NAD Alle Informationen rund um die Marke

NAD Electronics ein ein ursprünglich britischer Hersteller für HiFi-Produkte im Mittel- bis Hochpreis-Segment. Heute gehört NAD zur kanadischen Lenbrook-Gruppe. In Kanada findet die Entwicklung der Produkte statt und die Produktion in vielen verschiedenen Ländern. NAD steht für New Acoustic Dimension... NAD Electronics ein ein ursprünglich britischer Hersteller für HiFi-Produkte im Mittel- bis Hochpreis-Segment. Heute gehört NAD zur kanadischen Lenbrook-Gruppe. In Kanada findet die Entwicklung der Produkte statt und die Produktion in vielen verschiedenen Ländern. NAD steht für New Acoustic Dimension und soll unterstreichen, dass der Fokus für das kanadische Unternehmen auf dem besonderen Klang liegt. Das Design der Produkte ist eher schlicht, denn NAD will alle unnötigen und den Klang behindernden Faktoren weglassen. Das 1972 gegründete Unternehmen ist besonders bekannt geworden durch den Vollverstärker NAD 2030. Im Bereich Heimkino ist die Theatre Serie sehr beliebt. Hinter der Classic Serie stehen die unterschiedlichsten Verstärker, Tuner, DVD Player und mehr. Die VISO Serie beinhaltet Docking Stations.


Top Produkte von NAD

× 7.8 Punkten aus 4 Bewertungen
Klangqualität 8.8
8.75 Punkte
Verarbeitungsqualität 8.3
8.25 Punkte
Ausstattung 7.5
7.5 Punkte
Bedienbarkeit 6.3
6.25 Punkte
Preis / Leistung 8.0
8 Punkte
7.8 Produktfoto Stereo-Verstärker
NAD C 368 2-Kanal-Hybrid-Verstärker
× 9.2 Punkten aus einer Bewertung
Klangqualität 9.0
9 Punkte
Verarbeitungsqualität 8.0
8 Punkte
Ausstattung 10.0
10 Punkte
Bedienbarkeit 10.0
10 Punkte
Preis / Leistung 9.0
9 Punkte
9.2 Produktfoto Stereo-Verstärker
NAD C 268 Stereo-Verstärker
× 8.0 Punkten aus einer Bewertung
Klangqualität 7.0
7 Punkte
Verarbeitungsqualität 8.0
8 Punkte
Ausstattung 9.0
9 Punkte
Bedienbarkeit 9.0
9 Punkte
Preis / Leistung 7.0
7 Punkte
8.0 Produktfoto Stereo-Verstärker
NAD C 338 Stereo-Verstärker
× 7.6 Punkten aus 5 Bewertungen
Klangqualität 8.4
8.4 Punkte
Verarbeitungsqualität 8.4
8.4 Punkte
Ausstattung 6.8
6.8 Punkte
Bedienbarkeit 7.0
7 Punkte
Preis / Leistung 7.4
7.4 Punkte
7.6 Produktfoto Stereo-Verstärker
NAD C326BEE Stereo-Verstärker
× 8.6 Punkten aus 8 Bewertungen
Klangqualität 9.3
9.25 Punkte
Verarbeitungsqualität 8.8
8.75 Punkte
Ausstattung 8.1
8.125 Punkte
Bedienbarkeit 7.8
7.75 Punkte
Preis / Leistung 9.1
9.125 Punkte
8.6 Produktfoto Stereo-Verstärker
NAD C356BEE Stereo-Verstärker
  • Avatar von Joescrib 22 Suche Streaming Verstärker: NAD M10 oder Lyngdorf TDAI-1120 ?
    Liebe Forum-Mitglieder, ich bin aktuell auf der Suche nach einem Streaming-Verstärker mit Einmesssystem, da ich ein offenes Wohnzimmer habe. Ausgeben möchte ich 2000-3000 Euro. Ich bin Zwiegespalten zwischen den NAD M10 und Lyngdorf TDAI-1120, den M10 hatte ich zum testen da und muss sagen... weiterlesen → Joescrib am 09.03.2021 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 15.10.2021
  • Avatar von chemoletter 12 Was brauche ich? Arcam SA30 vs NAD C388
    Ja, liebe Leute - die Frage kann ich mir selbst leider nicht so recht beantworten. Aber vielleicht habt Ihr schon Erfahrungen gemacht, die mich weiter bringen könnten? Folgende Situation: --> meine Anlage Antwort #39755 ganz unten die gelben LS. Folgende Frage: Ich nutze zur Zeit den AMC XIA... weiterlesen → chemoletter am 05.12.2020 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 21.06.2022
  • Avatar von bms2012 52 NAD C658 - Erfahrungen?
    Ich liebäugle mit einem NAD C658 als eierlegene Streaming-Wollmichsau. Insbesondere - XLR Ausgänge zu meinen AVM M3 - Bluetooth aptx HD bi-direktional (Kopfhörer und Plattenspieler über Pro-Ject BT Box (Anm.: kein High-End Anspruch bei Vinyl)) - zusätzlich Airplay 2 - HDMI mit Zusatzkarte für... weiterlesen → bms2012 am 30.07.2020 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 22.08.2022
  • Avatar von Hifihamburg12345 31 Alternative NAD M10- anderes Konzept
    Liebe Hifi Gemeinde, ich habe ein Problem mit meinem NAD M10. Ich bin nämlich nicht mehr wirklich zufrieden mit dem Sound. Ich vermisse ein wenig Wärme und Dichte im Klang, einfach mehr Gewicht. Ich dachte zu Beginn, dass mich dies nicht stört, aber auf lange Sicht ist mir der Sound einfach... weiterlesen → Hifihamburg12345 am 30.07.2020 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 02.09.2020
  • Avatar von #MJ# 29 Rotel A11 Tribute oder NAD C338 für Wharfedale 12.2
    Ich habe mir gerade ein paar Wharfedale 12.2 zugelegt mit denen ich auch sehr zufrieden bin. Bisher habe ich einen Yamaha A-S 301 in Benutzung leider hat dieser ein paar Ausfall Erscheinungen daher soll er ausgetauscht werden. Ich bin absolut kein Hifi Experte und auf dem weiten Feld der Stereo... weiterlesen → #MJ# am 14.09.2021 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 21.09.2021
  • Avatar von dan101 32 NAD M10 v2 für Nubert Nuvero 140 ausreichend?
    Community, Ich werde schon in dieser Woche stolzer Besitzer von zwei Nubert Nuvero 140 sein :). Das wurde mir von Nubert der NAD M10 v2 empfohlen. Ich sehe allerdings dass dieser nur 100 W Verstärkerleistung hat! Ist das für diese Boxen überhaupt ausreichend? Hat er genug Druck? Ich werde damit... weiterlesen → dan101 am 13.06.2022 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 15.06.2022
  • Avatar von BSchumacher 14 Welcher Lautsprecher zum NAD C368
    Seit zwei Jahren besitze ich den NAD Verstärker C368 mit Streaming Modul. Ich möchte mir neue Lautsprecher anschaffen. Preisklasse ca. € 4000.-- Meine aktueller Lautsprecher ist ein Paar Rowen T4 aus dem Jahre 2004. Ich höre vorwiegend Klassik und Jazz, meistens gestreamt (TIDAL, Idagio und... weiterlesen → BSchumacher am 12.04.2021 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 26.07.2021
  • Avatar von Klangkino1 2 Hegel Rörst vs NAD C388?
    Nach langen Probehören entschied ich mich für die B&W 603 S2 Anniversary Edition. Gehört habe ich sie An dem Rotel A14, Bluesound bluesound powernode 2i, Marantz PM7000N, NAD C368, NAD c388 und den Hegel Rörst. Hegel ist angegeben mit 75 Watt am Kanal und war mind. so laut wie der c388 ich... weiterlesen → Klangkino1 am 04.01.2021 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 15.09.2021
  • Avatar von Loothy 17 nuControl 2 vs NAD C658 vs ?
    Ich würde mich gerne mal an diesen Thread anhängen, denn ich spiele mit dem Gedanken, mir einen nuControl 2 oder NAD C658 zuzulegen und würde mich sehr für eure Empfehlung und Meinung interessieren. Meine Anlage besteht aus: nuWave 125 mit ATM Modul Da der Raum einen Parkettboden hat, ist... weiterlesen → Loothy am 03.10.2020 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 09.10.2020
  • Avatar von Donvituzzo 19 Stereoverstärker mit Surround Decodierung ähnlich NAD M10 V2
    Wie bereits in Titel angedeutet, gibt es einen Stereoverstärker ähnlich dem NAD M10 V2 bei dem es möglich ist 2 Rears per Wireless einzubinden für decodiertes Surround? Genau das würde mich interessieren weil ich gerne 4.0 oder 4.1 für Movie machen würde und trotzdem einen Stereoverstärker... weiterlesen → Donvituzzo am 03.01.2022 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 05.01.2022
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen
  • Avatar von -Phiano- 2 Argon Audio SA1 Tiefenmaß und NAD Amp1 Vergleich
    Grüß euch, zwei Fragen hätte ich. Kann es sein, dass der Argon Audio SA1 und der NAD Amp1 genau baugleich sind? Dafür ist der Amp1 um einiges teurer. Und kann mir zufällig ein Argon Audio SA1 Besitzer sagen, ob die ausgeschriebene Tiefe von 252mm nur für das Gehäuse gemessen ist, oder ob das... weiterlesen → -Phiano- am 08.03.2022 in A/V-Receiver/-Verstärker » Sonstige  – Letzte Antwort am 08.03.2022
  • Avatar von Dadof3 4,5k NAD T777/T758 V3 - Neue AVRs mit Dirac-Live
    NAD scheint die neue Version V3 des T777 mit Dirac-Live ausstatten zu wollen. Eine offizielle Vorstellung kann ich noch nicht finden, aber einzelne Händler listen ihn bereits und geben Dirac Live als Raumkorrektursystem an: https://www.listenup.com/shop/NAD-electronics-t-777-v3.html http://www.cinemotio...ficateur-Audio-Video... weiterlesen → Dadof3 am 25.06.2017 in A/V-Receiver/-Verstärker » Sonstige  – Letzte Antwort am 07.09.2022
  • Avatar von Heinz,2,3 20 NAD T 748 Der Purist
    Ich mache hier den Thread auf , weil der NAD "unberechtigt" wenig Beachtung erfährt.Ich hoffe die Liebhaber hier im Forum zu erreichen, die auch den NAD besitzen oder interessiert sind. Auf meiner Suche mach einem möglichst gut klingenden Receiver (auch in Stereo) , bin ich nun beim NAD T 748... weiterlesen → Heinz,2,3 am 05.04.2012 in A/V-Receiver/-Verstärker » Sonstige  – Letzte Antwort am 06.02.2020
  • Avatar von rAzHeL 2 NAD t777 v3 spielt plötzlich keinen Ton mehr
    Der AVR lief zur Hintergrundbeschallung. Lief schon ein paar Stunden heute und ist generell viel in Gebrauch. Plötzlich kam kein Ton mehr. Nur der Sub wummert vor sich hin. Habe bereits eine Weile den Strom getrennt und es dann nochmal probiert. Unverändert. Hat einer eine Idee, was das sein... weiterlesen → rAzHeL am 09.04.2021 in A/V-Receiver/-Verstärker » Sonstige  – Letzte Antwort am 09.04.2021
  • Avatar von csascsu 2 NAD T777 v3 Bildprobleme beim Beamer
    Moin, ich habe einen NAD T777 v3 und ein Fire-TV-Stick 4K mit welchem ich über meinen Sony HW45 schaue. Der Beamer, da er "nur" Full-HD kann, ist beim NAD im HDMI-Out, welcher ebenfalls nur Full-HD ausgeben kann. Den 4K-fähigen HDMI Out habe ich für einen TV freigelassen. Nun haben ich gestern... weiterlesen → csascsu am 10.06.2020 in A/V-Receiver/-Verstärker » Sonstige  – Letzte Antwort am 11.06.2020
  • Avatar von medusa 3 NAD T758 V3
    Kann man den NAD T758 V3 ein Setup 7.1.4 betreiben. Ist das richtig? Weiterhin würde ich gerne in Erfahrung bringen ob die Surround Back LS Terminals nutzbar und zuzuweisen sind? Und zu guter Letzt möchte ich in Erfahrung bringen ob Streaming und Internet Radio mit dem NAD aktuell möglich ist?... weiterlesen → medusa am 24.05.2019 in A/V-Receiver/-Verstärker » Sonstige  – Letzte Antwort am 24.05.2019
  • Avatar von Micha7704 2 NAD T785 HD Einmessmikrofon - Rückmeldung v. Audyssey Support
    Ich habe gebraucht einen NAD T785 HD Receiver bekommen - leider ohne das Einmessmikrofon. Verwendet wird ja Audyssey Multi EQ XT - ich habe noch einen Denon 3313, der das gleiche Messsystem verwendet. Auch das Mikrofon sieht von der Bauart gleich aus. Kann das Mikrofon vom Denon problemlos... weiterlesen → Micha7704 am 10.08.2020 in A/V-Receiver/-Verstärker » Sonstige  – Letzte Antwort am 25.08.2020
  • Avatar von Dirk_AudiophiLOU 1 Gelöst NAD T 765 HD Tonaussetzer, fehlende Sekunde HDMI Coax Toslink
    In die Runde, mein NAD T 765 hat bei CD Betrieb (nicht Cinch) die erste Sekunde eines Titels nicht angespielt. Weiter bei TV Betrieb oft bei digitalen Leerräumen den Ton zu spät aufgenommen. Werbeblock, Interviews etc. Es fehlt immer ein Bruchteil einer Sekunde bei Tonfortführung. Die Lösung... weiterlesen → Dirk_AudiophiLOU am 14.04.2021 in A/V-Receiver/-Verstärker » Sonstige  – Letzte Antwort am 14.04.2021
  • Avatar von tictactho 15 NAD T787, 2. Zone anschließen.
    Habe eine NAD T787, nun möchte ich 2 Lautsprecher mit 2. Zone für Terrasse installieren, dafür brauche man ein 2. Verstärker oder..? LG. weiterlesen → tictactho am 17.10.2017 in A/V-Receiver/-Verstärker » Sonstige  – Letzte Antwort am 18.10.2017
  • Avatar von hhschanze 2 NAD T 748+
    Vielleicht hat hier jemand die rettende Idee. Für mein Homeoffice habe ich mir einen NAD T 748+ gegönnt. Mir war allerdings nicht bewusst, dass dieser für die Einrichtung ausschließlich per On Screen Menü funktioniert, zumindest, wenn man der Bedienungsanleitung Glauben schenkt. Das begrenzte... weiterlesen → hhschanze am 18.01.2016 in A/V-Receiver/-Verstärker » Sonstige  – Letzte Antwort am 18.01.2016
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen
× 8.6 Punkten aus einer Bewertung
Klangqualität 10.0
10 Punkte
Verarbeitungsqualität 7.0
7 Punkte
Ausstattung 8.0
8 Punkte
Bedienbarkeit 10.0
10 Punkte
Preis / Leistung 8.0
8 Punkte
8.6 Produktfoto Mehrkanal-Verstärker
NAD C 388 4-Kanal Verstärker
× 9.3 Punkten aus 2 Bewertungen
Bildqualität 10.0
10 Punkte
Klangqualität 10.0
10 Punkte
Ausstattung 8.0
8 Punkte
Design 9.5
9.5 Punkte
Preis / Leistung 9.0
9 Punkte
9.3 Produktfoto AV-Receiver
NAD T 758 V3 7-Kanal AV-Receiver
× 8.9 Punkten aus 2 Bewertungen
Klangqualität 9.5
9.5 Punkte
Verarbeitungsqualität 9.5
9.5 Punkte
Tragekomfort 8.5
8.5 Punkte
Design 7.0
7 Punkte
Preis / Leistung 10.0
10 Punkte
8.9 Produktfoto Over-Ear Kopfhörer
NAD VISO HP50 Bügelkopfhörer
× 8.2 Punkten aus einer Bewertung
Klangqualität 10.0
10 Punkte
Empfangsqualität 8.0
8 Punkte
Ausstattung 7.0
7 Punkte
Design 9.0
9 Punkte
Preis / Leistung 7.0
7 Punkte
8.2 Produktfoto DAB/DAB+ Tuner/Radio
NAD C 446 Tuner
× 8.2 Punkten aus einer Bewertung
Klangqualität 10.0
10 Punkte
Verarbeitungsqualität 6.0
6 Punkte
Ausstattung 9.0
9 Punkte
Bedienbarkeit 9.0
9 Punkte
Preis / Leistung 7.0
7 Punkte
8.2 Produktfoto Stereo-Verstärker
NAD C 372 Stereo-Verstärker
× 9.2 Punkten aus einer Bewertung
Bildqualität 10.0
10 Punkte
Klangqualität 10.0
10 Punkte
Ausstattung 8.0
8 Punkte
Design 9.0
9 Punkte
Preis / Leistung 9.0
9 Punkte
9.2 Produktfoto AV-Receiver
NAD T 777 V3 3D 7-Kanal AV-Receiver
× 7.6 Punkten aus 3 Bewertungen
Klangqualität 9.0
9 Punkte
Verarbeitungsqualität 8.0
8 Punkte
Ausstattung 8.0
8 Punkte
Bedienbarkeit 5.0
5 Punkte
Preis / Leistung 8.0
8 Punkte
7.6 Produktfoto Stereo-Verstärker
NAD C 352 Stereo-Verstärker

Neueste Bewertungen für NAD Produkte

  • 8.6
    Vom Empfang her sehr gut, klanglich wirklich Top, wer immer wieder gerne Radio hört sehr zu empfehlen. Einzig das Display bei rds ist sehr langsam zum Produkt →
  • 6.8
    Guter Klang um wenig Geld, spielt gut und macht Spass, mehr kann man hier nicht verlangen. Leider keine Phono Vorstufe vorhanden. Ein- und Ausgang an der Front für tragbare Geräte. Das Plastikgehäuse ist gewöhnungsbedürftig, der Innenaufbau ist dagegen sehr durchdacht und wertig ausgeführt, wenigstens wurde hier nicht an den falschen Stellen gespart zum Produkt →
  • 9.7
    In der 2021 Technisch überarbeiteter Variante ein Unikat und klanglich ganz oben zum Produkt →
  • 9.6
    Beachtliche Tonwiedergabe, High End zum Produkt →
  • 5.6
    Bei mir sollte die NAD Endstufe einen Yamaha RX-A3080 ergänzen und den Hauptlautsprechern noch mehr Druck und Dynamik vermitteln. Anfangs fand ich den etwas gesteigerten Druck (gerade im Bassbereich) noch ganz gut, aber leider vermisste ich in der Testphase mehr und mehr eine gute Abbildung und sehr schwache Höhen. Gefühlt legte sich der berühmte "Vorhang vor die Boxen". Irgendwie fehlte mir was. Ein ordentliches Chinchkabel von Öehlbach (80 Euro) half auch nicht. Es klang so wie mit der Billigstrippe. Nun ... zum Produkt →
  • 6.2
    An sich ein schönes Gerät, optisch nett, Regler ein bisschen labbrig und billig, NAD-Tradition eben. Für mich trotzdem ein Fehlkauf, folgende Merkmale treiben mich in den Wahnsinn: 1. Die Bluetooth-Wiedergabe startet einige Sekunde verzögert, d.h. der Anfang des Musikstückes wird nicht übertragen, es fehlen einige Sekunden Musik. Und zwar immer, wenn man an der Quelle (z.B. Handy) auf Play drückt. Inakzeptabel. Mein bluelino 4 Bluetooth-Adapter kennt dieses Problem nicht. 2. Die Fernbedienung ... zum Produkt →
  • 8.0
    Klang Er löst hervorragend auf und Instrumente, sowie Stimmen sind sehr gut definiert und differenzierbar im Raum verteilt. Räumlichkeit und Bühne sind auch ganz gut, allerdings fehlt es ihm wirklich an einer gewissen Dynamik bzw "Musikalität" und somit kommt er latent blass /zu analytisch daher. Die Bässe sind auch gut definiert aber etwas zurückhaltend. Die Mitten haben mich mit am meisten enttäuscht. Sie klingen alles in allem ganz gut aber hier fällt die fehlende Dynamik am meisten auf. Pianos ... zum Produkt →
  • 8.6
    Guter Verstärker mit ordentlich Leistung. Treiben bei mir B&W 702 S2 an. In Verbindung mit dem Blueos Modul einfache Bedienung über Handy oder Tablet. Ich finde den Klang neutral und unauffällig, bei höheren Lautstärken mit Bass ordentlich wumms. Mehr Leistung schadet nie, aber völlig ausreichend. zum Produkt →
  • 8.8
    Ich habe den NAD M32 nun einige Wochen im Gebrauch und möchte ihnen meinen persönlichen Eindruck vermitteln. Wie toll doch die Verpackung ist und Ähnliches spare ich mir. Folgende Geräte im Einsatz: NAD M32 mit HDM2 und BlueOS_2i Modulen. NAD C 538 Braun a/d/s M15 (Baujahr 1990) Sony XF 9005 65 Zoll Der Klang ist wirklich phänomenal, auch auf meinen alten LS. So habe ich mir das vorgestellt, gerade über CD, herausragend! Eine deutliche Verbesserung zu meinem alten AMP. Nichts auszusetzen! Auch ... zum Produkt →
  • 9.2
    hab mir heuer das gerät gekauft und bin schlicht von den socken-hammerteil. über xlr nad c 510 dac angeschlossen über chinch meinen nad c 340 als analoge vorstufe genutzt,praktisch da ich über kippschalter zwischen dig-anal umswitchen kann,dazu definitiv aktiv sub und als ls quadral shogun,die für 2x80 watt rms viel mehr hergeben als es der raum je vertragen könnte..rundum zufrieden,ein wahres austattungsmonster zum modetaten preis..jederzeit wieder,viell mal ne zweite,doch wofür? gebridgt 300 watt ... zum Produkt →
  • 7.2
    Durchaus attraktives Einstiegsgerät,zwar kein ringkerntrafo,und 2ter line in fehlt auch gegenüber dem c 350,kein austattungswunder aber durchaus gutklingend und kräftig genug um mit 2x50 w rms/8 Ohm auch kleinere standboxen standesgemäss zu versorgen,hat 1997 ca 450€ neu gekostet,läuft bei mir seit 21 Jahren,das gerät machte mir nie kummer und steht da wie am ersten Tag..das müssen andere mal nachmachen zum Produkt →
  • 7.6
    Wichtige Anschlüsse fehlten schon damals und das für den hohen Preis. zum Produkt →
  • 9.6
    Bewertung : siehe NAD M3 Ergänzung : bei diesem phantastischen Verstärker ist es von eminenter Bedeutung, die Verbindung zwischen Vor- und Endstufe so hochwertig wie möglich zu wählen; die serienmäßigen 'Blechbrücken' oder auch z.B. Jumper von z.B. Aud..plan und Konsorten sind leider ein entscheidender 'Flaschenhals' zum Produkt →
  • 9.6
    ein ruhiges, kraftvoll souveränes Klangbild mit tollen, satten Klangfarben zu einem (Gebraucht-) Preis zu erstehen, welcher Accuphase und Co. in höchste Erklärungsnöte bringt; ein Gerät, welches auch leise hervorragend klingt und auch bei hohen Lautstärken nicht nervt; ein Verstärker fürs Leben ! zum Produkt →
  • 7.2
    Habe das Teil seit einigen Tagen Klanglich in dieser Preisklasse TOP! Deutlich verbesserungswürdig sind aber die Features der "Software". Daher meine Zurückhaltung in Punkto Ausstattung und Bedienbarkeit. Ich hoffe inständig, dass NAD da per Firmwareupdate noch ordentlich nachrüstet. Sollte prinzipiell alles machbar sein... Habe Details dazu beim Händler (HiFi-Re....) auf der Geräteseite als Rezi gepostet. Wer näheres wissen möchte, kann sich das am besten dort durchlesen. zum Produkt →
  • 8.2
    Der C446 werkelt seit einigen Jahren zusammen mit einem C326 als "Daily-Stereoanlage" in meinem Haushalt. Verarbeitung ist ordentlich, hat ne Alufront. Sehr gut ablesbares Display. Braucht man auch, denn er ist noch ein Relikt aus der Pre-Smartfone-Ära, Bedienung geht nur am Gerät oder über die FB. UKW-Empfang ist mit guter Antenne tadellos. Empfang via DAB/DAB+ ist selbst mit der mitgelieferten Teleskopantenne im Raum ordentlich, als ich ihn kaufte war DAB noch ohne +, Glück das er auch DAB+ kann. ... zum Produkt →
  • 8.2
    Seit einigen Jahren bei mir im Einsatz. "Klingt" wie jeder andere Verstärker. Mit Kunststoff-Front und -Taster/Drehknöpfe kann ich leben, Verarbeitung ist gut. Mehr als ausreichende Anschlussmöglichkeiten. Ist auch auftrennbar. Bedienung des Verstärkers ist einfach und selbsterklärend, die Lautstärkeregelung mit der Fernbedienung ist furchtbar. Das Gerät heizt sich im Betrieb ganz ordentlich auf. zum Produkt →
  • 8.6
    Prima Gerät mit folgenden Ausnahmen bei meinem Exemplar: - Frontplattenbedruckung reibt sich ab - Segmente des Displays lassen mit der Zeit an Leuchtkraft nach Die Verstärkerelektronik selber funktioniert seit Jahren tadellos ! zum Produkt →
  • 9.6
    Als DAC hätte ich gerne eine kleinere Kiste gehabt. Die Erweiterungsmöglichkeiten sind sicher in Ordnung, wenn man sie denn braucht, aber sie machen dieses Gerät eben sehr gross und auch teurer. Ansonsten habe ich in keiner Hinsicht etwas auszusetzen, das Gerät erfüllt alle Erwartungen. Besonders gelungen finde ich die digital Lautstärkeregelung per Fernbedienung, sehr fein abgestuft aber auch sehr schnell reagierend und ohne Qualitätsverlust. Habe bis jetzt noch keinen besseren DAC gehört. zum Produkt →
  • 8.8
    Klangqualität :in Verbindung mit meine LS Piega TP 5 und Cardenas Kabel ein Hochgenuss! Anschlüsse: Könnten mit der heutigen vielfalt an Geräten die (FRAU/MANN;-) und Technikfreak ) gerne daran anpappen würden etwas mehr sein, speziell Digitale Eingänge wie optisch resp. koax (2 stk. reichen häufig nicht!) Bedienung: wenn an der FB nicht nur die Tasten sondern auch die Beschriftug beläuchtet wäre, ist es fast perfekt. Ps. die FB lässt sich sellber prog. spart Platz auf dem Tisch:-) Verarbeitung: ... zum Produkt →