Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


3,5" Klinke -> Cinch

+A -A
Autor
Beitrag
AcidDemon
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Mai 2004, 15:54
Guten Nabend,

es geht mir um folgendes:
Ich benötige für den Anschluss meines PCs ein Kabel 3,5" Klinkenstecker auf Cinch. (Digitaler Ausgang der Soundkarte kann nicht genutzt werden, da am Verstärker kein Eingang vorhanden ist)
Die Frage ist nun, welches Kabel denn für diesen Zweck empfehlenswert ist?
Natürlich kann ich mir bei Händler Xy irgendein Kabel kaufen. Ich würde aber doch ein Qualitativ besseres Kabel bevorzugen, kann auch ruhig etwas "mehr" kosten.

Mit freundlichen Grüßen
Claas
Uliminator
Stammgast
#2 erstellt: 22. Mai 2004, 17:09
Bei www.reichelt.de gibts hochwertige Adapterkabel zum moderaten Preis. Überhaupt für Elektronik sehr empfehlenswert, schnelle Lieferung. Moderate VK.
AcidDemon
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Mai 2004, 17:28
@Uliminator

Reichelt war/ist mir bekannt und ich habe mich dort auch nochmal umgesehen jedoch finde ich dort kein Kabel, welches ich nicht an jeder Ecke wie z.B. bei Conrad bekomme.
Z.B: Best.Nr.: AVK 118 0.53Eur

Ich dachte eigentlich an ein etwas hochwertigeres Kabel, da ich ein solches bereits besitze.

MfG
Claas
Patrick
Stammgast
#4 erstellt: 22. Mai 2004, 17:52
Du könntest einen Adapterstecker nehmen und daran dein Cinchkabel anschließen. Sowas: http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-146600.html

Ein etwas teureres Adapterkabel gibt es von Cordial:
http://www.cordial-gmbh.de/de/produkte.php?kat=140#
Uliminator
Stammgast
#5 erstellt: 22. Mai 2004, 22:28
Zum Glück hab ich meinen Katalog zur Hand:
Hier gibt es recht hochwertig anmutende Kabel unter der Bestellnummer HC 90-150 bzw -300 u. -500
Stichwort Home Cinema Kabel, Clicktronic.
J82K
Neuling
#6 erstellt: 23. Mai 2004, 15:06
bergteufel_2
Inventar
#7 erstellt: 27. Mai 2004, 20:39

@Ich dachte eigentlich an ein etwas hochwertigeres Kabel, da ich ein solches bereits besitze.

Denke nicht, das ein Kabel dein Problem löst. An deiner Stelle würde ich über eine externe USB - Soundkarte (mit analogem Chinch Ausgang) nachdenken. Auch preislich sicherlich nur unwesentlich teuerer wie ein hochpreisiges Kabel.
DaBoom
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 28. Mai 2004, 07:28
Adapterstecker oder die Version mit 0.5m Kabel....dann ein "normales" Cinchkabel zu Anlage.

Cinchkabel aus dem Carhifi Bereich haben sich in meinem Freundeskreis sehr bewert, sind geschirmt und meist 5m lang.

Auch hier kann man hochwertige, entsprechend teurere Kabel erwerben.
AcidDemon
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 29. Mai 2004, 19:44
@bergteufel_2

Ich habe ja eigentlich kein Problem. Es geht nur um den Austausch eines defekten 08/15 Kabels gegen ein "etwas" hochwertigeres.

MfG
Claas
Uliminator
Stammgast
#10 erstellt: 29. Mai 2004, 21:56
Wie gesagt, such mal bei Reichelt nach folgenden Bestellnummern:
Bestellnummer HC 90-150 bzw -300 u. -500
Die kosten so 5€+.
Nicht wirklich teuer, aber sicher hochwertiger als die von dir angesprochenen Standardkabel.
Brunhilde
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 31. Mai 2004, 13:30
Wenn es um ein Problem beim Anschluss einer Stereo Anlage an den PC geht, betrifft dies in der Regel die wackligen 3,5 mm Klinken. Diese hanen auch die mieße Eigenschaft, durch ihre mechanische Konstuktion eine hohe kapazitive Kopplung der Stereo Basisbreite zu bewirken.
Wegen des Störpegel im PC sind die NF Pegel sehr hoch.

Empfehlenswert ist eine Karten Erweiterung mit Chinch Ausgängen oder Eigenbau.
bergteufel_2
Inventar
#12 erstellt: 01. Jun 2004, 09:09

Es geht nur um den Austausch eines defekten 08/15 Kabels gegen ein "etwas" hochwertigeres.

Ein "etwas" höherwertiges Kabel ist sicherlich bereits wie DaBoom richtig schreibt die fertigen 5m-Strippen aus dem Kfz-Bereich (sind auch schön preiswert). Ansonsten kannst Du von wenigen Euros bis hin zu Summen die ein normales Arbeitnehmergehalt übersteigen, alles für Kabel ausgeben.
Interessante Links sind u.a. www.lautsprechershop.de oder auch www.dienadel.de. Ist schwierig zu helfen, wenn der andere nicht sagt was er für "etwas hochwertiger" hält.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
3,5 KLINKE MONO AUF 1 CINCH STECKER
terame am 04.12.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  7 Beiträge
Dringend! Klinke-Kupplung 3,5 mm
AndiG am 15.09.2003  –  Letzte Antwort am 17.09.2003  –  3 Beiträge
3,5 Klinke auf SP/Dif? Belegung? Möglich?
Franky9999 am 10.05.2006  –  Letzte Antwort am 11.05.2006  –  5 Beiträge
Toslink <> 3,5 mm Klinke
ChrisR am 21.03.2015  –  Letzte Antwort am 21.03.2015  –  3 Beiträge
Onkyo 507 und PC mit nur 3,5 Klinke
kalumini am 24.03.2010  –  Letzte Antwort am 25.03.2010  –  4 Beiträge
3,5mm Klinke <> Mono-Cinch
CaptainProton am 24.02.2004  –  Letzte Antwort am 26.02.2004  –  4 Beiträge
Welcher Adapter? Cinch klinke
Hitman am 03.04.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  3 Beiträge
Mini KLinke-> cinch , woher?
Polytox am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  5 Beiträge
Stereo-Cinch auf Klinke
maggus_zuki am 14.10.2010  –  Letzte Antwort am 15.10.2010  –  4 Beiträge
Welcher Audioausgang vom PC? 3,5 Klinke oder S/PDIF mit A/D Wandler
airzonk! am 31.01.2013  –  Letzte Antwort am 01.02.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 102 )
  • Neuestes Mitgliedktizl
  • Gesamtzahl an Themen1.344.879
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.584