Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Biete Vollverstärker Myryad MI 120

+A -A
Autor
Beitrag
HaberMan
Stammgast
#1 erstellt: 20. Mai 2005, 08:44
Biete oben genannten Amp. Ein Allrounder mit hervorragender, dreidimensionaler Räumlichkeit.

Gebürstete Front(Alu, Silber), Guter Zustand! Fernbedienung und Anleitung. ALter ca. 3 Jahre.
Preisvorstellung: 450 ,-

Preis ist verhandelbar! Fotos gibts per Mail.
Selbstabholung bzw. ein Entggenkommen am liebsten (im Ruhrgebiet).

Einfach PM
Haichen
Inventar
#2 erstellt: 20. Mai 2005, 09:18
Moin HaberMan !

Klasse Amp
HaberMan
Stammgast
#3 erstellt: 20. Mai 2005, 11:33
Hab den leider nie an Sehrings hören können. Die sollen ja gut harmonieren?!
Gruß
doominator
Stammgast
#4 erstellt: 20. Mai 2005, 11:46
Hi,

habe mir schon den NAD 352 geholt. Sonst hätte ich sicher zugeschlagen. Aber ein bischen ins Grübeln komme ich schon...

Gruß,
doominator
Haichen
Inventar
#5 erstellt: 20. Mai 2005, 12:32
Hallo HaberMan !

Audiokomponenten von Myryad finde ich an LS von Sehring oder auch Dynaudio sehr gut.
Auch LS von Audiodata kommen m.E. damit gut zurecht.

Die Myryad Amps "schieben" ordentlich Strom zu den LS.
Schon der kleine "Bruder" z 140 macht richtig Dampf.
Die Optik finde ich einfach klasse !

Der NAD C 352 ist für ca. 600 Silberlinge ein klasse Amp.

Ein Vergleich mit dem Myryad MI 120 ist nicht fair.
Das Teil ist neu wesentlich teurer.

Beide Amps finde ich in ihren Klassen sehr gut !
doominator
Stammgast
#6 erstellt: 20. Mai 2005, 12:42
Der NAD ist ist m. E. eher neutral mit kontrolliert kräftigem Bass, wie ist der Myryad einzuschätzen? Betreibe den NAD mit einem C 541i CD-Player aus gleichem Hause an JM-Lab Cobalt 816 Jubilee.

Gruß,
doominator
Haichen
Inventar
#7 erstellt: 20. Mai 2005, 12:47
Hallo doominator !
Ich finde Du hast eine feine Hifi-Kette !

Myryad "macht" im Bass m.E. nach etwas mehr als NAD.
Ansonsten nehmen sich die Teile nicht viel.

Nach meinen Infos sind bei Myryad ehemalige Entwickler von NAD am werkeln.

Letztlich ist es Geschmacksache.
Greets

haichen
HaberMan
Stammgast
#8 erstellt: 20. Mai 2005, 16:17

haichen schrieb:
Nach meinen Infos sind bei Myryad ehemalige Entwickler von NAD am werkeln.


Das hat mir auch schon mal ein Fachmann erzählt.
Ich hatte an dem Myryad mal eine Dynaudio 42er, das hat schon gepasst. Auch meine jetzigen 906er von JMlab spielen sehr ordentlich dran. Ich hatte immer das Gefühl, dass es den Myryad in keinster Weise juckt, dass da so kleine Kompakte dranhängen.
Einen Nad hab ich leider noch nie gehört.

Will den auch nur verkaufen, da ich für mein 5.1 System noch Rears haben möchte. Es war eine schwierige Entscheidung...

Grüße

Thorsten
doominator
Stammgast
#9 erstellt: 23. Mai 2005, 08:26

haichen schrieb:
Hallo doominator !
Ich finde Du hast eine feine Hifi-Kette !



Danke gleichfalls - Das Kapitel Stromversorgung bist du recht konsequent angegangen. Sind auch die Gerätenetzleitungen von HMS? Nervige, zischelige und überpräsente Höhen habe ich überwiegend über die verbesserte Stromversorgung in den Griff gekriegt, über die Raumakustik nur zu einem kleinen Teil, das nur so nebenbei...

Den NAD habe ich bei meinem Kumpel gegen den Klassiker Onkyo AX-9711 an B&W CDM 7 SE gehört. Der Onkyo klang einen Hauch wärmer, etwas gedeckter in den Höhen, etwas dicker im oberen Bass, konnte aber in der Dynamik und Auflösung bei komplexen Stücken/Passagen nicht mit dem NAD mithalten.

Die Unterschiede zwischen den beiden Verstärkern waren aber relativ fein, sodass wir zu dem Schluss kamen "was man hat, das kann man behalten".

@HaberMan
Den Myryad würde ich trotzdem gerne ausprobieren, leider fehlt mir im Moment Zeit und ein wenig Kleingeld, da ich gerade am Renovieren und Umziehen bin. Üngünstiger Zeitpunkt leider, aber viel Erfolg beim Verkaufen.

Gruß,
doominator
HaberMan
Stammgast
#10 erstellt: 23. Mai 2005, 08:29
Danke!

Zur Info: Ist verkauft!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MYRYAD MI 120 und MC 100
gbean am 10.06.2004  –  Letzte Antwort am 10.06.2004  –  2 Beiträge
V: Myryad MC Platine (für MI 120)
-Christian- am 01.10.2005  –  Letzte Antwort am 06.10.2005  –  4 Beiträge
Traumverstärker Myryad MI120 zu Verkaufen, Audio 5 Ohren mit Garantie!!
am 27.08.2005  –  Letzte Antwort am 31.08.2005  –  15 Beiträge
Myryad Z 140 Vollverstärker
Gehörsturz am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2005  –  7 Beiträge
Myryad + Audiodata
Haichen am 30.06.2005  –  Letzte Antwort am 02.07.2005  –  5 Beiträge
V: Myryad Vor-Endstufe MP100, MA120
kyussupreme am 20.12.2006  –  Letzte Antwort am 20.12.2006  –  4 Beiträge
EINSTEIN Vollverstärker
cumbb am 26.04.2006  –  Letzte Antwort am 01.05.2006  –  10 Beiträge
Myryad T-10 CD Player
HellacoP am 26.11.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2005  –  4 Beiträge
V: Myryad Vor-Endstufe MP100, MA120
kyussupreme am 08.06.2006  –  Letzte Antwort am 06.08.2006  –  3 Beiträge
Biete "NAD C 320BBE" Vollverstärker
Colli am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Myryad
  • NAD
  • Focal
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.284