NAD Alle Informationen rund um die Marke

NAD Electronics ein ein ursprünglich britischer Hersteller für HiFi-Produkte im Mittel- bis Hochpreis-Segment. Heute gehört NAD zur kanadischen Lenbrook-Gruppe. In Kanada findet die Entwicklung der Produkte statt und die Produktion in vielen verschiedenen Ländern. NAD steht für New Acoustic Dimension... NAD Electronics ein ein ursprünglich britischer Hersteller für HiFi-Produkte im Mittel- bis Hochpreis-Segment. Heute gehört NAD zur kanadischen Lenbrook-Gruppe. In Kanada findet die Entwicklung der Produkte statt und die Produktion in vielen verschiedenen Ländern. NAD steht für New Acoustic Dimension und soll unterstreichen, dass der Fokus für das kanadische Unternehmen auf dem besonderen Klang liegt. Das Design der Produkte ist eher schlicht, denn NAD will alle unnötigen und den Klang behindernden Faktoren weglassen. Das 1972 gegründete Unternehmen ist besonders bekannt geworden durch den Vollverstärker NAD 2030. Im Bereich Heimkino ist die Theatre Serie sehr beliebt. Hinter der Classic Serie stehen die unterschiedlichsten Verstärker, Tuner, DVD Player und mehr. Die VISO Serie beinhaltet Docking Stations.


Alle Produktkategorien von NAD

Receiver / Verstärker von NAD

Radios / Tuner von NAD

Kompaktanlagen / Heimkino-Systeme von NAD

CD-Player/ -Recorder von NAD

DVD- / Blu-ray Player & Recorder von NAD

Kopfhörer / Headsets von NAD

Plattenspieler von NAD

Lautsprecher von NAD

PC / Docking / Media- und MP3-Player von NAD

Kassettendecks von NAD

Zubehör von NAD

  • Avatar von repace 31 Suche Erfahrungsberichte über NAD C375BEE oder NAD C356BEE für B&W CM6 S2
    In die Runde, ich habe die neuen CM6 S2 von B&W als Speaker @Home. Ein ca. 25qm Wohnzimmer. Nun ist mir am WE mein alter Verstärker kaputt gegangen. Nach einiger Recherche habe ich mich für 2 NAD Vollverstärker entschieden: (1) NAD Vollverstärker C 375BEE (2) NAD Vollverstärker C 356BEE - Was... weiterlesen → repace am 22.09.2014 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 25.09.2014
  • Avatar von Goban87 14 Entscheidungshilfe: NAD D3020 vs. Denon PMA-50
    Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen; ich suche einen Verstärker für meine beiden Quadral Aurum 970er (Wirkungsgrad (dB/1W/1m): 88 dB; für Verstärker: 4..8 Ohm; Nenn-/Musikbelastbarkeit: 160/250 W) Ich benötige ausschließlich digitale Eingänge, am besten 1-2x optisch und 1x koaxial. Bluetooth... weiterlesen → Goban87 am 23.10.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 25.10.2015
  • Avatar von ranger10 4 NAD C368 oder C356?
    Ich will mir einen neuen NAD verstärker anlegen. Sah das es jetzt neue Modelle gibt. Leider kann ich mir die hier nicht anhören. Hat jemanden schon den C368 gehört? Es soll in digital D arbeiten und jetzt bin ich mir nicht sicher ob es damit noch den NAD klang, warm, guten Bass, nicht überzogene... weiterlesen → ranger10 am 22.12.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 27.12.2016
  • Avatar von schackchen 13 Dali Zensor 1 oder Dynaudio Excite X 14 an NAD C 715
    Derzeit nutze ich in der Küche (ca. 20m²) die unglaublich guten Zensor 1 von Dali an einem NAD C 715. Die Zensor ist auf Deckenhöhe sehr wandnah auf einer Vogels VLB 200 Wandhalterung platziert. Nun bin ich am überlegen, ob ein Wechsel auf die Excite X 14 lohnt, denn Tiefgang vermisse ich ein... weiterlesen → schackchen am 18.06.2014 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 15.07.2014
  • Avatar von versuchstier 13 Audiolab M-DAC vs. NAD M51
    Konnte jemand von Euch den M-DAC von Audiolab im Vergleich mit dem NAD M51 DAC hören? Würde mich sehr interessieren ob sich ein Umstieg auf den NAD lohnt.. Derzeit nutze ich als Quellgerät eine Squeezebox Touch via Coax am M-DAC. Abgespielt werden eigentlich nur 16/44,1 Files vom NAS. Ab und... weiterlesen → versuchstier am 13.02.2013 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 08.10.2014
  • Avatar von ranger10 17 NAD C368 oder doch NAD C356 für Rock?
    Mit meiner Musik, viel Rock und metal, bevorzüge ich einen warmen Klang. NAD hat mir immer gut gefallen. Aber da ist jetzt den neuen 368 und der scheint wesenlich anders zu sein; hybrid digital. Hat jemanden den C368 schon gehört gegen den alten C356? Welche von diese ist mehr geëignet für... weiterlesen → ranger10 am 26.01.2017 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 29.01.2017
  • Avatar von Crix1990 8 Stereovorstufe mit HDMI (NAD M12)
    Ich bin für meinen Vater auf der suche nach einer neuen Stereo Vorstufe, die folgende Merkmale aufweisen soll: HDMI Umschaltung (min. 3 Eingänge) MC-Vorstufe 192khz/24Bit DAC (USB) Keine übermäßige Bauhöhe Radio (egal ob DAB, Analog oder Internet) Bisher hab ich nur den NAD M12 aufgetrieben... weiterlesen → Crix1990 am 09.02.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 16.02.2015
  • Avatar von heisenberg8_8 131 NAD C326BEE VS. Denon PMA720ae
    Habe vor mir einen neuen Verstärker zu kaufen! In der engeren Wahl stehen der NAD C326BEE und ein Denon PMA720AE (vielleicht auch der kleine Cambridge Audio) Preislich andere Klasse, klanglich müssten Sie aber in der gleichen Liga sein. Vielleicht der NAD Paar Punkte mehr.. Hat jemand schon... weiterlesen → heisenberg8_8 am 20.02.2014 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 25.02.2014
  • Avatar von denlud 37 NAD C356BEE warten auf neue Version?
    Ich brauche momentan einen neuen Verstärker. Habe mir die letzten Tage über ein paar Verstärker angeschaut und mich auch schon für einen entschieden, es soll eigentlich der NAD C356BEE Digital2 werden.(Ich habe zwei Klipsch RF 82 II Lautsprecher) Er gefällt mir von den Features, Haptik, Optik... weiterlesen → denlud am 07.09.2014 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 13.09.2014
  • Avatar von colo800ma 7 NAD C316BEE oder C326BEE
    Ich würde gerne einen der beiden Verstärker kaufen, weiß aber nicht ob der "kleine" nicht doch ausreichend ist. Es sollen 2 Canton 490 GLE in einem 40qm Wohnzimmer betrieben werden. Danke weiterlesen → colo800ma am 12.02.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 13.02.2015
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Neueste Bewertungen für NAD Produkte

  • 7.2
    Habe das Teil seit einigen Tagen Klanglich in dieser Preisklasse TOP! Deutlich verbesserungswürdig sind aber die Features der "Software". Daher meine Zurückhaltung in Punkto Ausstattung und Bedienbarkeit. Ich hoffe inständig, dass NAD da per Firmwareupdate noch ordentlich nachrüstet. Sollte prinzipiell alles machbar sein... Habe Details dazu beim Händler (HiFi-Re....) auf der Geräteseite als Rezi gepostet. Wer näheres wissen möchte, kann sich das am besten dort durchlesen. zum Produkt →
  • 8.2
    Der C446 werkelt seit einigen Jahren zusammen mit einem C326 als "Daily-Stereoanlage" in meinem Haushalt. Verarbeitung ist ordentlich, hat ne Alufront. Sehr gut ablesbares Display. Braucht man auch, denn er ist noch ein Relikt aus der Pre-Smartfone-Ära, Bedienung geht nur am Gerät oder über die FB. UKW-Empfang ist mit guter Antenne tadellos. Empfang via DAB/DAB+ ist selbst mit der mitgelieferten Teleskopantenne im Raum ordentlich, als ich ihn kaufte war DAB noch ohne +, Glück das er auch DAB+ kann. ... zum Produkt →
  • 8.2
    Seit einigen Jahren bei mir im Einsatz. "Klingt" wie jeder andere Verstärker. Mit Kunststoff-Front und -Taster/Drehknöpfe kann ich leben, Verarbeitung ist gut. Mehr als ausreichende Anschlussmöglichkeiten. Ist auch auftrennbar. Bedienung des Verstärkers ist einfach und selbsterklärend, die Lautstärkeregelung mit der Fernbedienung ist furchtbar. Das Gerät heizt sich im Betrieb ganz ordentlich auf. zum Produkt →
  • 8.6
    Prima Gerät mit folgenden Ausnahmen bei meinem Exemplar: - Frontplattenbedruckung reibt sich ab - Segmente des Displays lassen mit der Zeit an Leuchtkraft nach Die Verstärkerelektronik selber funktioniert seit Jahren tadellos ! zum Produkt →
  • 9.6
    Als DAC hätte ich gerne eine kleinere Kiste gehabt. Die Erweiterungsmöglichkeiten sind sicher in Ordnung, wenn man sie denn braucht, aber sie machen dieses Gerät eben sehr gross und auch teurer. Ansonsten habe ich in keiner Hinsicht etwas auszusetzen, das Gerät erfüllt alle Erwartungen. Besonders gelungen finde ich die digital Lautstärkeregelung per Fernbedienung, sehr fein abgestuft aber auch sehr schnell reagierend und ohne Qualitätsverlust. Habe bis jetzt noch keinen besseren DAC gehört. zum Produkt →
  • 8.8
    Klangqualität :in Verbindung mit meine LS Piega TP 5 und Cardenas Kabel ein Hochgenuss! Anschlüsse: Könnten mit der heutigen vielfalt an Geräten die (FRAU/MANN;-) und Technikfreak ) gerne daran anpappen würden etwas mehr sein, speziell Digitale Eingänge wie optisch resp. koax (2 stk. reichen häufig nicht!) Bedienung: wenn an der FB nicht nur die Tasten sondern auch die Beschriftug beläuchtet wäre, ist es fast perfekt. Ps. die FB lässt sich sellber prog. spart Platz auf dem Tisch:-) Verarbeitung: ... zum Produkt →
  • 8.0
    Ich nutze den NAD Vollverstärker seit über 10 Jahren und schwöre noch immer darauf. Die Klangqualität ist ausgezeichnet - läßt sich noch durch Austausch hochwertiger Brücken - deutlich verbessern. Auch die Anzahl von 7 analogen Anschlüssen ist völlig ausreichend. Digitale Anschlüsse vermisse ich nicht und kommen für mich nicht Infrage. Der Leistungsumfang ist beeindruckend und bietet selbst bei geringer Lautstärke die volle gut differenzierte Klangfülle. Das einzigste was ichals Verbesserungsbedürftig ... zum Produkt →
  • 6.4
    Bekannt guter Verstärker mit hervorragendem Klang. Verarbeitung OK, die Oberfläche ist anfällig für Fingergeschmiere und das matte kann sich abschleifen - die Kanten sind sehr empfindlich was Abrieb angeht. Ausstattung akzeptabel - Bass-EQ greift mit 50Hz tief genug, auftrennbare Vor/Endstufe ist super. Bedienbarkeit - die LS-Regelung ist eine Katastrophe da viel zu sensitiv. PL aber für den Klang top zum Produkt →