NAD Mehrkanal-Verstärker Test, Vergleiche und Kauftipps

  • Avatar von stef_73 3 Kaufberatung Rotel RMB 1585 oder NAD T975
    Ich habe gerade die Möglichkeit, einen Rotel RMB 1585 oder NAD T975 als sehr wenig genutzteGgebrauchtgeräte zu ergattern, wobei der NAD unbenutzt ist. Der Rotel soll 1800 Euro kosten (9 Monate alt), der NAD 1700 Euro. Die Endstufe soll direkt an meinem Oppo 105 angeschlossen werden (mit rca).... weiterlesen → stef_73 am 11.09.2016 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 12.09.2016
  • Avatar von joker0 2 NAD M25 7 Kanal Endstufe
    Ich möchte mir gerne die og Endstufe gönnen für meine Quadral Vulkan 8 die derzeit an meinem Pioneer SC LX87 dran hängen und gefühlt noch mehr Leistung und Kontrolle vertragen könnten, Denkt ihr die Endstufe ist empfehlenswert? Ich kann im Internet ausser dem einen Testbericht von Areadvd,... weiterlesen → joker0 am 06.02.2017 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 07.02.2017
  • Avatar von uboot1 4 NAD T 785 oder DENON AVC A1 HD ?
    Spezialisten, ich muß mir einen AV-Receiver zulegen. Eigentlich sollte es ein Denon AVC A1 HD sein, bei dem aber zu lesen ist, daß die Basswiedergabe zu wünschen übrig läßt, gerade dieser Bereich ist uns aber wichtig, da wir viel Rockmusik laut hören. Wäre der NAD T 785 eine bessere Alternative?... weiterlesen → uboot1 am 17.11.2009 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 24.11.2009
  • Avatar von exxez 26 7 kanal Endstufe
    Ich bin auf der Suche nach einer neuen und wollte hier mal um eure Rat bitten. Vorstufe Marantz AV7005 Front Klipsch RF7 Back Klipsch RB 81, RS 62 Was bisher in meiner Auswahl steht: NAD M25 Arcam P777 Beide absolute Preisobergrenze Emotiva 3+2+2 Kanal Marantz 7055+ 7025 Rotel 1095 aber ist... weiterlesen → exxez am 26.12.2011 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 31.12.2011
  • Avatar von joker0 3 Welchen AV Reciever als Vorstufe nutzen? Denon oder Pioneer
    Ich bin auf der Suche nach einem würdigen Nachfolger für meinen Pioneer LX87, den ich aber nur als Vorstufe nutze, da hier eine große NAD M25 Endstufe dran hängt. Ich benötige aber jetzt dank PS4Pro, UHD Player etc einen Reciever oder AV Vorstufe die HDCP2,2 kann. Zur Auswahl stehen: Denon... weiterlesen → joker0 am 14.05.2017 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 16.05.2017
  • Avatar von procage 1 Welcher BluRay Player (NAD, Pioneer, Denon)
    Ich bin auf der Suche nach einem anständigen BluRay Player für mein HiFi Setup. Bei mir geht es primär um die Filmwiedergabe BluRay und 3D, sekundär möchte ich auch herkömmliche Music CDs anständig abspielen können. Ich steuer meine Anlage mit einer Harmony Fernbedienung, somit muss es nicht... weiterlesen → procage am 29.12.2014 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 29.12.2014
  • Avatar von magnum001 8 Suche hochwertigen DAC/Pre mit PEQ oder reiner PEQ
    Ich suche einen hochwertigen DAC oder Vorverstärker mit einem parametrischen Equalizer sowohl für Surround als auch Stereo. Es kann auch ein reiner PEQ sein, der sollte allerdings voll digital arbeiten (also HDMI in und Out). Schön wäre noch eine USB-Schnittstelle zum Anschlus einer externen... weiterlesen → magnum001 am 19.08.2013 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 01.05.2014
  • Avatar von Powderstar 2 Denon AVR X-3200 W mit Endstufe/Verstärker aufwerten
    Ich habe nun einen Denon AVR X-3200 W mit Canton Vento 890.2 als Front im Einsatz (Bi-Amping; aber nur so lange noch keine Atmos Speaker vorhanden) Vento 856.2 Center, 420.2 GLE rear, NuBox Sub. Ich bin eigentlich auch mit der Stereoqualität zufrieden vermute aber, dass sich aus den schönen... weiterlesen → Powderstar am 30.01.2016 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 30.01.2016
  • Avatar von thomasio 22 AV-Receiver für ca. 1300 Euro gesucht
    Ich suche einen AV-Receiver für 1000 bis 1500 Euro mit dem Schwerpunkt eher auf den Audio-Bereich. Habe Sub und relativ kleine sehr analytisch bzw. hell klingende Boxen (von Audiodata Modell Mignon, falls da jemand was sagt). In den großen Elektronikmärkten wurde mir meist der dicke Receiver... weiterlesen → thomasio am 20.05.2003 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 02.06.2003
  • Avatar von waxen 49 Heimkino aufrüsten
    Nach langem hin und her möchte ich jetzt mein Wohnzimmer Heimkinotauglich machen. Die Größe des Zimmers sind 34 qm, wobei die Boxen und der Fernseher so stehen, dass nur die Hälfte des Zimmers belegt ist. Musik wird eigentlich kaum über die Anlage gehört, meistens würde ich eben DVD und Blu-ray... weiterlesen → waxen am 14.01.2009 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 19.02.2009
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen