Gehe zu Seite: Erste 2 3 Letzte |nächste|

Liste von Stereo-(Vor-)Vollverstärkern/Receivern mit Digitaleingängen / integriertem D/A-Wandler

+A -A
Autor
Beitrag
jd17
Inventar
#1 erstellt: 01. Mrz 2012, 12:52
Integrierte 80's/90's: (ehem. UVPs)

- Akai AM-55 / 699,- DM
- Akai AM-65 / 999,- DM
- Akai AM-67 (Fernbedienung) / 999,- DM
- Akai AM-69 (Fernbedienung) / 999,- DM
- Akai AM-73 / 1499,- DM
- Akai AM-75 / 1499,- DM
- Akai AM-93 / 1999,- DM
- Akai AM-95 / 1999,- DM
- Burmester 909 (Endstufe, aufrüstbar zu digitalem Vollverstärker) / ?
- Denon PMA-1520 / 1999,- DM
- Fisher RS-Z1 (Receiver, Fernbedienung) / 2799,- DM
- Grundig Fine Arts A-9009 (Fernbedienung) / 2199,- DM
- JVC AX-Z711 (Fernbedienung) / 1399,- DM
- JVC AX-Z911 (Fernbedienung) / 1999,- DM
- JVC AX-Z1010 (Fernbedienung) / 1699,- DM
- Kenwood DA-9010 (Fernbedienung) / 1599,- DM
- Kenwood KA-1100 D / ?
- Kenwood KA-3300 D / 2499,- DM
- Kenwood KA-D1100EX / 1999,- DM
- Luxman LV-109 / 3699,- DM
- Luxman LV-113 / 1299,- DM
- Luxman LV-117 / 2399,- DM
- Marantz PM-75 (Fernbedienung) / 1499,- DM
- Marantz PM-95 (Fernbedienung) / 5999,- DM
- Onkyo A-8690 / 1499,- DM
- Onkyo A-8990 / 3999,- DM
- Philips DFA 888 / 999,- DM
- Pioneer A-91D (jap.: A-90D) / 2499,- DM
- Sansui AU-X911DG (Fernbedienung) / 2399,- DM
- Sharp SM-SX1 / 7999,- DM
- Sharp SM-SX10 / ?
- Sharp SM-SX100 / 32999,- DM
- Sharp SM-SX200 / ?
- Sony TA-F450D / 799,- DM
- Sony TA-F630ESD / 999,- DM
- Sony TA-F650ESD / 999,- DM
- Technics SE-M100 / 1799,- DM
- Technics SU-MA10 / 2500,- DM
- Technics SU-V90D / 1399,- DM
- Technics SU-X980D / 898,- DM
- Technics SU-X990D / ?
- Telefunken DA 1000 Digital / ?
- Yamaha AX-2000 (Fernbedienung) / 3999,- DM

Integrierte Modern/Aktuell:

- Advance Acoustic MAP 308 / 1199,- €
- Advance Acoustic MAX 150 (nur USB) / 399,- €
- Advance Acoustic MAX 250 (nur USB) / 649,- €
- Advance Acoustic MAX 450 / 999,- €
- Audio Analogue Fortissimo / 1699,- €
- Audionet DNA / 9590,- €
- Aura Vita / 999,- €
- Cambridge Audio Azur 351A (nur USB) / 499,- €
- Cyrus 6 DAC / 1250,- €
- Cyrus 8 DAC / 1850,- €
- Cyrus 8 QX DAC / 2250,- €
- Denon DRA-F109 (Receiver) / 299,- €
- Harman/Kardon HK 990 / 1699,- €
- Harman/Kardon HK 3490 (Receiver) / 499,- €
- HIFIAkademie PowerDAC / 1990,- € (mit extra Analogeingang)
- Kenwood RA-5000 (Receiver, auch HDMI) / 280,- €
- Leema Elements Integrated Amplifier / 1500,- €
- Leema Pulse III / 2000,- €
- Lyngdorf Millenium Mk 4 / 12000,- €
- Lyngdorf TDAI 2200 / 3990,- €
- NAD C390DD (HDMI mit Modul) / 2500,- €
- NAD M2 / 5999,- €
- Naim Supernait / 4000,- €
- Onkyo A-5VL / 399,- €
- Onkyo A-9000R / 1499,- €
- Onkyo A-9050 / 449,- €
- Onkyo A-9070 / 999,- €
- Onkyo TX-8050 (Receiver) / 399,- €
- Peachtree Grand Integrated / 4499,- €
- Pioneer A-70 / 999,- €
- Pioneer A-A9MK2 (nur USB) / 999,- €
- Revox Joy S118 / 1990,- €
- Revox Joy S119 / 2200,- €
- Revox Joy S120 / 2200,- €
- Rotel RA-11 / 649,- €
- Rotel RA-12 / 749,- €
- Sinewave G36D / 420,- $
- Sony TA-FA1200ES (Einmessung) / 699,- €
- T+A E-SERIE MUSIC RECEIVER (Receiver) / 2700,- €
- Teac Reference A-H01 / 499,- €
- X4-Tech Tubebooster 3000 / 229,- €
- XTZ Class A100 D3 / 735,- € (ehem. 650,- €, dann 699,- €)

Integrierte mit Möglichkeit, ein DAC-Modul nachzurüsten: (Preise ohne Modul)

- Accuphase E-212 / 3050,- €
- Accuphase E-213 / 3150,- €
- Accuphase E-250 / 4100,- €
- Accuphase E-307 / 4499,- €
- Accuphase E-308 / 4499,- €
- Accuphase E-350 / 4499,- €
- Accuphase E-360 / 4499,- €
- Accuphase E-408 / 5899,- €
- Accuphase E-450 / 6000,- €
- Accuphase E-460 / 6000,- €
- Accuphase E-530 / 8899,- €
- Accuphase E-550 / 7900,- €
- Accuphase E-560 / 7900,- €
- AMC 3100 MK2 / 750,- €
- AMC 3150 MK2 / 1000,- €
- AMC CVT-3030 MK2 / 1250,- €
- Atoll IN 50 /se / 650,- €
- Atoll IN 80 /se / 800,- €
- Atoll IN 100 /se / 1000,- €
- Atoll IN 200 /se / 1750,- €
- Atoll IN 400 /se / 4500,- €
- Bryston B60R / 2960,- €
- Bryston B100 / 4645,- €
- Densen B-110 / 1600,- €
- Densen B-130 / 2700,- €
- Densen B-150 / 3900,- €
- Densen B-175 / 6500,- €
- Goldmund Telos 390 / ?
- Goldmund Telos 390.2 / 5900,- €
- NAD C356BEE / 750,- €
- NAD C375BEE / 1400,- €
- Primare i22 / 1350,- €
- Primare i32 / 2590,- €

Vorstufen 80s/90s: (ehem. UVPs)

- Akai DA-P9500 (Fernbedienung) / 29999,- DM (mit Endstufe DA-A9500, nur zusammen lieferbar)
- Denon DAP-2500 (Fernbedienung) / 1499,- DM
- Denon DAP-2500A (Fernbedienung) / 1999,- DM
- Denon DAP-5500 / 2699,- DM
- NAD 118 (Fernbedienung) / 2699,- DM
- Sony TA-E77ESD (Fernbedienung) / 2499,- DM
- T+A PD 1200 R / 4799,- DM
- Technics SU-A60 / 1199,- DM
- Yamaha CX-1000 (Fernbedienung) / 2399,- DM
- Yamaha CX-10000 (Fernbedienung) / 14999,- DM

Vorstufen Modern/Akutell:

-Audiolab 8200 AP / 1699,- €
- Audiolab 8200 CDQ / 1200,- €
- Audiolab 8200 DQ / 900,- €
- Audiolab M-DAC (nur digital) / 750,- €
- Advance Acoustic MPP 505 / 849,- €
- Advance Acoustic MPP 506DA / 949,- €
- B.M.C. DAC1 / 3798,- €
- Benchmark DAC1 PRE (keine Fernbedienung!) / 1856,- €
- Benchmark DAC1 HDR / 2213,- €
- Burmester 099 / 5990,- €
- Cyrus Pre XPd / 1800,- €
- Cyrus Pre XPd QX / 2200,- €
- Dr. DAC Prime / 349,- €
- GRACE Design 904 / 3295,- €
- GRACE Design 905 / ?
- GRACE Design 906 / 6625,- $
- Lyngdorf DPA 1 / 3000,- €
- McIntosh C50 / 3800,- €
- Meridian Audio Core 200 / 2690,- €
- Onkyo P-3000R / 1700,- €
- Peachtree Grand Pre / 3499,- €
- T+A E-SERIE MUSIC PLAYER BALANCED / 3150,- € (mit Vorverstärkermodul)

Vorstufen mit Möglichkeit, ein DAC-Modul nachzurüsten: (Preise ohne Modul)

- Accuphase C-245 / 6300,- €
- Accuphase C-2000 / 5800,- €
- Accuphase C-2110 / 5800,- €
- Bryston BP6 / 2745,- €
- Bryston BP16 / 3335,- €
- Bryston BP26 / 4735,- €
- Densen B-250 / 4000,- €
- Densen B-275 / 7500,- €
- Goldmund Mimesis 27.5 / ?
- HIFIAkademie PreAmp / 820,- €
- Primare PRE 32 / 2100,- €
- Simaudio MOON 350DP / 2975,- €


hallo zusammen,

da es in diesem bereich in den letzten jahren immer häufiger anfragen nach solchen geräten gibt und die beliebtheit scheinbar stark zunimmt halte ich es für sinnvoll, eine liste zu erstellen. es wäre schön, wenn ein mod/admin das zum sticky machen kann, sofern es als sinnvoll erachtet wird.

ich liste hier erstmal die geräte auf die mir bekannt sind. jeder, der noch weitere geräte kennt, möge sie nennen und ich packe sie hier in den ersten post nachträglich hinein.
bei der sortierung dachte ich es ist vielleicht sinnvoll nach "olschool" (80er/90er) und neueren geräten zu sortieren.
falls gewünscht, könnte man ja nachträglich auch noch stereo-vorstufen mit wandler hinzufügen.

eine wertung sollte nicht stattfinden.
gern können aber hinweise/angaben zu funktionalität, features etc. gegeben werden. z.b. welches der oldschool-geräte eine fernbedienung hat oder farben der modelle etc.

der übersichtlichkeit halber bitte ich auch, möglichst nur zu antworten wenn man weitere modelle nennen kann, oder anmerkungen (nicht wertender art) zu schon genannten modellen hat.
auch sollen hier keine diskussionen über verstärker-klang oder dergleichen gestartet werden.


edit OSwiss: Ergänzungen eingepflegt
edit Giustolisi: Ergänzungen eingepflegt
edit Passat: Funk-Geräte gelöscht, da keine digitalen Anschlüsse vorhanden


[Beitrag von Passat am 06. Jan 2013, 10:42 bearbeitet]
OliNrOne
Inventar
#2 erstellt: 01. Mrz 2012, 12:58
- Primare i22,i32 (nachrüstbares Modul)
- Onkyo A-9070, A-9000, TX-8050, PHA-1045
jd17
Inventar
#3 erstellt: 01. Mrz 2012, 13:03
dankesehr, wurde aufgenommen!
die komponentenanlage habe herausgelassen - es sollte sich schon um einzelelemente handeln.
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 01. Mrz 2012, 13:06
Onkyo TX-8050
Onkyo A-9000R
Onkyo A-9070
Harman Kardon HK 990
Advance Acoustic MAX 450
T+A E-SERIE MUSIC RECEIVER

Mist, zu langsam


[Beitrag von Eminenz am 01. Mrz 2012, 13:07 bearbeitet]
jd17
Inventar
#5 erstellt: 01. Mrz 2012, 13:07

Eminenz schrieb:
Onkyo TX-8050
Onkyo A-9000R
Onkyo A-9070

damit warst du zu langsam...


Harman Kardon HK 990
Advance Acoustic MAX 450

...die hatte ich schon drin...


T+A E-SERIE MUSIC RECEIVER

...und hier wäre es nett wenn du genaue modellbezeichnungen nennen könntest.
kenne mich bei T+A garnicht aus.
Mijikai
Stammgast
#6 erstellt: 01. Mrz 2012, 13:07
Naim Supernait

LG
Miji
jd17
Inventar
#7 erstellt: 01. Mrz 2012, 13:09
danke für die schnellen rückmeldungen.

hoffentlich meldet sich auch noch jemand, der sich bei klassikern gut auskennt.
Eminenz
Inventar
#8 erstellt: 01. Mrz 2012, 13:09
Der T+A heißt so.

Naim Supernait

Das gibts doch gar nicht....


[Beitrag von Eminenz am 01. Mrz 2012, 13:10 bearbeitet]
jd17
Inventar
#9 erstellt: 01. Mrz 2012, 13:10
danke eminenz.
Mijikai
Stammgast
#10 erstellt: 01. Mrz 2012, 13:13

Eminenz schrieb:

Naim Supernait

Das gibts doch gar nicht.... :D


Sry

LG

Miji
Eminenz
Inventar
#11 erstellt: 01. Mrz 2012, 13:13
NAD M2
NAD C390DD
gammelohr
Inventar
#12 erstellt: 01. Mrz 2012, 13:15
Luxman LV-113
jd17
Inventar
#13 erstellt: 01. Mrz 2012, 13:17
das geht so schnell dass ich kaum hinterherkomme...
denkt bitte daran nur stereo-vollverstärker und receiver zu nennen.
ich kann das nicht alles überprüfen.

aber danke!
gammelohr
Inventar
#14 erstellt: 01. Mrz 2012, 13:18
Der Luxman ist ein reiner Stereoamp aus den 80/90ger Jahren.


[Beitrag von gammelohr am 01. Mrz 2012, 13:19 bearbeitet]
jd17
Inventar
#15 erstellt: 01. Mrz 2012, 13:18
und bitte dazusagen ob klassiker oder modern, danke!
CarstenO
Inventar
#16 erstellt: 01. Mrz 2012, 14:34
Das ist ein schönes Suchspiel!

Onkyo A-8690
JVC AX-Z 1010
Marantz PM 75
Kenwood DA-9010
Kenwood KA-1100 D
Kenwood KA-3300 D

Das sind die 80er und 90er.

Neu:

AMC CVT-3030 MK2 (optional)
AMC 3150 MK2 (optional)
AMC 3100 MK2 (optional)
Accuphase E-450 und E-550 (optional)


[Beitrag von CarstenO am 01. Mrz 2012, 15:02 bearbeitet]
jd17
Inventar
#17 erstellt: 01. Mrz 2012, 15:09
super input, danke!
Passat
Moderator
#18 erstellt: 01. Mrz 2012, 18:30
Noch welche:
80er/90er:
- Akai AM-55
- Denon PMA-1520
- Fisher RS-Z1 (Receiver)
- JVC AX-Z711
- JVC AX-Z911
- Kenwood KA-D1100EX
- Luxman LV-109
- Luxman LV-117
- Marantz PM-95
- Onkyo A-8990
- Philips DFA 888
- Sansui AU-X911DG
- Technics SE-M100
- Technics SU-V90D
- Telefunken DA 1000 Digital

Grüsse
Roman


[Beitrag von Passat am 01. Mrz 2012, 18:36 bearbeitet]
CarstenO
Inventar
#19 erstellt: 01. Mrz 2012, 19:30
Nach der Bezeichnung für den Telefunken hatte ich gesucht.
kopflastig
Inventar
#20 erstellt: 01. Mrz 2012, 19:50
Teac Reference A-H01 / jeweils 1x optisch, coaxial & USB (UVP 499 Euro)

Link zur Produktseite:
http://www.teac.eu/de/hifi-audio/reference-serie/h-01/a-h01/

Grüße,
Markus
jd17
Inventar
#21 erstellt: 01. Mrz 2012, 20:01
wow roman, das ist mal ein input - stark!

sticky wirds nicht?
baerchen.aus.hl
Inventar
#22 erstellt: 01. Mrz 2012, 20:03
Die Vollverstärker Hause Atoll lassen sich ebenfalls alle mit einem Digitalboard nachrüsten


Atoll IN50- IN200 (optional)
TEAC A-H01


_____________________

uups zu langsam


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 01. Mrz 2012, 20:05 bearbeitet]
Passat
Moderator
#23 erstellt: 01. Mrz 2012, 20:04
Folgende Accuphase lassen sich mit einem Digitaleingang per Einschub nachrüsten:

E-212
E-213
E-250
E-307
E-308
E-350
E-360
E-408
E-460
E-530
E-560

Grüsse
Roman
jd17
Inventar
#24 erstellt: 01. Mrz 2012, 20:06
kannst du die unterteilen in alt/neu?
baerchen.aus.hl
Inventar
#25 erstellt: 01. Mrz 2012, 20:08
Zwar keine Vollverstärker aber mit ihrer Vorverstärkerfunktion z.B. auch für Aktivlautspecher interessant

Audiolab 8200 CDQ
Audiolab M-DAQ
jd17
Inventar
#26 erstellt: 01. Mrz 2012, 20:13
nagut, dann ist der pool eröffnet für vorstufen.

schade, dass es immernoch keine tabellenfunktion im forum gibt.
dann wäre es übersichtlicher.
ich hätte nicht gedacht, dass es so viele sind! da sollte doch wirklich für jeden geschmack was dabei sein!


p.s. ich werde versuchen etwas übersichtlichkeit zu schaffen indem ich modul-geräte kursiv schreibe.
...reicht nicht, am besten mit eigenem absatz.


[Beitrag von jd17 am 01. Mrz 2012, 20:16 bearbeitet]
Passat
Moderator
#27 erstellt: 01. Mrz 2012, 20:43

jd17 schrieb:
kannst du die unterteilen in alt/neu?


E-250, E-360, E-460 und E-560 sind die aktuellen Geräte.

Grüsse
Roman
jd17
Inventar
#28 erstellt: 01. Mrz 2012, 20:47
danke dir, habs schon gesehen, sie sind ja allesamt modernere geräte und gehören nicht in die oldschool-kategorie.
Passat
Moderator
#29 erstellt: 01. Mrz 2012, 21:02
80er/90er Vorstufen:
Akai DA-P9500
Denon DAP-2500
Denon DAP-2500A
Denon DAP-5500
NAD 118
Sony TA-E77ESD
T+A PD 1200 R
Technics SU-A60
Yamaha CX-1000
Yamaha CX-10000

Aktuelle Vorstufen:
Advance Acoustic MPP 506DA
Meridian Audio Core 200

2000er Vorstufen:
Advance Acoustic MPP 505

Nachrüstmöglichkeit für DAC-Modul:
Accuphase C-245
Accuphase C-2000
Accuphase C-2110

Vollverstärker mit DAC-Nachrüstmöglichkeit:
NAD C375BEE

Grüsse
Roman


[Beitrag von Passat am 01. Mrz 2012, 21:14 bearbeitet]
jd17
Inventar
#30 erstellt: 01. Mrz 2012, 21:20
roman, ich hoffe du nutzt dabei wenigstens google und hast nicht einfach nur ein abartiges gedächtnis.
Passat
Moderator
#31 erstellt: 01. Mrz 2012, 22:25
Nee, google brauche ich dafür nicht, sondern nur mein abartig großes Archiv.
Da lagern geschätzte 10.000 Prospekte seit ca. 1980.

Grüsse
Roman
jd17
Inventar
#32 erstellt: 01. Mrz 2012, 23:03
wahnsinn.
aber echt klasse, dass so viel schon zusammengekommen ist.
OliNrOne
Inventar
#33 erstellt: 02. Mrz 2012, 02:45
Lyngdorf Millenium Mk 4, aktuelles Gerät mit integriertem DAC/DSP !!
jd17
Inventar
#34 erstellt: 02. Mrz 2012, 09:06
danke.

roman, könntest du vielleicht sagen, welche der 80er/90er modelle alle eine fernbedienung haben?
ich finde das recht wichtig. so kann sich jemand, der sich für ein altes gerät interessiert, direkt daran orientieren.
die bilder/infos im netz sind leider recht spärlich.
baerchen.aus.hl
Inventar
#35 erstellt: 02. Mrz 2012, 09:10
Neben dem 3in1 und dem DAC gibt es von Audiolab natürlich noch die reine Vorstufe 8200 DQ
weimaraner
Hat sich gelöscht
#36 erstellt: 02. Mrz 2012, 09:22
Ich hoffe ich habe die Vorstufe nicht nur überlesen,

Lyngdorf DPA 1
T&A Music Player


Gruss


[Beitrag von weimaraner am 02. Mrz 2012, 09:28 bearbeitet]
jd17
Inventar
#37 erstellt: 02. Mrz 2012, 09:56

jd17 schrieb:
- T+A E-SERIE MUSIC RECEIVER (Receiver)

meinst du diesen weimaraner?

der lyng war noch nicht drin, danke.
Passat
Moderator
#38 erstellt: 02. Mrz 2012, 10:05

jd17 schrieb:
danke.

roman, könntest du vielleicht sagen, welche der 80er/90er modelle alle eine fernbedienung haben?


Modelle mit Fernbedienung:
Akai DA-P9500
Denon DAP-2500
Denon DAP-2500A
Yamaha CX-1000
Yamaha CX-10000

Grüsse
Roman
weimaraner
Hat sich gelöscht
#39 erstellt: 02. Mrz 2012, 10:18

jd17 schrieb:

jd17 schrieb:
- T+A E-SERIE MUSIC RECEIVER (Receiver)

meinst du diesen weimaraner?



Nein,
der Music Receiver ist ja mit vollwertigem AMP,
der Music Player mit DAC und Vorstufe,ohne Endstufen.

Gruss
jd17
Inventar
#40 erstellt: 02. Mrz 2012, 10:26
ist das ein älteres modell?
kann ich auf der t+a seite nicht finden.
ist deine bezeichnugn schon die volle? bzw. aus welcher serie ist das ding?

danke.

@roman - super.
wie siehts bei den integrated aus? da habe ich schon angefangen und bin bis marantz gekommen.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#41 erstellt: 02. Mrz 2012, 10:46
jd17
Inventar
#42 erstellt: 02. Mrz 2012, 11:23
danke.

und @roman - ich glaube ich hab die integrierten durch (fernbedienungen).
kannst ja mal überfliegen...


[Beitrag von jd17 am 02. Mrz 2012, 11:27 bearbeitet]
OliNrOne
Inventar
#43 erstellt: 02. Mrz 2012, 12:54
Densen hab ich vergessen, einen "FabelDac" gibt es jetzt auch bei denen !
Ist ein "PlugInDac" der hinter die Surround-Slots kommt, also ein DAC-Modul.

Betrifft die B-110, B-130, B-150, B-175 Vollverstärker und die B-250 und B-275 Vorverstärker.


Interessant das grade die große D&M Holding(Denon/Marantz) , derzeit nichts von der Geschichte hält ....nicht ein Amp mit dig.Eingängen im Programm...

Onkyo finde ich dagegen sehr löblich, mit den vielen Amps die sowas anbieten !


[Beitrag von OliNrOne am 02. Mrz 2012, 12:56 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#44 erstellt: 03. Mrz 2012, 14:42
Grad in der Stereoplay geblättert.

Audionet DNA

Knapp 10.000 Tacken, bricht bei 3 Ohm ein......

Nachtrag: Peachtree Grand Integrated


[Beitrag von Eminenz am 04. Mrz 2012, 12:53 bearbeitet]
jd17
Inventar
#45 erstellt: 05. Mrz 2012, 13:32
danke für all den input.

sind wir schon am ende angelangt?
ich fände es wirklich schade, wenn kein sticky draus wird. so geht der thread direkt unter und die gleichen fragen nach modellen werden trotzdem immer wieder gestellt. bei einem sticky besteht wenigstens die chance, dass ein user es sieht, bevor er nach solchen geräten fragt... oder?
Eminenz
Inventar
#46 erstellt: 05. Mrz 2012, 17:18
Roman könnte den ggf. ja auch pinnen.
Laser12
Stammgast
#47 erstellt: 07. Mrz 2012, 18:58
- Akai AM-65 (ohne Fernbedienung)
Peter1
Stammgast
#48 erstellt: 10. Mrz 2012, 09:11
Respekt und Gratulation an den TE und alle "Inputer": starke, wertvolle Leistung fürs Forum! Wenn man bedenkt, welche Sucharbeit und Zeiteinsatz es bräuchte, um nur schon annähernd einen solchen Überblick zu erlangen ...

Gruss Peter
Laser12
Stammgast
#49 erstellt: 11. Mrz 2012, 01:29
Leema Pulse III (Fernbedienung)
Leema Tucana II (nur MP3-Eingang, Fernbedienung)
Leema Elements Integrated Amplifier (Fernbedienung)
jd17
Inventar
#50 erstellt: 11. Mrz 2012, 16:25
mist, ich darf nicht mehr editieren, beitrag zu alt.
ich bespreche das mal mit den mods, vielleicht kann man das irgendwie regeln.

danke für den input laser.

aber erklär mir mal was der mp3-eingang beim tucana ist.
und welche übertragungsart? optisch? coax? versteht der wandler dann nur mp3?!

@peter - danke.
Noctew
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 11. Mrz 2012, 22:10
Ergänzung: Sony STR-DA 1500 ES (modern, HDMI, Einmessung, Receiver)


[Beitrag von Noctew am 11. Mrz 2012, 22:11 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-Verstärker mit Digitaleingängen?
jang0 am 18.02.2007  –  Letzte Antwort am 27.02.2007  –  40 Beiträge
D/A-Wandler im Onkyo A 8690
-marvin- am 27.04.2013  –  Letzte Antwort am 11.04.2014  –  7 Beiträge
soviel zu auftrennbaren vollverstärkern..!
josh am 03.07.2004  –  Letzte Antwort am 03.07.2004  –  3 Beiträge
Stereoreceiver von Kenwood mit HDMI u. Digitaleingängen
goofy1969 am 06.10.2010  –  Letzte Antwort am 10.03.2011  –  11 Beiträge
HD TV-Sound über D/A-Wandler des Onkyo A-5VL
Marc_O. am 03.03.2012  –  Letzte Antwort am 03.03.2012  –  7 Beiträge
Vorverstärker mit Digitaleingängen
djelton am 21.04.2009  –  Letzte Antwort am 26.04.2009  –  3 Beiträge
AVR als D/A Wandler benutzen
kp-hook am 23.03.2010  –  Letzte Antwort am 23.03.2010  –  4 Beiträge
D/A Wandler an Endstufe Anpassungsproblem
jubilee250 am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  3 Beiträge
AVR als D/A Wandler, wie anschließen?
randyandy040 am 04.04.2012  –  Letzte Antwort am 04.04.2012  –  5 Beiträge
D/A-Wandler für DVB-S-Receiver
sbgenius am 22.02.2007  –  Letzte Antwort am 23.02.2007  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedrudiapoll950
  • Gesamtzahl an Themen1.386.667
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.518