Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


PC an Fernseher mit Infrarotübertragung

+A -A
Autor
Beitrag
$ammy
Neuling
#1 erstellt: 17. Jan 2005, 20:11
Hi.

Ich hab mir heute das Infrarot - Video/Audio - Übertragungsset von Globus gekauft. Nachdem ich es angeschlossen hatte (Fernseher - PC), musste ich feststellen, dass ich kein Bild , sondern nur Ton hatte.
Den Ton hab ich vom Stereoausgang der Soundkarte, das Bild vom S-VHS - Ausgang der Grafikkarte. Kein Plan, warum das nicht läuft. Zehnmal alle Kanäle durchgecheckt, Empfang kann es auch nicht sein, weil Musik hör ich ja. Kann mir jemand helfen?

Gruß $ammy
McUsher
Stammgast
#2 erstellt: 17. Jan 2005, 22:07
Ich kenne nun das Globus Teil nicht.
Hättest du da einen Link?

Ansonsten: Hast du das Videosignal schon mit einem Kabel auf den Fernseher bekommen ?
Vielleicht ist einfach nur der TV-Ausgang der GraKa nicht aktiviert...
r3vilo
Neuling
#3 erstellt: 17. Jan 2005, 22:24
Ich kenn das Globus-Ding auch nicht. Aber ich weiß, dass meine Schwester sowas hat. Läuft bei der einwandfrei. Zwar nicht von PC zum TV, aber vom SAT-Receiver zu einem anderen Fernseher. Haben die im Haus extra so gemacht, dass man auch im 1. Stock schauen kann ohne ein Kabel hochlegen zu müssen.

So ein Set besteht ja logischerweise aus einem Sender u. einem Empfänger, richtig? Wenn Der S-Video-Ausgang Deiner GraKA funktioniert u. richtig an den IR-Sender angeschlossen ist - ich vermute mal über Composite - u. auch der IR-Empfänger am TV richtig angeschlossen ist - entweder auch Composite oder vielleicht auch Scart - dann sollte alles gehen, insofern auch strommäßig alles versorgt ist.

Ansonsten kann ich mich an die Frage von McUsher nur anschließen... also ob Du schonmal über Kabel was auf den TV bekommen hast. Weil mit einfach anschließen ist es ja nicht getan, Du musst ja die GraKa dafür konfigurieren bzw. den TV-Out aktivieren, dass da auch ein Signal rauskommt... der Ton ist ja was anderes u. hat damit nix zu tun. Normalerweise liegt sowas immer an der Verkabelung. D.h. Scart am TV nicht richtig angesteckt oder irgendein Kabel am IR-Sender/Empfänger nicht richtig drin. Auch wenn Du sagst/denkst es ist alles ok, schau lieber 2 oder 3 mal nach, kann sich nur um Millimeter handeln.

Und wegen dem, dass Du "alle Kanäle" durchgeschalten hast. Was sind "alle Kanäle"? Das Bild des PCs wird nie im Leben auf einem normalen Programmplatz erscheinen, sondern immer nur auf einem der AV-Kanäle. Alles andere zu überprüfen wäre eigentlich sinnlos. Es sei denn Du hast 'nen Loewe oder B&O-Fernseher. Da gibt's teilweise Untermenüs im Fernseher über die manches eingestellt werden muss.

Eigentlich kann nix großartig kaputt sein. Kabel oder Einstellungen.


[Beitrag von r3vilo am 17. Jan 2005, 22:28 bearbeitet]
$ammy
Neuling
#4 erstellt: 18. Jan 2005, 19:16
Danke für die Tipps.

Wie aktiviert man den TV - Out? In der Beschreibung stand nur irgendwas vom anschließen (S-Video und so) aber nichts, wie man den aktiviert. Braucht man da nen extra Treiber oder so?

gruß $ammy
r3vilo
Neuling
#5 erstellt: 18. Jan 2005, 21:00
Normalerweise - zumindest bei meiner Radeon-Karte u. unter WinXP - gehst Du in die Anzeige-Eigenschaften auf das Register "Einstellungen" u. klickst dort auf "Erweitert". Dann kommen je nach Grafikkarte u. Treibern verschiedene Menüpünkte bzw. Register. Ich kann dort dann unter "Anzeige" alle an der Grafikkarte angeschlossenen Monitore ein- u. ausschalten.

Nach aktivieren des 2. Monitors wird darauf meistens der Desktop angezeigt bzw. eine Kopie des Bildes welches Du am PC siehst. Danach kannst Du noch so Sachen wie Helligkeit/Kontrast für dem neuen Bildschirm anpassen. Wenn Du fertig bist, einfach das Fenster schließen. Danach kannst Du in den Anzeige-Eigenschaften unter "Einstellungen" zwischen den Beiden Bildschirmen wählen. Diese werden ja mit "1" u. "2" bezeichnet. Wenn Du auf die Schaltfläche "Identifizieren" gehst wird die jeweilige Nr. des Bildschirms eingeblendet, damit Du weißt was welcher Monitor ist.

Wenn Du den zweiten wählst - im gleichen Register unter "Anzeige" - hast Du unten noch 2 weitere Auswahlmöglichkeiten, die man "abhaken" kann. Und zwar was der Primärmonitor sein soll und/oder ob Du den erweiterten Desktop benutzen willst. "Primärmonitor" ist der, vor dem Du sitzt. Wenn Du nämlich beim zweiten Punkt einen Haken machst, also den erweiterten Desktop nutzt, bewirkt das, dass wenn Du beim Primärmonitor am rechten Rand angekommen bist, es auf dem zweiten Monitor weitergeht. Du hast dann also einen doppelt so großen Desktop, der auf 2 Bildschirme aufgeteilt ist. Du kannst dann z.B. auch irgendwelche Fenster bzw. Programme auf den anderen Bildschirm schieben, sodass auf dem anderen Desktop mehr Platz ist. Wenn Du am rechten Monitor sitzt, verwendest Du am besten diesen "Bildschirm 2" als Primärmonitor, denn dann geht's ja anstatt rechts links weiter

Hört sich vielleicht etwas kompliziert an, ist es aber garnicht. War eigentlich auch nicht das was Du wissen wolltest, da's ja nur darum ging ein Bild auf den TV zu kriegen, aber trotzdem kannst Du am PC weiter arbeiten u. es als 2 getrennte Desktops benutzen...; Probier mal bisschen rum, das sollte schon gehen.


[Beitrag von r3vilo am 18. Jan 2005, 21:32 bearbeitet]
$ammy
Neuling
#6 erstellt: 19. Jan 2005, 13:56
Danke, ich werds versuchen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC Übertragung an Fernseher
selbux am 16.04.2009  –  Letzte Antwort am 17.04.2009  –  5 Beiträge
Pc an Röhren Fernseher
Lexow am 25.12.2008  –  Letzte Antwort am 25.12.2008  –  6 Beiträge
PC an Fernseher
Rumak18 am 28.10.2007  –  Letzte Antwort am 28.10.2007  –  4 Beiträge
PC an Fernseher HDTV!
Aluhelm247 am 11.09.2009  –  Letzte Antwort am 11.09.2009  –  3 Beiträge
Probleme mit PC an den Fernseher anschließen
the_third_place am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 10.12.2004  –  3 Beiträge
PC an Fernseher angeschlossen. KEIN TON !
se7entyse7en am 04.12.2009  –  Letzte Antwort am 05.12.2009  –  22 Beiträge
TFT-Bildschirm und LCD-Fernseher an PC
h5n1_1991 am 14.04.2007  –  Letzte Antwort am 18.04.2007  –  17 Beiträge
pc sound per hdmi an fernseher
mrkr4ft am 13.05.2011  –  Letzte Antwort am 18.05.2011  –  3 Beiträge
PC Audio an LG-Fernseher funtioniert nicht
Draconus am 08.06.2016  –  Letzte Antwort am 21.06.2016  –  2 Beiträge
PC Lautsprecher an Fernseher
Papritsa am 01.04.2004  –  Letzte Antwort am 02.04.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 138 )
  • Neuestes MitgliedEsskuchen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.939
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.325