Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|

Der EMOTIVA Thread

+A -A
Autor
Beitrag
Houbi
Inventar
#1 erstellt: 26. Jan 2012, 21:39
Hallo zusammen

In diesem Thread soll es um die Endstufen von Emotiva gehen, die hier langsam aber sicher immer bekannter und vor allem beliebter werden. Es geht um diese rund 35 Kilo schweren, amerikanischen High-End Boliden hier

Dieser Thread soll dazu da sein alle Fragen rund um die Emotiva Endstufen zu klären. Natürlich sind alle Emotiva Besitzer dazu eingeladen Ihre Erfahrungen und Berichte hier niederzuschreiben.

Da es sich bei Emotiva in Europa eher um einen Exoten handelt, können ferner sicher auch andere Emotiva Produkte diskutiert werden. In den USA ist Emotiva ein "gefeierter" Hersteller, die Kunden sind regelrechte Fans. Der ganze Hype nicht ohne Grund, denn das Gebotene sucht wirklich seinesgleichen und vor allem die Preise sind wirklich unschlagbar.


XPA-5 | 5 Kanal Endstufe, 5x200W@8Ohm (SPECS)

Emotiva XPA-5

Emotiva XPA-5

Emotiva XPA-5



XPA-3 | 3 Kanal Endstufe, 3x200W@8Ohm (SPECS)

Emotiva XPA-3

Emotiva XPA-3

Emotiva XPA-3



XPA-2 | 2 Kanal Endstufe, 2x300W@8Ohm (SPECS)

Emotiva XPA-2

Emotiva XPA-2

Emotiva XPA-2



XPA-1 | Monoblock, 1x500W@8Ohm (SPECS)

Emotiva XPA-1

Emotiva XPA-1

Emotiva XPA-1

Emotiva XPA-1


[Beitrag von Houbi am 28. Jan 2012, 04:28 bearbeitet]
a1mLeSS
Stammgast
#2 erstellt: 28. Jan 2012, 00:43
Cooler Thread und schöne Fotos

Preis/Leistung scheint bei den Emotivas zu stimmen. Ich denke was viele Käufer in Europa abhält, ist der Direktvertrieb, der primär nur in den USA und Kanada läuft. Eine Niederlassung in Europa ist längst überfällig und soweit ich das vernommen habe auch in Planung.

Mehr als den Newsletter zu abonnieren habe ich bisher zwar nicht unternommen, aber ich hab den Finger schon am Abzug für die XPA-5. Wenn ich nur nicht das Budget für die Leinwand von 800 auf 3k erhöhen müsste

Gruß
Reinhard
Houbi
Inventar
#3 erstellt: 28. Jan 2012, 00:51
Also die "Filiale" Europa wäre wirklich sehr wünschenswert. Aber so wie's aussieht ist das ja in der Mache.

Trotzdem ist das Preisleistungsverhältnis auch mit Porto, Zoll und MwSt. immernoch sensationell, wenn man bedenkt was geboten wird.

Obwohl es viel mehr Emotivas im DACH-Raum gibt als man denkt, zählt Emotiva leider für viele zu den unbekannten Marken. Denke aber dass sich dies in Zukunft ändern wird


[Beitrag von Houbi am 28. Jan 2012, 02:05 bearbeitet]
Hendrik_smile
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Jan 2012, 01:38
Muss ich auch sagen, netter Thread, schöne Fotos, gute Übersicht.

Ich bin auch schwer am überlegen, mir eine Emotiva XPA-5 oder sogar 3 x Emotiva XPA - 3 zuzulegen, ich weiß es noch nicht genau.

Wie viel € kommen ca. durch Zoll, Versand und MwSt dazu?
Houbi
Inventar
#5 erstellt: 28. Jan 2012, 03:34

Hendrik_smile schrieb:
Wie viel € kommen ca. durch Zoll, Versand und MwSt dazu?


Zu mir in die Schweiz waren es 260$ Porto. Nach Deutschland soll es 160$ sein habe ich gelesen.
Houbi
Inventar
#6 erstellt: 28. Jan 2012, 03:52
Hier meine XPA-5 mit schwarzen "Trims"

Emotiva XPA-5

Emotiva XPA-5

Emotiva XPA-5
Houbi
Inventar
#7 erstellt: 28. Jan 2012, 18:33
Hier ein interessantes Review auf stereophile.com -> http://www.stereophile.com/content/music-round-51


[Beitrag von Houbi am 28. Jan 2012, 18:34 bearbeitet]
Zaianagl
Inventar
#8 erstellt: 28. Jan 2012, 18:37
Gibt auch nen allgemeinen Thread:

http://www.hifi-foru...m_id=33&thread=15053
Quick_silver
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 29. Jan 2012, 00:00
Netter Thread, weiter so Jungs ;-)
Moo95
Stammgast
#10 erstellt: 29. Jan 2012, 00:44
moin
ehm ich wollte ma fragen wie teuer kommt denn dann die endstufe für 1000 dollar hier deutschland... also mit zoll und versand??
also was habt ihr bezahlt?
Houbi
Inventar
#11 erstellt: 29. Jan 2012, 01:03

Moo95 schrieb:
moin
ehm ich wollte ma fragen wie teuer kommt denn dann die endstufe für 1000 dollar hier deutschland... also mit zoll und versand??
also was habt ihr bezahlt?


http://www.hifi-foru...read=1034&postID=5#5
Moo95
Stammgast
#12 erstellt: 29. Jan 2012, 01:20
ahja?!

ja darf man wissen was sie jetzt letztendlich allem in allem für ihre endstufen bezahlt haben??
a1mLeSS
Stammgast
#13 erstellt: 29. Jan 2012, 01:43
Ich tue mich jetzt ein bisschen schwer mit der Bestellung. Bestellt man jetzt und zahlt bei Versand & ggf. Zoll nochmal drauf, oder wartet man besser bis die Niederlassung in Europa (Niederlande wird ja genannt) eröffnet.

Hm, ist doch nicht das erste amerikanische Unternehmen was Europa erobert oder? War es nicht sogar Oppo zuletzt?
Houbi
Inventar
#14 erstellt: 29. Jan 2012, 01:49
Ich habe mir diese Frage vor einigen Monaten auch gestellt. Die Europa Niederlassung stand auch da schon in Aussicht. Ich würde ehrlich gesagt nicht damit rechnen dass die von Heute auf Morgen ihre Pforten augschlagen
Zaianagl
Inventar
#15 erstellt: 29. Jan 2012, 13:52
Ich habe ein kleines Problem mit dem Ganzen:
Ich möchte weiterhin den Stereo und den Surround Zweig getrennt vonneinader betreiben, aber die Fronts mit zugehöriger Endstufe von beiden Systemen nutzen.
(So habe ich es zur Zeit, und so soll es auch bleiben.)
Das bedeutet, entweder müßte der ESP-1 eine Durchschleiffunktion haben (Eingang direkt auf Ausgang), oder der XPA-2 zwei (umschaltbare) Eingänge.
Beides ist soweit ich weiß nicht vorhanden, so müßte ich wie gehabt die unterschiedlichen Pre´s mit einem Cinch-Umschalter auf die Endstufe schalten.
So hab ichs jetzt, ich wollte aber in Zukunft auf dieses zusätzliche Gerät verzichten...
(und nein, ein beliebiger Hochpegeleingang mit abgeglichener LS ist keine Alternative! )


[Beitrag von Zaianagl am 29. Jan 2012, 13:53 bearbeitet]
Houbi
Inventar
#16 erstellt: 29. Jan 2012, 14:59

Zaianagl schrieb:
Ich habe ein kleines Problem mit dem Ganzen:
Ich möchte weiterhin den Stereo und den Surround Zweig getrennt vonneinader betreiben, aber die Fronts mit zugehöriger Endstufe von beiden Systemen nutzen.
(So habe ich es zur Zeit, und so soll es auch bleiben.)
Das bedeutet, entweder müßte der ESP-1 eine Durchschleiffunktion haben (Eingang direkt auf Ausgang), oder der XPA-2 zwei (umschaltbare) Eingänge.
Beides ist soweit ich weiß nicht vorhanden, so müßte ich wie gehabt die unterschiedlichen Pre´s mit einem Cinch-Umschalter auf die Endstufe schalten.
So hab ichs jetzt, ich wollte aber in Zukunft auf dieses zusätzliche Gerät verzichten...
(und nein, ein beliebiger Hochpegeleingang mit abgeglichener LS ist keine Alternative! )


Evt. so was hier?

http://www.dynavox-a...lter-AMP-S::132.html
Zaianagl
Inventar
#17 erstellt: 29. Jan 2012, 15:04
In der Art, aber etwas anspruchsvoller und fernbedienbar...
Houbi
Inventar
#18 erstellt: 31. Jan 2012, 23:26

Zaianagl schrieb:
In der Art, aber etwas anspruchsvoller und fernbedienbar... ;)


Also ich habe jetzt einiges recherchiert, aber so einfach scheint Dein Unterfangen gar nicht zu sein.

Vor allem der Teil mit dem "fernbedienbar". Glaube das wird einfach daher schwer, weil da wirklich eine mechanische Bewegung von A nach B schalten muss?
Zaianagl
Inventar
#19 erstellt: 31. Jan 2012, 23:36
Ja und genau darum will ich ja den Endstufeneingang bzw die Durchschleiffunktion!!!
Aber zur NOT (!!!), wenns denn doch zur Alternativlösung kommt, werde ich weiterhin die Pre´s wechselweise auf den Main schalten, und nicht den Weg eines eingepegelten Hochpegeleinganges gehen.

Ich nutze momentan dasda (schaltet elektronisch):

http://www.hifi-wiki.de/index.php/Yamaha_AVS-700

Edith sagt es ist das untere Gerät...

Edith sagt auch, daß sie glaubt, daß Du mich falsch verstehst, und ich den Umschalter als Lösung suche, und nicht, daß ich das bereits lange Zeit so anwende und im Prinzip davon weg will. Eigentlich...
Naja, Weiber halt...


[Beitrag von Zaianagl am 31. Jan 2012, 23:42 bearbeitet]
cbv
Inventar
#20 erstellt: 01. Feb 2012, 15:46
Hast Du Dich schon bei den Umschaltern von Dodocus umgesehen?
Snowwolf
Stammgast
#21 erstellt: 01. Feb 2012, 17:53
Hallo,
bin Besitzer einer XPA-2 und die XPA-5 sollte laut Fedex heute eintreffen.
Bestellt per Paypal und Lieferung lief Problemlos ab.Lieferzeit ca.1Woche.

Warte auf UMC 1

Wie es abgelaufen und was es kostet hat:
http://www.nubert-forum.de/nuforum/viewtopic.php?f=12&t=28941

und nochmal viel Info:
http://www.beisammen...read&threadID=100142


[Beitrag von Snowwolf am 01. Feb 2012, 18:01 bearbeitet]
a1mLeSS
Stammgast
#22 erstellt: 01. Feb 2012, 18:01
Herzlichen Glückwunsch Snowwolf, auf das Du zufrieden sein wirst

Berichte dann mal von Deinen Eindrücken! Auch in Bezug auf Deine vorherige Elektronik
Snowwolf
Stammgast
#23 erstellt: 01. Feb 2012, 18:10

Houbi schrieb:
Hier meine XPA-5 mit schwarzen "Trims"

Emotiva XPA-5

Emotiva XPA-5

Emotiva XPA-5


sehr schön,habe die Front auch in Black.
Snowwolf
Stammgast
#24 erstellt: 01. Feb 2012, 18:14

a1mLeSS schrieb:
Herzlichen Glückwunsch Snowwolf, auf das Du zufrieden sein wirst

Berichte dann mal von Deinen Eindrücken! Auch in Bezug auf Deine vorherige Elektronik :)



Bin mit der XPA 2 voll und ganz zufrieden.
Klanglich gegen den Pio eine aufwertung,glasklar aber neutral.
ATM verkauft und der Sub steht in Ebay.


[Beitrag von Snowwolf am 01. Feb 2012, 18:21 bearbeitet]
a1mLeSS
Stammgast
#25 erstellt: 01. Feb 2012, 18:29
Cool.

Bei Deinen Nuvero 14 hätt ich mich ja vielleicht auch zu zwei XPA-1 hinreißen lassen Aber auch so sicher eine starke Kombi. Was macht bei Dir den Stereovorverstärker?
Snowwolf
Stammgast
#26 erstellt: 01. Feb 2012, 18:48

a1mLeSS schrieb:
Cool.

Bei Deinen Nuvero 14 hätt ich mich ja vielleicht auch zu zwei XPA-1 hinreißen lassen Aber auch so sicher eine starke Kombi. Was macht bei Dir den Stereovorverstärker?


in Arbeit,beim nächsten Sonderverkauf!

der AV Pio LX 81 dient zur Zeit als Vorstufe
Houbi
Inventar
#27 erstellt: 01. Feb 2012, 18:51
NuVero 14 fehlen mir noch. plus noch ne XPA-2 oder zwei XPA-1 dazu :-)
Snowwolf
Stammgast
#28 erstellt: 01. Feb 2012, 18:58

Houbi schrieb:
NuVero 14 fehlen mir noch. plus noch ne XPA-2 oder zwei XPA-1 dazu :-)


XPA -2 lang vollkommen aus,kannst sie ja auch brücken.......
a1mLeSS
Stammgast
#29 erstellt: 01. Feb 2012, 19:09
Jeder redet hier vom Sonderverkauf bei Emotiva. Man ist das schwer, warten oder nicht?! Ob ist schon lange nicht mehr die Frage
Snowwolf
Stammgast
#30 erstellt: 01. Feb 2012, 19:14

a1mLeSS schrieb:
Jeder redet hier vom Sonderverkauf bei Emotiva. Man ist das schwer, warten oder nicht?! Ob ist schon lange nicht mehr die Frage :D


im Dezember hatten die Monos nur 849$ gekostet und wenn der Euro gut steht ein Schnäppchen.
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 01. Feb 2012, 19:14
früher oder später wird ja die XPR Reihe aufschlagen. spätestens dann wirds die XPA's auch im Abverkauf geben.
Snowwolf
Stammgast
#32 erstellt: 01. Feb 2012, 19:16

blitzschlag666 schrieb:
früher oder später wird ja die XPR Reihe aufschlagen. spätestens dann wirds die XPA's auch im Abverkauf geben.

so ist es nun mal im Leben

die neue Vorstufe ist ja auch in Arbeit:

http://emotiva.com/xmc1/spec_sheet.pdf


[Beitrag von Snowwolf am 01. Feb 2012, 19:19 bearbeitet]
a1mLeSS
Stammgast
#33 erstellt: 01. Feb 2012, 19:22
Wow, sogar mit Einmessprogramm. Für mich eines der wichtigsten Features einer Surroundborstufe. Danke für den Link!

Edith: fragt sich was eine Borstufe sein soll


[Beitrag von a1mLeSS am 01. Feb 2012, 19:25 bearbeitet]
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#34 erstellt: 01. Feb 2012, 19:23
naja, scheinbar werden Sie mit der XPR-Serie eh gut an der Leistungs- und Preisschraube drehen (wenn man den spärlichen Infos auf emotivalounge glauben schenken kann. scheine aber Insiderinfos zu sein).

Ist beides (also Leistungsmässig und Preismässig) für mich dann over the top.

Aber ne XPA-2 und nen XDA-1 werd ich mir früher oder später besorgen


a1mLeSS schrieb:
Wow, sogar mit Einmessprogramm. Für mich eines der wichtigsten Features einer Surroundborstufe. Danke für den Link!


na die UMC-1 hat doch auch Raumeinmessung.

hatte vor Monaten schonmal bei Emotiva bezüglich der XMC-1 nachgefragt (als die Bilder aufgetaucht sidn) wie es denn mit HDMI 1.4 und vor allem einem 2. HDMI-Out aussieht. Mir wurde zwar ne Technikerrückmeldung versprochen aber die kam dann nicht.

HDMI-1.4 ist mittlerweile geklärt. aber nur 1 HDMI-Out machts für viele Leute uninteressant.


[Beitrag von blitzschlag666 am 01. Feb 2012, 19:28 bearbeitet]
Houbi
Inventar
#35 erstellt: 01. Feb 2012, 20:10
Freude herrscht

Bald sollte die neue Onkyo Vorstufe kommen (PR-SC5509) und damit die sich dann auch so richtig gut mit der XPA-5 versteht.... (und auch der oppo mit der Vorstufe)


Hello,

I am great! I hope you are too.
I am pleased to quote the following:

1 1m X-Series High-speed HDMI Cable with Ethernet $24.99
1 2m X-Series High-speed HDMI Cable with Ethernet $29.99
5 2m X-Series XLR Balanced Cables $199.95

6 0.5m X Series RCA Cable (analog) $101.94
1 2m X Series Toslink/Optical Cables $16.99
Freight $99.35 FedEx EconomyTotal $473.21
Would you like to use PayPal ?

Thank you !


Sarah Terry
Office Manager
Emotiva Audio Corporation



Aber man sieht mal wieder das die Schweiz mit Kasachstan etc. in der ersten Reihe steht was die Porto-Kosten in ein Nicht-EU Land angeht....


TROTZDEM LECKER! :D







[Beitrag von Houbi am 01. Feb 2012, 21:36 bearbeitet]
Snowwolf
Stammgast
#36 erstellt: 02. Feb 2012, 12:08
Moin,
lohnt sich der Kauf UMC-1 noch?
Ist ja moment recht günstig,brauche kein Hdmi 1.4(noch nicht).
Zurzeit laufen die Endstufen übern Pioneer LX 81
nuernberger
Inventar
#37 erstellt: 02. Feb 2012, 12:43
die Geräte an sich machen wirklich einen tollen Eindruck!
Leider ist ein Direktimport aus USA nicht wirklich eine Option für mich. Schon das Gekasper mit dem SVS Sub über das Europa Lager in Norwergen ist mir nicht als zur Nachahmung empfohlen in Erinnerung geblieben.

Vertrieb in D und alles wäre gut!
RT_62
Stammgast
#38 erstellt: 02. Feb 2012, 14:06

Snowwolf schrieb:
Moin,
lohnt sich der Kauf UMC-1 noch?
Ist ja moment recht günstig,brauche kein Hdmi 1.4(noch nicht).
Zurzeit laufen die Endstufen übern Pioneer LX 81

Hallo, auf jeden Fall !! Hatte auch einen PIO. LX-71,absolut keine Chance ( in Stereo und Mehrkanal )

Gruß RT 62
a1mLeSS
Stammgast
#39 erstellt: 02. Feb 2012, 14:57

blitzschlag666 schrieb:

na die UMC-1 hat doch auch Raumeinmessung.

HDMI-1.4 ist mittlerweile geklärt. aber nur 1 HDMI-Out machts für viele Leute uninteressant.


Hm stimmt, das hatte ich wohl völlig überlesen. Das ist dann ja mal ne echte Alternative zu den üblichen verdächtigen alá Onkyo, Denon, Pio etc. Und für $ 499.- (im sale dann wohl noch weniger) zu nem Hammerpreis.

Aber irgendwie stärk mich das Design ein wenig, auch wenn es sich homogen mit den Amps anpasst. Das leuchtet mir zuviel (abschaltbar?) und die silbernen Knöpfe sind auch nicht so meins. Tendiere da dann eher zu der 4x so teuren Onkyo PR-SC 5509. Wobei sich RT_62 Meinung ja gut anhört. Ein paar Vergleichstest wären mal spannend

Ein HDMI-out wär bei mir jetzt nicht so das Problem, meine DNP Supernova komm Ende der Woche

Edit: DIe UMC-1 gibt es jetzt seit November 2009?


[Beitrag von a1mLeSS am 02. Feb 2012, 15:00 bearbeitet]
Houbi
Inventar
#40 erstellt: 08. Feb 2012, 20:17
...willkommen zu Hause neue EMOTIVA Kabel

Emotiva KABEL
Houbi
Inventar
#41 erstellt: 09. Feb 2012, 22:43
Hier noch ein sehr ausführliches und interessantes Review der XPA-2 auf audioholics.com -> http://www.audioholics.com/reviews/amplifiers/emotiva-xpa-2
joenetzteil
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 20. Feb 2012, 16:23
hallo,

kann schon jemand etwas neues zur geplanten Europaniederlassung von EMOTIVA sagen..?
Vielleicht sind sie ja schon am Start??

Gruß Joe
nemesis245
Stammgast
#43 erstellt: 23. Feb 2012, 23:03
Also die XPA5 würde ich sofort bestellen,
wenn Sie Silber wäre...:-/
Zaianagl
Inventar
#44 erstellt: 23. Feb 2012, 23:21
Frag halt mal...
nemesis245
Stammgast
#45 erstellt: 24. Feb 2012, 00:24
Obwohl stimmt eigendlich, kost ja nix;-).

Greetz
Houbi
Inventar
#46 erstellt: 24. Feb 2012, 00:32
sarah@emotiva.com

aber ich glaub nicht dass das mit silber was wird.
Zaianagl
Inventar
#47 erstellt: 24. Feb 2012, 00:41
Mit der hab ich heut auch schon gemailt! Die wird sich fragen was die ganzen Krauts auf einmal wollen...
Snowwolf
Stammgast
#48 erstellt: 24. Feb 2012, 08:13
Hat von Mir gestern auch ne Mail bekommen,habe die UMC-1 geordert mit 40% Rabatt auf die neue XMC.
joenetzteil
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 24. Feb 2012, 10:19
Frage,
also ihr ordert über den internationalen Versand von Emotiva ? Mit Zoll Steuer und dem ganzen pipapo..?

Gruß Joe
cbv
Inventar
#50 erstellt: 24. Feb 2012, 11:45
Geht momentan ja nicht anders, da die European Branch offenbar noch nicht existiert.
Zaianagl
Inventar
#51 erstellt: 24. Feb 2012, 12:34

neue XMC.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
EMOTIVA UMC-200 Erfahrungen
Leve1013 am 31.10.2013  –  Letzte Antwort am 12.12.2016  –  135 Beiträge
Erfahrungen Emotiva XPR-5
Dauntless am 29.04.2016  –  Letzte Antwort am 30.04.2016  –  5 Beiträge
Erfahrungen mit Emotiva XPR-5
DJDicker26 am 01.03.2015  –  Letzte Antwort am 01.03.2015  –  2 Beiträge
Emotiva XMC-1
sealpin am 26.02.2012  –  Letzte Antwort am 15.05.2017  –  179 Beiträge
Powerbuy Emotiva Processor
darkraver am 22.12.2009  –  Letzte Antwort am 08.07.2011  –  70 Beiträge
EMOTIVA XMC-1 Infos.
sealpin am 28.01.2012  –  Letzte Antwort am 05.01.2015  –  5 Beiträge
Neue Emotiva AV-Vorstufe RMC-1 mit 7.3.6 processing und DIRAC Live
multit am 28.12.2016  –  Letzte Antwort am 24.07.2017  –  5 Beiträge
Datasat RS20i Besitzer Thread
mabuse04 am 04.06.2016  –  Letzte Antwort am 16.07.2017  –  87 Beiträge
Der Kenwood KRF-V9300, 8300, 7300 Erfahrungs Thread
eh797497 am 09.11.2008  –  Letzte Antwort am 20.12.2009  –  51 Beiträge
Rotel RSP-1069 - Der Fragen und Antworten Thread (hoffentlich)
sabbel am 23.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.07.2010  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rotel
  • Conrad
  • Klipsch
  • Nubert
  • Yamaha
  • Advance Acoustic
  • DALI
  • Onkyo
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedSebastian_CZ
  • Gesamtzahl an Themen1.376.681
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.221.507