Klipsch Alle Informationen rund um die Marke

Klipsch Audio Technologies ist einer der erfolgreichsten US-amerikanischen Lautsprecherhersteller. 1946 von Paul Klipsch in Arkansas als Klipsch and Associates gegründet, stellt das Unternehmen heute Lautsprecher für den Heimgebrauch, Kopfhörer sowie professionelle PA-Beschallungsanlagen her. Bekannt... Klipsch Audio Technologies ist einer der erfolgreichsten US-amerikanischen Lautsprecherhersteller. 1946 von Paul Klipsch in Arkansas als Klipsch and Associates gegründet, stellt das Unternehmen heute Lautsprecher für den Heimgebrauch, Kopfhörer sowie professionelle PA-Beschallungsanlagen her. Bekannt wurde Klipsch vor allem durch die Entwicklung des sogenannten Klipschhorn, eines Lautsprechers, der eine Hornkonstruktion als Schallkanal nutzt, um dem Vorhaben näher zu kommen, ein Orchester abbilden zu können. Das Patent des Klipschhorns geht zurück auf das Jahr 1945, seitdem stehen solche Hornkonstruktionen für hohe Empfindlichkeit, großen Dynamikumfang, wenig Verzerrung, gleichmäßige Frequenzwiedergabe und besonders satten Bass. Das Klipschhorn wird bis heute hergestellt und hat seine eigene Fangemeinde. Andere bekannte Modelle von Klipsch, die eine vom Klipschhorn abgeleitete Konstruktion aufweisen, sind beispielsweise Belle, La scala und Cornwall. Klipsch wurde mittlerweile von Audiovox gekauft, existiert als Marke aber weiterhin.


  • Avatar von roymunson 14 Klipsch RB 61 II vs. Klipsch RB 81
    Ich bin auf meiner Suche nach Regallautsprechern zur Zeit bei den Quantum 603 von Magnat angekommen. Hab Sie seit ner Woche zum testen zu Hause. Allerdings bin ich noch nicht zufrieden. Ich glaub was mit fehlt ist die offenere Bühne und vor allem das Volumen, schwierig zu beschreiben, mir fehlt... weiterlesen → roymunson am 15.02.2012 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 15.11.2016
  • Avatar von Moalt 28 Klipsch RP 250/260 oder Rp-160M + Sub
    Ich möchte mir gerne neue Boxen bis ~1000€ kaufen. Befeuert werden diese mit einem Marantz Nr1603. Raumgröße ist ca. 25qm, relativ quadratisch. Es stehen 2 Schwingsessel und ein größeres Sofa, 2 Schränke, ein Teppich und das Sideboard des Fernsehers im Raum. Abstand zur Hauptsitzposition sind... weiterlesen → Moalt am 17.01.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 27.01.2016
  • Avatar von Zeigefinger 31 Stereo-Receiver für Klipsch RP-280F
    Wie schon in der Überschrift steht suche ich einen geeigneten Stereo-Receiver für die Klipsch RP280F. Kann auch gerne ein älteres gebrauchtes Modell sein, hauptsache die LS werden ausreichend gefüttert und der Klang ist ordentlich. Ein festen Budgetrahmen habe ich jetzt nicht, aber da ich momentan... weiterlesen → Zeigefinger am 17.04.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 12.01.2017
  • Avatar von Flangel 16 Klipsch R-15M oder Wharfedale Diamond 10.1?
    Ich will mir neue Lautsprecher zulegen und gehe diese auch inerhalb der nächsten Tage Probehören.Zur Auswahl stehen die Wharfedale Diamond 10.1 und die Klipsch R-15M. Wollte mal vorab in die Runde fragen, ob schon jemand mit den Ls Erfahrung gesammelt hat oder mir einen empfehlen kann? Gerne... weiterlesen → Flangel am 13.09.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 20.04.2016
  • Avatar von julian1412 86 Klipsch RF 82 ii oder Nubert Nubox 681
    Ich habe vor mir demnächst neue Lautsprecher zuzulegen. Momentan habe ich ein HKTS 11 von Harman Kardon das von einem Yamaha RXV-365 betrieben wird. Nun aber möchte ich ein bisschen aufrüsten und mir Standlautsprecher holen mit denen ich auch mal in gutem Stereoklang Musik hören kann. Anbei... weiterlesen → julian1412 am 08.03.2013 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 26.10.2015
  • Avatar von thirdparty 8 Klipsch R-15M vs. Nubert nuBox 313 (383)
    Kollegen, ich möchte mir Lautsprecher zulegen, momentan sind noch keine richtigen vorhanden. Ist also eine Erstanschaffung. Das Budget sollte 300-400€ nicht übersteigen. Ein AVR (Denon AVR-1909) ist vorhanden. Es werden Filme am TV geschaut als auch Musik über den PC gehört, quasi ein Allrounder... weiterlesen → thirdparty am 07.11.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 09.11.2016
  • Avatar von Lachmahal 31 Verstärker für Klipsch RF 7 MKII
    Community, aus diversen Gründen benötige ich für den Wohn/Essbereich eine neue Musikanlage. Boxen hätte ich gerne die Klipsch RF 82 MKII. Ein Bekannter empfielt mir dazu den APPJ PA0901A 6N4+6P14 Röhrenverstärker, quasi der Nachfolger des Miniwatt N3. Die LS haben ja einen sehr hohen Wirkungsgrad.... weiterlesen → Lachmahal am 19.10.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 17.11.2015
  • Avatar von fablie 86 Klipsch RF-62 vs Canton GLE 490
    Nach dem Besuch mehrerer Hifi-Studios konnte ich immer noch nicht alle in Frage stehenden Lautsprecher probehören. Am besten haben mir jedoch Lautsprecher von Elac, Canton und Klipsch gefallen. Die Hersteller Heco, Magnat, Infinity und JBL sagten mir weniger zu. Da mir die Elac-Lautsprecher... weiterlesen → fablie am 04.11.2010 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 18.04.2013
  • Avatar von DonCool 24 B&W 683 S2, Teufel T500MK2, Klipsch RF-82 MkII oder Alternative?
    Ich möchte mir ein Multiroom-System aufbauen und habe mich (vorerst) für die Teufel Raumfeld Serie entschieden. Eigentlich wollte ich in meinem Esszimmer die Raumfeld L aufstellen. Dagegen spricht aber dass hier Connector, Verstärker und Boxen alles in einem sind, eine Komponente defekt ->... weiterlesen → DonCool am 27.01.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 25.02.2016
  • Avatar von Patrick_Bateman 22 Welchen Yamaha Receiver für Klipsch RP 160m?
    Mein erster Beitrag und ich bin doch fast ein wenig aufgeregt. Für die meisten ist die Frage wahrscheinlich haarsträubend einfach. Ich wühle mich schon seit Tagen durch ältere Beiträge und nun sehe ich die Lösung vor lauter OHM, Nennleistung und Musikleistung nicht mehr. Ich habe mir die Klipsch... weiterlesen → Patrick_Bateman am 05.04.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 15.04.2016
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen
  • Avatar von blauesmuenchen 2,5k Der Klipsch SW 115 & R115 SW Erfahrungs Thread
    Leider hat der Klipsch 115 ja noch keinen eigenen Thread obwohl er in aller Munde ist. Seit heute steht einer bei mir. Zeit also zum Schreiben obwohl ich die garnicht haben dürfte. Optik ist ok schaut böse aus ABER: Kein Ton zu vernehmen! Morgen kommt so Gott will ein neuer Verstärker...... weiterlesen → blauesmuenchen am 08.08.2013 in Lautsprecher » Subwoofer  – Letzte Antwort am 16.02.2017
  • Avatar von mA1k 60 Klipsch R-12SW vs Klipsch R-112SW
    Da ich mir einen neuen Sub kaufen möchte überlege ich gerade welchen Sub. Diese 2 stehen zur Auswahl: Klipsch R-12SW vs Klipsch R-112SW Eigentlich war ich schon auf den 112 eingeschossen aber für mich stellt sich jetzt die Frage. Macht es sinn die rund 200 Euro mehr in die Hand zu nehmen? Ich... weiterlesen → mA1k am 14.03.2016 in Lautsprecher » Subwoofer  – Letzte Antwort am 29.04.2016
  • Avatar von Sascha.Rose86 34 Klipsch SW115 mit Spikes nachrüsten?
    Community, ich überlege meinen SW-115 mit Spikes aufzurüsten. Hat jemand bereits Erfahrungen damit gemacht? Außerdem würde dann ja auch eine Granitplatte mit entsprechenden Bohrungen für die Spikes Sinn machen oder? Als Alternative habe ich in einem anderen Thread diese Absorber von Oehlback... weiterlesen → Sascha.Rose86 am 20.01.2015 in Lautsprecher » Subwoofer  – Letzte Antwort am 29.05.2016
  • Avatar von Logdream 19 Jamo SUB 660 oder Klipsch R-112SW
    Da ich in den nächsten Tagen von 2 Magnat Vector 205 auf 2 Heco Music Style 800 umsteige habe ich mich auf die Suche nach einem neuen Subwoofer begeben. Aktuell besitze ich einen Klipsch Klipsch R-12SW, der mir aber vor allem bei Filmen nicht tief genug spielt. Der Hörraum besteht aus einem... weiterlesen → Logdream am 05.05.2016 in Lautsprecher » Subwoofer  – Letzte Antwort am 11.05.2016
  • Avatar von Flagge14 31 2x Teufel US 2110/1 oder Klipsch Sw 112
    Nachdem ich schon seit einem halben Jahr mitlese,wollte ich selbst etwas fragen: Ich plane ein HK zu bauen,da schon ein Teufel US 2110/1 vorhanden ist,frage ich mich ob ich mir einen zweiten kaufen sollte,oder doch lieber EINEN Klipsch sw 112 oder jbl es 250? Meine Situation: -separater Raum... weiterlesen → Flagge14 am 16.02.2015 in Lautsprecher » Subwoofer  – Letzte Antwort am 26.07.2016
  • Avatar von DonniPredi 12 SVS PB12-NSD vs. Klipsch SW-115
    All besitze einen Onkyo TX-NR3007 + Teufel Ultima 60 + Center --> Teufel S 700 FCR + 2-mal S 700 Dipol Problemkind --> SW: Teufel L 4200 SW, das ganz für 80% Kino / 20% Musik, WZ ca 32m² ! Meine Frage: welcher SUB würde in mein bestehendes System am besten reinpassen? Klipsch SW-115 ca. 710€... weiterlesen → DonniPredi am 21.06.2012 in Lautsprecher » Subwoofer  – Letzte Antwort am 15.07.2012
  • Avatar von Smiling.Dino 27 Jamo 660, Klipsch SW112/115 oder XTZ?
    Eigentlich sollte es ein günstiger gebrauchter werden, nach dem ich mich allerdings immer mehr mit der Thematik auseinandergesetzt habe, will ich jetzt keine 2-300€ in einen Übergangssub investieren... - außerdem ist die Regierung mittlerweile auch angetan und hat mir quasi einen Freifahrtsschein... weiterlesen → Smiling.Dino am 20.01.2013 in Lautsprecher » Subwoofer  – Letzte Antwort am 06.05.2014
  • Avatar von 9.2 65 Subwoofer Canton sub12 oder Klipsch SW-115 oder doch etwas anderes unter 20 Hz.
    Zusammen, ich suche noch einen subwoofer für mein Wohnzimmer. Eigentlich möchte ich ein tiefen Bass haben so Richtung 5 Hz, soll aber nicht Paar tausend Euro kosten. Bin dann auf den Jamo sub 660 gestoßen und den Klipsch SW 115 aber beim Jamo gefällt mir die Papiermembran nicht, der Klipsch... weiterlesen → 9.2 am 22.10.2012 in Lautsprecher » Subwoofer  – Letzte Antwort am 25.10.2012
  • Avatar von robert.E 15 Probleme mit Klipsch SW-112
    Ich habe den Klipsch sw-112 nun seit ein paar tagen in betrieb (an einem denon 2313 angehängt) und da haben sich folgende zwei probleme aufgetan: 1. der subwoofer scheint trotz einstellung auf \'auto\' nie in den standby zu gehen - die led des subwoofers leuchtet immer grün. Ich hab testhalber... weiterlesen → robert.E am 19.09.2012 in Lautsprecher » Subwoofer  – Letzte Antwort am 02.10.2012
  • Avatar von D-ROCK 2 Klipsch R-112SW auf Granitplatte?
    Ich habe mir jetzt den Klipsch R-112SW bestellt. Dieser hat ja im Gegensatz zu meinem bisherigen Canton Sub keine Spikes drunter. Sollte ich den Klipsch trotzdem auf die vorhandene Granitplatte stellen oder lieber direkt aufs Laminat? Gruß Daniel weiterlesen → D-ROCK am 27.11.2015 in Lautsprecher » Subwoofer  – Letzte Antwort am 27.11.2015
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Neueste Bewertungen für Klipsch Produkte

  • 9.0
    Da ich ein großer Fan des Action Kino´s bin kam für mich nur ein sehr Leistungsstarker Subwoofer im Preissegment von ca. 400-600€ infrage. Der Klipsch R-115 SW bedient sich dem gesamten Budget, ist aber auch jeden Cent wert. Bei Action Filmen kommt er so Richtig in Fahrt. Seine Kraft reist einen einfach mit. Sei es bei den Explosionen in ,,Avatar" oder die Erdbeben in dem Film ,,2012" er gibt alles mit Präzision und atemberaubenden Tiefgang wieder. Da er bis 18 Hz spielt (nicht mehr Hörbarer bereich) ... zum Produkt →
  • 9.4
    Ich besitze 2 Stück in der Front. Richtig aufgestellt und eingemessen, bei mir mit einem Antimode, macht der R-115 echt viel Spaß. Sauber, trocken und Pegelfest. Sowohl bei Musik als auch bei Film, er spielt souverän und präzise. Für mich brauche ich nicht mehr Ausstattung, einzigst die Phase könnte richtig regelbar sein. Die Verarbeitung ist gut gelungen, ist aber Verbesserungsfähig (Bsp. der Reflexkanal Farbe oder die Kanten). Die Optik gefällt mir sehr gut, die Größe ist Geschmackssache, die ich ... zum Produkt →
  • 9.0
    Hervorragende "Männerboxen"! Klasse für Rock, Pop und auch Elektro! Super bei gut aufgenommenen CD`s. Gnadenlos bei schlechten Aufnahmen, besonders im Hochtonbereich. Dieser ist sehr klar und kann bei schlechter Qualität dann auch nerven. Dies liegt aber dann nicht an den Boxen. zum Produkt →
  • 8.2
    Wirklich toller Klang meiner Meinung nach (ist ja immer Geschmackssache). Die Anschlussmöglichkeiten unübertroffen! Was will man mehr? Selbst der Sub lässt sich über die Fernbedienung noch steuern! zum Produkt →
  • 8.8
    Die Klipsch R-15M ist ein preiswerter Regallautsprecher, der mir wegen seines hohen Wirkungsgrades und seiner knackigen Basswiedergabe gefällt. Obendrein klingt das Horn selbst bei hohen Pegeln nicht nervig. Die Stimmwiedergabe finde ich hier im Heimkino sehr natürlich. zum Produkt →
  • 9.2
    top Lautsprecher der jeden Cent wert ist. Mehr fürs Geld kriegt man wohl kaum. Baut eine Wahnsinnsbühne auf, sehr auflösend und druckvoll. Abnormaler Bass möglich wenn er gefragt ist. Die ideale Box für Rock und Metal - aber auch in Sachen Techno unglaublich leistungsfähig zum Produkt →
  • 8.4
    Für den Preis Unschlagbarer klang, meiner meinung nach hat Sie einen eigegen Klancharakter, wo sich andere Boxen zeimlich ähneln , sehr zu empfehlen bei Rock,Jazz, Techno House, Trance, hab noch nie eine BOX gehört die so Gut effekte im Heimkino rausarbeitet, ne doch die RP 280F :D , aber alles von Klipsch zum Produkt →
  • 9.4
    Hatte vorher B&W 683s2, aber die Klipsch zaubern einen dann doch ein lächeln aufs gesicht :D, Lets Rock zum Produkt →
  • 7.4
    herausragendes preisleistungverhältnis beim derzeitigen ladenpreis von ca. 600 eur machen diesen subwoofer schlicht unschlagbar. die negativa sind benannt, trotzdem nochmal: geringe ausstattung mit macken. warum z.b. drehregler, die hinten an einem gehäuse angebracht werden, keine gut sichtbare markierung haben, ist mir ein rätsel. keine besonderen funktionen, nur schaltbare phase, design etwas altbacken und in keinen varianten zu bekommen. die grösse ist natürlich auch nicht jedermanns sache. halt ... zum Produkt →
  • 8.4
    Ich habe die R14S seit vorgestern und muss sagen, daß ich äußerst angetan bin. Ich muss allerdings auch gestehen, dass ich keine anderen LS probegehört habe, weil ich a) schon sehr zufrieden bin und b) die LS sehr nach Kino aussehen und äußerst professionell wirken. Das passt richtig gut zu meiner 133"-Leinwand. Die LS hängen bei mir ca. 1,5m hinter der Couch an der Rückwand. Anbringen an der Seitenwand wurde durch die Regierung verboten... Aus optischen Gründen sollten es Wandlautsprecher werden, ... zum Produkt →
  • 9.6
    Um einige Verunsicherungen zwecks Dipol, Bipol aus der Welt zu schaffen, die Klipsch RP-250S ist weder ein Di, -noch ein Bipol-LS! Sie ist nur so aufgebaut um bessere Surround Ergebnisse zu erziehlen, -und das tut sie auch Es ist ein ganz normaler Surround-LS! Sie kann Seitlich vom Sitzplatz, aber auch hinter dem Sitzplatz (wie bei mir) platziert werden. Auch auf der Seite von Klipsch komm ist überhaupt keine Rede von Dipol! Da haben sie andere LS für zur verfügung! Ich kann jeden diese Boxen nur ... zum Produkt →
  • 7.6
    Sehr musikalischer Subwoofer, durchaus für schnelle Basspassagen tauglich. Man darf ruhig Bassgewitter im Film erwarten - aber definiert! Allem Geschriebenen vorausgesetzt ist eine ordentliche Ankopplung an das restliche System und eine korrekte Position im Raum. Ist das nicht der Fall, kann er enttäuschen, wie jeder andere Sub auch, der falsch steht. Er ergänzt im vollem Umfang ein bestehendes Dali Zensor Set, und das auf absolut zufriedenstellende Weise. Gruß Markus zum Produkt →
  • 9.2
    Fett im Bass, auch sehr gute Kickbässe. Sehr unangestrengte Spielweise und keine Spur von Badewanne! Auch sehr musikalische Spielweise. Supertramp, Pink Floyd und Led Zeppelin habe ich nie besser gehört. zum Produkt →
  • 8.2
    Sauberer und klarer Klang, insbesondere für den Preis. Dürfte etwas mehr Bass liefern. zum Produkt →
  • 8.0
    Wunderbarer Raumklang mit klaren Höhen (Stimmen) und genügend druckvollem Bass. In der Preisklasse und auch ein paar Hunderter drüber m.E. konkurrenzlos. zum Produkt →
  • 8.6
    Preis Leistung ist top. Kommt schön tief runter zum Produkt →
  • 8.8
    Zwei Stück machen bei mir auf 17qm im wahrsten Sinne des Wortes "gehörig" Druck. Tief, präzise, druckvoll. zum Produkt →
  • 8.4
    Auf Ständern, 50cm von der Wand entfernt, bzum Hörer eingedreht, Raumgröße 18m². Zuspieler ein Marantz SR-6009. Ich höre keine Klassik, sonst quer Beet. Andere können bestimmt noch mehr an Auflösung, Bühne etc. herausholen, die Klipsch macht dafür einfach nur Spaß. Dauergrinsen beim Bass, schier unglaublich, das können viele Standlautsprecher nicht. Pegelfest, sauber bei extremen Lautstärke. Ich (53) kann weder zurückgenommene Mitten noch einen aggressiven Hochton vernehmen, auch deutlich jüngere ... zum Produkt →
  • 7.0
    Hat leider kein Bi Amping und die Optik / Verarbeitung ist nicht top aber Preis / Leistung sehr gut !! zum Produkt →
  • 7.6
    Habe 4 Stück und bin sehr zufrieden - tolles Preis / Leistung Verhältnis !!!!!! zum Produkt →