USM Haller

+A -A
Autor
Beitrag
lxr
Inventar
#1 erstellt: 19. Nov 2019, 16:16
Hallo zusammen,

habe aktuell ein USM Regal als Geräteturm. Da ich nun umziehe müsste ich diesen umbauen bzw. so ändern, dass dieser als Lowboard dienen soll. Meine Idee ist nun, die Geräte im Regal verschwinden zu lassen. Mit Geräte meine ich zB BluRay Player und AVR (Yamaha AVR 1050). Wenn das Regal hinten offen ist (also keine Rückwand), reicht dann die Abluft für die Geräte?
Die zweite Frage wäre, ob ich die Geräte bei geschlossener Schublade auch ansteuern kann oder ob ich diese für den Betrieb immer geöffnet lassen muss?
Wie löst ihr denn das?

Viele Grüße
Alex
Pd-XIII
Inventar
#2 erstellt: 19. Nov 2019, 16:37
Die Abluft nach hinten sollte reichen. Es gibt von USM auch Lochblecheinsätze, das sieht meist schöner aus, als die Wand durch das Regal.
Wenn die Ansteuerung der Geräte über IR erfolgt, müssen die Blechdeckel offen bleiben zum bedienen. Bei Steuerung über WLAN(APP) sollte
es keine Probleme geben.
Daran denken, dass du für USM den speziellen langen Sechskant-Schlüssel brauchst.
Pd-XIII
Inventar
#3 erstellt: 19. Nov 2019, 16:42
Kleiner Nachtrag:
Wenn du Ersatz/Erweiterungen benötigst wurde mein Vater bei Swissmobilia in Nürnberg fündig. Da gibt es auch die langen Schlüssel.
lxr
Inventar
#4 erstellt: 19. Nov 2019, 22:02
Stimmt, an wlan hab ich gar nicht gedacht.
Danke

Lochbleche sind mir bekannt aber da bin ich mir nicht sicher ob die Löcher ausreichend Luft bringen
Pd-XIII
Inventar
#5 erstellt: 20. Nov 2019, 07:43
Kommt eben auch auf das Raumvolumen im Fach drauf an. Die Standardmaße für die Fächer sind ja 75cm x 35 cm x 35cm(wenn ich das richtig in Erinnerung habe). Musst du mal ausmessen, wie viel Luft da um den AVR herum noch bleibt, dürfte aber noch genug sein. Durch das Lochblech als Rückwand sollte das dann aber kein Problem sein. Bei meinem Vater ist das Fach mit den technischen Komponenten auch seitlich mit Lochblech versehen. Würde ich so wahrscheinlich auch nicht machen, auch wenn es deutlich geringer auffällt, als man sich vorstellt.


[Beitrag von Pd-XIII am 20. Nov 2019, 07:44 bearbeitet]
lxr
Inventar
#6 erstellt: 20. Nov 2019, 08:57
ich plane es aktuell so: 75 od. 50cm breit / 50cm tief / 25cm hoch mit Schublade

der AVR ist 18cm hoch und hätte somit überall noch ein paar cm Luft. Wenn nun hinten ganz offen ist sollte es ja kein Problem sein..mit Lochblech müsste man fast ausprobieren
callisto62
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Nov 2019, 14:28
Da passiert gar nix. Kumpel von mit hat einige Accuphase-Geräte in einem USM verbaut. Die Lochbleche hinten sind gut, du kannst es aber getrost auch mir normaler Rückwand belassen. Da passiert nichts. Es sei denn, du hast eine Class-A-Enstufe, dann wird’s kritisch.

Ich habe selbst einen DP-67 und einen E-213 im geschlossenem USM-Regal gehabt. Keinerlei Probleme. Das Loch in der Rückwand dient als Kabeldurchlass.

Aktuell stehen meine Geräte auf einem Löw-Board.

Grüße und viel Spaß,
Bardo

PS. Bilder in meiner Gallerie


[Beitrag von callisto62 am 24. Nov 2019, 14:29 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vorschläge/Ideen für ein neues Rack / USM Möbel
Roendi am 01.10.2016  –  Letzte Antwort am 23.11.2016  –  28 Beiträge
Suche CD Aufbewahrungsschrank/regal
metoo am 06.04.2008  –  Letzte Antwort am 07.04.2008  –  7 Beiträge
Kallax-Regal als Stand für XTZ 99.25
Rashiel am 06.01.2017  –  Letzte Antwort am 26.02.2017  –  9 Beiträge
Hifi-Regal bzw. Rack unter 500 Euro?
eenBerliner am 20.03.2015  –  Letzte Antwort am 06.01.2016  –  7 Beiträge
suche bestimmtes dvd regal
Butterfliege am 16.07.2010  –  Letzte Antwort am 18.07.2010  –  4 Beiträge
Welches Lowboard oder flaches Rack für Geräte mit 50ger Tiefe ?
azeg am 12.05.2014  –  Letzte Antwort am 26.05.2014  –  22 Beiträge
Aufbewahrung DVDs oder Regal REGAflex ?
DiSchu am 04.10.2005  –  Letzte Antwort am 24.06.2012  –  9 Beiträge
Regal für Lautsprecher
Fischi1896 am 27.01.2016  –  Letzte Antwort am 07.03.2016  –  3 Beiträge
Suche DVD-Regal
paraklux am 18.11.2009  –  Letzte Antwort am 09.12.2009  –  5 Beiträge
Welches CD Regal?
Dodge am 15.11.2006  –  Letzte Antwort am 20.11.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.818 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedNek-Hifi
  • Gesamtzahl an Themen1.456.800
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.713.763

Hersteller in diesem Thread Widget schließen