TX65-HZW1004, Mehrkanalton, Prime Video

+A -A
Autor
Beitrag
hawe07546
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 19. Okt 2020, 08:38
Hallo,

seit kurzem im Besitz dieses Gerätes erschliesst sich mir nicht, wie ich den TV dazu bewegen kann Mehrkanalton (5.1) von den HDMI-Eingängen (Fire Stick, HD.Recorder) zum optischen Ausgang weiter zu geben.
Die Einstellungen laut Handbuch fehlen im Tonmenü, mit Option im AV-Menü kann man die Lautstäke (theoretisch) anpassen. Mehr nicht.

Kennt jemand die Lösung, wie man hier Tonspuren umschaltet?

Zweites Problem, mit dem Fire TV 4k erzählt er mir immer hier käme Dolby Vision an, selbst bei ganz normaler HD-Auflösung. Im Ergebnis sind die Farben bescheiden.
Wer ist hier der Übeltäter, Prime Video oder der TV?

cu
Dezember52
Stammgast
#2 erstellt: 20. Okt 2020, 10:36
Moin, mit optischen Ausgang gehst Du an einen AVR? Wenn ja, warum schließt du die Geräte nicht an den AVR?
Trype
Inventar
#3 erstellt: 20. Okt 2020, 10:42
Es ist möglich, dass dein TV keine 5.1 Signale von externen Geräten über Toslink ausgibt.

Im FireTV gibt es in den Soundoptionen die Möglichkeit auf Dolby Digital zu stellen (NICHT automatisch, oder Dolby Digital Plus) das würde ich als erstes versuchen, das erhöht die Chance erheblich.

Ansonsten im Audiobereich des Fernsehers schauen, irgendwelche Einstellmöglichkeiten wird es dort geben (was genau ist vom Hersteller Abhängig, PCM ist in jedem Fall falsch.
scraty
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Okt 2020, 17:36

Dezember52 (Beitrag #2) schrieb:
Wenn ja, warum schließt du die Geräte nicht an den AVR?

Ich möchte das mal mit aufgreifen da ich vor habe, einen 65HZW2004 und eine PS5 zu kaufen.
Da die PS5 nur einen HDMI Ausgang hat und mein AV Receiver kein 4K unterstützt, müsste ich auch vom TV zurück zum Receiver gehen und das mit den opt. Kabel. Hier wäre es interessant, ob er das Ton Signal durchschleift oder runter rechnet?
scraty
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Okt 2020, 17:58
Ich habe das mal bei Panasonic angefragt und folgende Antwort erhalten, was somit das ganze erklärt.

——————
Bezug nehmend auf Ihre Anfrage teilen wir Ihnen mit, dass der HDMI ARC sowie optische Tonausgang des TV-Gerätes nur ein 5.1 Signal ausgibt, wenn über den internen Multi-Tuner ein solches empfangen wird.
Sollte über ein externes Gerät ein Mehrkanaltonsignal per HDMI zugespielt werden, erfolgt keine Ausgabe über den optischen oder den HDMI 2 ARC Ausgang. Es wird je nach Art des zugespielten Signals nur ein Stereosignal (PCM) oder gar kein Ton ausgegeben.
——————-
hawe07546
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 22. Okt 2020, 09:13
Tja, irgendwie ist mein Beitrag von gestern hier nicht sichtbar.

Das das auch nicht mit ARC funktioniert ist der Hammer, verarscht Panasonic seine Kunden immer so????

cu
Trype
Inventar
#7 erstellt: 22. Okt 2020, 10:51
Das ist jetzt eher ein Problem, dass alle TV-Hersteller betrifft.

Der Trend in dem Bereich geht anscheinend dahin, dass erwartet wird, dass der Kunde alles nur von internen Quellen nutzt und das über ARC an eine Soundbar gibt.
hawe07546
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 22. Okt 2020, 12:30
Mhmmm, wie nutzt man eine BD intern?
Oder eine Spielekonsole?
Und wozu bezahle ich die drei Eingänge mit allen Lizenzen und dem Sch... ringsrum, wenn sie für den Popo sind???

Und laut Panasonic nur vom Tuner????
Wobei ich meine von der PrimeApp geht 5.1 an den optischen Ausgang, ARC kann ich nicht testen.

Versuch spaßeshalber mal in der PrimeApp einen anderen Tonkanal anzuwählen.
"Jack Ryan" auf englisch ist in Dolby Atmos. Oder vielleicht möchte jemand generell die Originalsprache hören ...

Bin mal gespannt ob ich bei Medienwiedergabe vom NAS oder einer HDD den Tonkanal wechseln kann, habe ich noch nicht probiert.

Selbst wenn es alle Hersteller machen, das ist einfach eine unverschämte Verarsche.

Mein Händler hat mir gestern für den Fall, dass ich einen AVR mit HDMI kaufe noch geschworen, dass die Weitergabe von HDMI auf ARC funktioniert.
Da das ja laut Panasonic auch nicht geht muss es also ein bedeudend hochpreisigerer AVR mit der entsprechenden Anzahl von Eingängen sein. Da liegen wir schon bei knapp 1000€.

cu
Alebar
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 22. Okt 2020, 13:53

scraty (Beitrag #5) schrieb:


——————
Bezug nehmend auf Ihre Anfrage teilen wir Ihnen mit, dass der HDMI ARC sowie optische Tonausgang des TV-Gerätes nur ein 5.1 Signal ausgibt, wenn über den internen Multi-Tuner ein solches empfangen wird.
Sollte über ein externes Gerät ein Mehrkanaltonsignal per HDMI zugespielt werden, erfolgt keine Ausgabe über den optischen oder den HDMI 2 ARC Ausgang. Es wird je nach Art des zugespielten Signals nur ein Stereosignal (PCM) oder gar kein Ton ausgegeben.
——————-


Verstehe ich es richtig, dass der Panasonic keinen Mehrkanalton einer am normalen HDMI angeschlossenen Spielekonsolen/BD-Player über den eARC Ausgang an einen AVR weitergeben können soll?

Edit: ich hab's getestet und bei mir wird 5.1 wiedergegeben, wenn ich die Nintendo Switch über einen normalen HDMI Anschluss anschließe, und den AVR über eARC


[Beitrag von Alebar am 22. Okt 2020, 14:38 bearbeitet]
scraty
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 22. Okt 2020, 16:14
Sehr interessant und welchen TV hast du? Von dem Nintendo kommt 5.1, nicht schlecht. 😉 und HDMI geht vom TV dann zum AV Receiver?


[Beitrag von scraty am 22. Okt 2020, 18:24 bearbeitet]
Alebar
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 23. Okt 2020, 05:56
Man kann bei der Nintendo in den Einstellungen den Mehrkanalton aktivieren...habe ich auch erst nach ein paar Monaten gesehen😅

Ich habe den HZW1509.

Ja. Vom TV geht ein HDMI Kabel in den Verstärker. Allerdings nutze ich beim TV und dem Verstärker jeweils den eARC Hdmi-Anschluss.
hawe07546
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 23. Okt 2020, 06:43
Ok, hier geht es aber um die HZW1004 ....

Kann bei einem anderen Gerät ganz anders sein.
Da es im Handbuch beschrieben ist wird es sicher irgendein Gerät geben, wo man die entsorechenden Einstellungen tätigen kann.
Hilft mir und anderen Besitzern dieses Edelgerätes nicht viel ....

Ich war gestern beim Händler Frust ablassen, der wollte das auch nicht glauben. Die testen das jetzt.

Aber vielleicht hat hier jemand entsprechende Hardware und kann das auch testen.

Wäre mal was anderes als zu diskutieren, ob der Kontrastregler in der Variante xy nun auf 56 oder 57 stehen sollte ....

@scraty
Hast Du für einen konkreten Typ angefragt?
Hatte mit Panasonic gesprochen, aber eben nur wegen dem optischen Ausgang.


cu


[Beitrag von hawe07546 am 23. Okt 2020, 06:46 bearbeitet]
scraty
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 23. Okt 2020, 12:10
Meine Anfrage hatte sich auf den 2004 bezogen aber die 3 Serien sind alle Baugleich.
Der 1509 ist ein Fachhandelsmodell.
hawe07546
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 28. Okt 2020, 10:03
Mehrkanalton von der internen Prime App auf den optischen Ausgang geht, von Youtube nicht .
Dafür kann man bei Prime als Ausgleich den Tonkanal nicht umschalten.

Kann irgend jemand etwas zu den anderen integrierten Apps sagen???
Wo geht was?


cu
Trype
Inventar
#15 erstellt: 28. Okt 2020, 10:11
Bei Youtube geht (zu 99%) kein Mehrkanalton. Ganz egal, ob der Titel des Videos "5.1 Soundtest" ist.
hawe07546
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 29. Okt 2020, 12:02
Ich glaube Du bringst da etwas durcheinander ...

Youtube ist eine Plattform, auf der ich etwas hochlade. Wenn ich also einen Film mit Mehrkanalton hochlade hat der Film die Tonspur auch.

Was jetzt der entsprechende Abspieler, also z.B. die App auf dem TV daraus macht ist eine ganz andere Sache.

Leider gibt mein Laptop kein Digitalsignal aus , das wäre ideal zum testen.
Mit älterem Equipment abe ich das nämlich schon gemacht.

Noch etwas anderes habe ich gestern festgestellt.
Ich habe ja vor kurzem im FireTV-Stick bei "Jack Ryan" auf englisch umgestellt und der TV (Stick an HDMI1) hat sofort Dolby Atmos signalisiert.
Gestern wollte ich etwas ausprobieren und habe das wieder versucht. Pustekuchen ....
Es gibt jetzt eine Tonspur "Dolby Atmos", die kann man zwar anwählen, aber nicht auswählen. Der TV zeigt nichs an, geht man in die Auswahl steht die Spur wieder lediglich auf Dolby Digital

cu
Trype
Inventar
#17 erstellt: 29. Okt 2020, 12:13
Ich bringe da nichts durcheinander, mir ist bewusst, dass Mehrkanal auf Youtube technisch möglich ist, mir ist aber aktuell keine App (TV, Mediaplayer, Konsole) bekannt, die das auch ausgibt.
hawe07546
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 03. Nov 2020, 09:44
War wohl doch die falsche Entscheidung einen Panasonic zu kaufen ...
Wer derart unqualifiziertes Personal hat sollte sich auf den Vertrieb von Chinaschrott konzentrieren.

Die Aussagen von Panasonic bezüglich der Weiterleitung des Mehrkanalton von den HDMI-Eingangen zu eARC bzw. optischen Ausgang sind schlicht Unsinn.

Wie bereits geschrieben wollte mein Händler es testen.
Er hat den Mehrkanalton von einem angeschlossenem Premierereceiver sowohl an eARC und Optik am AVR bekommen.

Bei mir geht es mittlerweile ebenfalls, ich weiß nur nicht warum????

Wie geschrieben hatte ich ja am FireTV die Sprache auf englisch umgestellt. Da im Stick unter Ton beste Qualität eingestellt ist hat der Stick in dem Moment auf Dolby Atmos umgestellt, was der TV auch erkannt hat.
Der Tage habe ich durch Zufall gesehen das der AVR plötzlich Digital anzeigt , wenn der Eingang mit dem FireTV angewählt ist.

Beim Sat-Receiver nach wie vor nicht.
Demzufolge den Receiver auf den Eingang des FireTV gesteckt, Pustekuchen .
Mit der Originalfernbedienung des Receivers habe ich jetzt mal die Audioeinstellung umgestellt, da stand komischerweise Stereo
Bisher hat der Mehrkanalton aber über den alten TV und am HTY-7040 problemlos funktioniert.
Eine Einstellung Mehrkanalton PCM habe ich umgestellt, ich weiß aber nicht mehr ob an oder aus, und siehe da, Mehrkanalton kommt vom TV.

Das Eigenartige an der Sache, ein Umstellen des Parameters hat keinerlei Auswirkungen, Mehrkanalton kommt mit beiden Einstellungen????

Der zweite Effekt ist am FireTV, ein Umstellen auf englisch schaltet den Tonkanal lediglich auf DD+, man kann Dolby Atmos nicht mal mehr von Hand aktivieren. Geht man danach wieder in die Einstellungen steht das Ganze wieder auf DD+.

Merkwürdig das Ganze ....

cu
hawe07546
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 03. Nov 2020, 12:32
Kleine Korrektur, der Parameter Mehrkanalton PCM am Sat-Receiver hat doch Auswirkungen, hatte vergessen den Eingang am AVR umzustellen , als ich das probiert habe.

Ist der Parameter auf an gibt der TV kein Dolby zurück.
Dem HTY ist es schnurz, er erkennt in beiden Fällen ein 5.1-Signal. Muss der alte TV demnach auch, denn mit dem kam ja ebenfalls 5.1 zurück.

Dieses "Rätsel" wäre also gelöst ...


cu
nomini
Neuling
#20 erstellt: 03. Nov 2020, 19:37
Hi,

Bin gerade am Überlegen mit den HZW1004 zu kaufen zusammen mit einer Sonos Arc Soundbar. Direkt am TV wird ein Sky Q Sat Receiver, ein Apple TV und PlayStation sowie die Sonos Arc am eArc HDMI angeschlossen?

Habe ich es jetzt richtig verstanden, dass die Sonos Arc 5.1 / Atmos Sound der Zuspieler in dieser Konstellation wiedergeben kann?

Da ich auch die Sonos Arc neu kaufe: ist dadurch ein wesentlich besserer Ton als nur vom TV zu erwarten?

Danke Euch!!
hawe07546
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 04. Nov 2020, 09:00
Also nach Aussage meines Händlers funktioniert es, ich kann es nur am optischen Ausgang testen, da ich keinen AVR mit ARC habe.

Der Sound sollte auf jeden Fall besser sein, natürlich kein Vergleich mit realen 5.1-Lautsprechern.
Hatte eine ganze Weile einen HTY-7040 im Einsatz und dann doch wieder Kabel verlegt. Mein Raum war für Reflexionen völlig suboptimal, kann sein das es bei anderen Konstellationen besser geht.


cu


[Beitrag von hawe07546 am 04. Nov 2020, 09:04 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TX65-HZX1509 oder TX65-GZW2004 Aussteller?
XKR416 am 21.11.2020  –  Letzte Antwort am 22.11.2020  –  9 Beiträge
Bildmodi HZW1004
chrisdeboerg am 23.11.2020  –  Letzte Antwort am 29.11.2020  –  3 Beiträge
USB-Recording HZW1004
chrisdeboerg am 29.11.2020  –  Letzte Antwort am 21.02.2021  –  12 Beiträge
Panasonic TX-55 HZW1004 schaltet Soundbar ab
John1258 am 01.01.2021  –  Letzte Antwort am 15.01.2021  –  2 Beiträge
Panasonic GZW-954 Prime Video App
marpiet am 09.12.2019  –  Letzte Antwort am 11.12.2019  –  3 Beiträge
55FZW804 / prime video app / ton asynchron mit internen Lautsprechern
silkworm76 am 13.09.2018  –  Letzte Antwort am 29.09.2018  –  3 Beiträge
TX-65FZW835 Netflix und Prime schlechtes Bild
Hugomac am 15.01.2019  –  Letzte Antwort am 10.02.2020  –  14 Beiträge
65HZW1004: Tonprobleme über ARC
Meph26 am 20.12.2020  –  Letzte Antwort am 05.01.2021  –  6 Beiträge
GZX1509 - Prime App schaltet immer in "True Cinema" Modus
Gandhi70 am 21.01.2020  –  Letzte Antwort am 25.01.2020  –  8 Beiträge
Kalibrierservice Panasonic Oled
hietschi am 07.01.2021  –  Letzte Antwort am 08.01.2021  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.195 ( Heute: 20 )
  • Neuestes Mitglied*Raimund*
  • Gesamtzahl an Themen1.496.867
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.458.756

Hersteller in diesem Thread Widget schließen