2.1 System - getrennter Eingang?

+A -A
Autor
Beitrag
GoldenEi
Neuling
#1 erstellt: 09. Nov 2005, 17:36
Hallo liebe Community,

ich hatte diesen Beitrag schon in einem anderen Teil des Forums geposted und hoffe nun, dass er hier beantwortet werden kann

Ich bestitze eine externe (über USB verbundene) Audigy 2 NX für meinen Laptop, um diesen ab und zu mit dem 5.1 System im Wohnzimmer anzuschließen. Bisher waren 2 normale Boxen in meinem Zimmer völlig ausreichend, doch ich will mir jetzt ein 2.1 System zulegen.
Da meine Soundkarte ja einzelne Ausgänge für Sub und die beiden Front-Lautsprecher hat, wollte ich diese natürlich auch nutzen um evtl. den Bass auf- oder abzudrehen.
Jetzt habe ich ich mich auf die Suche nach einem 2.1 System begeben, dass einzelne Eingänge für Sub und die anderen Lautsprecher hat und bin dabei auf auf das SRS-D211 von Sony gestoßen.
Bei den Technischen Daten werden auch zwei Eingänge angegeben, doch steht auf der Produktübersicht "2 Eingänge (MIX) für Anschluss an PC und andere Geräte (WM)".

Heißt das jetzt, dass das System zwei Stereo Eingänge hat um den PC und ein anderes Gerät (z.B. MP3-Player) gleichzeitig anzuschließen?
Wenn das so ist: Welches andere 2.1 System hat zwei getrennte Eingänge für Sub und die beiden Stereo-Lautsprecher?

Vielen Dank im Vorraus!
BASSinsFACE
Stammgast
#2 erstellt: 10. Nov 2005, 01:04
Hi!
Ja das ist auf jedenfall so gemeint dass man da 2 verschiedene Quellen anschliessen kann. Ich glaube kaum, dass es 2.1 Systeme mit Subwoofer-Eingang gibt.
Außerdem kannst du die Bassumleitung doch eh erst aktivieren, wenn du auf 5.1 in Treibern einstellst? Abgesehen davon ,der Bass-Kanal bei Audigys ist bei Bassumleitung zu leise. Jedenfalls bei der ZS!
Bis dann !
GoldenEi
Neuling
#3 erstellt: 11. Nov 2005, 14:05
Hmm, das mit den 5.1 Treibern könnte man sich ja überlegen (aber ich finde auch kein System mit getrennten Eingängen).
Aber das heißt (wenn das System nur einen Eingang hat), dass ein Stereo-Signal an den Sub gegeben wird, der dann die tiefen Frequenzen wiedergibt un den Rest an die Satelliten weiterleitet. Richtig?
Und welches System wäre zum Beispiel von Creative zu empfehlen? Die Preise sind ja nicht so hoch.
BASSinsFACE
Stammgast
#4 erstellt: 11. Nov 2005, 14:58
Ja das stimmt es ist eine Frequenzweiche im Subwoofer.
Ich würd bei Creative kein System kaufen, das sind miese Abzocker! Wieviel willst du denn ausgeben?
GoldenEi
Neuling
#5 erstellt: 12. Nov 2005, 10:59
Also ich habe vor mir das System zu Wheinachten schenken zu lassen :D. Allerdings sollte das ganze nicht über 100€ kosten und eine guter Preis wäre so zwischen 60 und 70€. Da ich natürlich auch Systeme gesehen habe die weitaus mehr kosten, kommt es mir in der Preislage natürlich auf das Preis/Leistungsverhälnis an, und wenn Creative da nicht mithalten kann lass ich die außen vor.
Worauf ich eigentlich achten wollte, war der getrennte Eingang (fällt jetzt weg) und dass das System auch bei höheren Lautstärken auch noch einen ganz passablen Klang abgibt. Falls die Auswahl von der Musikrichtung (ich will vorwiegend Musik hören) die ich höre abhängt, denn ist vielleicht hilfreich wenn ich das mal benenne: Im großen und ganzen Metal (auch in extreme Richtungen wie Death- und Blackmetal) wobei der Melodic Anteil nicht zu unterschätzen ist. Dazu noch ein bisschen Hardcore und dann noch die NWOAHM (das ist jetzt was für Kenner ;)).
Es sollten sich nunmal die Gitarren und das Schlagzeug ganz gut anhören.

P.S.: Schon mal vielen Dank für die bisherigen und kommenden Antworten :hail!
BASSinsFACE
Stammgast
#6 erstellt: 12. Nov 2005, 15:40
GoldenEi
Neuling
#7 erstellt: 12. Nov 2005, 16:30
Der hat wirklich alles was ich suche. Danke!!
Ich finde ihn bei Preissuchmaschienen ab 64€.
Was mich dann aber doch noch interessiert: Was ist denn ein "long-throw subwoofer"?
Meister_Propper
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 12. Nov 2005, 18:50
Kann man bei diesem System den Subwoofer und die Sateliten nu getrennt ansteuern??


Mfg. Meister Propper
BASSinsFACE
Stammgast
#9 erstellt: 13. Nov 2005, 01:03
Nee, solche Systeme gibt es wohl auch nicht. Es gibt ja auch keine Stereo Soundformate mit extra LFE-Kanal.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.1 System
pr3d4tor am 05.10.2009  –  Letzte Antwort am 06.10.2009  –  2 Beiträge
Suche günstiges 2.1 System
essidge am 27.02.2004  –  Letzte Antwort am 27.02.2004  –  3 Beiträge
2.1 System um 50 ?
mokombe am 14.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2005  –  5 Beiträge
2.1 System gesucht
Franklin2K am 21.06.2005  –  Letzte Antwort am 21.06.2005  –  2 Beiträge
2.1 PC System
markus10000 am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  10 Beiträge
Günstiges 2.1 pc-system?
Rising_Hate am 13.09.2006  –  Letzte Antwort am 16.09.2006  –  8 Beiträge
2.1 System Empfehlung
CandleWaltz am 05.11.2006  –  Letzte Antwort am 13.11.2006  –  7 Beiträge
2.1 System für 70Euro
Reggae am 27.01.2007  –  Letzte Antwort am 30.01.2007  –  7 Beiträge
2.1 System absegnen.
MJ01 am 23.02.2007  –  Letzte Antwort am 24.02.2007  –  3 Beiträge
2.1 System für PC
XeoN_22 am 20.03.2007  –  Letzte Antwort am 23.03.2007  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedxashoutipa
  • Gesamtzahl an Themen1.389.979
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.467.576

Hersteller in diesem Thread Widget schließen