Umfrage
Premiere will schnell REICH werden?
1. Preiserhöhung schlucken und gucken (3.1 %, 1 Stimmen)
2. Preiserhöhung durch Streichungen reduzieren (3.1 %, 1 Stimmen)
3. Kündigen (93.8 %, 30 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Premiere will schnell REICH werden?

+A -A
Autor
Beitrag
Elric6666
Gesperrt
#1 erstellt: 08. Aug 2003, 16:01
Hallo HiFi und Filmfreunde,08.08.03

heute bekomme ich Post von Premiere und die Mitteilung, dass sich ABO um weitere 12
Monate verlängert. – Das ist auch nichts Schlimmes.

Jetzt bittet mich Premiere allerdings mein neues Paket auszuwählen oder eben das alte
zu behalten.

Auch kein Problem. Da lese ich weiter und darf feststellen, dass mein derzeitiges Premiere
Superpaket nicht mehr 22,96 € sondern 40 € kosten soll. Alle anderen Pakete kosten dann
zB. 30 € - aber es fehlen auch einige Kanäle/Sparten.

70 % Preiserhöhung sind doch etwas heftig.

Nicht verzagen und bei Premiere anrufen. Eine nette Dame bietet mir die gleichen Pakete und Varianten an –
nach sanften Druck und dem Vorschlag – Sport aus dem alten Paket zu löschen und auch wieder für 24 Monate zu unterschreiben – leider kein
Möglichkeit – trotz Rücksprache beim Gruppenleiter.

Da ich sowieso nur 1 bis 2 Filme und manchmal Classica/BU geschaut habe – fällt die
Entscheidung leicht:

AUßERORDENLICHE KÜNDIGUNG

Da fragt man sich nur, was da für Marketing/Vertriebsstrategen am Werk sind – da wird
um jeden Neukunden gekämpft und sicher für jeden um 300 € Werbung + Prämie investiert –
und die Altkunden vergrault man.

Nur weiter so – Ich kann auch wunderbar ohne Premiere leben.

Gruss
drbobo
Inventar
#2 erstellt: 08. Aug 2003, 16:18
Kopf hoch, ab jetzt kannst du im Monat entwerder
zwei Mass Bier mehr trinken oder
eine Gute mehr CD kaufen


plus du sparst Dir die Zeit vor dem Fernseher.....

DrNice
Inventar
#3 erstellt: 08. Aug 2003, 16:25
Sowas ist echt 'ne Frechheit. Ich kann mir gut vorstellen, dass Du nicht der einzige bist, der abspringt. Mit diesem "Betaresearch" auf der D-Box ist man eigentlich schon genug gestraft...
Werner_B.
Inventar
#4 erstellt: 08. Aug 2003, 17:07
Schau'n mer mal, sagte ein Berühmterer als ich ...

Die Deutsche Bahn hat ihre Tarife nach 7.5 Monaten ja wieder revidiert - als informierter und des Rechnens fähiger Bahnfahrer hatte ich die unsinnigen Tarife, gültig vom 15. Dez. 2002 bis 31. Juli 2003 umgangen, indem ich mit alter Bahncard gefahren bin.

Der Kunden Wille hilft bei genügender Anzahl gelegentlich.

Also abwarten und Tee trinken ...
stadtbusjack
Inventar
#5 erstellt: 08. Aug 2003, 17:25
Ich fand Premiere ehrlich gesagt noch immer unsinnig. Die paar guten Filme (und ich finde, es kommt größtenteils Schrott) kann ich mir auch in der Videothek ausleihen. Und Bundesliga find ich übers Radio sowieso viel lustiger
Alex8529
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 08. Aug 2003, 17:31

Kopf hoch, ab jetzt kannst du im Monat entwerder
zwei Mass Bier mehr trinken oder
eine Gute mehr CD kaufen


plus du sparst Dir die Zeit vor dem Fernseher.....

;)




buhhhhh, 2 Mass Bier für 22,96, wo lebst denn Du, dafür kriegste in Polen ne ganze Kneipe, LOL


Frank
H-Line
Stammgast
#7 erstellt: 08. Aug 2003, 17:35
Das einzige was an Premiere gut ist, sind die Liveübertragungen von Fußballbundesliga oder Formel Eins usw., um zum Thema zurückzukommen, Premiere war nie recht günstig,wenn es sich aufs ganze Jahr über hinzieht. Und dann noch die Preiserhöhung, Premiere hat Schulden (in Miliardenhöhe ?!) und müssen selbst zusehen wie sie zurecht kommen.

H-Line


[Beitrag von H-Line am 08. Aug 2003, 17:43 bearbeitet]
drbobo
Inventar
#8 erstellt: 08. Aug 2003, 17:40

buhhhhh, 2 Mass Bier für 22,96, wo lebst denn Du, dafür kriegste in Polen ne ganze Kneipe, LOL

In München sind leider nicht nur die Bierpreise saumässig, in den sogenannten Szenelokalen ist eine Halbe Bier unter 5 Euro leider selten..., im Biergarten sinds auch schon 6 Euro für die Mass.., zu Hause ists natürlich billiger.

Zwei Dinge wollte ich mit dieser flapsigen Bemerkung rüberbringen:
1. Leider bekommt man für 20 Euros heutzutage wirklich nicht mehr viel.
2. Der Preisauftrieb insbesondere für "Software" oder Dienstleistung wird immer höher, während die Hardwar immer billiger wird.
Umgekehrt gesprochen
man wird mit dem Gerät über den niedrigen Preis gelockt (Handy, DVD, Decoder, ZIP-Laufwerk) oder bekommt es sogar geschenkt, Geld verdient wird dann über die "Software", auf die der Kunde dann nicht verzichten kann.


[Beitrag von drbobo am 08. Aug 2003, 17:42 bearbeitet]
Sailking99
Inventar
#9 erstellt: 08. Aug 2003, 18:12
Wo geh´st denn Du in den Biergarten in München?
Ich hab gestern abend für meine Mass im Pe&Es 4,90 Eurodollar gezahlt.
Und 6 hab ich glaub ich noch nirgendwo gezahlt.

Gruß Flo
Makai
Stammgast
#10 erstellt: 08. Aug 2003, 19:15
" Mit diesem "Betaresearch" auf der D-Box ist man eigentlich schon genug gestraft..."

Kann man doch auswechseln. Dann noch ein anderes Cam mit Amon-Chip und die richtigen Settings...
drbobo
Inventar
#11 erstellt: 08. Aug 2003, 19:45

Wo geh´st denn Du in den Biergarten in München?
Ich hab gestern abend für meine Mass im Pe&Es 4,90 Eurodollar gezahlt.
Und 6 hab ich glaub ich noch nirgendwo gezahlt.

naja 5,90 kostets im Seehaus.... (da geh ich allerdings nicht so häufig hin), 4,90 ist aber schon günstig....
Elric6666
Gesperrt
#12 erstellt: 08. Aug 2003, 20:27
Hallo

„zwei Mass Bier mehr trinken oder“

Das ist ein guter Vorschlag – allerdings sind wir ja nicht auf der „Wiesen“ und da kann man das schon in einen Grillabend
investieren – oder sich 2 Kästen Becks kaufen – früher habe ich alles in Bier umgerechnet – schon verdammt lange her.

Bei DEN Preisen kann man aber wieder damit anfangen!

DIE Argumente – DVD leihen – stimmt genau – 10 Minuten und erledigt. Für den neuen Preis kann ich auch 13 DVD`s im Monat leihen. Bis DATA war es eben so – habe ich – tut auch nicht weh und manchmal nutzt man es auch . Was da jetzt getrieben wird – schlägt dem Fass aber den Boden aus.

Auch wenn die Preise sinken – das Thema ist abgehakt, da es nicht ursächlich um dies geht – sondern um die Art und Weise und natürlich auch um die Höhe der Anpassung.

Gruss und auf eine Premiere freie Zeit
timmkaki
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 08. Aug 2003, 22:46
Ich hab Premiere bereite vor Jahren gekündigt, als die anfingen, mit den neuen, tollen, digitalen Teuerungsangeboten. Damals noch mit der alten "Leihgurke" wurde ich völlig verständnislos bei Rückgabe von meinem Händler angeschaut.

Dafür bin ich mit meiner Frau mal wieder häufiger ins Kino gegangen.
Und was kommt dabei raus: Bitte auch Kino-sound zuhaus!
Das war teurer als einige Jahre Premiere!!

Aber es bleibt dabei: Premieres Schulden zahlen wir nicht!!

Bleibt standhaft

Gruß Timm
DrNice
Inventar
#14 erstellt: 09. Aug 2003, 03:47
@ Makai
Wusste nicht, dass man da ein anderes "Betriebssystm" raufspielen kann. Ich weiß nur noch, dass es bei uns regelmäßig gezickt hat: ging nicht an, hat keine Sender gewechselt...
Und zuletzt war man noch genötigt, den kostenpflichtigen Heißen Draht von Premiere zu nutzten - schon alleine das ist eine Frechheit. Mercedes z.B. stellt für seine Kunden eine 24 Std-Hotline mit kostenloser 0800er-Nummer bereit und Premiere, was man auch teuer bezahlt, kann man nur über 0190 erreichen. Immerhin darf man die D-Box unfrei zurückschicken...
bart_simpson
Inventar
#15 erstellt: 09. Aug 2003, 15:41
Bei mir gibt’s Premiere wenn ich mir ne DVD ausleihe
Was gibt’s denn da so besonderes das man 22.96 € bezahlt außer Fußball und Formel eins?
Die öffentlich rechtlichen wollen nächstes Jahr auch denn preis erhöhen
Und irgendwann bezahlt man auch noch nen Beitrag wenn man einen PC benutzt
Die zeit wird kommen wo man jedem Bürger das Geld vom Konto abbucht (GEZ) und wer das Programm nicht nutzt muss das nachweisen um wieder an sein Geld zu kommen
FlyingHorse26
Neuling
#16 erstellt: 11. Aug 2003, 09:40
Hallo zusammen,

wenn ich mal ganz kurz was als Premiere Kenner zu diesem Beitrag sagen darf:

- Die Preiserhöhung die du angesprochen hast ist so nicht ganz richtig. Du hattest ein relativ altes Paket aus besten Kirchzeiten, das den Laden mächtig in die Bredouille gebracht (wahrscheinlich irgendein All-inklusive Dingens)
Neue Struktur = die alten Riesenpakete, die wirtschaftlich einfach nicht tragbar sind wurden in kleinere Packages zerlegt. In deinem Fall das alte SuperPaket zerlegt in Premiere Super (30 EUR bei 12 Mon) und PLUS Paket (10 EUR)
Ich denke mal, dass eine Senkung auf Sport irgendwie möglich sein müsste (das hängt aber auch immer vom Mitarbeiter ab, den du dran hast)
Natürlich ist es eine Preiserhöhung, da will ich auch gar nix schönreden - just to let you know the background.

Also - Premiere will in erster Linie ÜBERLEBEN...REICH werden kommt noch....

- und nochwas zu betacrypt - das gehört ab september / oktober der vergangenheit an - Nagra kommt

infos gibts zu premiere mit vielen vielen diskussionen auf www.digitv.de


wenn jemand bei dem wetter aber lieber baden geht...kann ich es ihm nicht wirklich verübeln.

so long
Elric6666
Gesperrt
#17 erstellt: 11. Aug 2003, 10:47
Hallo FlyingHorse26,

„Die Preiserhöhung die du angesprochen hast ist so nicht ganz richtig.“

War SIE bitte nicht? – Stimmt – es sind nicht 70 % - sondern genau 74,22 %.


„Sport irgendwie möglich sein müsste (das“

Offensichtlich wohl nicht – mehr als anrufen und auch um Rücksprache beim „Chef“ bitten – kann ich nicht machen!

„erster Linie ÜBERLEBEN...REICH werden kommt“

Das ist auch OK – Einer Preisanpassung von 5 – 10 % hätte ich noch akzeptiert – aber keine 74,22 %.

Egal – Premiere darf jetzt stolz auf die Durchsetzung der neuen Preise sein und muss auf meine bescheidenen 275,52 €/pa
verzichten.

Gruss
!ceBear
Stammgast
#18 erstellt: 13. Aug 2003, 19:05
Hi,

ich hatte premiere auch ein jahr und dann gekündigt!
Die haben Sender im Programm die wirklich keine Sau intressieren!
Und dann kotzte es mich an warum nicht alle Filme in DD kommen sondern nur auf bestimmten Sendern in DD ausgestrahlt wird.
Soviel Fubu für soviel Geld brauche ich nicht!
Elric6666
Gesperrt
#19 erstellt: 14. Aug 2003, 11:13
Hallo Freunde,

zwischen dem Kamp mit meiner neuen Wireless DSL Verbindung eine kleiner Bericht (ISDN funktioniert noch):

Heute bekomme ich gleich 2 x Post von Premiere:

1 vom 11.08.Kundenservice

Zitat:
Nach eingehender Prüfung haben wir festgestellt, dass der von Ihnen genannte Grund
Den Vorraussetzungen für eine außerordentliche Kündigung nicht entspricht“
„Wir bestätigen …….. Kündigung zum 31.08.2004“

Da fragt man sich schon

2 vom 12.08. Service Management (Reaktion auf mein Mail an die Geschäftsleitung von Premiere)

Angebot: alter Vertrag aber für 2 Jahre und 28,-- EUR (statt 40 EUR )oder Kündigung per 31.08.03

Mit tel. einer Ansprechpartnerin – Angerufen und sofort erreicht! Auf Anfrage ob es denn
auch ohne Sport geht – Ja 20 EUR für 1 Jahr.

Ich habe mich trotzdem für die Kündigung entschieden – nächstes Jahr wieder das gleiche Palaver und bei der Nutzungshäufigkeit.


Es Zeigt aber wieder, es geht immer etwas – aber nur -wenn man sich an die richtige Stelle wendet.

Gruss

Schei …………….. Wireless
timmkaki
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 14. Aug 2003, 22:51
@ Elric6666

"Schei …………….. Wireless"

ich fühle mit Dir - hab's auch hinter mir; hat - mit Abständen - 4 Wochen gedauert.

VIEL ERFOLG

Gruß Timm
Elric6666
Gesperrt
#21 erstellt: 16. Aug 2003, 01:32
Hallo timmkaki,

„hat - mit Abständen - 4 Wochen gedauert“

Da machst du mir aber MUT – ich hege jetzt die Hoffung, dass ich das Problem
an einen Freund – oder unsere EDV weiterreichen kann. Ich habe jedenfalls
die Nase voll.

Gruss und Danke für dein Mitgefühl
Heinz-Werner
Stammgast
#22 erstellt: 13. Sep 2003, 11:21
Moin Liste!

Wie dieser ganze Müll mit den Pay-TV Sender aufkam habe ich schon zu meinen Kumpel`s, die sich zumeißt das Teil geholt haben, gesagt, was ich pers. davon halte:
Nämlich N I C H T S !!!
WIR HABEN IN GOOD OLD GERMANY JA SCHON DAS TEUERSTE PAY-TV !! Die ÖFFENTLICH RECHTLICHEN !!!! Die sind ja schon soweit, das sie ihre Listen mit denen des Einwohnermeldeamtes abgleichen dürfen und dann zu den Leuten gehen die noch nicht angemeldet sind und abkassieren!! Lt. Gerichtsurteil kannst du ruhig einen Fernseher zu Hause haben der Innen leergeräumt ist, da du ja mal evtl. damit geguckt haben könntest zahlst du 5 Jahre nach !!! Die letzte Bastion BRANDENBURG ist letztens auch gefallen, den da haben die Öffentlich Rechtlichen den Zugang zu den Einwohnermeldeämter Gerichtlich erzwungen!!!

Das ist der Deutsche Rechtsstaat!!!

Ich könnte mich jetzt noch weiter Aufregen aber dann verliere ich evtl. meine Kinderstube

Also; Meine pers. Meinung: Premiere sendet auch nur Wiederholungen und für neueste Filme und Sport muß man berappen!! Da kommt ganz schön was zusammen, zumal die Gebühren der öffentlich Rechtlichen zusätzlich zu Buche schlagen!!! Ich gebe, da es ja genug freie Sender auf dem Markt gibt, keinen Euro dafür aus. Alles zusammen kommen mit ÖR und Pay-TV so um die 800 Euro im Jahr zusammen, gar nicht die Sonderfilmchen gerechnet. Für das Geld kaufe ich mir lieber Schallplatten (Analog läßt grüßen ) oder ein paar CD`s.

Mit, nun schon wieder stinkiger Laune, auf die Deutsche Fernsehmedienlandschaft.

Heinz-Werner
Schwaller
Neuling
#23 erstellt: 13. Mrz 2004, 20:41
Die Preiserhöhung von Premiere ist eine riesen
Frechheit,das muss ich einfach mal so sagen.
Ich bin seit 3 Jahren Kunde von denen aber jetzt
reichts!Das Programm wird immer beschissener und
die Preise auch.Man muss ja auch mal davon ausgehen das
man noch die schei..Rundfunkgebühr zahlen muss die
ja regelmässig mitsteigt,bin doch kein Rockefeller.
Ich kenne 6 Leute die dies auch betrifft und die
den Vertrag kündigen wollen,das kann ich jedem nur raten.
So gewinnt der Kofler keine neuen Kunden!!Da schaue ich lieber wieder Werbung.

Gruss Schwaller
Red_Cloud
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 13. Mrz 2004, 21:20
Habe Premiere dahingehend abgespeckt, daß ich für 149 Euronen ( 1 Jahr Prepaid ) nur noch Premiere Sport abonniert habe.
Weil ich aber auch, an Filmen interessiert bin, habe ich bei ( inVDeo.de ) ein DVD-ABO zum Monatspreis für 9,99 € abgeschlossen. Große Auswahl, Wunschliste kann erstellt werden, keine Ausleihfrist und keine Mengenbegrenzung, schneller Tausch. Bin damit sehr zufrieden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Premiere Karte
Tomi1 am 01.08.2004  –  Letzte Antwort am 02.08.2004  –  3 Beiträge
premiere schon entschlüsselt?
kaefer03 am 06.10.2003  –  Letzte Antwort am 10.02.2006  –  6 Beiträge
Eine Premiere-Karte - Zwei Receiver?
rudiratlos am 14.03.2004  –  Letzte Antwort am 24.03.2004  –  4 Beiträge
Premiere - Umgehung Code zur Kindersicherung?
Simse am 26.08.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  7 Beiträge
DAT2WAV will nicht so recht.
MichaelF. am 30.08.2015  –  Letzte Antwort am 08.09.2015  –  4 Beiträge
Wal-Mart will Downloadmusik verfallen lassen
Musikfloh am 28.09.2008  –  Letzte Antwort am 06.10.2008  –  5 Beiträge
Sie glauben, Ihre Videokassetten sind sicher und geschützt?
Curd am 13.11.2008  –  Letzte Antwort am 14.11.2008  –  7 Beiträge
JETZT WILL ICH ES WISSEN/ERSTE STEREO-LP
Mr._Lovegrove am 22.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.11.2006  –  4 Beiträge
suche prog. zum achivieren von cds.
DJ_Flooo am 03.11.2009  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  9 Beiträge
Neue Chrom Tapes werden nicht als "Typ 2" erkannt
lxthunder am 03.07.2013  –  Letzte Antwort am 04.07.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.677 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedSotl
  • Gesamtzahl an Themen1.412.388
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.888.191

Hersteller in diesem Thread Widget schließen