Hilfe: Hisense H65M5500 Probleme mit Unicable

+A -A
Autor
Beitrag
Hebe81
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Jun 2016, 17:47
Hallo zusammen,

seit nun drei Tagen verzweifle ich arg.

Ich habe einen Unicable-tauglichen TV. Den Hisense H65M5500

Nun versuche ich krampfhaft die Unicable Einstellungen zu setzen UND Sender zu finden.
Bisher jedoch vergeblich.

Ich beschreibe nun meine Auswahl für Unicable beim automatischen Sendersuchlauf:

Automatische Suche -> Satellit -> ASTRA_LCN -> Unicable -> Unicable A = Astra 19.2E / Unicable B = Ohne (Anmerkung: Spielt auch keine Rolle) ->

dann wird der Modus abgefragt:

Sender: alle Kanäle
Suchmodus: Netzwerksuche (andere Auswahl gibt es hier auch nicht)
Benutzerfrequenzband: Band 1-8 auswählbar, mir wurde hier im Mehrfamilienhaus die ID4, also das Band 4 zugewiesen
Frequenzband: speziell!!!!!!!!!!! Da ich ein Unicable Matrix System von WISI (Entropic Unicable-Chip) habe, gelten folgende Werte für mich:

ID1 (SCR0): 1178 MHz
ID2 (SCR1): 1280 MHz
ID3 (SCR2): 1382 MHz
ID4 (SCR3): 1484 MHz
ID5 (SCR4): 1586 MHz
ID6 (SCR5): 1688 MHz
ID7 (SCR6): 1790 MHz
ID8 (SCR7): 1892 MHz

Da mir die ID4 zugewiesen wurde, gelten aksi die 1484 MHz für mich. So funktionierte es auch bisher bei meinem externen Receiver tadellos.

Der H65M5500 gibt mir für Band 4 jedoch grds die Frequenz 1632000 KHz vor.
Hmm, ok ... mit Umrechnungsfaktor 1.000 von MHz zu KHz brauche ich jedoch nur den Wert auf 1484000 anpassen.

Gesagt getan, mit der OK Taste öffnet sich das Eingabefeld und ich lösche die 1632000 und gebe die 1484000 ein.
Die Suche geht dann auf 1% und springt wenige Sekunden später auf 100% ... gefundene Sender = 0

Ich habe selbst schon anstatt 1484000 auch 1484 genommen (weil man die Frequenz in MHz im Unicablestandard führt, weiß der Himmel warum hier nun eine KHz Eingabe verlangt wird. Hatte gedacht ich probiere es mal (man kann ja mal in der Software die Einheit verwechseln), aber so ging es eben auch nicht.

Hab ich irgendwo etwas übersehen?

Edit: Dank freundlicher Nachbarn durfte ich sogar mal deren Frequenzen nutzen ... leider ohne Erfolg


[Beitrag von Hebe81 am 20. Jun 2016, 17:51 bearbeitet]
Duke44
Inventar
#2 erstellt: 20. Jun 2016, 18:23
Moin,

sowas kann erfahrungsgemäß diverse Ursachen haben...

- fehlerhafte Firmware des TV
- für Unicable-Betrieb werden aufgrund des TWIN-Tuners zwei verschiedene Unicable-Frequenzen benötigt , sprich Tuner A und Tuner B müssen konfiguriert werden

Weißt Du zufällig, ob der Hisense tunermäßig intern das Sat-Signal durchschleift bei Unicable-Betrieb?
Was passiert, wenn beide Tuner mit der gleichen Unicable-Frequenz programmiert werden?
Was passiert, wenn Tuner A mit Deiner und Tuner B mit der Nachbar Unicable-Frequenz programmiert werden?
Hebe81
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Jun 2016, 18:35
Hallo und vielen Dank schon mal für Deine Antwort.

Mich wundert dieses Unicable A / Unicable B etwas.

Laut Datenblatt gibt es nur einen S2 Tuner. http://hisense.de/fi...65M5500+Heimkino.pdf

Ich habe auch nur einen Sat Anschluss bzw. einen Kabelanschluss auf der Rückseite des TVs.

Wähle ich bei Unicable A die 19.2E aus und wechsle dann auf Unicable B ebenfalls auf 19.2E, so steht bei Unicable A dann "ohne". Eine doppelte Vergabe geht also via Software gar nicht.

Nun habe ich soeben nochmals einen Suchlauf Unicable A: 19.2 E mit Band 1 und 1178000 KHz gemacht und bekomme 224 Sender angezeigt (hatte nochmals den Untermieter gebeten).

Es fehlt jedoch alles nennenswerte. Lediglich ARD, ZDF (ohne HD) und WDR HD sind in der Liste zu finden.
Zumindest bekomme ich Sender angezeigt, der Tuner kann also nicht gänzlich defekt sein.

Edit 1: Es entbehrt zwar jeglicher Logik, aber nun läuft auch nochmal Unicable B: 19.2E mit Band 1 und 1178000 KHz durch. Logisch wären erneut 224 Sender.

Edit 2: Nein es wurden 178 Sender.

Ich versteh es einfach nicht.

Edit 3: Ein anderer M5500 Nutzer hat mir seine Kanalliste zur Verfügung gestellt, Ich habe sie importiert und wie zu erwarten war, erhalte ich bei den nun "vorhandenen" Sendern die Ausgabe "kein Signal". Allerdings erhalte ich auf diesen Sendern sehr wohl aktuelle EPG Daten.

Es muss nun wohl also ein Firmwarefehler sein. Anders ist es mir nicht zu erklären.


[Beitrag von Hebe81 am 20. Jun 2016, 19:01 bearbeitet]
Duke44
Inventar
#4 erstellt: 20. Jun 2016, 19:56
Kannst Du einmal ein paar Bilder aus dem Sat-Einstellungsmenü des TV hier einstellen?
Die BDA ist da wie immer in dieser Hinsicht leider sehr spärlich unterwegs...
Hebe81
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Jun 2016, 20:54
Na sicher doch. Ich hab mal alles einzeln abfotografiert. Sorry, nur mit dem Handy.
Ich hoffe es geht.

Hisense H65M5500 UnicableHisense H65M5500 UnicableHisense H65M5500 UnicableHisense H65M5500 UnicableHisense H65M5500 UnicableHisense H65M5500 UnicableHisense H65M5500 UnicableHisense H65M5500 Unicable
KuNiRider
Inventar
#6 erstellt: 20. Jun 2016, 23:46
A und B bedeuted zwei Satpositionen und nicht zwei Tuner.
Den Vorschlag bei UB 4 kannst du überschreiben mit der richtigen Frequenz.
Das LNB bleibt auf 9750/10600 MHz.
Duke44
Inventar
#7 erstellt: 21. Jun 2016, 00:14
@Hebe81
Astra_LCN und Sky_Deutschland sind vorkonfigurierte "Senderplatzlisten".

Wähle einmal bei Betreiber den Punkt Andere aus und teste erneut.
Hebe81
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Jun 2016, 16:00

KuNiRider (Beitrag #6) schrieb:
A und B bedeuted zwei Satpositionen und nicht zwei Tuner.
Den Vorschlag bei UB 4 kannst du überschreiben mit der richtigen Frequenz.
Das LNB bleibt auf 9750/10600 MHz.


Die Frequenzen hatte ich überschrieben, daran lag es leider nicht. danke für den Tipp mit A und B. Nachdem ich wie Duke 44 schrieb "andere" auswählte, war dann auch A mit Astra 19.2E und B mit Hotbird 13.0E vorgewählt.



Duke44 (Beitrag #7) schrieb:
@Hebe81
Astra_LCN und Sky_Deutschland sind vorkonfigurierte "Senderplatzlisten".

Wähle einmal bei Betreiber den Punkt Andere aus und teste erneut.


Gesagt getan.

Empfang: Satellit
Betreiber: Andere
Uni A: Astra 19.2E
Uni B: Hotbird 13.0E
Sender: Alle Sender
Suchmodus: Netzwerksuche


Es wurden 318 Sender gefunden. Und wieder nur die üblichen Verdächtigen.
Wieder kein ARD oder ZDF HD. Erst recht kein Pro7 Sat.1 etc.
Duke44
Inventar
#9 erstellt: 21. Jun 2016, 16:15
Mmmmhhh... etwas unwillig in der Zusammenarbeit, der TV...

Was gibt es denn im Suchmodus für Wahlmöglichkeiten ausser Netzwerksuche?
Hebe81
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 21. Jun 2016, 16:27
Nur "Frequenzen", wirkt sich auf die Treffermenge nicht merklich aus.

Ich finde es schon verwunderlich, weshalb die Trefferzahl der gefundenen Sender so variiert.
Duke44
Inventar
#11 erstellt: 21. Jun 2016, 16:39
Was für einen externen Sat-Receiver (Hersteller + Modell) hast Du denn bisher verwendet?
Hebe81
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 21. Jun 2016, 16:41
Erst eine Atemio 510HD die letzten Jahre.

Nun hab ich behelfsweise den Edision OS mini aus dem Schlafzimmer geholt.

Bei der Atemio klappte das recht einfach mit den Frequenzen.

Die Edision hat das openATV Image, wo man sich nach Einstellung von Unicable matrix sogar sehr einfach durch Auswahl des Herstellers (bei mir ja WISI) durcklicken kann und nach Auswahl des Bands die Frequenz automatisch gesetzt wird.
Duke44
Inventar
#13 erstellt: 21. Jun 2016, 16:55
OK.

Hast Du für die gesamte Wohnung nur ein Userband zugewiesen bekommen?
Ich gehe mal davon aus, das im Wohn- als auch Schlafzimmer eine Antennendose vorhanden ist.

Kannst Du herausfinden, was für Antennendosen bei euch verbaut wurden?
(Abdeckung kurz wegschrauben + Typangaben sofern verfügbar posten)

Wurde Hisense einmal zu dieser Problematik kontaktiert? Was sagen die denn?
Hebe81
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 21. Jun 2016, 17:10
Das klang zweideutig. Im Schlafzimmer ist nichts angeschlossen. Da lagerte die Box nur.
Ich habe nur einen Anschluss in der Wohnung, eben im Wohnzimmer.

Ich hatte den Edision nur gekauft um die Atemio abzulösen. Just bevor ich beim Hisense bei der Expert Aktion unerwartet zugeschlagen hab.

Anbei das Bild der Dose.

edit: Hisense führte mir den Weg auf, wie ich zum automatischen Sendersuchlauf via Unicable komme. Aber soweit war ich ja schon. Sonst wurde nur die aktuelle Firmware verlinkt. Aber auf dieser war ich werksseitig schon.

Dose Unicable


[Beitrag von Hebe81 am 21. Jun 2016, 17:11 bearbeitet]
Duke44
Inventar
#15 erstellt: 21. Jun 2016, 17:24
Vernünftige Dose, einzige Auffälligkeit ist der fehlende Abschlußwiderstand. Das sollte so eigentlich nicht sein.
Entweder richten lassen oder besorge Dir bei einem TV-Heini um die Ecke einen DC-getrennten 75Ohm Abschlusswiderstand und baue ihn ein (am derzeit offenen Ausgang der Sat-Dose).

Bzgl. Hisense:
Hier gilt es eher zu eruieren, ob denen Probleme mit Unicable-Bausteinen (herstellerunabhängig) bekannt sind.
Für mich riecht das schon schwer nach einem Firmware-Bug im Teil der Unicableprogrammierung vom TV, denn zwei externe Receiver tun ja klaglos ihren Dienst.


[Beitrag von Duke44 am 21. Jun 2016, 17:25 bearbeitet]
Hebe81
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 21. Jun 2016, 17:38
Wenn man als Laie nicht hinter die Abdeckung schaut

Ich hab den Support nun nochmals kontaktiert. Aber ich hab da wenig Hoffnung.
Schade, hatte bisher keinen internen Tuner und hätte ein Gerät weniger durchaus als positiv erachtet.

Danke erstmal für die umfassende Hilfe. Ich melde mich, sobald ich Neuigkeiten habe.
barsch,
Inventar
#17 erstellt: 21. Jun 2016, 20:02
Ich würde noch mal testen,die Teiln. Frequenz etwas höher bzw. niedriger einzustellen. 1494 bzw. 1474MHz.
Abschlusswiderstand muss natürlich rein! Welche Pegel zeigt denn der unwillige TV bei den eingelesenen Sendern an ?( Beispiele)


[Beitrag von barsch, am 21. Jun 2016, 20:05 bearbeitet]
Hebe81
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 21. Jun 2016, 21:21
also mit dem Band 1 Frequenz 1178 komme ich auf den folgenden Sendern (die bei der Suche gefunden wurden) auf diese Werte

MDR Thüringen = Signalpegel=100%, Signalqualität=100%

WDR HD Köln = kein Signal
WDR HD Aachen = Signalpegel 100%, Signalqualität 93%
ORF III (zwar verschlüsselt) = Signalpegel 100%, Signalqualität 70%
RTL NITRO A = Signalpegel 100%, Signalqualität 70%
Astra 3D Demo = Signalpegel 100%, Signalqualität 100%

Also mit Band 1 scheinen die Werte jetzt nicht all zu schlecht

Passe ich für Band 4 den Wert von 1484 wie gewünscht auf 1474 oder 1494 an, so gibt es gar keinen Treffer. Die Suche springt von 1% auf 100% und zeigt 0 gefundene Sender an. Identisch zur Suche mit Band 4 und 1484 (was ja richtig wäre und auf meinem externen Receiver funktioniert).

Ändere ich wieder auf Band 1 Frequenz 1178 und ändere sonst nichts, so bekomme ich die üblichen Treffer um ca. 200 Stück.

Zur Vervollständigung: Es ist keinerlei Brücke oder Splitter dran. ich wechsle jedesmal das Kabel an der Dose und ja auch das Kabel hatte ich bereits ausgetauscht.


[Beitrag von Hebe81 am 21. Jun 2016, 21:25 bearbeitet]
KuNiRider
Inventar
#19 erstellt: 22. Jun 2016, 05:07
Ich kenne den Hisense nicht, aber 100% Pegel ist für die flachen integrierten Tuner meist zu viel, allein dies könnte reichen dass er so wenig empfängt. Wenn auf deiner höheren Frequenz auch 100% erreicht werden, dann einen DC-fähigen Dämpfet mit ca 6dB einsetzen.

Der fehlende DC-entkoppelte Abschkusswiderstand kann auch dazu führen, dass die Unicable-Befehle nicht an der Matrix ankommen. Evtl. Sind bei dem TV die modulierten 22kHz etwaz niedriger im Hub als bei den Receivern - dieses Problem gibt es auch bei Samsung-TVs. Zusätzlich leidet auch die Signalqualität etwas.

Auf fremden Userbänder zu arbeiten ist ganz böse! , damit versaust du einem Nachbarn den Empfang!


[Beitrag von KuNiRider am 22. Jun 2016, 05:08 bearbeitet]
Hebe81
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 22. Jun 2016, 09:52

KuNiRider (Beitrag #19) schrieb:
Auf fremden Userbänder zu arbeiten ist ganz böse! , damit versaust du einem Nachbarn den Empfang!


Das weiß ich doch, war mit meinem Kumpel/Untermieter vorher abgesprochen.

Ich hab nun tatsächlich eine Antwort vom Hisense Support, nachdem ich mein Problem zum dritten mal dort schilderte.

Die Firmware hat einen Bug. Lediglich die voreingestellten Frequenzen können genutzt werden. Überschreibt man diese,
werden bei einem Scan trotzdem die voreingestellten genutzt. Die Softwareabteilung ist informiert und man hat mich
In einen Mailverteiler für die neue Firmware aufgenommen.

Damit sollte die Ursache nun also klar sein.
Duke44
Inventar
#21 erstellt: 22. Jun 2016, 10:17
Danke für die Rückmeldung.

Dann wollen wir mal hoffen, das eine bereinigte Firmware alsbald zur Verfügung gestellt wird.

Hebe81
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 16. Sep 2016, 12:52
Nach nun knapp drei Monaten kam heute ein Firmware-Update
auf die Version G0825.

Natürlich besteht der Softwarefehler weiterhin. Es ist also noch immer nicht möglich
Unicable Matrix Frequenzen manuell einzupflegen, da die Software die entsprechenden Frequenzen nicht speichert.
realDrMabuse
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 24. Nov 2016, 09:42
Hey Leute,

hab seit gestern auch den HiSense Fernseher zuhause - und genau das gleiche Problem! Hatte bis jetzt einen Sony KDL-60W855B. Hab einfach das SAT-Kabel beim Sony abgenommen und beim HiSense angeschlossen. Als erstes bin ich über die absolut verwirrende, für mich sinnlose kHz-Angabe gestoßen, wo doch überall immer von MHz die Rede ist. Okay, Frequenz 1680 eingetragen - findet nur wenige Sender, die dann auch noch Unsinn sind (Sky, Testkanäle, Datenkanäle usw.). Okay, VU+ Duo² ausgeschaltet, neuer Suchlauf - nix Neues.

Der Sony hatte ALLE Sender, lief problemlos auch dann, wenn die externe Box aufgenommen hat.

Was nun? Muss ich wirklich wegen so nem Scheiß den Fernseher zurückgeben?
KuNiRider
Inventar
#24 erstellt: 24. Nov 2016, 11:02

realDrMabuse (Beitrag #23) schrieb:
Was nun? Muss ich wirklich wegen so nem Scheiß den Fernseher zurückgeben?


Nein, nur wenn es dich stört dass er kaum Sender empfängt
Hebe81
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 30. Nov 2016, 17:25
Ich hatte mich am 26.11.2016 noch einmal an den Support gewandt.


Guten Abend,

können Sie mir sagen, wann das nächste Firmwareupdate erscheinen wird, dass das fehlerhafte Softwareverhalten (siehe Schilderungen) bei den Unicable-Einstellungen endlich behebt?

Schilderung:

Es lassen sich nur die vorgegebenen Unicableeinstellungen (vorgegebene Werte) nutzen. Manuelle Eingaben, wie sie zum Beispiel bei Unicable Matrix (WISI System) notwendig sind lassen sich zwar eingeben, werden aber nicht korrekt gespeichert.

Man hatte bereits eine Behebung für das letzte Update von G0422 auf G0825 zugesichert. Noch immer kann ich den internen Tuner nicht nutzen. Mir fehlt es daher an einer maßgeblichen Eigenschaft, welche in der Beschreibung des Produktes ausdrücklich benannt wird.

Freundliche Grüße


Heute kam dann die ernüchternde Antwort:




Guten Tag,
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Da wir bis dato noch keine Lösung anbieten können, bieten wir Ihnen an bei der Serviceleitung einen Retourenantrag zu stellen.

Bitte übersenden Sie uns hierzu Folgendes:
Die Seriennummer des Gerätes
Den Kaufbeleg des Gerätes
Ihre Anschrift mit Telefonnummer
--
Mit freundlichem Gruß
Ihr Hisense Support Team


Ich hatte damals bei Expert gekauft. Nun frage ich mich, ob ich diese E-Mail richtig verstehe.

1. Für mich klingt das so wie "kannst du lange darauf warten, beheben wir nicht mehr"
2. Die Retour samt Erstattung bieten wir an, egal wo Du gekauft hast und was es für Dich kostete.
barsch,
Inventar
#26 erstellt: 01. Dez 2016, 21:54
Ich würde das auch so verstehen und das Angebot annehmen und mir einen anderen Tv zulegen.
joeM5
Schaut ab und zu mal vorbei
#27 erstellt: 26. Aug 2017, 16:28
Hallo,
ich habe in einem anderen Thread gelesen, dass vor allem das H0328 Update das unicable Problem beseitigt hat. Kann das jemand so bestätigen?


[Beitrag von joeM5 am 26. Aug 2017, 17:07 bearbeitet]
Hebe81
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 26. Aug 2017, 21:04
Hallo,

die H0328 hatte ich vormals verlinkt.

Sie wurde mir zur Verfügung gestellt und soll das Unicable Problem beseitigen.

Ich hatte zwischenzeitlich jedoch auf einen externen UHD Receiver umgestellt, weil mir das Warten über
sechs Monate einfach zu blöd war.

Ich habe die Firmware daher nie aufgespielt. Leider ist, wie ich gerade feststellen musste, der Link zum
Download aber tot. Am besten wendest du dich direkt noch einmal an den Hisense Support und
verweist auf die 0328er Firmware zur Lösung des Unicable Problems und bittest um einen neuen Downloadlink.

Es wäre super, wenn du den Link dann wieder dort teilen könntest.
joeM5
Schaut ab und zu mal vorbei
#29 erstellt: 26. Aug 2017, 21:33

Hebe81 (Beitrag #28) schrieb:
Hallo,

die H0328 hatte ich vormals verlinkt.

Sie wurde mir zur Verfügung gestellt und soll das Unicable Problem beseitigen.

Ich hatte zwischenzeitlich jedoch auf einen externen UHD Receiver umgestellt, weil mir das Warten über
sechs Monate einfach zu blöd war.

Ich habe die Firmware daher nie aufgespielt. Leider ist, wie ich gerade feststellen musste, der Link zum
Download aber tot. Am besten wendest du dich direkt noch einmal an den Hisense Support und
verweist auf die 0328er Firmware zur Lösung des Unicable Problems und bittest um einen neuen Downloadlink.

Es wäre super, wenn du den Link dann wieder dort teilen könntest.


Hallo,

gestern hat die erst einer gepostet:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-329-1.html#3602

Würde mich sehr freuen wenn du es testen und dann Bescheid geben könntest.
Hebe81
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 28. Aug 2017, 16:33
Wieso testest du es nicht selbst?

Wie gesagt, ich hab auf einen externen Receiver umgestellt. Leider ist die Kabelei auch nicht mal einfach umsteckbar,
da zu kurz und unten im Phonoschrank verlegt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hisense H65mec5550 vs. H65m5500
Devilpey am 17.04.2016  –  Letzte Antwort am 06.08.2018  –  3614 Beiträge
Hisense H65M5500/H65MEC5550 Einstellungen, Firmware, Tipps & Tricks
Chrack am 26.06.2016  –  Letzte Antwort am 18.01.2019  –  773 Beiträge
Hisense LTDN65K720 Curved
jrunilever am 01.02.2017  –  Letzte Antwort am 22.01.2018  –  14 Beiträge
Hisense H43NEC5605 Bildeinstellung Hilfe
Schamahl am 12.01.2018  –  Letzte Antwort am 13.01.2018  –  2 Beiträge
H65mec5550 vs. H65m5500
prego am 28.12.2016  –  Letzte Antwort am 06.03.2017  –  3 Beiträge
Hisense H65MEC5550 Timeshift Probleme und Aufnahme Probleme
jovili am 14.08.2017  –  Letzte Antwort am 16.09.2017  –  11 Beiträge
Hisense stotert
kostos am 21.01.2017  –  Letzte Antwort am 27.02.2017  –  2 Beiträge
Hisense TV H43NEC5205 - "Hisense Standbild"
Kurt1610 am 06.02.2018  –  Letzte Antwort am 06.02.2018  –  2 Beiträge
Netflix-App-Probleme bei Hisense TV H49MEC3050
Adrian_Friedsam am 06.08.2018  –  Letzte Antwort am 28.12.2018  –  2 Beiträge
Hisense H55NEC5205
eyeoftunguska89 am 15.06.2017  –  Letzte Antwort am 05.12.2018  –  14 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder858.160 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliednordwind0815
  • Gesamtzahl an Themen1.430.410
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.217.702

Hersteller in diesem Thread Widget schließen