Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sony TA-FE600R mit Lautsprechern

+A -A
Autor
Beitrag
maniberd
Neuling
#1 erstellt: 01. Apr 2012, 14:06
Hallo,

ich habe den Verstärker Sony TA-FE600R.

Nun wollte ich fragen, welche Lautsprecher daran am besten passen:
-Magnat Supreme 200
-Heco Victa 300/301
-Heco Metas 200

oder andere?

Und ist der Verstärker gut?

Gruß Maniberd
Blink-2702
Inventar
#2 erstellt: 02. Apr 2012, 19:24
Also ich finde, dass jeder Verstärker nahezu an alle Lautsprecher passt.
Also ich würde in deinem Falle einfach mal in den nächsten Hi- Fi- Laden fahren und probe hören, ggf. mal ausleihen und dann in deinen eigenen 4 Wänden probehören.

Oder bestelle dir doch masl allle und höre sie dann probe und diedei dir am besten geafllen behalste und den Rest schickste wieder zurück...

Der Verstärker geht in Ordnung.

Bringe noch die Magnat Quantum 603 auf deiner Planungsliste dazu, das sind auch sehr Boxen, die ich auch schon selber hören durfte und die sich wirklich nicht schlecht anhören, ein schönes warmes Klangbild haben die.

Wie gro ist den dein Raum und was für Musik hörst du denn?
maniberd
Neuling
#3 erstellt: 03. Apr 2012, 06:55
Hallo,

mein Raum hat 15m2 und ich höre House, Electro etc.

Ich habe jetzt aber die Magnat Supreme 200 gekauft.

Trotzdem vielen Dank!

Greez Maniberd

P.S: Wie kann ich vermeiden, dass es zum Clipping kommet, wenn ich laut Musik höre (der Verstärker hat auf einem Kanal 75 Watt auf dem anderen 50 Watt).
Blink-2702
Inventar
#4 erstellt: 03. Apr 2012, 07:07
Clipping hört man schon, wenn du jetzt z. B. den Verstärker so weit aufdrehst, dass sich die Musik nicht mehr anhört, wie sie sich anhören sollte, dann musst du sofort runter drehen.

Ich selbst habe die Supereme 800, als der große Bruder von den 200ern, und die laufen bei mir an einem Verstärker mit 2x40 Watt. Ich habe mir eine Grenze zusammengesetellt, wie weit ich den Verstärker aufdrehe und als Grenze habe ich die Hälfte genommen und es kommt immer noch kein Clipping auf.

Kurz gesagt, dein Sony Verstärker, wird auf alle Fälle ausreichen und Clipping kann man hören.

Ach ja, hast du schon die Supereme 200, wenn ja, wie klingen die denn für dich.
maniberd
Neuling
#5 erstellt: 03. Apr 2012, 08:28
nee, noch nicht, kommen aber im Laufe dieser Woche...
Ich kann Dir dann sagen, wie Sie sind
Blink-2702
Inventar
#6 erstellt: 03. Apr 2012, 11:24
Ohr das wäre nett, weil wenn ich mir mal einen neuen Versärker anschaffe, möchte ich die als zweites Boxenpaar dran anschließen... bin mir aber noch nicht sicher ob.

Ich bedanke mich schon im Voraus für deinen Testbericht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony TA-VA 8ES
jokki39 am 03.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  3 Beiträge
Sony Verstärker TA-FB820R
user89 am 20.09.2006  –  Letzte Antwort am 22.09.2006  –  9 Beiträge
Sony Ta-f 730es
I_Punkt am 05.02.2004  –  Letzte Antwort am 06.02.2004  –  5 Beiträge
Sony TA-F645R
jan_hendrik* am 11.01.2016  –  Letzte Antwort am 11.01.2016  –  3 Beiträge
Lautsprecher für Sony TA-F870ES
hornetking am 31.01.2014  –  Letzte Antwort am 01.02.2014  –  5 Beiträge
Lautsprecher für Technics SL-Q2 und Sony TA F461R
Inzingersimon am 24.03.2011  –  Letzte Antwort am 31.03.2011  –  3 Beiträge
NuBox(en) 311 mit Sony TA F110
akkufly am 16.02.2009  –  Letzte Antwort am 16.02.2009  –  4 Beiträge
Canton LE 107 mit Sony TA-F335R
bene91 am 22.03.2009  –  Letzte Antwort am 22.03.2009  –  2 Beiträge
Lautsprecher und Subwoofer für Sony TA-FE370
celticbofrost am 05.07.2007  –  Letzte Antwort am 10.04.2009  –  3 Beiträge
Beratung neue Lautsprecher für Sony TA-FE520R
pazback am 22.05.2011  –  Letzte Antwort am 23.05.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedrevoun
  • Gesamtzahl an Themen1.345.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.525