Vorverstärker Test, Reviews und Kauftipps

Top Vorverstärker

× 10.0 Punkten aus einer Bewertung
Klangqualität 10.0
10 Punkte
Verarbeitungsqualität 10.0
10 Punkte
Ausstattung 10.0
10 Punkte
Bedienbarkeit 10.0
10 Punkte
Preis / Leistung 10.0
10 Punkte
10.0 Produktfoto Vorverstärker
Trigon Vanguard 2 Phonoverstärker
× 8.4 Punkten aus einer Bewertung
Klangqualität 10.0
10 Punkte
Verarbeitungsqualität 6.0
6 Punkte
Ausstattung 10.0
10 Punkte
Bedienbarkeit 6.0
6 Punkte
Preis / Leistung 10.0
10 Punkte
8.4 Produktfoto Vorverstärker
SMYTH Realiser A16 Mehrkanal-Kopfhörerverstärker mit Virtualisierung
× 9.2 Punkten aus 2 Bewertungen
Klangqualität 9.5
9.5 Punkte
Verarbeitungsqualität 7.5
7.5 Punkte
Ausstattung 10.0
10 Punkte
Bedienbarkeit 9.0
9 Punkte
Preis / Leistung 10.0
10 Punkte
9.2 Produktfoto Vorverstärker
Advance Acoustic X-Preamp Vorverstärker
× 9.2 Punkten aus einer Bewertung
Klangqualität 10.0
10 Punkte
Verarbeitungsqualität 10.0
10 Punkte
Ausstattung 8.0
8 Punkte
Bedienbarkeit 9.0
9 Punkte
Preis / Leistung 9.0
9 Punkte
9.2 Produktfoto Vorverstärker
Pioneer U-05 Vorverstärker
  • Avatar von HerrHelmich 13 Marantz MM7025 oder PM 14?
    Einen schönen guten Tag an alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Ich bin neu hier und habe mich beim HIFI-Forum angemeldet, weil ich ein "Problem" habe, bei dem ich mir Hilfe / Meinungen von den anderen Teilnehmern erhoffe. Meine Stereo-Anlage besteht z.Z. aus einem Marantz PM7004 als Vorverstärker... weiterlesen → HerrHelmich am 03.10.2014 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 24.05.2021
  • Avatar von skuuta 15 Rotel RB-991 und RC-972 mit B&W 702 Signature
    Zusammen, ich möchte meine Hifi-Anlage moderner gestalten. Also eigentlich komplett tauschen Objekt der Begierde ist eine B&W 702 Signature. Dazu entweder einen NAD M10 oder am liebsten noch den M33. Boxen UND den neuen Verstärker zusammen, sprengt aber gerade das verfügbare Budget. Nun hatte... weiterlesen → skuuta am 24.08.2021 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 07.09.2021
  • Avatar von Sensei_Miheru 15 SONY TA-FE 600 vs YAMAHA AX-450
    Ich bräuchte mal eure Hilfe. Aktuell benutze ich einen Sony TA-FE 600R. Jetzt wurde mir ein Yamaha AX-450 für 60€ angeboten https://www.hifi-wiki.de/index.php/Yamaha_AX-450 Jetzt meine Frage, wäre das eine Verbesserung? LG Sensei weiterlesen → Sensei_Miheru am 03.04.2021 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 05.04.2021
  • Avatar von thonik73 10 CD Player passend zu Rega Elicit-R
    Liebe Forum Gemeinde, nach erfolgreichem Abschluss der Thematik Verstärker (Rega Elicit-r) + Lautsprecher (Sphis LBX 250) + Plattenspieler (Thorens TD160) möchte ich meinen alten CD (DVD) Player Sony DVP-NS900V ersetzen. Preisbudget (neu/gebraucht): max. 500€ Klanglich und das ist glaube ich... weiterlesen → thonik73 am 22.08.2022 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 24.08.2022
  • Avatar von Sanktrotan 21 Class-D Ersatz für NAD-208 gesucht (2 Ohm Betrieb)
    Ich verwende seit genau 30 Jahren eine NAD 208 Endstufe an 2 Ohm Marke Eigenbau Dynaudio Lautsprechern. Die Endstufe war über die Zeit 2x in Reparatur und fängt jetzt wieder an rumzuzicken - sie ging gestern kurz mal aus und dann wieder an. Da sie im Haushalt auch für einen beträchtlichen Teil... weiterlesen → Sanktrotan am 12.11.2022 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 20.11.2022
  • Avatar von electrix91 2 DSPeaker Anti-Mode 2.0 Dual-Core - Fragen
    Im Rahmen meiner Akustikoptimierungsgedanken fürs Wohnzimmer bin ich auch übers Thema Dröhnen/Wummern/unpräzise Bässe gestolpert, und denke, dass hier bei mir am meisten Handlungsbedarf besteht, bzw. hier das größte Verbesserungspotenzial meines Systems schlummert. Seitdem ich bei einem Forentreffen... weiterlesen → electrix91 am 08.05.2019 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 08.05.2019
  • Avatar von Andreas1205 3 Marantz PM 14 oder Marantz PM 14 S1 oder S1 SE
    Zur Zeit höre ich mit einem Marantz PM 17, der auch einen, zumindest für meine Restanlage passendes, sehr gutes Phonoteil hat. Ich überlege mir einen PM 14 (Bjh.1996-2000) oder einen der genannten neueren PM 14 (Bjh.2014 bzw. 2016) zu kaufen. Grund: Neugier ob der für mich sehr gute Klang des... weiterlesen → Andreas1205 am 19.01.2021 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 22.01.2021
  • Avatar von -Buddie- 20 Alternative für AKAI AM-59
    Da die Potis meines geliebten AKAI AM-59 schlapp machen und mir eine Reparatur zu teuer ist, möchte ich Euch um Rat fragen, was alternativ zum Einsatz kommen kann. Auch möchte ich gleichzeitig digitale Quellen hinzufügen können. Was sollte der neue Stereo-Amp bieten? Eingänge: - 3* Cinch (1*... weiterlesen → -Buddie- am 08.11.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 12.11.2016
  • Avatar von erdincxx 48 naim nac 202 welche Endstufe
    Bekomme eine Vorstufe naim nac 202, welche Endstufe empfehlt ihr mir??? bzw könnte ich auch eine Endstufe von anderen Herstellern benutzen???? hatte bisher nur vollverstärker,kenne mich mit vor und endstufen nicht aus.... danke weiterlesen → erdincxx am 01.03.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 02.03.2015
  • Avatar von archimedesmp 11 Visaton Atlas Compact plus Rotel RB-971; was als nächstes Verbessern?
    Nach langem mitlesen und informieren, hier dann mal mein erster Post. Direkt eine lange Frage, sorry ^^\' Mein Setup bisher sind Visaton Atlas Compact (Mk1) plus ein TA-F110 (in Ersetzung befindlich). Das klang so ja schon ganz nett (die Atlas sind wohl auch nicht von schlechten Eltern; oder... weiterlesen → archimedesmp am 11.07.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 14.07.2016
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen
  • Avatar von Lucky_8473 136 Magnat MA 700 / 900 Hybrid Verstärker
    Möchte mir in naher Zukunft einen neuen Stereo Verstärker zulegen und bin über diesen hier gestolpert. Kennt von euch schon jemand dieses Gerät und kann sagen ob es sich lohnt in einen solchen Verstärker zu investieren. Er soll ja Röhren für den Vorverstärker besitzen und als Leistung die... weiterlesen → Lucky_8473 am 20.12.2020 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 27.10.2022
  • Avatar von Bert_Bertram 16 Naim HICAP NAC 202 schlechter klang ?
    Hab mal eine Frage. Ich habe sehr günstig ein HICAP bekommen u. damit meine Kette aufgerüstet! Meine Kette besteht aus NAP 150X, NAC 202, Flatcap 2 XS, CD X2. Nun habe ich das Flatcap gegen das Hicap ausgetauscht, allerdings klingt jetzt alles zwar kräftiger im Grundton aber etwas brummig u.... weiterlesen → Bert_Bertram am 13.08.2013 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 05.11.2015
  • Avatar von atss 13 SONY TA-F730ES.Klang?
    Wie ist der o.g. Verstärker klanglich anzusiedeln? Eher warm wie Luxman oder kühl wie ASR? Die Verarbeitung dieses Boliden scheint ja über jeden Zweifel erhaben zu sein. In welcher Bauperiode mag er wohl produziert worden sein? Sind die Nachfolger klanglich überlegen oder tut sich da nichts?... weiterlesen → atss am 05.11.2010 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 10.05.2018
  • Avatar von Michl237 8 Myryad mi 120
    351172351170351169Hallo habe mir den Verstärker Myryad mi 120 gekauft der sich leider nicht einschalten lässt.Möchte mir den Verstärker selber wieder flott machen.Sicherung hat der glaub ich nur eine die habe ich schon ausgetauscht ohne Erfolg(Die Sicherung ist nicht durchgebrannt)Als nächstes... weiterlesen → Michl237 am 16.09.2013 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 27.02.2014
  • Avatar von DrBassTasty 36 Spezialanfertigung für meine Neue NAD 208 THX
    Liebe Hifi Freunde. ich habe vor 4 Tagen eine fast neue NAD 208 THX gekauft. Und da ich total Begeistert von der Endstufe bin dachte ich mir ich schreibe mal etwas über meine Meinung und zeige euch ein Paar Fotos. Hier die Fotos: Hier einmal die Front 186361 Hier einmal die Innenansicht durch... weiterlesen → DrBassTasty am 02.06.2012 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 14.06.2012
  • Avatar von GOR-GOR 5 Accuphase E-406 V Luftstrom / Belüftung
    Bin seit heute Besitzer eines E-406 V und habe diesen in ein Creaktiv Rack gestellt. Der passt in der Höhe gerade so rein, wobei die Frontplatte etwas höher ist, als das restliche Gehäuse. Nach oben haben die Lüftungsschlitze gerade einmal 1 cm Platz, in der Anleitung steht, dass es 10 cm sein... weiterlesen → GOR-GOR am 25.10.2019 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 30.10.2019
  • Avatar von hsvinsel 12 Klang eines Denon POA 4400 A
    Forengemeinde , könnt Ihr mir etwas zur klangcharakteristik eines Denon POA 4400A sagen ?Klingen die Amps eher warm , eher hart und kühl oder mittendrin ?Ich möchte eventuell mein Quadral Montan 1 Pärchen damit betreiben ! Gruss Günter weiterlesen → hsvinsel am 15.01.2010 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 18.01.2010
  • Avatar von S04-Hotspur 7 Luxman M-363 - unbefriedigender Klang
    Ich habe eine Luxman-Endstufe M-363 bei ebay ersteigert. Bis vor drei Jahren hatte ich die gleiche Endstufe (Erstbesitz seit 1995), verkaufte sie dann. Ich vermisste den Klang dieser aus meiner Sicht hervorragenden Endstufe, so dass ich eine zurück holte. Sie läuft nun mit demselben CD-Spieler... weiterlesen → S04-Hotspur am 19.03.2017 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 25.03.2017
  • Avatar von SandsOfTime 2 PIONEER U 05-S Vorverstärker/Kopfhörerverstärker/DAC: Smartphone als Quelle anschließen via USB
    Hoffe, dass ich das richtige Unterforum gewählt habe... Ich habe mir den Pioneer U 05-S als Vorverstärker für meine Aktivlautsprecher und als Kopfhörerverstärker gekauft. Durch den integrierten DAC soll das ganze eine All-In-One-Lösung sein. Nun habe ich folgendes Problem: Der Pioneer hat... weiterlesen → SandsOfTime am 25.01.2019 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 25.01.2019
  • Avatar von Gorch_de 1 Myryad MI 120 renoviert
    Bei Stöbern fand ich den alten Erfahrungsbericht: http://www.hifi-forum.de/viewthread-108-2763.html Jüngst habe ich meine zwei MI 120 bei Audiotronic in Heidelberg wieder herrichten lassen. Der eine war nach 20 Jahren treuer Funktion kaputt gegangen. Kondensatortausch hat es dann gerichtet.... weiterlesen → Gorch_de am 25.06.2021 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 25.06.2021
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Neueste Bewertungen für Vorverstärker

  • 9.2
    Die Klangqulität ist bei qualitativ hochwertigen Zuspielern und Ausgabegeräte audiophil - ein echtes Hörerlebnis und auch Hörvergnügen. In punkto Verabeitung haben wir einen Drehknopf aus Plastik - sollte man bei einem fast vollausgestattemn Gerät vermeiden, ist ein no-go. Rückseitig habe ich festsitzende XLR und Cinch-Buchsen aber die optischen Eingänge sind alles andere als stramm - macht zwei Punkte Abzug. Bedienbarkeit - naja, ein Drehknopf, der sowohl Auswahl als auch Potio ist gehören nicht ... zum Produkt →
  • 6.4
    Hatte die Vorstufe ca. 5 Jahre. Verarbeitung war super, die Ausstattung für einen reinen Vorverstärker mager. Höhen und Tiefen konnten nur bedingt nach Stufen geregelt werden und die Bedienbarkeit per Fernbedienung war kaum möglich, wenn man die passende 1070 Endstufe und Lautsprecher mit 90dB Kennschalldruck angeschlossen hatte. Man hat nie die Lautstärke getroffen die man wollte. Das Motorpoti war viel zu sportlich. zum Produkt →
  • 10.0
    Sehr gute , fein auflösende Vorstufe. High End in allen Belangen. Zwar schon ein wenig älter, aber klanglich auch Heute noch im Bereich State of the Art. Erstklassiges Zusammenspiel mit CDT-300. zum Produkt →
  • 9.6
    Klanglich absolut top in diesem Preissegment. Dazu aufrüstbar und steigerungsfähig. zum Produkt →
  • 9.6
    Eine super Endstufe ohne wenn und aber. zum Produkt →
  • 8.4
    Habe den Smyth Realizer im Rahmen der Vorführung beim Festival son & image in Paris im Oktober 2016 gehört. Damals war das der Prototyp des sogenannten headphone stand (headstand) Modells. Genaueres über meine Erfahrungen im unten angehängten Link. Während ich guten Gewissens 10 Punkte bei Klangqualität, Ausstattung und Preis/Leistung vergeben kann, fällt mir das bei der Verarbeitungsqualität und der Bedienbarkeit noch schwer. Daher eine mittlere Bewertung mit der Tendenz ins positive. zum Produkt →
  • 8.6
    Klingt sehr gut mit breiter Bühne und tiefer Raumdarstellung. Wird, da Class A, reichlich warm und braucht Luft zum Atmen. Die Ausstattung ist ok. Bass- und Höhenregler, aber keine Fernbedienung. Vom Loudnessknopf (!?) sollte man die Finger lassen. Der Klang wird dadurch deutlich schlechter. Ich frage mich, was sich die Vincent Ingenieure dabei gedacht haben? Einen warmen "Röhrenklang" konnte ich nicht feststellen. Er klingt eher neutral. zum Produkt →
  • 10.0
    Solide aufgebaute Phonostufe. Durch umfangreiche Einstellmöglichkeiten an nahezu jeden Tonabnehmer anpassbar. Bietet dadurch optimale Arbeitsbedingungen auch für Exoten. zum Produkt →
  • 9.2
    für mich ein grandioser vorverstärker. wie immer ist das preis-leistungsverhältnis von advance acoustic sehr gut - volle punkte. finde das gerät ausgesprochen leicht zu bedienen. design ist immer eine geschmackssache, aber ding hat eins. für mich ein sehr gelungenes. übrigens ist der powerbutton im stand by zustand rot. die franzosen verpacken ihre tricolore ma wieder echt stylisch. klanglich gibts ebenfalls kaum was meckern. mit einem fremd-endverstärker soll der klang etwas "schwach" untenrum sein. ... zum Produkt →
  • 9.6
    Extrem aufwendig aufgebauter Vorverstärker der L Serie von Kenwood , mit einem der besten Phono-Vorverstärker für MM und MC Systeme die ich kenne . Gebaut für die Ewigkeit , mit wahrhaft audiophilem Klang auf HighEnd Niveau . zum Produkt →
  • 8.8
    Der MI120 ist etwas für Puristen. Quellenwahlschalter, Möglichkeit zum Einbau eines Phonovorverstärkers, Möglichkeit der Kopie auf ein anderes Medium (DAT, Kassette etc - was man früher eben so hatte) - das war's. Dazu noch ein aus dem vollen gefräster Aludrehknopf auf einem Alps-Poti für die Lautstärke, eingesetzt in eine massive Aluminiumplatte neben der einem das "Aluminium" umgebender hochwertiger Komponenten von Onkyo, Denon, Marantz etc einfach nur lächerlich vorkommt. Klanglich wirkt er etwas ... zum Produkt →
  • 7.0
    Klingt gut, nur der HK 6500 ist nochmals WESENTLICH besser. Man findet noch gebrauchte Exemplare, sollte diese allerdings revidieren lassen. Vom Klang her lohnt es sich für den 6500 er unter Umständen. zum Produkt →
  • 7.4
    Meine Bewertung bezieht sich auf ein Modell mit ungefähr Baujahr 1997 (könnte plus/minus 3 Jahre sein): Klanglich sehr warm, aber auch träge, dumpf und wenig transparent. Man hatte das Gefühl, der Sound sei "überprozessiert", die Spannung fehlte spürbar. Die neueren Modelle sind warscheinlich besser. zum Produkt →
  • 8.0
    Seit 15 Jahren mein Lieblingsamp. Ein sehr schwerer (ca. 20 KG) Bolide, hergestellt Anfang der 90er. Die eingebauten D/A Wandler können zwar nur 16 bit/ 48/44 kHz, klingen dafür aber besser, als jeder D/A Wandler, den ich bis jetzt gehört habe. Zuletzt ließ ich die Wandler gegen den Pioneer N-50 antreten. Der Pioneer klang nur etwas deutlicher, akribischer, hatte aber nicht das angenehme Gesamtbild des AKAI. Der Verstärkerteil klingt souverän, besser als alle 1000 EUR Verstärker von Sansui, Yamaha ... zum Produkt →
  • 8.4
    Tolle Vorstufe!Spielt schön frei heraus und macht richtig Druck.Könnte nur im Bass etwas Präziser sein.Aber Angesicht des Preises Jammern auf hohem Niveau!Hatte vorher eine ältere Rotel Vorstufe,finde diese besser.Nur den Contour Schalter hätten sich die Entwickler sparen können,den braucht man wirklich nicht!! zum Produkt →