Arcam Alle Informationen rund um die Marke

Arcam, auch A&R Cambridge Ltd., mit Sitz in Cambridge ist ein Hersteller für HiFi- und Heimkino Produkte. In der Kategorie HiFi-Produkte produziert Arcam Lautsprecher, Tuner, Verstärker und Docks für den iPod. A/V-Receiver,- Verstärker,- Vorverstärker, D/A-Wandler, CD Player und Endstufen stehen für... Arcam, auch A&R Cambridge Ltd., mit Sitz in Cambridge ist ein Hersteller für HiFi- und Heimkino Produkte. In der Kategorie HiFi-Produkte produziert Arcam Lautsprecher, Tuner, Verstärker und Docks für den iPod. A/V-Receiver,- Verstärker,- Vorverstärker, D/A-Wandler, CD Player und Endstufen stehen für die Heimkino Branche zur Verfügung. Arcam wurde 1976 von Wissenschafts- und Technikstudenten der Cambridge University gegründet mit dem Ziel HiFi- und Heimkino Produkte zu verbessern. So begannen sie schon 1972 mit der Entwicklung von Klangwiedergabegeräten. 1976 wurde dann der erste Verstärker A60 entwickelt. Arcam produziert für das Mittel- und Hoch-Preissegment, also auch High-End Produkte. So gibt es in der so genannten r-Serie unter anderem den iPod Dock drDock und den D/A-Wandler rDac. In der Solo Serie stellt Arcam beispielsweise die Lautsprecher Solo Museo her. Und schließlich in der FMJ Serie Receiver, CD und DVD Player.


Alle Produktkategorien von Arcam

Kompaktanlagen / Heimkino-Systeme von Arcam

Receiver / Verstärker von Arcam

DVD- / Blu-ray Player & Recorder von Arcam

CD-Player/ -Recorder von Arcam

Lautsprecher von Arcam

Radios / Tuner von Arcam

PC / Docking / Media- und MP3-Player von Arcam

  • Avatar von mago81 5 Welcher CD-Receiver (Naim Uniti 2, Arcam Solo neo, Rotel RCX-1500, Magnat MC-1)?
    Ich bin auf der Suche nach einem hochwertigen CD-Receiver. In erster Linie ist mir ein guter Klang wichtig sowie zudem eine gute Bedienbarkeit. Habe diverse Testberichte und Foren durchsucht und die nachfolgenden Geräte in die engere Wahl genommen: 1. Naim Uniti 2 (hier finde ich die Bedienbarkeit... weiterlesen → mago81 am 24.11.2012 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 13.04.2015
  • Avatar von rockin.fan 3 ARCAM Verstärker A18 oder A19 und CD/SACD Player CDS27
    Ich suche zu meinen Lautsprechern B&W 683 S2 noch einen passenden Verstärker und liebäugle mit Arcam. Den Arcam A19 habe ich schon Probe gehört, er gefällt mir gut (warmer runder Klang mit meinen Boxen, zum Langzeit hören tauglich!), den A18 noch nicht. Der A18 ist zwar ein älteres Modell,... weiterlesen → rockin.fan am 22.03.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 07.04.2015
  • Avatar von _elan 51 Hilfe! Lautsprecher für Arcam Solo Neo
    Hab mich schon vor ein paar Jahren angemeldet und lese auch immer wieder mit. Da ging es aber meistens um Themen und Phänomene nachdem ich gekauft hatte und vielleicht auch enttäuscht war. Da ich micht jetzt mit einem Thema beschäftige bevor ich beabsichtige zu kaufen, will ich die geballte... weiterlesen → _elan am 07.12.2012 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 29.01.2013
  • Avatar von musikami 22 Mit KEF iq30 an Arcam Solo mini unzufrieden - Verbesserung oder Alternativen?
    Ich habe die vergangenen Wochen schon ziemlich viel im Forum herumgestöbert, weil zu Weihnachten der Kauf einer Anlage anstand. Aber jetzt komme ich mit Lesen nicht mehr weiter und würde mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte: Ich habe die Arcam solo mini, dazu die Kimber 4PR und die KEF... weiterlesen → musikami am 31.01.2010 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 22.09.2010
  • Avatar von Herbert-von-Karajan 17 Unterschiede A-80/A-85 Arcam
    Leute! Hätte ne Frage, und zwar steht meine nächste Investition bevor. Für meinen potenziellen Verstärker kamen zwei Geräte für mich in die engere Wahl, beide von Arcam Diva: Der überaus üppige A-85 und die etwas abgespeckte Variante des A-80. Ich würde nun die gerne mehr über die Unterschiede... weiterlesen → Herbert-von-Karajan am 12.01.2004 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 16.01.2004
  • Avatar von Aquos52 1 Erfahrungen ARCAM Receiver Solo Neo ?
    Wer kann denn bitte etwas über diesen Receiver berichten? Gestern habe ich ihn entdeckt. Er steht ja nur bei einigen wenigen Händlern, gefiel mir aber sehr gut. Da mir bislang dieses Produkt total unbekannt ist, würde ich hier gern einmal in die Runde fragen. Grossen Wert lege ich auf DAB+... weiterlesen → Aquos52 am 08.12.2011 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 08.12.2011
  • Avatar von reinhart 8 Arcam Solo Mini oder Denon?
    Ich suche für eine Freundin eine Anlage (CD, Tuner, Verstärker) für max. 1000.- Euro und bin jetzt bei 2 extremen Alternativen gelandet: 1) Arcam Solo Mini 2) Denon DCD-700AE, PMA-700AE, TU-1500AE Die Boxen stehen fest, es werden die Blue Small von Udo Wohlgemuth (Eton Lautsprecher mit ER4... weiterlesen → reinhart am 27.07.2008 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 14.09.2008
  • Avatar von Hobojobo 10 Umstieg von Arcam AVR400 auf A19
    Ich spiele mit dem Gedanken von 5.1. Soround auf Stereo umzusteigen. Folgende Kette benutze ich z.Zt.: Media-PC via Toslink bzw. USB DAC für Stereo: Arcam IrDAC Verstärker: Arcam AVR400 LS: Audio Physic Front: 2x Yara II Evolution, Celsius-Center, Rear: Yara und ein SVS SB-12. Nun meine Frage... weiterlesen → Hobojobo am 12.01.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 13.01.2016
  • Avatar von daniel111 4 Magnat MC-1 oder Arcam Solo mini oder Rotel RA 12
    Ich suche einen neuen Verstärker für meine Anlage. Zuvor hatte ich einen Rotel RA 1520 mit Arcam rDac als Quelle. Das neue Gerät sollte also auf einem ähnlichen qualitativen Level sein wie diese beiden Komponenten. Als Quelle würde ich vornehmlich digitale Dateien verwenden, wobei ein eingebauter... weiterlesen → daniel111 am 09.09.2013 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 09.09.2013
  • Avatar von Xfiler 12 Arcam Solo Neo + Klipsch RF 7 Classic= ?
    Ich will mir in naher Zukunft was gönnen und eine Stereo-Anlage bis max. 5k zusammenstellen. Ich hatte vorher schon einen Fred zu den KEF XQ40 aufgemacht, welcher irgendwann dem Titel nicht mehr entsprach. Daher möchte ich es jetzt allgemeiner halten... Was ich bisher an LS gehört habe, in... weiterlesen → Xfiler am 28.02.2012 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 02.03.2012
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Neueste Bewertungen für Arcam Produkte

  • 4.8
    Ich habe den Solo Neo jetzt seit April 2012. - Für die volle Punktzahl bei der Anschlussvielfalt fehlt eigentlich nur der RIAA-EIngang. USB, Hochpegel, UKW, DAB+, CD, Netzwerk, WiFI.... alles vorhanden. - Klanglich ist er ok, im Vergleich zu meinem Mission Cyrus II sind einzelne Instrumente schärfer umrissen, jedoch ist die Bühne enger und weniger tief. Der Eindruck bleibt erhalten, wenn ich den Arcam als CD-Player verwende und den HP-Ausgang mit dem Mission verbinde. Scheint also an der Verstärker-Sektion ... zum Produkt →
  • 8.6
    Extrem robuste Verarbeitung, sehr solide Stereo-Leistung im Direct-Mode (etwas "warm" abgestimmt), automatische Einmessung für "Standard-Setups" sehr einfach, ansonsten muss von Hand gearbeitet werden. Bei mir läuft ein 5.1-System zur vollsten Zufriedenheit. Der Chipsatz verarbeitet auch 4k und der zweite HDMI-ausgang bietet die Grundlage für eine Beamer-TV-Kombi. Die Anbindung an ein LAN erfolgt problemlos und das Internet-Radio-Modul funktioniert erstaunlich gut. Zudem ist DAB+ bereits an Bord, ... zum Produkt →
  • 8.8
    grandioser kräftiger klang englisches minimal design mir gefällt es zum Produkt →