Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . Letzte |nächste|

Lexicon RV-6, RV-9 und MC-10

+A -A
Autor
Beitrag
der_kottan
Inventar
#1 erstellt: 19. Sep 2017, 03:38
Neue AVR's und eine Vorstufe von Lexicon.
Artikel
Xaver_Koch
Inventar
#2 erstellt: 21. Sep 2017, 08:07
Schaut mir verdächtig nach Arcam in einem eigenen Gehäuse aus:
http://www.arcam.co.uk/products,FMJ,AV-Receiver,avr850.htm

Chinch-Buchsen, HDMI-Buchsen, Netzwerk, Trigger, Lüfter, Stromanschluss, Lüftungsschlitze ... alles genau gleich angeordnet.


[Beitrag von Xaver_Koch am 21. Sep 2017, 08:08 bearbeitet]
der_kottan
Inventar
#3 erstellt: 21. Sep 2017, 08:20
Da hast du wohl Recht.
Bleibt zu hoffen dass Dirac dafür richtig integriert ist
dvd-berger
Stammgast
#4 erstellt: 23. Sep 2017, 12:06
Wäre ja nicht das schlechteste wenn die Grundgeräte Arcam sind, wenn es dann noch zusätzlich Logic 7 gibt, dann bin ich ernsthaft am überlegen. Das Logic 7 hat mich schon bei meiner Lexicon MC-12 HD sehr begeistert. Die Krönung wäre natürlich Logic 7 auch für Atmos, also ein Upmixer der besser als die Dolby und DTS Upmixer arbeitet.
Letztendlich kommt es auf natürlich auch auf den Preis an, mal schauen wie der dann in Deutschland sein wird.
Filou6901
Inventar
#5 erstellt: 02. Okt 2017, 07:44
Sehr sehr feines Teil , ein RV6 könnte mir wirklich sehr gut gefallen !
Ich bleib dran..........
Filou6901
Inventar
#6 erstellt: 02. Okt 2017, 08:45
Kennt hier jemand einen Lexicon Händler ?
Martini78
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Okt 2017, 15:06

der_kottan (Beitrag #3) schrieb:
Bleibt zu hoffen dass Dirac dafür richtig integriert ist :D


Inwieweit ist Dirac bei Arcam nicht richtig/gut integriert?
der_kottan
Inventar
#8 erstellt: 27. Okt 2017, 15:30
Lies dir den Arcam Thread durch, da steht alles Haarklein drin.
Filou6901
Inventar
#9 erstellt: 15. Nov 2017, 21:59
Habe eine Antwort vom Support gekommen :

Dieses Modell sollte März 2018 in Deutschland verfügbar sein.

Habe auch wegen dem Crossover gefragt, ob man diesen seperat für jedes LS Paar einstellen kann, hier wollten sie nochmal nachfragen,mir später antworten ...

Schaue ich mir die Beschreibung an, so steht hier unter Highlights ....
Dirac Live ® for Arcam room correction
Kann mir das jemand erklären ,was hat das zu bedeuten, Arcam ?
der_kottan
Inventar
#10 erstellt: 16. Nov 2017, 05:42
Ja, haben beide die gleiche Mama Namens Samsung.
ch
Inventar
#11 erstellt: 27. Dez 2017, 11:06
Gibt es hier Neuigkeiten über den RV 6 oder 9?

Gruß ch
Filou6901
Inventar
#12 erstellt: 27. Dez 2017, 18:57
Hallo Christian , wartest du auch schon ?
Also laut meiner Info soll es sich hier um einen "gepimpten" Arcam handeln , Menü und Fernbedienung sind identisch .
Was sehr ärgerlich wäre,denn dann wäre die Trennfrequenz auch nicht frei wählbar für jedes Paar LS
Bleibt abzuwarten ob sie Dirac in den Griff bekommen haben, es ohne große Probleme läuft....
Bin hin und hergerissen......aber auch gespannt auf weitere Info`s und/oder Erfahrungsberichte
dvd-berger
Stammgast
#13 erstellt: 28. Dez 2017, 09:05
Bin auch schon gespannt, wenn der neue Logic 7 Immersive Upmixer halbwegs so gut funktioniert wie das Logic 7 der MC-12, dann wäre das auch was für mich, wenn der Aufpreis zu Arcam sich halbwegs in Grenzen hält.
Von der Optik her gefallen mir die Lexicon auch besser, haben ja höchstwahrscheinlich wieder eine massive Frontplatte und kein Plastik.
ch
Inventar
#14 erstellt: 28. Dez 2017, 09:24
Ich frage mal bei meinem Händler nach....wann die rauskommen und was die Kosten und können.


[Beitrag von ch am 28. Dez 2017, 09:41 bearbeitet]
Filou6901
Inventar
#15 erstellt: 28. Dez 2017, 12:59
Ja mach mal ! Der RV 6 kommt wohl erst im März auf den deutschen Markt
dvd-berger
Stammgast
#16 erstellt: 28. Dez 2017, 15:55

ch (Beitrag #14) schrieb:
Ich frage mal bei meinem Händler nach....wann die rauskommen und was die Kosten und können.


Gute Idee, eilt ja noch nicht aber dann hat man schon mal eine Hausnummer!
Filou6901
Inventar
#17 erstellt: 07. Jan 2018, 18:45
Und , was meint denn der Händler ?
ch
Inventar
#18 erstellt: 07. Jan 2018, 19:08
Noch nix.
Aber er will sich da morgen mal schlau machen...
Filou6901
Inventar
#19 erstellt: 10. Jan 2018, 18:01
Ich hatte beim Support einmal nachgefragt wegen der Einstellung Crossover .
Beim Arcam kann man diese lediglich einmal vergeben,für alle Lautsprecher,lediglich die Hight LS kann man noch seperat trennen.
Traurig wie ich finde.............
Hier nun die Antwort von Lexicon :

Our PM just confirmed that the units have one crossover setting to configure the frequency at which the audio is no longer sent to the speakers and gets routed to the subwoofer.

Anscheind auch so wie beim Arcam ........
ch
Inventar
#20 erstellt: 10. Jan 2018, 18:30
...das wird wohl alles eine Sauce...
Filou6901
Inventar
#21 erstellt: 10. Jan 2018, 18:34
Na ja.........der neue Marantz soll auch nicht schlecht sein........
Aber ich verstehe hier HARMAN nicht , mir kann keiner erzählen das die Arcam Besitzer alle glücklich mit dieser einen Einstellung sind, das sich keiner beim Support beschwert hat und die nicht reagiert haben !?!?
kinodehemm
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 10. Jan 2018, 18:41
Von sowas wie ner MC12 auf ein umgelabeltes Stück zugekaufter Technik..
Tiefer Fall von Lexicon - aber mit anderen Gerätegruppen ist Lex ja über die Jahre ähnlich verfahren.
Alles Oppo, oder was?

Nee, dann lieber das OEM.Original kaufen und zum 'pimpen' zu nem guten Gehäuseschmied bringen , der geht dann auch auf Einzelwünsche ein..
der_kottan
Inventar
#23 erstellt: 11. Jan 2018, 05:46
Schade, diese Entwicklung.
Dann geh ich ein Häusle weiter.
Filou6901
Inventar
#24 erstellt: 11. Jan 2018, 07:16
Das wäre dann wo ?
dvd-berger
Stammgast
#25 erstellt: 11. Jan 2018, 08:54

kinodehemm (Beitrag #22) schrieb:
Von sowas wie ner MC12 auf ein umgelabeltes Stück zugekaufter Technik..
Tiefer Fall von Lexicon - aber mit anderen Gerätegruppen ist Lex ja über die Jahre ähnlich verfahren.
Alles Oppo, oder was?

Nee, dann lieber das OEM.Original kaufen und zum 'pimpen' zu nem guten Gehäuseschmied bringen , der geht dann auch auf Einzelwünsche ein.. :D


Dann hast du aber immer noch kein Logic 7, wenn das halbwegs so gut ist wie das von der MC-12, dann würde ich auf jeden Fall upgraden.
Da ich unten alles Large Lautsprecher habe und oben In-Ceiling auf Small, interessiert mich das gejammer der Lautsprechereinstellung auch nicht
der_kottan
Inventar
#26 erstellt: 11. Jan 2018, 09:59

Filou6901 (Beitrag #24) schrieb:
Das wäre dann wo ?

Potential haben die Emotiva RMC1, sofern sie denn jemals kommt, der Yamaha CXA Nachfolger, (wann immer das ist) oder eben als 100% Lösung die eigentlich völlig außer Reichweite ist, die Trinnov Altitude16.
Dirac sollte/wollte ja auch noch was neues Vorstellen, da hoffe ich evtl. auf einen DDRC88 Nachfolger mit mehr Kanälen.
Filou6901
Inventar
#27 erstellt: 13. Jan 2018, 22:51
Mickey_Mouse
Inventar
#28 erstellt: 13. Jan 2018, 23:05
Lexicon ist doch der Laden, der schon früher mal durch "Umverpackungen" aufgefallen ist?!?

ich kann mich da an die Lexicon BD30 vs. Oppo BDP83 Geschichte erinnern.
der Oppo 83 war sicherlich ein sehr guter BD-Player und zu seiner Zeit wahrscheinlich der Beste überhaupt, aber er war in den USA für $500 zu haben. Der (innerlich) identische Lexicon wurde hier für 3500€ verkauft!!!

das sieht man mal wie man Leute mit nur einem MarkenNamen verarschen kann. Kaum hören sie etwas von einem "Exoten", sind die bereit mehr als den 6-fachen Preis zu zahlen, obwohl sie wirklich KEINEN Vorteil davon haben, außer eben damit prahlen zu können
der_kottan
Inventar
#29 erstellt: 14. Jan 2018, 07:50
Krieg mal wieder deine (wohl eh nicht vorhandene Sozialkompetenz) in die Reihe.
Ja, der Oppo wurde geklont.
Die früheren Vorstufen und AV Receiver waren dagegen was feines, ist halt auch schon ca. 10 Jahre her.
Jetzt wird halt bei Arcam abgekupfert, das ist wieder schade und ein Armutszeugnis. Und Ja, wer auf eine 1:1 Kopie reinfällt verbrennt Geld.
Noch gibt es aber zu wenige Infos um das zu beweisen.
Es wird also noch keiner "verarschrt" und "prahlen" kann auch noch keiner.
Filou6901
Inventar
#30 erstellt: 14. Jan 2018, 08:51
Da aber Lexicon und Arcam ja eigentlich aus dem gleichen Haus kommen, kann man da auch nicht über abkupfern sprechen , oder ?
Wer weiß, vielleicht gibt es ja sogar aus Kostengründen Vorgaben von Harman ?
Der Arcam war eigentlich auch ganz gut,wäre nur nicht dieser Bug im Bassmanagement .
Warten wir mal ab, läuft im Lex dieses Dirac ohne Fehler, dürfte dieser AVR oder auch die Vorstufe für viele Leute sehr interessant werden.
TylerDurden!
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 14. Jan 2018, 16:45
Ja, ein sehr interessantes Gerät. Die AudioControl Concert Serie übrigens auch!

Aber alle beide scheinen im Grunde ein Arcam FMJ zu sein. Obwohl AudioControl wohl nicht zur Samsung Company gehört, oder?

Ich finde das mit der globalen Crossover Einstellung überhaupt nicht schlimm!
Lexicon/AudioControl wird wohl genauso wie Arcam davon ausgehen, dass man ab einer gewissen Preisklasse wert auf ein homogenes Klangbild legt.
Die Hauptebene sollte unabhängig von der globalen Crossover Einstellung des Lexicon/Arcam/AudioControl eigentlich sowieso immer aus 5 oder 7 identischen Lautsprechern bestehen. Dann reicht eine globale Crossover Einstellung auch völlig aus. Alles andere sind Kompromisse.

Dafür gibt es doch dann die Geräte von Pioneer oder D&M Die können doch alles!!!

Spaß beiseite. Man muss sich eben seiner Konfiguration bewusst sein und dementsprechend auch einen AV Receiver kaufen.

Man kauft sich auch keinen Porsche 911er und regt sich dann im Nachhinein darüber auf, dass man mit dem Bock nicht einmal in den Urlaub fahren kann, mit seiner 7 köpfigen Familie.


[Beitrag von TylerDurden! am 14. Jan 2018, 16:49 bearbeitet]
Filou6901
Inventar
#32 erstellt: 14. Jan 2018, 17:27
Der AudioConrol gefällt mir ja auch , aber wo bekommt man den , gibt es hier bei uns einen Händler ?
TylerDurden!
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 14. Jan 2018, 17:45
Gute Frage. Würde Ich auch gerne wissen wollen.
Filou6901
Inventar
#34 erstellt: 14. Jan 2018, 18:17
Den einzigen Händler der mir angezeigt wird, ist mediacraft , aber auf deren HP findet man die Concert AVR auch nicht
HDFan
Stammgast
#35 erstellt: 14. Jan 2018, 23:55
Kannst Du leider vergessen, schon vor gut 1,5 Jahren direkt angefragt. AudioControl Receiver gibt es in
Europa nur über Arcam, heißt gleiche Hardware. Die Receiver werden nicht nach Europa importiert.
Harman wurde aufgelöst, Wunder sind hier nicht von Lexicon zu erwarten, zumal auf der Homepage bei
Dirac auf Arcam hingewiesen wird.
Filou6901
Inventar
#36 erstellt: 04. Feb 2018, 22:22
Ich habe soeben erfahren,das der neue Lexicon eine ganz neue Dirac Software an Bord hat !
Also doch kein Arcam in neuen Gewand !
TylerDurden!
Hat sich gelöscht
#37 erstellt: 05. Feb 2018, 11:38
Die Spec-Highlights sprechen aber eine andere Sprache!

#Dirac Live ® for Arcam room correction

Das kann nur eines bedeuten - der Arcam bekommt dann demnächst auch ein Dirac Update!
Filou6901
Inventar
#38 erstellt: 05. Feb 2018, 12:28
Kann ja sein ! Habe die Info vom Händler, mehr weiß ich auch nicht.
benvader0815
Inventar
#39 erstellt: 07. Feb 2018, 08:17
Dirac bringt eine neuere Live-Version mit App-Unterstützung. Vielleicht meint dein Händler genau das. Bedeuted dann aber nicht, dass Dirac an der richtigen Stelle implementiert wird.

Heißt wohl abwarten und Tee trinken
Filou6901
Inventar
#40 erstellt: 02. Mrz 2018, 16:56
Hat jemand nochmal beim Händler nachgefragt , gibt es mittlerweile einen Termin,ein Datum ?
ch
Inventar
#41 erstellt: 02. Mrz 2018, 17:02
Noch nichts Neues...
Filou6901
Inventar
#42 erstellt: 25. Apr 2018, 15:07
Ein neues Video ist aufgetaucht :

https://www.youtube.com/watch?v=N98e0vjtn7U

Leider auch nicht sehr aussagekräftig , nur.......ProLogic ist an Bord
Wann die Gerät nun ausgeliefert werden, steht wohl immer noch in den Sternen, oder hat jemand Neuigkeiten ?
Filou6901
Inventar
#43 erstellt: 01. Mai 2018, 10:01
Jetzt steht auf der Homepage unter Highlights : Dirac Live ® for Lexicon room correction
Vorher stand da Arcam
Von daher gehe ich davon aus, das die neue Dirac Version auf dem Gerät ist
So etwas ähnliches hat mir damals auch der Händler berichtet .
Filou6901
Inventar
#44 erstellt: 16. Mai 2018, 17:35
Aber die neuen Modelle sollen 2018 kommen , oder ?
Filou6901
Inventar
#45 erstellt: 06. Jun 2018, 20:56
Habe soeben eine Mail vom Harman Support bekommen , die Auslieferung beginnt in den USA nächste Woche !
Diesen Monat sollten auch die ersten Geräte in Deutschland eintreffen ....
Na dann bin ich ja mal gespannt...........!


Mail from Support :
Hi Thomas,

We have just started shipping units in the US so I believe that they should be arriving at dealerships shortly.

I have included the contact info for the individual in charge of sales for that region. Please reach out to him directly for more information on who is going to have them over there and when.
der_kottan
Inventar
#46 erstellt: 07. Jun 2018, 03:46
Das hört sich ja mal gut an!
maus3r
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 09. Jun 2018, 16:49
Gibt es nun eine neue Dirac Version und wird diese nicht auch bei ARCAM geupdated? Ich habe nämlich gerade einen ARCAM 390 bestellt und hoffe das war kein Fehler. Weiß jemand wie teuer die Lexicon sein werden?
der_kottan
Inventar
#48 erstellt: 09. Jun 2018, 19:10
Woher soll jetzt hier jemand wissen was da für eine Dirac Version drauf ist
Ob der Arcam was zusätzliches bekommt solltest du im Arcam Thread nachfragen.
taxus
Stammgast
#49 erstellt: 09. Jun 2018, 19:32

Filou6901 (Beitrag #42) schrieb:
Ein neues Video ist aufgetaucht :

https://www.youtube.com/watch?v=N98e0vjtn7U

Leider auch nicht sehr aussagekräftig , nur.......ProLogic ist an Bord
Wann die Gerät nun ausgeliefert werden, steht wohl immer noch in den Sternen, oder hat jemand Neuigkeiten ?



Doch, einerseits, dass es einen Logic7 7.1.4 Upmixer geben wird, und dass Dolby Vision an Bord sein wird.
Bzgl. dirac war kein Hinweis auf die neue Version zu sehen, so dass sie vermutlich auch noch nicht implementiert sein wird, sonst hätte man das sicher entsprechend angepriesen.

vg taxus.
maus3r
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 09. Jun 2018, 22:00
Na der Reiceiver wird doch schon ausgeliefert, zumindest in den USA. Hatte gehofft vielleicht hat schon jemand darüber Infos. Das zieht sich ja jetzt schon neb ganze Zeit hin bis das Ding endlich auf dwm markt kommt. Anfangs hieß es mal März füe Europa.
Filou6901
Inventar
#51 erstellt: 10. Jun 2018, 08:06
Die neuen Lexicon sollen "angeblich" die Version Dirac V 1.2.30 an Bord haben !
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Arcam AVR oder Lexicon
leogo am 03.06.2020  –  Letzte Antwort am 05.06.2020  –  5 Beiträge
Kenwood RV-7000 ?
Jabstarr am 02.01.2011  –  Letzte Antwort am 17.01.2016  –  4 Beiträge
Sherwood RV-5106R
weinfort am 08.04.2006  –  Letzte Antwort am 08.04.2006  –  2 Beiträge
Sherwood RV-4050R
TheResurrected am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 21.03.2007  –  17 Beiträge
Lexicon Mc 12
Schmiddy78 am 17.12.2003  –  Letzte Antwort am 18.12.2003  –  4 Beiträge
Lexicon MC-10 vs. Marantz AV 8805
elizangela am 02.11.2021  –  Letzte Antwort am 03.11.2021  –  2 Beiträge
BDA für Lexicon MC-1?
evil-ash am 28.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  2 Beiträge
Handhabungsfrage zu Sherwood RV-4050-R
martin--vogt am 07.12.2009  –  Letzte Antwort am 18.01.2011  –  5 Beiträge
Sherwood RV 6030R linke Box spinnt?!
ginyu am 01.05.2005  –  Letzte Antwort am 01.05.2005  –  2 Beiträge
Lexicon MC 1 an 7.1 CH Eingang?
Etaoneminute am 23.08.2019  –  Letzte Antwort am 23.08.2019  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.604 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedHisensefan
  • Gesamtzahl an Themen1.513.412
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.789.270