7.6 5 Stimmen

NAD C326BEE Stereo-Verstärker - Test, Reviews und Bewertungen

Stereo-Verstärker, 50 Watt RMS

» technische Details
7.6 5 Stimmen
Klangqualität 8.4
8.4 Punkte
Verarbeitungsqualität 8.4
8.4 Punkte
Ausstattung 6.8
6.8 Punkte
Bedienbarkeit 7.0
7.0 Punkte
Preis / Leistung 7.4
7.4 Punkte

Bewertungen für NAD C326BEE

  • 8.2
    Seit einigen Jahren bei mir im Einsatz. "Klingt" wie jeder andere Verstärker. Mit Kunststoff-Front und -Taster/Drehknöpfe kann ich leben, Verarbeitung ist gut. Mehr als ausreichende Anschlussmöglichkeiten. Ist auch auftrennbar. Bedienung des Verstärkers ist einfach und selbsterklärend, die Lautstärkeregelung ... Seit einigen Jahren bei mir im Einsatz.
    "Klingt" wie jeder andere Verstärker.
    Mit Kunststoff-Front und -Taster/Drehknöpfe kann ich leben, Verarbeitung ist gut.
    Mehr als ausreichende Anschlussmöglichkeiten. Ist auch auftrennbar.
    Bedienung des Verstärkers ist einfach und selbsterklärend, die Lautstärkeregelung mit der Fernbedienung ist furchtbar.
    Das Gerät heizt sich im Betrieb ganz ordentlich auf.

Vorteile NAD C326BEE

  • [[ pro ]]
    0x Zustimmung

Nachteile NAD C326BEE

  • [[ con ]]
    0x Zustimmung
  • Avatar von heisenberg8_8 131 NAD C326BEE VS. Denon PMA720ae
    Habe vor mir einen neuen Verstärker zu kaufen! In der engeren Wahl stehen der NAD C326BEE und ein Denon PMA720AE (vielleicht auch der kleine Cambridge Audio) Preislich andere Klasse, klanglich müssten Sie aber in der gleichen Liga sein. Vielleicht der NAD Paar Punkte mehr.. Hat jemand schon... weiterlesen → heisenberg8_8 am 20.02.2014 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 25.02.2014
  • Avatar von DerDude999 26 Lautsprecher für NAD C326Bee
    Aus Kiel. Ich suche ein paar Lautsprecher für unser 18qm großes Wohnzimmer. Im Moment betreibe ich an einem NAD C326 die KEF IQ 50. Ich höre viel Rock,Blues,Ska. Bei den KEFs fehlt mir etwas Druck im Tieftonbereich. Die Boxen dürfen allerdings nicht zu riesig werden. Ein bißchen mehr als die... weiterlesen → DerDude999 am 29.11.2009 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 09.12.2009
  • Avatar von colo800ma 7 NAD C316BEE oder C326BEE
    Ich würde gerne einen der beiden Verstärker kaufen, weiß aber nicht ob der "kleine" nicht doch ausreichend ist. Es sollen 2 Canton 490 GLE in einem 40qm Wohnzimmer betrieben werden. Danke weiterlesen → colo800ma am 12.02.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 13.02.2015
  • Avatar von Kholomodumo 5 NAD C326BEE VS. Yamaha A-S700
    Hörvergleich zwischen den NAD C326BEE gegen den Yamaha A-S700. Würde mich freuen wenn sich jemand finden würde der schon beide im Direkten Vergleich gehört hat und ein wenig berichten würde. weiterlesen → Kholomodumo am 07.12.2011 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 07.12.2011
  • Avatar von NicoNicoNico 5 AMC XIA oder NAD C326Bee
    Bin gerade am überlegen, welchen der beiden Verstärker ich mit zulege. Würde mich freuen, wenn ihr mir ein wenig eure Meinungen und Erfahrungen zu den beiden Geräten kundtut. Habe die Tura von Strassacker als Boxen und spiele mit dem Gedanken mir auch noch nen Plattenspieler zuzulegen. Hab... weiterlesen → NicoNicoNico am 15.01.2011 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 17.01.2011
  • Avatar von reso. 21 NAD Visio Three/C326bee/C356bee digital oder Onkyo TX-8050, HK3490 NEED Kaufempfehlung
    Liebe hifi freunde, Habe seit einiger Zeit nun zwei Platino TL ( Birke , bessere Spulen bei den Höhen) an einen alten Akai AM-35 angeschlossen. CD´s höre ich momentan noch via PS3, möchte aber auch hier umsteigen! Die Platino TL sind super Lautsprecher! Mir fehlt aber ein bischen Bass. Daher... weiterlesen → reso. am 20.03.2012 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 25.03.2012
  • Avatar von Don_Marron 16 KEF iQ10 od. iQ30 mit NAD c326BEE?
    Ich möchte mir in nächster Zeit eine neue Anlage leisten, habe mich schon quer durchs Forum gelesen und mir gedacht ich frag mal direkt. Ich habe ein Budget von 1000-1300€ für Verstärker, CD-Player und Lautsprecher (Tuner ist nicht unbedingt notwendig) und möchte einen Raum von nicht ganz 20qm... weiterlesen → Don_Marron am 15.12.2009 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 16.12.2009
  • Avatar von BullHearly 4 Marantz PM6003 oder NAD C326BEE!
    ICh suche für meinen Neuanfang einen Vollverstärker. Mein Plan sieht bisher so aus: Standboxen mit je 3 Seas WA180NAL (je 8ohm) und je 1 Andrian Audio A25g² (4ohm). Ich hab mich jetzt mal auf die beiden Verstärker festgenagelt, und würde mal eure Meinungen dazu hören. Ich nehm auch Kaufempfehlungen... weiterlesen → BullHearly am 31.01.2010 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 01.02.2010
  • Avatar von gernomiogeronimoistirgendwo 7 NAD C326BEE + Teufel T 500 MK2 ! Passt das zusammen?
    Ich bin recht neu in dem HiFi Berreich...Fakten, Wissen und Erfahrungen muss ich noch sammeln, allerdings....Musik will ich jetzt schon hören Deswegen meine Frage: Passen das Set bestehend aus "NAD C326BEE + Teufel T 500 MK2" eigentlich zusammen/harmoniert das? Ich meine,was die Lesitung angeht..... weiterlesen → gernomiogeronimoistirgendwo am 04.01.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 04.01.2015
  • Avatar von plusarch 9 NAD C326BEE empfehlenswert an Nubox 381?
    Ich besitze die Nubert Nubox 381 und habe ein Angebot für einen 5 Jahre alten NAD C326BEE zu einem Preis von 200€. Könnt ihr mir sagen ob die Kombi Sinn macht und der Preis für den Verstärker angemessen ist? Ich wäre euch für Stellungnahmen sehr dankbar. Viele Grüße, F.E. weiterlesen → plusarch am 13.02.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 13.02.2015
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen
  • Avatar von flashxxl 3 Test NAD C326bee vs. Pioneer A-30 mit Sonic Arkadia | Lösung in der Mitte gesucht!
    Ich hatte im Sonic Liebhaber Bereich schon ein bisschen geschrieben, möchte aber a) den Sonic Liebhaber Bereich mit so einer allgemeinen Frage nicht zuspamen und b) auch die nicht Sonic Liebhaber zu Wort kommen lassen. Klangeindrücke hier Mal an einem Lied festgemacht: (ich hatte natürlich... weiterlesen → flashxxl am 11.10.2012 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 11.10.2012
  • Avatar von Nihil21 63 Vergleich. REGA BRIO R ; MARANTZ PM 7004 , NAD C326BEE
    Mich würde ein mal interessieren was ihr was ihr von folgenden Verstärkern haltet die in Verbindung mit der Audio Physic Yara II Evolution Verwendung finden sollen. Mir ist natürlich klar, dass nicht jeder die Audio Physic Yara II kennt. In diesem Falle wäre eine rein subjektive Meinung zu... weiterlesen → Nihil21 am 30.06.2013 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 30.09.2013
  • Avatar von Prince_Yammie 23 Erste Eindrücke vom neuen NAd C326BEE
    Seit vorgestern habe ich den C326BEE hier im Schlafzimmer aufgebaut. Angeschlossen sind T+A Triton 2 Wege Regal Lautsprecher mit 70 Watt Sinus - Quelle ist der PC mit iTunes und/oder ein NAD C515BEE CD Player - beides über einen V-DAC von Musical Fidelity an 2,5mm Strippe kurze Distanz. Ausserdem... weiterlesen → Prince_Yammie am 02.04.2009 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 07.09.2011
  • Avatar von Kai-Daniel 12 NAD c326bee schaltet sich bei Anschluss eines Vorverstärkers aus
    Liebe Foren-Mitglieder, wie bereits im Titel erwähnt, möchte ich (testweise) einen Vorverstärker an den NAD C326BEE anschließen. Genauer gesagt handelt es sich bei dem Vorverstärker um einen Lehmann Linear, also einen eigentlichen khv, den ich günstig erwerben könnte. Ich trennte demnach die... weiterlesen → Kai-Daniel am 03.03.2016 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 09.03.2016
  • Avatar von scampooo 16 NAD C326BEE klingt verzerrt
    In die Runde, ich bin neu hier und hoffe auf Hilfe. Ich habe einen NAD C326BEE + NAD PP2 Phono Preamp + Canton Fenom Boxen (8Ohm). Seit einiger Zeit kommt es mir so vor als würde der Klang deutlich verzerren (auch bei CD oder Audio Interface). Vor allem im Bass aber auch bei Piano stellen etc.... weiterlesen → scampooo am 17.02.2017 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 22.02.2017
  • Avatar von wagwag 7 nad c326bee enttäuschend
    Nachdem die Drehregler meines angegrauten denon pma 737 nur noch kratzten habe ich mich fuer einen neuen Verstärker NAD C326BEE entschieden und gekauft. Also alten Verstärker raus, neuen angeschlossen und... der Bass ist soweit er ueberhaupt vorhanden hart und trocken, alles etwas blass,... weiterlesen → wagwag am 18.11.2010 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 20.11.2010
  • Avatar von harleyjlb 7 nad c326bee
    Moien moien, Frage eines Einsteigers. Ich hab mir den NAD C326BEE und Nubert Nubox 381 plus Sub 441 von Nubert zugelegt. Hat jemand Erfahrung mit den Anschlussmöglichkeiten für den Subwoofer ? welche Anschlussmöglichkeit bringt die beste Lösung mit sich. Ausserdem hör (und schau) ich damit... weiterlesen → harleyjlb am 27.01.2010 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 28.01.2010
  • Avatar von Tonno75 16 NAD C326bee mit NAD c720bee verbinden?
    Kurze Frage ans Forum. Könnte einen C326BEE von einem Bekannten bekommen...Habe aktuell ein C720bee. Kann ich die beiden zusammen nutzen, so dass ich die Leistung vom C326BEE bekomme? Wenn ja, welche(s) Kabel wird benötigt? Vielen lieben Dank und einem guten Rutsch. Michael weiterlesen → Tonno75 am 30.12.2014 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 12.01.2015
  • Avatar von Jaba_hood 7 Onkyo tx 8050 oder NAD C326BEE
    Sollte kurz was fragen für einen Bekannten. LS sind Quadral Platinum M4 und hängen zurzeit an einem Onkyo TX 8050. Er könnte jetzt günstig einen NAD C326BEE bekommen würde sich der Umstieg lohnen?? 20% Music Hip&Hop und R&B 40% TV in HD 40 Blu-ray Panasonic BDT 320 lg weiterlesen → Jaba_hood am 25.04.2013 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 28.04.2013
  • Avatar von Alon_Gabbay 4 Alen Harman Kardon Upgrade auf NAD nad C326BEE
    Leute, Ich besitze derzeit den Vorverstärker HK 825 in Zusammenhang mit der Endstufe HK870, beide von Harman Kardon, damals ende 80er gekauft. Sound ist genial, leider hat sich die Endstufe verabschiedet. Jetzt will ich mir die NAD C326BEE kaufen und die beiden alten ersetzen. über die NAD... weiterlesen → Alon_Gabbay am 15.02.2014 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 16.02.2014
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Technische Daten zu NAD C326BEE

  • Generelle Merkmale
  • Leistung in Watt (RMS): 50
  • Set mit Lautsprechern: nein
  • Anzahl Endstufen: 2
  • Produkttyp: Stereo Verstärker/Receiver
  • Größe / Gewicht
  • Breite in mm: 435
  • Sound
  • Dolby / DTS: nein
  • Anschlüsse
  • Ethernet-Anschluss: nein
  • HDMI-Anschluss: nein
  • USB-Anschluss: nein
  • Verbrauchsangaben
  • Leistungsaufnahme im Ein-Zustand in W: 290
  • Leistungsaufnahme im Standby-Zustand in W: 1
  • Ausstattung
  • DLNA zertifiziert: nein
  • Multiroom: nein
× 9.1 Punkten aus 5 Bewertungen
Klangqualität 9.6
9.6 Punkte
Verarbeitungsqualität 9.2
9.2 Punkte
Ausstattung 8.6
8.6 Punkte
Bedienbarkeit 8.4
8.4 Punkte
Preis / Leistung 9.6
9.6 Punkte
9.1 Produktfoto Stereo-Verstärker
NAD C356BEE Stereo-Verstärker
× 7.6 Punkten aus 5 Bewertungen
Klangqualität 8.4
8.4 Punkte
Verarbeitungsqualität 8.4
8.4 Punkte
Ausstattung 6.8
6.8 Punkte
Bedienbarkeit 7.0
7 Punkte
Preis / Leistung 7.4
7.4 Punkte
7.6 Produktfoto Stereo-Verstärker
NAD C326BEE Stereo-Verstärker
× 7.2 Punkten aus 2 Bewertungen
Klangqualität 9.0
9 Punkte
Verarbeitungsqualität 7.5
7.5 Punkte
Ausstattung 8.0
8 Punkte
Bedienbarkeit 3.5
3.5 Punkte
Preis / Leistung 8.0
8 Punkte
7.2 Produktfoto Stereo-Verstärker
NAD C 352 Stereo-Verstärker
× 8.2 Punkten aus einer Bewertung
Klangqualität 10.0
10 Punkte
Verarbeitungsqualität 6.0
6 Punkte
Ausstattung 9.0
9 Punkte
Bedienbarkeit 9.0
9 Punkte
Preis / Leistung 7.0
7 Punkte
8.2 Produktfoto Stereo-Verstärker
NAD C 372 Stereo-Verstärker