Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bose 901 Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Badhabits
Inventar
#1 erstellt: 14. Jul 2003, 22:00
Hallo Leute

Suche für meine Bose 901 Serie IV, einen einzelnen Lautsprecher. Er sollte in einem eiwandfreiem Zustand sein. Falls aber die Sicke zerbröselt ist, wäre das kein Problem falls ihm sonst nichts fehlt.

Vielen Dank und beste Grüsse

Badhabits
Badhabits
Inventar
#2 erstellt: 26. Jul 2003, 19:55
Ich weiss ihr steht nicht auf Bose aber irgendwo wird doch einer rumstehen.
16shells
Neuling
#3 erstellt: 27. Okt 2003, 13:30
Hi Badhabits,

habe gestern auf dem Trödelmarkt bei mir um die Ecke ein Komplettes Bose 901 Series IV-System erworben - mit den schon erwähnten zerbröselten Sicken. Da Du Dich auszukennen scheinst, hier meine Frage als Bose-Neuling: Wie kann man die alten Sicken ersetzen? Es gibt bei eBay immer wieder Reparatursätze. Taugen die was? Was kannst Du empfehlen?

Gruß,

Ralf
Badhabits
Inventar
#4 erstellt: 27. Okt 2003, 22:18
Hallo Jungs

Zunächst mal vielen Dank für die zahlreichen Antworten

Habe mittlerweilen meine beiden Bose verkauft.

Gruss Badhabits
Lautsprecher_Manufaktur
Gesperrt
#5 erstellt: 09. Feb 2004, 12:36
Hi...
Problem ist bei den Bose Speakern das durch UV Licht, Wärme, Luftfeutigkeit und Sauerstoff sich der Schaumstoff der Sicken verändert und zerfällt...

Wenn die Sicke sich nur an einer kleinen stelle gelöst hat, kann man es einfach mit Kontaktkleber neu verkleben... aber Achtung... der Kontaktkleber muss Untergrund also Membran und Sicke verbinden können... und darf auf keinen Fall Lösungsmittel enthalten welche eines der beiden Materialien angreift... Ist die Sicke älter, und aus Schaumstoff würde ich auf eine Reparatur verzichten, und diese gleich von entsprechender Firma reparieren lassen...
Problem ist, wenn die alte Sicke über eine größere Strecke nicht mehr klebt, ist das das Schwingteil sich dezentriert hat, und nicht mehr richtig läuft... Folgen können sein das der Speaker kratzt und unter umständen einen Kurzen bekommt, das wiederum ist ganz schlecht für dahinter liegenden Verstärker...
Ws mich noch einfällt, Kleber ziehen sich zusammen wenn die trocknen, das sollte berücksichtigt werden, weil sich in diesem Fall auch sehr leicht das Schwingteil dezentrieren kann...

S<WERBUNG ENTFERNT - DrNice1984>
mfg

Thoren


[Beitrag von DrNice am 09. Feb 2004, 14:35 bearbeitet]
chrissy157
Neuling
#6 erstellt: 21. Sep 2005, 08:10
Bitte nicht an schon defekten Sicken herumoperieren!
Erstens wird diese Erste-Hilfe Maßnahme wenn überhaupt nur kurz helfen, zweitens: wenn eine Sicke anfängt zu zerbröseln, folgen die anderen auch. Man braucht nur mal ordentlich bass reinzudrehen und Gas zu geben, schon kratzt es. Ich habe meine Bose 901 Serie III Lautsprecher bei http://www.klang-stark.de restaurieren lassen. Diese Firma hat sich auf 901 Restauration spezialisiert. Sehr preiswert übrigens.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JMLab Electra CC 901
Mas_Teringo am 05.05.2004  –  Letzte Antwort am 08.05.2004  –  11 Beiträge
Suche Bose 901
Sachse! am 10.08.2008  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  4 Beiträge
Suche Bose Acoustimass System
doranna69 am 10.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.12.2008  –  2 Beiträge
Suche Onkyo SC-901 Lautsprecher
Deep6 am 26.06.2012  –  Letzte Antwort am 25.07.2012  –  2 Beiträge
Suche Lautsprecher für Partykeller!
Lucky_Fortuna am 28.01.2008  –  Letzte Antwort am 29.01.2008  –  4 Beiträge
Suche Lautsprecher
Big_Music_Freak am 07.03.2005  –  Letzte Antwort am 07.03.2005  –  4 Beiträge
Suche Celan 700/800 oder Celan XT 901
fana_924 am 14.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  2 Beiträge
Suche Lautsprecher
sobby am 10.02.2009  –  Letzte Antwort am 24.02.2009  –  5 Beiträge
Suche ALR/Jordan und Jamo Lautsprecher
Stang302 am 23.01.2011  –  Letzte Antwort am 03.02.2011  –  2 Beiträge
suche Rear-Lautsprecher
XorLophaX am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  8 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Suche Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Denon
  • Panasonic
  • Magnat
  • Heco
  • Dali
  • Klipsch
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkipkoenig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.777