird reichen.

Übrigens, die Außentaschen meiner Jacke sind vorne an der Brust und verschließbar Da kommt so schnell keiner ran. Und ein weitere Aspekt ist,....was macht man im Sommer? Niemand trägt bei 30°C ne Jacke, nur um sein Handy mitzunehmen.

Wie löst Du das, bzw. wie trägst Du Dein Note allgemein immer mit herum?


[Beitrag von John-Sinclair am 02. Mrz 2012, 16:50 bearbeitet]
Igelfrau
Inventar
#116 erstellt: 10. Mrz 2012, 00:07
So, mal ein paar Fragen zum Zubehör für das Samsung Galaxy Note. Ich suche derzeit folgende Ausrüstung und erhoffe mir Eure Hilfe dazu:

Für den Sport:
1. Ein Armband
- ABZ-S Sport Armband Tasche.
Eine einfache Gürteltasche habe ich beim Laufen bereits mit dem Note getestet und mich stört nicht nur der Gürtel, sondern auch das Hüpfen des Note (war auch nur ein Schnelltest, daher hatte das Note auch gut Spiel in der Tasche). Hat jemand schon Erfahrungen mit so einem Armband beim Laufen gemacht? Worauf ist dabei zu achten. Würde gerne das Note in der Schutzhülle darin versenken, um nicht jedes Mal mit dieser Hüllen hantieren zu müssen.

2. Ein Stereo Bluetooth Headset.
Kabel sind bei einem Armband einfach lästig und schlacken durch die Gegend. Das Note bringt Bluetooth 3.0 + HS mit, was sich wunderbar anbietet für ein kabelloses Vergnügen. Außerdem möchte ich das Bluetooth Headset auch per Klinke mit dem AVR verbinden, daher scheiden reine Bluetooth Headsets mit integrierten Lautsprechern für mich aus. Ich brauche eine Headset mit 3.5 mm Klinkenbuchse!
Bisherige Ergebnisse meiner Recherche:
- Sony Ericsson MW600 HiFi Bluetooth Kopfhörer. Durch die Zusatzfunktionen mein Favorit, aber leider mäßige Lautstärkeregelung und nur Bluetoothstandard 2.1
- Samsung Bluetooth Stereo Headset (HS3000). Scheint durchdacht zu sein, aber leider sehr schlechte Lösung mit der Telefontaste. Allerdings Bluetooth Version 2.1 + EDR.
- Jabra Clipper Bluetooth Headset. Kann mich nur in der Form überzeugen, nicht in den Funtionen. Kompatibel?
- Sony MW1 Smart Wireless Headset pro. Dieses ist wohl der Nachfolger des MW600 und begeistert mich absolut (u.a. Bluetooth 3.1), allerdings habe ich keine Erfahrungsberichte zum Note gefunden und der Preis ist natürlich auch noch ziemlich heftig!

3. Kopfhörer
Da mich die In-Ear Stöpsel zu sehr und gefährlich abschotten und sie mir außerdem beim Laufen auch stets rauspurzeln, bin ich vom Tragekomfort nicht überzeugt. Mein bisherigen Kopfhörer (Koss KSC 35) haben mich schon seit vielen Jahren immer wieder begeistert, aber geben wohl gemäß ihres Alters langsam mit einem Kabelbruch auf einer Seite auf (nerviger Wackelkontakt). Daher muss Ersatz her!
- Koss KSC 75 Kopfhörer. Wohl die Nachfolger mit etwas besserem Tragekomfort. Die Rezensionen lassen mich ähnlichen fantastischen Hörgenuss wie bei meinen bisherigen KSC 35 erwarten.
- Sony MDR Q 68 LWB Clip on. Hier begeistert mich das Kabelmanagement Konzept und auch vom Klang sollen sie (fast) ähnlich den Koss sein.

Sonstige Vorschläge und Meinungen dazu? Bügelhörer sehe ich eher mit gemischten Gefühlen, habe aber auch noch keine Erfahrungen damit.


Schutz und Aufbewahrung für unterwegs:
Das Angebot an brauchbaren Taschen für das Note ist noch ziemlich mau. Da so ein großes Display aber wohl mehr Schutz bedarf als mein bisheriges SE K800i, machte ich mich auf die Suche nach sog. "cases" und Taschen.
Meine bisherigen Ergebnisse nach tagelanger Recherche.
4. Schutzhülle für das Note
- mumbi TPU Silikon Schutzhülle, baugleich (?) hierzu YAYAGO Silikon Transparent Case "Wave" Black Tasche (inkl. Displayschutzfolie und Clean-Pad), baugleich (?) hierzu vyvy mobile TPU Gel Case S-Wave (inkl. Displayschutzfolie).
Diese konnte mich bisher am ehesten durch Design und erhöhter Griffigkeit überzeugen. Reine Silikondinger ziehen wohl ziemlich den Staub an, somit scheiden auch hochglänzende aus. Rutschiger soll es durch die Schutzhülle auch nicht werden.
- Nillkin Jelly Cover Case (inkl. "LCD Screen portector"). Ebenfalls wohl sehr praxistauglich und optisch ansprechend. Jedoch für mich leidiger Bucht-Kauf, den ich versuche zu vermeiden.

5. Displayschutz
Ich weiß nicht ob so etwas nötig ist, mir fehlen die Erfahrungswerte. Mir ist leider auch völlig unbekannt, worauf man beim Kauf dabei besonders zu achten hat.
- mumbi Displayschutzfolie. Scheint wohl recht gut zu sein.
- Dipos Antireflex Displayschutzfolie. Braucht man Antireflex-Folien für das Note?
- DIPOS Crystalclear Displayschutzfolie. Besser als die Mumbi?

6. Tasche
Ein leidiges Thema, wie ich festgestellt habe. Wirklich durchdachte Produkte scheint es immer noch nicht zu geben oder eben nur in Fernost. Auch hier wieder meine gefilterten Ergebnisse nach tagelanger Recherche:
- Samsung FlipCover EFC-1E1F. Gibt es mittlerweile umsonst auf der Samsung Webseite und ist damit schon mal besser als nichts.
- Stilgut Ultraslim Case Version 2. Sehr durchdachte und brauchbare Tasche zu einem vernünftigen Preis. Aber man muss sie eben irgendwo verstauen können und das Note wird damit auch etwas dicker.
- MiTAB Schwarze Bycast Leder Hülle. Eine günstige Alternative zur obigen Stilgut Tasche! Sieht genauso aus, Unterscheide sind für mich keine erkennbar. Daher genauso überzeugend wie die Stilgut und durch den Preis dadurch besser!
- Zenus Galaxy Note Masstige Block Folio. Die in meinen Augen perfekte Lösung! Trägt nicht zu dick auf, schützt rundum und (in braun) auch optisch sehr ansprechend. Alle Funktionen prima zugänglich. Mein derzeitiger Favorit, allerdings wohl nur in der Bucht zu bekommen.

7. Gürteltasche
Nicht immer werde ich eine Tasche zum Verstauen unterwegs dabei haben. Hier scheint mir eine Art Gürteltasche das sinnvollste zu sein. Magnetverschlüsse scheinen nicht so gut zu sein wegen den Sensoren. Quer sieht wohl ziemlich altbacken aus, daher präferiere ich derzeit das Modell "Köcher". Also irgendwie das Note senkrecht an der Hüfte unterbringen. Dieser Bedarf ist allerdings bei den Herstellern bisher ziemlich ungehört verklungen, weshalb ich hier nur leider wenige Modelle zur Diskussion vorschlagen kann.
- Hama Tasche "Jeggings". Hier passt das Note wohl sogar mit einer umgebenden Schutzhülle hinein und bietet eine kleine zusätzliche Tasche (für Kopfhörer oder sonstiges). Mein absoluter Favorit, auch wenn die Optik weniger edel wirkt!
- YAYAGO Titan Leder Tasche. Die "EasyOut Funktion" ist allerdings umstritten und hinterlässt eventuell Spuren.
- Quertaschen lasse ich mal außen vor (werden eventuell per Anfrage hier nachgereicht.) aus genanntem Grund.


Fazit:
Soweit mein Stand und besten Dank, wenn Ihr bis hierhin mit dem Lesen durchgehalten habt. Ich hoffe zu den einzelnen Punkten auf viel Feedback und Hinweisen. Natürlich bin ich da für jeden Tipp offen und sehr dankbar!
Die Produkte liste ich hier nach den gelesenen Feedbacks und meinen Vorlieben auf. Sie sind daher natürlich rein subjektiv, aber auch meinem hohen Anspruch geschuldet.



Hinweis:
Ich hoffe dass die Links funktionieren bei Euch. In meiner Vorschau leider nicht immer wegen deutschen Umlauten in den Amazon URLs. Keine Ahnung ob das an meinem Opera liegt oder die Forum-Software das nicht richtig umsetzt (bitte Hilfe, Mods!). Bitte bei Bedarf und Interesse einfach googlen nach den Begriffen, die Links gehen meist zum Amazon Angebot.
darkskillu
Ist häufiger hier
#117 erstellt: 10. Mrz 2012, 17:34
Eine Displayschutzfolie ist immer gut, sollte sollte aber schon als Standard drauf sein.
Ich stell mir das außerdem sehr schwierig vor die Folie ohne Blasen etc. auf dein riesiges Galaxy Note zu ziehen.

Von dem Rest habe ich keine Ahnung
Igelfrau
Inventar
#118 erstellt: 12. Mrz 2012, 14:48
Hmm, besonders viel Resonanz auf meinen letzten Post ist hier wohl nicht zu erwarten wie mir scheint. Schade eigentlich...

Dachte es kommen noch ein paar Vorschläge und Erfahrungen zu meinem gesuchten Zubehör. Vielleicht ist das aber auch einfach das falsche Forum dafür. Ein Versuch war es zumindest wert.
CWM
Inventar
#119 erstellt: 09. Mai 2012, 21:21
Habe mir jetzt auch das Note geholt. Faszinierendes Hightech Spielzeug, großartiger Amoled Bildschirm. Bei solch einer Größe und Bildqualität machen alle Anwendungen gleich viel mehr Freude. Notwendig ist sowas zum Telefonieren sicher nicht, aber zum hauptsächlichen Telefonieren ist das Teil nicht gemacht. Ist aber immer noch mobil genug, genau der richtige Kompromiss zwischen Smartphone und Tablet. Ich finds klasse. Size Matters. Für mich zumindest, ich nutze auch viel lieber einen DS XL statt dem 3DS oder DS Lite.

derheuchler
Inventar
#120 erstellt: 10. Mai 2012, 12:13
Es ist endlich sowei.
ICE soll schon über Kies verfügbar sein. Bin gerade nicht zu Hause um es zu testen.
Kann das einer bestätigen? Wenn ja wie fühlt sich das neue ICS auf dem Note so an?
Igelfrau
Inventar
#121 erstellt: 10. Mai 2012, 13:02
Danke für den Hinweis. Scheint nicht geheuchelt zu sein!

Die PC Version von Kies lädt bei mir aktuell ein Update herunter, nachdem ich sie mal testweise gestartet habe!
Jetzt installierte Kies Version ist 2.3.1.12044_18.

Update:
ICS (Android 4.0.3) kann ab sofort OTA oder über die KIES Software aktualisiert werden.

Mein Fazit nach Update:
Alle Apps und Daten wurden komplett und problemlos übernommen (kein Wipe). Das Note läuft spürbar flüssiger. Allerdings sollte - nachdem der Updateprozess mit App-Optimierung etc. durch ICS - das Note nochmal durchgestartet werden.
Die neue "S Note" Premium App für den SPen ist auch dabei.

Von mir somit eine klare Empfehlung für das Update (nicht nur allein aus Sicherheitsgründen)!


[Beitrag von Igelfrau am 10. Mai 2012, 22:00 bearbeitet]
Igelfrau
Inventar
#122 erstellt: 12. Jul 2012, 18:13
Seit dem 11.07.2012 ist Android 4.0.4 (ICS) für das Galaxy Note per OTA oder KIES erhältlich!
Das Update ist vorerst nur für Deutschland erschienen.

Details zur Firmware:
Android: 4.0.4
Build date: Juli 4
Changelist: 811901
PDA: N7000XXLRG
MODEM: N7000XXLRB
CSC: N7000DBTLRG

Mein Note läuft damit wesentlich flüssiger und merklich energiesparender. Der Modemkernel (zuständig für WLAN und Funkverbindung) ist im Vergleich zur Vorgängerversion endlich brauchbar und nicht mehr so energiehungrig. Zudem ist die WLAN-Verbindung stabiler. Das automatische Ausschalten der WLAN-Verbindung im gesperrten Zustand funktioniert auch endlich sehr gut.

Der L2_hsic Bug scheint ebenfalls behoben worden zu sein. Auch ist der gesamte Energieverbrauch bei mir sehr zurück gegangen - was eventuell auch am besseren Modelkernel liegt.

Ein paar kleinerer Goodies sind dazu gekommen wie POPup PLAY, Signature unlock und Symbole in den Menüs. Und eine Menge Bugfixes sind wohl erfolgt wie ich gelesen habe.

Mein Update führte ich übrigens per PC-Anbindung und KIES aus. Vorher kein Wipe oder ähnliches, schlichtes Update des bestehenden StockROM von 4.0.3 auf 4.0.4.
Danach habe ich es nochmal manuell durchgestartet und bin seit dem sehr zufrieden mit meinem Note!

Dies zur Info falls es hier noch jemanden interessiert.

derheuchler
Inventar
#123 erstellt: 13. Jul 2012, 18:39
Stimmt das Update auf 4.0.4 ist wircklich gut.

Ich bin schon ziemlich gespannt ob im August auf der ifa das neue Samsung Galaxy Note 2 präsentiert wird.
Igelfrau
Inventar
#124 erstellt: 15. Jul 2012, 20:17
Falls es wen interessiert nochmal als Liste:

Unterschied Galaxy Note ICS 4.0.3 -> 4.0.4

* Stabilitäts-Verbesserungen (Bugfixing)
* bessere Leistungsfähigkeit der Kamera
* flüssigere Bildschirm-Rotation
* Verbesserte Telefonnummererkennung
* neue Icons bei TW (sieht man z.B. wenn die Powertaste länger gedrückt wird oder in den Menüs)
* neue Funktionen:
a.) "PopupPlay" - ermöglicht ein laufendes Video zu minimieren und es an einer beliebigen Stelle auf dem Bildschirm zu platzieren.
b.) zusätzliche Sperre per Unterschrift ( Gesichtererkennung, Pin, Moves hatte wir ja schon!)


Übrigens: die v4.0.5 soll auch schon in der Entwicklung stehen! Mal sehen, wann die denn kommt!
derheuchler
Inventar
#125 erstellt: 16. Jul 2012, 09:28
Wäre es sogar möglich das bald sogar das Jelly Bean 4.1 Update auch für das Samsung Galaxy Note erscheint?

Für das Galaxy Nexus ist das Update Jelly Bean 4.1 auch schon ausgerollt worden.
Igelfrau
Inventar
#126 erstellt: 16. Jul 2012, 09:48
Über ein "bald" habe ich noch nirgends bisher Informationen gelesen, sorry. Aber ich vermute, dass dies auch noch kommen wird.
Die Frage ist nur wann.


Edit:
Wer sich schon jetzt in die Änderungen beim nächsten großen Schritt reinlesen will, findet hier die umfassenden Informationen:
Android 4.1: Changelog für "Jelly Bean"


[Beitrag von Igelfrau am 16. Jul 2012, 10:28 bearbeitet]
derheuchler
Inventar
#127 erstellt: 16. Jul 2012, 10:35
Ich habe gerade gelesen das sogar für das über 2 Jahre alte HTC HD2 Jelly Bean 4.1 portiert wurde.

http://www.handy-new...2-portiert-3645.html


Ich schätze mal dieses Jahr werden wir Note Besitzer noch in den Genuss von Jelly Bean 4.1 kommen.


[Beitrag von derheuchler am 16. Jul 2012, 10:38 bearbeitet]
derheuchler
Inventar
#128 erstellt: 20. Jul 2012, 16:17
Gibt was neus zum Thema Android 4.1 für das Galaxy S2, Galaxy Note und für das Galaxy Tab 7.7

http://m.tomshardwar...ans,news-247883.html
Igelfrau
Inventar
#129 erstellt: 23. Jul 2012, 11:17
Liest sich nicht schlecht, danke dir für die Info. Die Frage ist nur mal wieder wann es dann kommt.

Aber ich bin mit dem aktuellen Andoid 4.0.4 auf dem Note absolut zufrieden! Das ist wirklich ein tolles Release gewesen und ich freue mich jeden Tag auf´s neue darüber.
laurooon
Inventar
#130 erstellt: 23. Jul 2012, 11:21
Ich habe das Samsung Galaxy Note und mir wurde gestern ein "Firmware-Update" hierfür angeboten, was gut 170MB wog... Habe es drauf gemacht und nun Andoid Version 4.0.4 drauf. Wann 4.1 kommt, weiß ich nicht.

Jedenfalls läuft es einwandfrei.
Igelfrau
Inventar
#131 erstellt: 27. Jul 2012, 15:46
Seit dem 26.07.2012 wird ein neues Update von Samsung für Deutschland angeboten. Wer es nicht OTA ("over the air") angezeigt bekommt, kann es sich über die PC-Version von KIES laden.

N7000XXLRK
Base Firmware: N7000XXLRK(4.0.4)
Modem: N7000XXLRK
CSC: N7000DBTLRK
Build Date: 16-07-2012
Changlist: 811902
Regions: Austria, Belgium, France, Germany, Hungary, Italy, Spain, United Kingdom

Mehr bebilderte Informationen dazu hier.

- Von den neuen mitgelieferten Apps habe ich gleich die meisten wieder deinstalliert. Auch das neue N-TV News Widget ist flott wieder runter geflogen (Spiegel App ist wesentlich besser ). Somit sind also alle neuen mitgelieferten Apps auch wieder problemlos deinstallierbar!
- Die neue Tastatur ist um einiges besser und gefällt mir im Handling auch mehr als die alte.
- Der neue Modemkernel muß die Tage noch getestet werden. Erster Eindruck ist aber zumindest nicht schlechter als der aus der vorherigen Firmware.
- Performance-Verbesserungen werden sich auch in den nächsten Tagen erst zeigen. Nach einem Neustart läuft sowieso erst mal alles fluffig...

Vorläufiges Fazit daher: Empfehlenswert!
derheuchler
Inventar
#132 erstellt: 07. Aug 2012, 14:45
Gibt mal wieder was neues zum Thema Samsung mit Updates auf Android 4.1

http://www.hartware.de/news_55558.html

Da ich mir eh das neue Samsung Galaxy Note 2 holen werde (ich vermute das da eh schon 4.1 drauf sein wird) wird sich mein Samsung Galaxy Note 1 auch noch dieses Jahr freuen dürfen.


[Beitrag von derheuchler am 07. Aug 2012, 14:48 bearbeitet]
Igelfrau
Inventar
#133 erstellt: 07. Aug 2012, 15:23
Das sind wirklich schöne News. Danke für den Link.

Warum willst du dir das Note 2 holen? Was reicht dir denn am jetzigen Note nicht (mehr), wenn der Nachfolger für teuer Geld erhältlich ist?
r3dbu||
Ist häufiger hier
#134 erstellt: 07. Aug 2012, 15:50
Na da bin ich mal gespannt wann es tatsächlich erscheint

Bin aber auch auf das Note 2 gespannt. Da demnächst mein Vertrag ausläuft wird es denke ich auch auf das Note 2 hinauslaufen. Für mein Note wird es sicherlich Abnehmer geben....

Was ich mir mehr erhoffe gegenüber dem Note 1 Ich bin einfach Technik verrückt

Gruß
Chris

P.s. Auf meinem Note läuft derzeit der cyanogenmod....
Igelfrau
Inventar
#135 erstellt: 07. Aug 2012, 15:56
Nun ja, zur IFA ist es ja nicht mehr lange hin. Dann wissen wir mehr.
derheuchler
Inventar
#136 erstellt: 08. Aug 2012, 15:18
@Igelfrau

Das erste Note bekommt nächstes Jahr mein Kind in die Hand gedrückt.

Am 29. August (wenn nicht schon wieder 1-2 Tage vorher irgendwo ein Geleaktes Foto auftaucht) wissen wir dann schon mal wie das Note 2 aussehen wird.

Ich tippe mal ganz stark das das Note 2 ein 5,5" mit 1920x1080 Display und 2 GB großen Arbeitsspeicher verbaut hat.


[Beitrag von derheuchler am 08. Aug 2012, 15:22 bearbeitet]
stschn
Ist häufiger hier
#137 erstellt: 08. Aug 2012, 16:20
Kannste haben, hier:
Igelfrau
Inventar
#138 erstellt: 08. Aug 2012, 16:23
Richtig verlinken scheint schwierig zu sein...

Daher hier nochmal der funktionierende Link:
Galaxy Note 2: Samsung Pakistan enthüllt Bild auf Facebook
stschn
Ist häufiger hier
#139 erstellt: 08. Aug 2012, 16:26
Danke auch
Igelfrau
Inventar
#140 erstellt: 08. Aug 2012, 16:28
derheuchler
Inventar
#141 erstellt: 08. Aug 2012, 16:48
Das Bild hatte ich schon vor ein paar Monaten mal gesehen als man davon ausging das es sich hierbei um das Samsung Galaxy S3 handeln würde (was es aber nicht war).

Wenn das alte und neue Bild wirklich das Note 2 sein sollte einfach nur geil.

Sieht mir aber ein bisschen aus wie ein 21:9 Display oder?

Ich tippe das Note 2 sieht genau so aus wie das S3 nur größer wie damals das S2 und das note 1.


[Beitrag von derheuchler am 08. Aug 2012, 16:52 bearbeitet]
Igelfrau
Inventar
#142 erstellt: 09. Aug 2012, 15:12
Laut dieser Quelle ist das Bild nur eine Designstudie des Galaxy S3. Andererseits wurde obiger Link mittlerweile um die Auflösung zum Bildursprung komplementiert.

Ich denke wir warten einfach bis zum "unpack event" auf der IFA, statt hier reine Spekulationen wiederzukäuen. Bringt meines Erachtens nicht so viel außer Verwirrung.
Igelfrau
Inventar
#143 erstellt: 09. Aug 2012, 16:51
Jetzt muss ich doch nochmal...

Rumor: Galaxy Note 2 to be released...
stschn
Ist häufiger hier
#144 erstellt: 09. Aug 2012, 18:05
Ha! Jetzt bin ich aber verwirrt!
derheuchler
Inventar
#145 erstellt: 10. Aug 2012, 15:14
Ich sag doch das Note 2 wird zu 99 % wie ein S3 nur in 5,5" aussehen genau wie es beim S2 und note 1 auch so war.
Igelfrau
Inventar
#146 erstellt: 20. Aug 2012, 14:19
Teaser: Wim Wenders promoted Samsung Mobile IFA Event Berlin 29. Aug (Galaxy Note2)

[Samsung Mobile UNPACKED 2012] Teaser

Ei freu mi!
derheuchler
Inventar
#147 erstellt: 20. Aug 2012, 15:02
Den Teaser habe ich auch gerade gesehen. Freu mich auch schon wahnsinnig auf das UNPACKED live im Netz zu sehen. Der 29. August kann kommen.

@Igelfrau

weißt du um wie viel Uhr das UNPACKED am 29. August Live im Netz stattfinden wird?
Igelfrau
Inventar
#148 erstellt: 20. Aug 2012, 15:07
Leider nein. Aber ein bisschen Spannung darf ja auch sein, oder?
derheuchler
Inventar
#149 erstellt: 20. Aug 2012, 15:12
Genau sind ja immerhin noch 9 Tage. Zum glück habe ich nächste Woche eine Woche Urlaub.
derheuchler
Inventar
#150 erstellt: 29. Aug 2012, 09:26
Um 19 Uhr wird das UNPACKED von Samsung heute stattfinden.

http://www.androidnext.de/news/samsung-unpacked-livestream/
Igelfrau
Inventar
#151 erstellt: 29. Aug 2012, 13:00
Live Stream Unpacked Event
Eine Aufzeichnung des Events ist ab 22:00 Uhr dort zu sehen.



Hinweis:
Neben der Note II Vorstellung wurde verlautbart, das "bald" ein Update auf JB auch für unser Note erscheinen soll! Ich hoffe nur, dass darin auch wenigstens ein paar dieser tollen S Pen Features des Note II enthalten sein werden. Das wäre einfach fantastisch. Wenn nicht - ich freu mich jetzt erst mal auf JB!


[Beitrag von Igelfrau am 29. Aug 2012, 19:04 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Windows Tablet mit Blueray 3D
Knacken bei LG G2 am KH ausgang! Software? Lösung gesucht
64 GB Karte im Galaxy S5 Mini
Welches Handy hättet ihr gern?
Bild als Hintergrundbild ohne Zuschneiden ?
iPhone 6 Keynote - Threema / WhatsApp Gruppe für Interessierte
Falschlieferung
Rockbox für Android Smartphones
Suche Tablet zur Heimkinovernetzung
Ein USB-Ladekabel für diverse USB-Akku-Geräte verwendbar?

Anzeige

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • LG
  • Koss
  • Heco
  • SEG
  • Umc
  • Jabra
  • Sony Ericsson
  • Samsung
  • Bigtec

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder752.723 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedsokakp20
  • Gesamtzahl an Themen1.237.424
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.788.927