8.8 1 Stimme

Myryad MI 120 Vorverstärker - Test, Reviews und Bewertungen

Vorverstärker, 60 Watt RMS

» technische Details
8.8 1 Stimme
Klangqualität 9.0
9.0 Punkte
Verarbeitungsqualität 10.0
10.0 Punkte
Ausstattung 7.0
7.0 Punkte
Bedienbarkeit 10.0
10.0 Punkte
Preis / Leistung 8.0
8.0 Punkte

Bewertungen für Myryad MI 120

  • 8.8
    Der MI120 ist etwas für Puristen. Quellenwahlschalter, Möglichkeit zum Einbau eines Phonovorverstärkers, Möglichkeit der Kopie auf ein anderes Medium (DAT, Kassette etc - was man früher eben so hatte) - das war's. Dazu noch ein aus dem vollen gefräster Aludrehknopf auf einem Alps-Poti für die Lautstärke, ... Der MI120 ist etwas für Puristen. Quellenwahlschalter, Möglichkeit zum Einbau eines Phonovorverstärkers, Möglichkeit der Kopie auf ein anderes Medium (DAT, Kassette etc - was man früher eben so hatte) - das war's. Dazu noch ein aus dem vollen gefräster Aludrehknopf auf einem Alps-Poti für die Lautstärke, eingesetzt in eine massive Aluminiumplatte neben der einem das "Aluminium" umgebender hochwertiger Komponenten von Onkyo, Denon, Marantz etc einfach nur lächerlich vorkommt.
    Klanglich wirkt er etwas wie ein US-V8. Nominell wenig Leistung, aber egal welche "Last" man anlegt, es ist ihm egal, spielend bewältigt er seine Aufgabe, fast schon desinteressiert. Deswegen würde ich die Leistung auch mit "mehr als genug" titulieren. Die Ausgabe ist nicht rein analytisch, sondern eher warm aber ohne Weichzeichnung oder künstliche Badewannenabstimmung. Man nennt so etwas gern "englisch". Vom Charakter her ähnelt er NAD-Verstärkern, vlt einen Tick wärmer. Ach ja: der MI ist kein Vorverstärker, die Kodierung bedeutet M-Series integrated amplifier. Ich hab noch einen MA120 untergeschnallt für Bi-Amping, was absolut problemlos funktioniert.
    Keine Konfigurationsmöglichkeiten wo es nichts zu konfigurieren gibt.

Vorteile Myryad MI 120

  • [[ pro ]]
    0x Zustimmung

Nachteile Myryad MI 120

  • [[ con ]]
    0x Zustimmung
  • Avatar von Neueinsteiger 2 Myryad MC 100 statt NAD C 542? MT 100 und MI 120 statt NAD C352/422?
    Ich hatte mich gerade weitgehend für die Kette NAD C 352; NAD C 542 und NAD C 422 entschieden, die ich bei einem Fachhändler für 1300 EURO bekomme. Jetzt sehe ich aber, das ein anderer Händler als Vorführgeräte Myryad MC 100; MT 100 und MI 120 anbietet; also CDP, Tuner und VV von einer Firma... weiterlesen → Neueinsteiger am 24.02.2005 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 25.02.2005
  • Avatar von herrjoe 26 Myryad MI 120+LS
    HIFI-Gemeinde Nach langem Mitlesen kommt jetzt auch von mir der erste Beitrag ...natürlich gleich als Frage ;-) Habe mir,nachdem meine altgediente AVM V1/M1 Kombi den Geist aufgab, einen neuen Vertärker zugelegt(MI 120). Nun werkeln bei mir seit nunmehr 12 Jahren MB Quart 1000 Boxen,mit denen... weiterlesen → herrjoe am 11.07.2004 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 21.08.2004
  • Avatar von sidvicious123 4 Myryad Ma 120 in Kombination mit dem Myryad MI 120
    Da bin ich wieder mit dem Myryad Thema, welches mich immer noch beschäftigt. Zuerst einmal eine prinzipielle Frage... Ich habe von einem Händler eine Kombi Myryad MA 120 (Vollverstärker) plus Myryad MI 120 (Endstufe) für knapp unter € 1000 angeboten bekommen. (Ich will den neuen Verstärker... weiterlesen → sidvicious123 am 25.08.2005 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 25.08.2005
  • Avatar von terrashot 2 Rotel RC 990 BX + Rotel RB 980 BX oder Myryad MI 120
    Was ist besser. Eine gebrauchte Vor- und Endstufe bis 700 Euro oder ein Vollverstärker für das Geld. Der Myryad MI 120 ist zur Zeit für nur 699,- Euro ganz neu zu bekommen. Der normale Preis liegt ja bei 1199,- Euro. Sollte man da zuschlagen. Ich habe auch Interesse an einer Vor-und Endstufe... weiterlesen → terrashot am 13.04.2004 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 14.04.2004
  • Avatar von industrial_silence 5 Myrad MI 120 o. anderer Verstärker mit Chario Academy Millenium Boxen
    Hat jemand Erfahrung wie diese Kombination klingt bzw. zusammenspielt ? Besitze diese Boxen und will mir einen neuen Verstärker zulegen. Gruß Marcus weiterlesen → industrial_silence am 13.09.2007 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 13.09.2007
  • Avatar von eltom 2 Myryad MI 120 FARBE!!! HILFE!
    Aloha, Forumsteilnehmer! Ich brauche Eure Hilfe: Ich kann meinen schwarzen Myryad MI 120 gegen einen silbernes Neugerät austauschen - das, was ich schon immer wollte. Jetzt ist es aber so, dass es zwei verschiedene Silberfronten bei der M-Serie gibt, einmal silber und einmal titan.... weiterlesen → eltom am 06.10.2004 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 08.10.2004
  • Avatar von tabak1984 19 Verstärker für JMLab Chorus 715
    Habe vor einigen Tagen mir die oben genannten LS von JMLab zugelegt. Wollte jetzt noch einen passenden Verstärker kaufen. Ich wollte so ca. 200 bis 450 € für einen gebrauchten ausgeben. Die LS sollten hauptsätzlich Stereo betrieben werden eventuell 2.1. Gegenwärtig habe ich ein VSX-811s von... weiterlesen → tabak1984 am 01.02.2010 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 07.06.2015
  • Avatar von bla_bla 252 Korsun & Co.
    Freunde, Die Korsun Geräte sind der Hammer und es wundert mich nicht dass Korsun Audio für Red Rose Music produziert.Dass angeblich bald einen Deutschen Importeur für Korsun Geräte gibt scheint mir etwas unwahrscheinlich, denn ich glaube nicht dass Red Rose Music sich die show in Deutschland... weiterlesen → bla_bla am 07.04.2004 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 09.12.2005
  • Avatar von mattx 107 Lohnen teure Verstärker überhaupt ?
    Der Einfluß des Verstärkers auf die Gesamtqualität einer HiFi Kette wird ja in diesem Forum immer wieder mal diskutiert, insbesondere ob hier eine teure Anschaffung in Relation zu den Schallwandlern überhaupt lohnt. Dennoch, ich bin noch nicht richtig schlau geworden. Wenn ich meinen älteren... weiterlesen → mattx am 18.03.2004 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 01.05.2004
  • Avatar von oiram 11 Welcher Verstärker Kef Q7 ?
    Ich habe mir ein Paar Kef Q7 zugelegt. ich betreibe sie an einem alten Yamaha AX-500 mit einem Sony CDP-970. Die LS sind, was Räumlichkeit und Mittenauflösung angeht, für das Geld einfach sensationell. Stimmen sind sehr realistisch. Die Bässe sind etwas zu aufdringlich und unpräzise (hintere... weiterlesen → oiram am 08.11.2005 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 10.11.2005
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Technische Daten zu Myryad MI 120

  • Generelle Merkmale
  • Leistung in Watt (RMS): 60
  • Set mit Lautsprechern: nein
  • Anzahl Endstufen: nicht vorhanden
  • Größe / Gewicht
  • Breite in mm: 436
  • Sound
  • Dolby / DTS: nein
  • Anschlüsse
  • HDMI-Anschluss: nein
  • USB-Anschluss: nein
× 8.8 Punkten aus einer Bewertung
Klangqualität 9.0
9 Punkte
Verarbeitungsqualität 10.0
10 Punkte
Ausstattung 7.0
7 Punkte
Bedienbarkeit 10.0
10 Punkte
Preis / Leistung 8.0
8 Punkte
8.8 Produktfoto Vorverstärker
Myryad MI 120 Vorverstärker

Weitere beliebte Kategorien von Myryad